Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberEP0106030 A1
Publication typeApplication
Application numberEP19830106995
Publication date25 Apr 1984
Filing date16 Jul 1983
Priority date15 Oct 1982
Also published asCA1202871A, CA1202871A1, DE3238264A1, DE3238264C2, EP0106030B1, US4538436
Publication number1983106995, 83106995, 83106995.10, EP 0106030 A1, EP 0106030A1, EP-A1-0106030, EP0106030 A1, EP0106030A1, EP19830106995, EP83106995
InventorsRigobert Dipl.-Ing. Schwarze
ApplicantRigobert Dipl.-Ing. Schwarze
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: Espacenet, EP Register
Bending machine with mandrel
EP 0106030 A1
Abstract  translated from German
Bei einer Rohrbiegemaschine mit einem in dem zu biegenden Rohr im nahen Bereich der Biegeschablone angeordneten Biegedorn, der an dem Kopfende einer Dornstange befestigt ist, deren rückwärtiges Ende mit einer Dornrückziehung verbunden ist, ist die Dornstange mit einer Meßvorrichtung versehen oder verbunden, die bei einer axialen und radialen Überbeanspruchung der Dornstange ein Schaltelement betätigt, das die Überbeanspruchung des Dornes bzw. der Dornstange ausschaltet oder beseitigt. In a tube bending machine with a cylinder disposed in the section to be bent tube in the region close to the bending template bending mandrel which is fixed to the head end of a mandrel bar whose rear end is connected to a mandrel retraction, the mandrel rod is provided with a measuring device or connected to the case of an axial and radial overloading of the mandrel bar actuates a switching element which switches off or overcomes the overuse of the mandrel or the mandrel bar.
Images(5)
Previous page
Next page
Claims(16)  translated from German
1. Rohrbiegemaschine mit einem eine Klemmhülse aufweisenden Vorschubwagen, einer Biegeschablone mit Klemmbacke sowie einer benachbarten Gleitschiene und einem in dem zu biegenden Rohr im nahen Bereich der Biegeschablone angeordneten Biegedorn, der an dem Kopfende einer Dornstange befestigt ist, wobei das rückwärtige Ende der Dornstange mit einer Dornrückziehung in Gestalt einer Kolben-Zylinder-Anordnung versehen ist, dadurch ge- kennzeichnet, daß die Dornstange (25) mit einer Meßvorrichtung (33,34) versehen oder verbunden ist, die bei einer Überbeanspruchung der Dornstange (25) ein Schaltelement (43, 44) betätigt, das die Oberbeanspruchung des Dornes bzw. der Dornstange (25) ausschaltet oder beseitigt. 1. Pipe bending machine with a clamping sleeve having feed carriage, a bending template with clamping cheek as well as a neighboring slide rail and, arranged in the section to be bent tube in the region close to the bending template bending mandrel which is fixed to the head end of a mandrel rod, wherein the rear end of the mandrel rod having a mandrel retraction is provided in the form of a piston-cylinder arrangement, characterized indicates overall that is provided, the mandrel bar (25) with a measuring device (33,34) or connected, which at a overloading of the mandrel rod (25) a switching element (43, 44) is actuated, turns off the upper load of the mandrel or the mandrel rod (25) or eliminated.
2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch ge- kennzeichnet, daß die Dornstange (25) an ihrem rückwärtigen Ende mit einer Meßeinrichtung (33,34) verbunden oder versehen ist. 2. Device according to claim 1, characterized indicates overall that the mandrel rod (25) is at its rear end with a measuring device (33,34) connected to or provided.
3. Vorrichtung nach Anspruch 1 und gegebenenfalls nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Meßeinrichtung (33,34) die axiale Beanspruchung der Dornstange erfaßt und über ein Schaltelement (43,44) ausschaltet oder beseitigt. 3. Device according to claim 1 and optionally claim 2, characterized in that the measuring means (33,34) detects the axial loading of the mandrel rod and via a switching element (43,44) turns off or eliminated.
4. Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch ge- kennzeichnet, daß die Meßeinrichtung (33, 34) zusätzlich die Dreh- oder Torsionsbeanspruchung der Dornstange (25) erfaßt und über ein Schaltelement (43, 44) ausschaltet oder beseitigt. 4. Apparatus according to claim 3, characterized indicates overall that the measuring device (33, 34) additionally detects the rotational or torsional loading of the mandrel rod (25) and via a switching element (43, 44) off or eliminated.
5. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch ge- kennzeichnet, daß das rückwärtige Ende der Dornstange (25) an einem Gehäuse (26) gelagert ist, das mit mindestens einer Kolben-Zylinder-Anordnung (33,34) zur Messung der auf die Dornstange (25) ausgeübten Kraft versehen ist. 5. Device according to claim 1, characterized denotes Ge, that the rear end of the mandrel rod (25) to a housing (26) is mounted, with at least one piston-cylinder arrangement (33,34) for measuring the mandrel rod (25) the force exerted is provided.
6. Vorrichtung nach Anspruch 5, dadurch ge- kennzeichnet, daß das rückwärtige Ende der Dornstange über ein Verbindungselement (31, 32), insbesondere in Gestalt einer Muffe, mit einem sich in axialer Verlängerung der Dornstange erstreckenden Kolben 33 versehen ist, dessen Zylinderraum (34) an eine Druckquelle angeschlossen ist. 6. Apparatus according to claim 5, characterized denotes Ge, that the rear end of the mandrel rod via a connecting element (31, 32), in particular in the form of a sleeve, is provided with an extending in the axial extension of the mandrel rod piston 33, the cylinder chamber ( 34) is connected to a pressure source.
7. Vorrichtung nach Anspruch 6, dadurch ge- kennzeichnet, daß der Druck mit Zylinderraum (34) veränderlich einstellbar ist. 7. Apparatus according to claim 6, characterized denotes Ge, that the pressure cylinder space (34) is variably adjustable.
8. Vorrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet , daß der Kolben (33) aus einem vorderen Teilabschnitt (33a) besteht, der aus dem Meßgehäuse (26) hinausragt und mit der Dornstange (25) verbunden ist und einem rückwärtigen Teilabschnitt (33c), der in den an die Druckquelle angeschlossenen Zylinderraum (34) hineinragt und an dem Kolben (33) ein Fühler (43) angeordnet ist, der mit einem an dem Meßgehäuse (26) angeordneten Schalter (44) zusammenwirkt. 8. Device according to claims 1 to 7, characterized in that the piston (33) comprises a front portion (33a) which protrudes from the metering housing (26) and the mandrel (25) and (a rear part section the arranged with one (in the metering housing 26) switch (44) a sensor (43) is 33c), which projects into the connected to the source of pressure cylinder chamber (34) and (on the plunger 33) is disposed which cooperates.
9. Vorrichtung nach Anspruch 8, dadurch ge- kennzeichnet, daß der Fühler (43) am Kolben (33) in Radialrichtung absteht und mit einem Endschalter (44) insbesondere kontaktlosem Endschalter, zusammenwirkt. 9. Device according to claim 8, characterized denotes Ge, that the sensor (43) on the piston (33) protrudes in the radial direction and with a limit switch (44), in particular a contactless limit switch, cooperating.
10. Vorrichtung nach Anspruch 1 und einem oder mehreren der Ansprüche 2 bis 9, dadurch h gekennzeichnet, daß im mittleren Bereich (33b) des Kolbens (33) ein im wesentlichen radial abstehendes Anbauelement (42, 46, 47) vorhanden ist, dem an zwei gegenüberliegenden Seiten sich in Radialebene erstreckende Kolben (50, 51) mit Zylindern (52, 53) zugeordnet sind. 10. The apparatus of claim 1 and one or more of claims 2 to 9, characterized h in that in the central region (33b) of the piston (33) has a substantially radially projecting extension element (42, 46, 47) is provided, which at two opposite sides in a radial plane extending pistons (50, 51) having cylinders (52, 53) are assigned.
11. Vorrichtung nach Anspruch 10, dadurch ge- kennzeichnet, daß der Zylinderraum (34 bzw. 52, 53) mit einer ölzuleitung für einen einstellbaren Druck versehen ist. 11. Apparatus according to claim 10, characterized denotes Ge, that the cylinder space (34, 52, 53) is provided with an oil supply for an adjustable pressure.
12. Vorrichtung nach Anspruch 11, dadurch ge- kennzeichnet, daß die Kolben (51, 52) an ihrem dem Zylinderraum (52, 53) zugekehrten Enden mit vergrößertem Durchmesser ausgebildet und der Zylinderraum entsprechend stufenförmig abgesetzte, zwei verschiedene Durchmesser hat. 12. Device according to claim 11, characterized denotes Ge, that the pistons (51, 52) at its cylinder space (52, 53) facing ends of the enlarged diameter formed and correspondingly stepped offset of the cylinder chamber, has two different diameters.
13. Vorrichtung nach Anspruch 1 und einem oder mehreren der Ansprüche 2 bis 12, dadurch gekennzeichnet , daß dem Kolben (33) für die Axialbewegung und die Drehbewegung ein einziger Stift (43) zugeordnet ist, der mit einem kontaktlosen Endschalter (44) zusammenwirkt. 13. The apparatus of claim 1 and one or more of claims 2 to 12, characterized in that the piston (33) for the axial movement and the rotational movement of a single pin (43) is associated, which cooperates with a contactless limit switch (44).
14. Vorrichtung nach Anspruch 13, dadurch ge- kennzeichnet, daß der kontaktlose Endschalter (44) eine in Radialebene des Kolbens (33) verlaufende Fläche (45) und daran anschließend schräg dazu verlaufende Flächen (57 und 58) nach Art einer gebrochenen Kante hat. 14. Apparatus according to claim 13, characterized denotes Ge, that the contactless limit switch (44) in the radial plane of the piston (33) running surface (45) and subsequently obliquely thereto extending surfaces (57 and 58) in the manner of a broken edge has ,
15. Vorrichtung nach Anspruch 1 und einem oder mehreren der Ansprüche 2 bis 14, dadurch gekennzeichnet , daß das Meßgehäuse (26) an ihrer der Dornstante (25) abgekehrten Seite mit einer Halterung (26c) für die Kolbenstange (28) der Dornrückziehung (28, 29) versehen ist. 15. The apparatus of claim 1 and one or more of claims 2 to 14, characterized in that the measuring housing (26) facing away on its mandrel aunt (25) side with a support (26c) for the piston rod (28) of the mandrel retraction (28 , 29 is provided).
16. Vorrichtung nach Anspruch 1 und einem oder mehreren der Ansprüche 2 bis 15, dadurch gekennzeichnet , daß das Meßgehäuse (26) aus drei in Radialebene unterteilten, durch Schrauben (27) verbundenen Gehäuseteilen (26a, 26b, 26c) besteht, wobei das erste Gehäuseteil den Kolben (33) mit dem Meßstift (43) aufnimmt, das zweite Gehäuseteil den Zylinderraum (34) hat und das dritte Gehäuseteil die Kolbenstange (28) der Dornrückziehvorrichtung (28, 29) aufnimmt. 16. The apparatus of claim 1 and one or more of claims 2 to 15, characterized in that the measuring housing (26) divided in three in radial plane and connected by screws (27) housing parts (26a, 26b, 26c), wherein the first housing part receives the piston (33) with the measuring pin (43), the second housing part has the cylinder space (34) and the third housing part, the piston rod (28) of the mandrel retraction device (28, 29) receives.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft eine Rohrbiegemaschine mit einem eine Klemmhülse aufweisenden Vorschubwagen, einer Biegeschablone mit Klemmbacke sowie einer benachbarten Gleitschiene und einem in dem zu biegenden Rohr im nahen Bereich der Biegeschablone angeordneten Biegedorn, der an dem Kopfende einer Dornstange befestigt ist. The invention relates to a pipe bending machine comprising a a collet having feed carriage, a bending template with clamping cheek as well as a neighboring slide rail and, arranged in the section to be bent tube in the region close to the bending template bending mandrel which is fixed to the head end of a mandrel bar.
  • [0002] [0002]
    Beim Kaltbiegen von Rohren findet vielfach ein Biegedorn Anwendung, damit beim Biegen der runde Innenquerschnitt erhalten oder weitgehend erhalten bleibt. In the cold bending of pipes a mandrel is used in many cases in order to receive or when bending the round interior remains largely intact. Auch zum Biegen zweier ineinander gesteckter Rohre, wie das zB in der DE-OS 27 32 046 des Anmelders beschrieben ist, finden Biegedorne Anwendung. Also for bending two of nested tubes, such as for example in DE-OS 27 32 046 is described the applicant bending mandrels find application.
  • [0003] [0003]
    Biegedorne, die im Bereich der Biegeschablone und der Gleitschiene zur Wirkung kommen, sind an einer Dornstange befestigt, die einen geringeren Querschnitt als der Biegedorn haben. Bending mandrels, which come into effect in the region of the bending template and of the slide are attached to a mandrel bar having a smaller cross section than the bending mandrel. Die Dornstange ist an dem Kolben einer Kolbenzylinderanordnung befestigt, die die Dornstange mit dem Dorn zum Biegen vorschiebt und nach dem Biegen zurückzieht. The mandrel bar is secured to the piston of a piston-cylinder assembly advances the mandrel with the mandrel for bending and retracts after bending.
  • [0004] [0004]
    Die auf einer Rohrbiegemaschine zu biegenden Rohre, die zum Beladen der Rohrbiegemaschine über den Dorn und die Dornstange geschoben werden, haben nicht immer die Gewähr, daß sie geradlinig sind. The to be bent in a pipe bending machine pipes, which are pushed for loading the pipe bending machine over the mandrel and the mandrel bar, do not always guarantee that they are rectilinear. So können beispielsweise einzelne Rohre, vielfach als Folge von Beschädigungen während des Transportes, leicht gekrümmt sein. For example, individual tubes, often as a result of damage during transport, be slightly curved.
  • [0005] [0005]
    Viele Rohre werden in der Weise hergestellt, daß sie ausgehend von einem Blechstreifen zu einem Rohr gebogen und dann längsverlaufend verschweißt werden. Many pipes are made in such a way that they are prepared starting from a sheet metal strip bent into a tube and then welded longitudinally. Die Schweißnaht ist in den meisten Fällen so bemessen, daß keine anschließende Bearbeitung stattzufinden braucht, um nach innen oder außen vorstehende überstände der Schweißnaht zu entfernen. The weld is dimensioned in most cases, so that no subsequent processing to take place need to remove supernatants above the weld seam to the inside or the outside. Dennoch ist es nicht auszuschließen, daß Teile der Schweißnaht nach innen vorstehend und damit zu einer Verjüngung des inneren Rohrquerschnittes führen. Nevertheless, it is possible that parts of the weld thus lead inwardly above and a taper of the inner pipe cross-section.
  • [0006] [0006]
    Rohre, die nicht gerade sind oder Rohre, bei denen ein Teil der Schweißnaht nach innen vorsteht, erschweren das Oberschieben des Rohres über den Biegedorn. Pipes that are not straight or pipes, in which a portion of the weld bead protruding inward complicate the upper pushing the tube over the mandrel. Da dieses Oberschieben maschinell erfolgt, geschieht es oft, daß bei dem durch Abbiegen oder durch eine Schweißnaht verringerten Rohrinnenquerschnitt bei dem überschieben durch Anschlagen des Dornes an die nach innen vorstehende Rohrwandung als Folge der Verringerung des Rohrquerschnittes die Dornstange nicht lediglich gestaucht, sondern in vielen Fällen durch die Verstauchung so gebogen wird, daß sie unbrauchbar wird und gegen eine andere Dornstange ausgewechselt werden muß. Since this upper pushing is carried out automatically, it often happens that, in the above slide by abutment of the mandrel to the inwardly projecting pipe wall not only upset at the reduced by bending or by a weld pipe inner cross-section as a result of reduction of the pipe cross-section, the mandrel bar, but in many cases that it is unusable and must be replaced by another mandrel bar is bent by the sprain so. Da durch die Verbiegung der Dornstange in vielen Fällen das Rohr nicht über die Dornstange verschiebbar sein soll, aber durch die Rohrzuführung dennoch erfolgt, ist nicht auszuschließen, daß neben der Verbiegung der Dornstange weitere Schäden auftreten. Since the tube is not to be slidable on the mandrel bar by the deflection of the mandrel bar in many cases, but still takes place through the tube feeder is not excluded that more damage may occur in addition to the deflection of the mandrel bar.
  • [0007] [0007]
    -In diesem Zusammenhang ist auch möglich, daß ein mit verringertem Rohrquerschnitt versehenes Rohr zwar über den Dorn der Dornstange verschoben wird, aber zu einer solchen Beschädigung der Dornstange durch Verbiegung führt, die dies erst beim Biegen des Rohres an der Biegeschablone bemerkbar macht, beispielsweise in der Weise, daß nach dem Biegen das Zurückziehen oder vor dem Biegen das Vorschieben des Dornes über die Dornstange erschwert oder überhaupt nicht durchführbar ist. -in this context is also possible that one provided with reduced pipe cross-section tube is indeed shifted over the mandrel the mandrel bar, but leading to such damage to the mandrel bar by bending that makes this only when bending the pipe at the bending template noticeable, for example in such that after bending the retraction or before bending the advancement of the mandrel through the mandrel bar is difficult or not feasible.
  • [0008] [0008]
    Sofern ein Rohr über die Biegeschablone in einer Ebene gebogen ist, dann wird in vielen Fällen der anschließende Rohrbogen in einer anderen Biegeebene gebogen. If a tube is bent over the bending template in a plane, then in many cases, the subsequent pipe bend is bent in another plane of bending. Um dies zu erreichen, wird das Rohr vor der Biegung gedreht. To achieve this, the tube is rotated in front of the bend. Bei diesem Drehen bleibt der Biegedorn im Rohr. This rotation of the mandrel remains in the pipe. Sofern aus den vorerwähnten Gründen der Rohrquerschnitt an örtlicher Stelle verjüngt ist, dann kann dieser verjüngter Rohrquerschnitt ebenfalls zu einem Festklemmen des Dornes an der Rohrinnenwandung führen mit dem Ergebnis, daß bei der Drehung des Dornes, bewirkt durch die Klemmhülse am Vorschubwagen, die Dornstange auf Torsion beansprucht wird, die über den plastischen Bereich der Dornstange hinaus zu einer bleibenden Verformung der Dornstange wie auch zu einem Torsionsbruch führen kann. is tapered provided from the above-mentioned reasons, the tube cross-section at the local site, then the tapered tube cross-section can also lead to a jamming of the mandrel at the inner tube wall with the result that during the rotation of the mandrel caused by the clamping sleeve on the feed carriage, the mandrel bar in torsion is claimed, which can result on the plastic range of the mandrel bar addition to a permanent deformation of the mandrel bar as well as to a torsion fracture. Eine Beschädigung des Dornes bzw. der Dornstange bzw. sich daraus ergebenden Folgeschäden an sonstigen Teilen der Rohrbiegemaschine, beispielsweise der Dornrückziehung oder dergleichen, sind besonders schwerwiegend bei Rohrbiegemaschinen, die automatisch arbeiten, beispielsweise in der Weise, daß das Beschicken zum Biegen und die Entnahme des gebogenen Rohres aus der Rohrbiegemaschine vollautomatisch erfolgen kann, wie das beispielsweise in der Anmeldung nach DE-OS 28 32 980 des Anmelders beschrieben ist. Damage to the mandrel or the mandrel rod and resultant consequential damage to other parts of the pipe bending machine, for example, the mandrel retraction or the like, are particularly serious for pipe bending machines, which operate automatically, for example in such a way that the feeding to the bending and the removal of the can be carried bent pipe from the pipe bending machine fully automatically, as is described, for example, in the application according to DE-OS 28 32 980 of the applicant. Bei solchen Biegemaschinen mit automatischer Beschickung und automatischer Entnahme wirken selbst geringe, über eine gewisse Toleranz hinausgehende Verformungen des Biegedornes oder dessen Dornstange zu einer starken Behinderung des Programmablaufes. In such bending machines with automatic feeding and automatic removal even small, beyond a certain tolerance deformations of the bending mandrel or its mandrel act to a strong disability program execution.
  • [0009] [0009]
    Die vorliegende Erfindung geht von der Aufgabe aus, bei einer Rohrbiegemaschine zu gewährleisten, daß der Biegedorn bzw. die diesen tragende Dornstange keine über eine einstellbare Toleranzgrenze hinausgehende Verformung erleidet. The present invention starts from the task of ensuring in a pipe bending machine, that the bending mandrel or the mandrel bar bearing these suffers no beyond an adjustable tolerance limit deformation.
  • [0010] [0010]
    Zur Lösung dieser Aufgabe wird bei einer Rohrbiegemaschine mit einem eine Klemmhülse aufweisenden Vorschubwagen, einer Biegeschablone mit Klemmbacke sowie einer benachbarten Gleitschiene und einem in dem zu biegenden Rohr im nahen Bereich der Biegeschablone angeordneten Biegedorn, der an dem Kopfende einer Dornstange befestigt ist, wobei das rückwärtige Ende der Dornstange mit einer Dornrückziehung in Gestalt einer Kolben-Zylinder-Anordnung versehen ist, erfindungsgemäß vorgeschlagen, daß die Dornstange mit einer Meßvorrichtung verbunden oder versehen ist, die bei einer Oberbeanspruchung der Dornstange ein Schaltelement betätigt, das die überbeanspruchung des Dornes ausschaltet oder beseitigt. To achieve this object, in a pipe bending machine with a clamping sleeve having feed carriage, a bending template with clamping cheek as well as a neighboring slide rail and, arranged in the section to be bent tube in the region close to the bending template bending mandrel which is fixed to the head end of a mandrel bar where the rear is provided the end of the mandrel with a mandrel retraction in the form of a piston-cylinder assembly according to the invention proposed that the mandrel rod is connected to a measuring device or be provided is, which actuates a switching element at an upper loading of the mandrel rod, which eliminates or eliminates the overuse of the mandrel.
  • [0011] [0011]
    Durch den erfindungsgemäßen Vorschlag wird erreicht, daß bei einer Beanspruchung der Dornstange über ein einstellbares Maß hinaus jene Maßnahmen getroffen werden, die eine weitergehende Beanspruchung der Dornstange beseitigen. The inventive proposal ensures that those measures are taken at a stress on the mandrel via an adjustable extent beyond that eliminate a further strain on the mandrel.
  • [0012] [0012]
    Die durchzuführenden Maßnahmen können vielfacher Art sein, abhängig davon, durch welche Beanspruchung eine Überbeanspruchung des Dorns bzw. der sie tragenden Dornstange erfolgt ist. The measures to be taken may be of many kinds, depending on through which stress overstressing of the mandrel or the mandrel rod carrying them is carried out. Sofern beispielsweise die Oberbeanspruchung des Dorns oder der Dornstange durch Oberschieben des zu biegenden Rohres über den Dorn erfolgt, dann wird das Überschieben gestoppt mit der Wirkung, daß die überbeanspruchung sofort aufhört. If, for example, the upper loading of the mandrel or the mandrel bar by pushing the upper pipe to be bent over the mandrel is carried out, then the Überschieben is stopped with the effect that the overuse ceases immediately. Dann wird das zur Biegung nicht geeignete Rohr selbsttätig aus der Biegemaschine durch die Vorrichtung, die es in die Biegemaschine eingebracht hat, herausgenommen oder maschinell so bereitgelegt, daß es von Hand aus der Biegemaschine herausnehmbar ist. Then, the not suitable for bending tube is automatically out of the bending machine is taken out by the device which has introduced into the bending machine or by machine so laid ready in that it is removable by hand from the bending machine.
  • [0013] [0013]
    Sofern die Oberbeanspruchung des Dornes oder der Dornstange durch die Drehung des Rohres erfolgte, dann wird diese Drehbewegung sofort gestoppt. Insofar as the upper load of the mandrel or the mandrel bar was carried out by the rotation of the tube, then this rotational movement is immediately stopped. Anschließend werden jene Maßnahmen durchgeführt, die notwendig sind, das zum Biegen nicht geeignete Rohr aus der Rohrbiegemaschine herauszunehmen oder gegebenenfalls nach Beseitigung der Störung das Biegen fortzusetzen. Then those actions are performed that are necessary to remove the non suitable for bending tube of the pipe bending machine or to continue the bending optionally after elimination of the fault.
  • [0014] [0014]
    Der erfindungsgemäße Vorschlag, die Dornstange mit einer Meßvorrichtung zu versehen, läßt sich besonders vorteilhaft verwirklichen mit der Maßgabe, daß die Dornstange an ihrem rückwärtigen Ende mit einer Meßeinrichtung verbunden oder versehen ist. The proposal of the present invention to provide the mandrel bar with a measuring device, can be realized particularly advantageously with the proviso that the mandrel rod is connected at its rear end with a measuring device or provided. Diese Meßeinrichtung kann die axiale Beanspruchung der Dornstange erfassen und über ein Schaltelement ausschalten oder beseitigen. This measuring device can detect the axial loading of the mandrel rod and off or eliminate via a switching element. Auch kann diese Meßeinrichtung getrennt oder zusätzlich die Dreh- oder Torsionsbeanspruchung der Dornstange erfassen und über ein Schaltelement ausschalten oder beseitigen. These measuring device may separately or additionally detect the rotation or torsion of the mandrel and off or eliminate through a switching element.
  • [0015] [0015]
    Die bei einer Oberbeanspruchung der Dornstange sich ergebenden Signale können in die Computer-Steuerung der Rohrbiegemaschine eingegeben werden, so daß in der Programmsteuerung für den Fall einer überbeanspruchung der Dornstange vorgesehenen bzw. notwendigen Maßnahmen, abhängig von der jeweiligen Ursache, durchgeführt werden, damit neben der Vermeidung einer Beschädigung der Dornstange auch sonstige Folgeschäden vermieden werden. The signals at a harmonic load on the mandrel bar resulting can be entered into the computer control the pipe bending machine, so that provided in the program control in the event of overuse, the mandrel rod or necessary measures are performed depending on the cause, so that in addition to the avoid damage to the mandrel rod and other consequential damage.
  • [0016] [0016]
    Besonders vorteilhaft ist die weitere erfindungsgemäße Lösung, daß das rückwärtige Ende der Dornstange an einem Gehäuse gelagert ist, das mit mindestens einer Kolben-Zylinder-Anordnung zur Messung der auf die Dornstange ausgeübten Kraft versehen ist. Particularly advantageous is the further solution according to the invention, that the rear end of the mandrel bar is mounted on a housing which is provided with at least one piston-cylinder arrangement for measuring the force applied to the mandrel bar. Diese Lösung beinhaltet somit die beiden Maßnahmen, daß das Gehäuse der Meßeinrichtung zugleich die Dornstange trägt und die von der Dornstange ausgehende überbeanspruchung auf eine Kolben-Zylinder-Anordnung übertragen wird, so daß der Meßwert hydraulisch erfaßt oder festgelegt wird. This solution therefore contains the two measures that the housing of the measuring device at the same time carries the mandrel bar and the outgoing of the mandrel bar overuse is transferred to a piston-cylinder assembly so that the measured value is hydraulically detected or set. Diese Lösung, die überbeanspruchung der Dornstange auf den Kolben einer Kolben-Zylinder-Anordnung zu übertragen, hat zunächst den Vorteil, daß durch die im Zylinder angeordnete hydraulische Flüssigkeit in Verbindung mit entsprechenden Ventilen eine erste Dämpfung stattfinden kann, so daß der Kolben in der Kolben-Zylinder-Anordnung über eine Oberbeanspruchung der Dornstange auch als Stoßdämpfer wirkt und wirken kann, so daß, sofern durch ein übergeschobenes Rohr beim überschieben auf die Dornstange ein zu großer Axialdruck ausgeübt wird, dieser durch das Nachgeben der Dornstange bzw. des Kolbens im Zylinderraum elastisch aufgefangen werden kann. This solution, to be transmitted over stress the mandrel bar on the piston of a piston-cylinder arrangement, first has the advantage that it can be held by the arranged in the cylinder hydraulic fluid in conjunction with appropriate valves, a first damping, so that the piston in the piston -cylinder arrangement acts and on a top loading of the mandrel bar as a shock absorber may act so that, if one is applied to large axial force by a via Slid pipe when sliding over the mandrel bar, this elastically by the yielding of the mandrel rod and the piston in the cylinder chamber can be collected. Zugleich kann aber auch durch den im Zylinderraum einstellbaren Druck die Kraft bemessen werden, die einer für die Dornstange schadlosen Verformung in deren elastischen oder plastischen Bereich entspricht. At the same time, the force may also be calculated by the adjustable pressure in the cylinder chamber, which corresponds to a harmless for the mandrel bar deformation in the elastic or plastic range.
  • [0017] [0017]
    Die Einstellung des Druckes kann durch in der Technik bekannte Druckventile reguliert werden. The adjustment of the pressure can be regulated by means known in the art pressure valves. So wird abhängig von dem Querschnitt und/ oder den Werkstoffeigenschaften und der Länge der Dornstange die Kraft eingestellt, bei deren überschreitung die Maßnahmen zum Schutz der Dornstange und weiterer Maschinenelemente stattfinden. So set the strength depending on the cross section and / or the material properties and the length of the mandrel, in which the measures to protect the mandrel rod and other machine elements exceeded take place.
  • [0018] [0018]
    In weiterer erfindungsgemäßer Ausgestaltung wird vorgeschlagen, daß der Kolben aus einem vorderen Teilabschnitt besteht, der aus dem Meßgehäuse hinausragt und mit der Dornstange verbunden ist und einem rückwärtigen Teilabschnitt, der in den an die Druckquelle angeschlossenen Zylinderraum hineinragt und an dem Kolben ein Fühler angeordnet ist, der mit einem an dem Meßgehäuse angeordneten Schalter zusammenwirkt. In another inventive embodiment, it is proposed that the piston consists of a front portion which is protrudes out of the measurement housing and is connected to the mandrel bar and a rear section which a sensor is arranged to protrude into the connected to the source of pressure cylinder chamber and on the piston, which cooperates with a switch disposed on the metering housing. Besonders vorteilhaft steht der Fühler am Kolben in Radialrichtung ab und wirkt mit einem vorzugsweise kontaktlosen Endschalter zusammen. Particularly advantageous is the sensor on the piston in the radial direction and acts together with a preferably non-contact limit switch.
  • [0019] [0019]
    Der vorbeschriebene Kolben, der vorne die Dornstange trägt und an seinem rückwärtigen Ende in einen die Belastung bestimmenden Zylinderraum eingreift, läßt die weitere Lösung zu, daß im mittleren Bereich des Kolbens ein im wesentlichen radial abstehendes Anbauelement vorhanden ist, dem an zwei gegenüberliegenden Seiten sich in Radialebene erstreckende Kolben mit Zylindern zugeordnet sind. The above-described flask, the front carrying the mandrel and engages the load determining cylinder space at its rear end in a, allows the further solution to that of the piston in the central region, a substantially radially projecting extension element is present, which on two opposite sides in radial plane extending pistons are associated with cylinders. Durch diese Lösung wird bewirkt, daß das Meßgehäuse, das den Axialschub auf die Kolbenstange mißt und bewertet, zugleich auch die Meßeinrichtung für die Dreh- oder Torsionsbeanspruchung der Dornstange mißt und somit in einem Meßgehäuse mehrere Beanspruchungen meßbar bzw. erfaßbar sind. This solution is effected in that the metering housing, which measures the axial thrust on the piston rod and evaluated at the same time also measures the measuring device for the rotational or torsional loading of the mandrel rod and thus a plurality of loads can be measured or detected in a measuring housing.
  • [0020] [0020]
    Besonders vorteilhaft sind die Kolben an ihrem den zugeordneten Zylinderräumen zugekehrten Enden mit vergrößertem Durchmesser ausgebildet, wobei jeder Zylinderraum entsprechend stufenförmig abgesetzte, zwei verschiedene Durchmesser hat. Particularly advantageously, the pistons are formed at its the associated cylinder spaces facing ends with enlarged diameter, wherein each cylinder space corresponding step-shaped offset, has two different diameters.
  • [0021] [0021]
    Ein weiterer erfindungsgemäßer Vorschlag geht dahin, daß an dem Kolben für die Axialbewegung und die Drehbewegung der Dornstange ein einziger Meßstift vorhanden ist, der mit nur einem kontaktlosen Endschalter zusammenwirkt. A further proposal according to the invention is then that a single gauge pin is provided on the piston for the axial movement and the rotational movement of the mandrel bar which cooperates with only one non-contact limit switch. Der kontaktlose Endschalter hat dabei besonders vorteilhaft eine in Radialebene des Kolbens liegende Fläche und daran anschließend schräg dazu verlaufende Flächen nach Art einer gebrochenen Kante. The contactless limit switch has a particularly advantageous lying in the radial plane of the piston face and adjoining sloping surfaces to the manner of a broken edge.
  • [0022] [0022]
    Ein weiterer erfindungsgemäßer Vorschlag geht dahin, daß das Meßgehäuse an ihrer der Dornstange abgekehrten Seite mit einer Halterung für die Kolbenstange der Dornrückziehung in Gestalt eines mit der Kolbenstange verbundenen Zylinders versehen ist. A further proposal according to the invention is then that the metering housing is provided on its side facing away from the mandrel bar with a holder for the piston rod of the mandrel retraction in the form of a piston rod connected to the cylinder.
  • [0023] [0023]
    Die Erfindung ist in der Zeichnung beispielhaft erläutert. The invention is exemplified in the drawing.
  • [0024] [0024]
    Es zeigen: Show it:
    • Figur 1 im wesentlichen schematisch eine Rohrbiegemaschine mit Dorn, Figure 1 substantially schematically illustrates a tube bending machine with a mandrel,
    • Figur 2 in Oberansicht und im Schnitt sowie im wesentlichen schematisch die zum Biegen mit Biegedorn notwendigen Bauelemente, 2 shows in top view and in cross-section and substantially schematically illustrates the need for bending with bending mandrel components,
    • Figur 3 die Meßeinrichtung im vertikalen Schnitt, 3 shows the measuring device in vertical section,
    • Figur 4 die Meßeinrichtung nach Figur 3 in der Ansicht von oben, 4 shows the measuring device of Figure 3 in a view from above,
    • Figur 5 die Meßeinrichtung nach den Figuren 3 und 4 im Querschnitt, teilweise im Schnitt dargestellt entsprechend der Linie IV-IV nach Figur 4. 5 shows the measuring device according to the figures 3 and 4 in cross-section, partly in section along the line IV-IV of FIG. 4
  • [0025] [0025]
    Figur 1 zeigt eine Rohrbiegemaschine mit dem Vorschubwagen 10, der auf einer oder mehreren Führungsschienen 11 an der Oberseite des Maschinengehäuses 12 hin- und herverschiebbar ist. Figure 1 shows a pipe bending machine with a feed carriage 10 which is reciprocable on one or more guide rails 11 at the top of the machine housing 12 and herverschiebbar. Der Vorschubwagen 10 hat einen Rohrzylinder 13, in dessen Inneren sich eine Spannhülse 14 befindet, in welcher das zu biegende Rohr 15 eingespannt ist. The feed carriage 10 has a tubular cylinder 13, inside which a clamping sleeve 14 is located in which the pipe to be bent is clamped 15th Das Rohr 15 ist um eine schwenkbar gelagerte Biegeschablone 16 herumgeführt, welche eine dem Rohrhalbmesser entsprechende Ausnehmung 17 hat. The tube 15 is guided around a pivotally mounted bending template 16 comprising a tube corresponding to the half-diameter recess has 17th
  • [0026] [0026]
    Das Rohr 15 ist über eine Spannbacke 18 an die Biegeschablone angedrückt, wobei die Spannbacke an einer Spanneinrichtung 19 über einen Hydraulikzylinder 20 betätigt ist. The tube 15 is pressed by a clamping jaw 18 at the bending template, wherein the clamping jaw is pressed against a clamping device 19 via a hydraulic cylinder 20th Beide sind an dem Schwenktisch 21 angeordnet, der in angegebener Pfeilrichtung 22 gedreht wird. Both are located on the swivel table 21, is rotated in the given direction of the arrow 22nd Mit 23 ist eine Gleitschiene bezeichnet. With a slide rail 23 is called.
  • [0027] [0027]
    Innerhalb des Rohres 15 ist im Bereich der Biegeschablone und der Gleitschiene der Dorn 24 vorhanden, der an dem vorderen Ende der Dornstange 25 befestigt ist. Within the tube 15 of the bending template and of the slide rail, the mandrel 24 is provided in the region which is attached to the front end of the mandrel bar 25th Die Dornstange selbst ist gelagert an einem Meßgehäuse 26, das mit einem Fuß 27 versehen auf der Schiene 11 in Achsrichtung des zu biegenden Rohres hin- und hergehend gelagert ist. The mandrel itself is mounted on a measuring housing 26 which is provided with a foot 27 on the rail 11 back and forth in the axial direction of the tube to be bent and is supported reciprocally. Das Meßgehäuse 26 ist an der Kolbenstange 28 des Hydraulikzylinders 29 befestigt. The metering housing 26 is fixed to the piston rod 28 of the hydraulic cylinder 29th Die Bauelemente 28 und 29 werden auch als Dornrückziehung bezeichnet. The components 28 and 29 are also referred to as a mandrel retraction. Diese sind getragen von dem Ständer 30. Es sei bemerkt, daß die vorbeschriebene Rohrbiegemaschine auch FUhrungen hat, um den Schlitten 10 sowie das Meßgehäuse 26 bzw. den Ständer 30 quer zur Längserstreckung des zu biegenden Rohres bewegen zu können, damit eine Anpassung an den Biegeradius der Schablone 16 vorhanden ist. These are carried by the stator 30. It should be noted that the above-described pipe bending machine also has Guided Tours, the carriage 10 and the metering housing 26 and the stator 30 transverse to move to the longitudinal extension of the pipe to be bent in order to adapt to the bending radius the template 16 is present.
  • [0028] [0028]
    Es sei bemerkt, daß mit der erfindungsgemäßen, nachfolgend im einzelnen zu beschreibenden Lösung nicht lediglich eine Dornstange getragen und vor einer überbeanspruchung gesichert werden kann, wie das beim Biegen eines einzelnen Rohres geschieht, sondern auch entsprechend der Lehre nach der DE-OS 27 32 046 zwei ineinander gesteckte Rohre gebogen werden können, mit der Maßgabe, daß das Meßgehäuse zwei Dornstangen aufnimmt, wobei jede einzelne Dornstange mit einer zugeordneten Meßeinrichtung versehen sein kann, um eine überbeanspruchung durch Stauchung oder Torsion zu vermeiden. It should be noted that it can be not only supported a mandrel rod and secured against overloading with the present invention, below in detail to be described solution, as occurs in bending a single tube, but also in accordance with the teachings of the DE-OS 27 32 046 two nested tubes can be bent, with the proviso that the metering housing receives two mandrels, wherein each mandrel bar may be provided with an associated measuring device, in order to avoid overloading by compression or torsion.
  • [0029] [0029]
    Die Figuren 3 bis 5 zeigen eine besonders vorteilhafte Vorrichtung zur Ermittlung und Auswertung einer Oberbeanspruchung des Dornes bzw. der Dornstange. Figures 3 to 5 show a particularly advantageous device for the determination and evaluation of a top loading of the mandrel or the mandrel bar. Die Dornstange 25 ist an ihrem rückwärtigen Ende verbunden mit einer Dornmuffe 31. Die Dornmuffe ist somit Kupplungselement. The mandrel rod 25 is connected at its rear end with a mandrel sleeve 31, the mandrel sleeve is thus coupling element. Sie hat eine radiale Bohrung 32. Die Muffe übergreift einen Kolben 33, der ebenfalls mit einer radialen Bohrung versehen ist, damit durch einen in die beiden Bohrungen gesteckten Bolzen die kraftschlüssige Verbindung zwischen Muffe und Kolben 33 vorhanden ist. It has a radial bore 32. The collar engages a piston 33 which is also provided with a radial bore so that the non-positive connection between sleeve and piston 33 is provided by an inserted into the two holes bolts. Der Kolben 33 ist zunächst gelagert in seinem mittleren Bereich 33b in dem Meßgehäuseabschnitt 26a. The piston 33 is initially mounted in its central region 33b in the Meßgehäuseabschnitt 26a. Mit seinem hinteren Bereich 33c greift er in einen Zylinderraum 34 ein, der in dem Gehäuseteil 26b angeordnet ist. With its rear portion 33c it engages in a cylinder chamber 34 which is arranged in the housing part 26b. Der Zylinderraum 34 ist mit einem Kanal 35 versehen, damit über einen Anschluß 36 ein öldruck einstellbaren Druckes vorhanden ist. The cylinder chamber 34 is provided with a channel 35, so that an oil pressure adjustable pressure is provided via a terminal 36th Dieser einstellbare öldruck erfolgt mit an sich bekannten Mitteln, beispielsweise entsprechenden Druckventilen. This adjustable oil pressure is carried out with known means, for example, corresponding pressure valves. An dem Gehäuse 26b ist über Schrauben 37, 37a angeflanscht der Gehäusering 26c, an dem die Kolbenstange 28 befestigt ist. To the housing 26b by means of screws 37, 37 a flange of the housing ring 26c, to which the piston rod is attached 28th Um die Verschiebung des Meßgehäuses zu gewährleisten, ist dieses mit einem Schlitten 38 versehen, der auf der Schiene 11 (siehe auch Figur 1) aufliegt und zur vereinfachten Gleitbewegung mit zahlreichen Schmierkanälen 39 und 40 versehen ist. In order to ensure the displacement of the measuring casing, this is provided with a carriage 38 (see also Figure 1) rests on the rail 11 and is provided for ease of sliding movement with numerous lubrication channels 39 and 40th
  • [0030] [0030]
    Im mittleren Bereich 33b des Kolbens, dessen Durchmesser dem vorderen Bereich 33a bzw. dem hinteren Bereich 33c gegenüber größer ist, ist ein radial abstehender Anbau 41 vorhanden, der Teil eines Schaltelementes ist. In the central region 33b of the piston whose diameter is the front portion 33a and the rear portion 33c relative to larger, a radially projecting attachment 41 is provided which is part of a switching element. Zunächst ist vorhanden ein radial abstehender Bolzen 42, der an seinem oberen Ende verlängert ist durch einen Schraubbolzen geringeren Durchmessers 43. Diesem Schraubbolzen als Stift 43 ist zugeordnet ein kontaktloser Endschalter 44, bevorzugt von einer Firma Turck. First, there is a radially projecting pin 42 which is extended at its upper end by a bolt of smaller diameter than pin 43. Bolt 43 is this assigned to a non-contact limit switch 44, preferably by a company Turck. Dieser Endschalter geht ebenfalls aus Figur 4 hervor. This limit also is shown in FIG. 4 Er hat eine in Radialebene des Kolbens verlaufende ebene Fläche 45. Es sei bemerkt, daß der Schaft der Schraube 43 an dieser Fläche 45, auch in der Ausgangsstellung, nicht anliegt, wie das aus Figur 3 hervorgeht. It has a extending in the radial plane of the piston flat surface 45. It should be noted that the shank of the screw 43 on this surface 45, also in the initial position, is not present, as can be seen from FIG. 3 Figur 4 zeigt eine vermeindliche Anlage, die jedoch nicht vorhanden ist, weil der Kopf 43a der Schraube oberhalb der vorgenannten Fläche 45 vorhanden ist. Figure 4 shows an about alleged system, but which is not present because the head 43a of the screw above the aforesaid surface is provided 45th
  • [0031] [0031]
    In der Nullstellung, bei der auf die Dornstange keine Stauchkraft oder keine nennenswerte Stauchkraft ausgeübt wird oder alle Kräfte im plastischen oder elastischen Bereich wirken, ist der Stift 43 der Fläche 45 in einem solchen Abstand zugeordnet, daß eine Neutralstellung vorhanden ist, dh die Bewegungsabläufe zum Rohrbiegen durchgeführt werden. In the zero position, in which the mandrel bar no compressive force or no significant compressive force is exerted or acting all forces in plastic or elastic range, the pin 43 of the surface is associated at a distance 45 that a neutral position is present, that the motion sequences to the tube bending be performed. Sofern jedoch auf die Dornstange und von dieser über die Dornmuffe 31 auf den Kolben 33 übertragen, eine nennenswerte Stauchkraft ausgeübt wird, die die Gefahr einer Beschädigung mit Folgeschäden in sich birgt, dann überwindet der Kolben 33c die durch den öldruck im Zylinderraum 34 aufgebaute Gegenkraft mit dem Ergebnis, daß der Kolben 33 um einen solchen Betrag in den Zylinderraum 34 hineingeschoben wird, dh axial verschoben wird, daß der Stift 43 um einen solchen Betrag von der Fläche 45 des Endschalters entfernt wird, daß das neutrale Verhalten aufgehoben und ein Signal gegeben wird. However, if the mandrel bar, and transferred from there via the mandrel sleeve 31 on the piston 33, a significant compressive force is exerted, which involves the danger of damage with consequential losses, then overcomes the piston 33c, the built-up by the oil pressure in the cylinder chamber 34 counterforce with is the result that the piston is pushed by such an amount in the cylinder chamber 34 33, that is axially displaced, that the pin 43 is removed by such an amount of the surface 45 of the limit switch, that the neutral behavior canceled and if a signal , Dieses Signal,beispielsweise einregeben in die Steuerung, löst dann jene Maßnahmen aus, die die axiale Oberbeanspruchung auf die Dornstange beseitigen. This signal, for example einregeben in the controller then triggers those actions that eliminate the axial stress on the upper mandrel bar.
  • [0032] [0032]
    Der vorerwähnte Bolzen 42 ist mit einem Distanzring 46 versehen und trägt eine Stützrolle 47, die insbesondere aus Figur 5 hervorgeht. The above-mentioned bolt 42 is provided with a spacer ring 46 and carries a support roller 47, which is apparent in particular from FIG. 5 Diese Stützrolle hat zwei gegenüberliegende Flächen 48 und 49, denen jeweils Kolben 50 und 51 zugeordnet sind, die in ihrem Durchmesser stufenförmig vergrößerte Kopfflächen 50a und 51a haben. This support roller has a pair of opposed surfaces 48 and 49, which pistons are respectively 50 and 51 associated with the stepped enlarged in its diameter head surfaces 50a and 51a. Entsprechend sind die zugeordneten Zylinderräume 52 und 53 stufenförmig abgesetzt. Accordingly, the associated cylinder chambers 52 and 53 are stepped milled. Diese Erweiterung der Durchmesser der Kolbenköpfe und des Zylinderraumes bewirkt, daß die Kolben nicht über ein vorgegebenes Maß in Richtung zu der Stützrolle 47 verschiebbar sind, so daß ein genau einzuhaltener Spalt zwischen dem Kopfende 48 und 49 der Stützrolle mit den zugeordneten gegenüberliegenden Kopfenden der Kolben 50 und 51 erhalten ist. This expansion of the diameter of the piston heads and the cylinder chamber causes the piston does not have a predetermined amount in the direction to the support roller 47 displaceable so that a precisely einzuhaltener gap between the head end 48 and 49 of the support roller with the associated opposite head ends of the pistons 50 and is obtained 51st
  • [0033] [0033]
    Die Zylinderräume 52 und 53 sind durch angeschraubte Deckel 54 und 55 nach außen abgeschlossen. The cylinder chambers 52 and 53 are closed by screwed-on cover 54 and 55 to the outside. Sie haben mit Gewinde versehene Anschlüsse 55 und 56, damit der Anschluß an eine öldruckquelle erfolgen kann. You have threaded terminals 55 and 56 so that the connection to an oil pressure source can take place. Auch sind die Zylinderräume mit einem eingestellten öldruck versehen. Also, the cylinder spaces are provided with a set oil pressure. Sofern auf den Biegedorn bzw. über diesen auf die Dornstange, beispielsweise beim Drehen des Rohres durch Festklemmen des Dorns an der Innenwandung des Rohres eine Torsionskraft solcher Stärke ausgeübt wird, die ein vorgegebenes Maß überschreitet, dann legt sich, abhängig von der Drehrichtung, entweder die Kopffläche 48 an den Kolben 50 oder die Kopffläche 49 an dem Kolben 51 an. a torsional force of such strength is exerted provided on the mandrel or on this on the mandrel bar, for example when rotating the tube by clamping the mandrel to the inner wall of the pipe, which exceeds a predetermined amount, then, lies down depending on the direction of rotation, either the head face 48 to the piston 50 or the top surface 49 on the piston 51 at. Sofern die dabei ausgeübte Kraft den eingestellten Gegendruck überwindet, dann wird der Stift 43 in Umfangsrichtung bewegt. Provided that the force required to overcome the set back pressure, the pin 43 is moved in the circumferential direction. Eine Bewegung um ein geringes Maß gibt noch keine Veränderung, wie sich aus Figur 4 ergibt. A move by a small amount is still no change, as is clear from FIG. 4 Daraus ist ersichtlich, daß die Fläche 45 in Radialebene eine gewisse Länge hat, die ebenfalls durch Auswechseln gegen einen anders bemessenen Endschschalter veränderlich ist. It can be seen that the area in the radial plane has a certain length 45 which is also variable by changing to a different sized Endschschalter. Der kontaktlose Endschalter hat abgeschrägte Kantenflächen 57 und 58.Sobald durch die Drehung des Kolbens 33 um seine Längsachse der Stift 43 den Bereich der Fläche 45 verläßt, dann ergibt dies ebenfalls das Auslösen eines Signals. The contactless limit switch has beveled edge surfaces 57 and 58.Sobald leaves by the rotation of the piston 33 about its longitudinal axis of the pin 43 the area of the surface 45, this also results in the triggering of a signal. Dieses Signal führt dann in Verbindung mit in der Steuerung gespeicherten Maßnahmen dazu, eine weitere überbeanspruchung der Dornstange zu vermeiden. This signal then performs in conjunction with information stored in the control measures to avoid a further overuse of the mandrel bar.
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE2709201A1 *3 Mar 197715 Dec 1977Homer L EatonVerfahren und maschine zum kaltbiegen von insbesondere metallrohren
DE3000873A1 *11 Jan 198024 Jul 1980Eaton Leonard CorpSchlitten mit doppelmotorantrieb
DE3106416A1 *20 Feb 198124 Dec 1981Hitachi LtdRohrbiegevorrichtung
US4161110 *28 Apr 197717 Jul 1979EVG Entwicklungs- und Verwertungs-Gesellschaft mbH.Automatic control device for a bending machine
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
EP2667073A121 May 201227 Nov 2013Zambelli Fertigungs GmbH & Co. KGPipe section made of sheet metal and method for producing same, stretching-bending apparatus for producing a pipe elbow and method for producing a pipe elbow
DE102012009845A116 May 201221 Nov 2013Zambelli Fertigungs Gmbh & Co. KgStraight tube piece for manufacturing gutter drain bend for gutter pipe, has overlapping area bent in fold portion, so that portion of overlapping area is covered by metal sheet material layers in outer and inner sides of hollow cylinder
WO2011029594A3 *9 Sep 201014 Jul 2011Mewag Maschinenfabrik AgBending machine for bending elongated workpieces, in particular tubes and profiles
Classifications
International ClassificationB21D9/07
Cooperative ClassificationB21D9/073
European ClassificationB21D9/07B
Legal Events
DateCodeEventDescription
25 Apr 1984AKDesignated contracting states:
Designated state(s): DE FR GB IT SE
5 Dec 198417PRequest for examination filed
Effective date: 19840928
12 Nov 1986ITFIt: translation for a ep patent filed
Owner name: STUDIO INGG. FISCHETTI & WEBER
30 Dec 1986AKDesignated contracting states:
Kind code of ref document: B1
Designated state(s): DE FR GB IT SE
5 Feb 1987REFCorresponds to:
Ref document number: 3368537
Country of ref document: DE
Date of ref document: 19870205
Format of ref document f/p: P
20 Feb 1987ETFr: translation filed
16 Dec 198726NNo opposition filed
31 Jul 1993ITTAIt: last paid annual fee
31 Jan 1995EALSe: european patent in force in sweden
Ref document number: 83106995.0
Format of ref document f/p: F
23 Jun 1997PGFPPostgrant: annual fees paid to national office
Ref country code: GB
Payment date: 19970623
Year of fee payment: 15
17 Jul 1997PGFPPostgrant: annual fees paid to national office
Ref country code: FR
Payment date: 19970717
Year of fee payment: 15
22 Jul 1997PGFPPostgrant: annual fees paid to national office
Ref country code: SE
Payment date: 19970722
Year of fee payment: 15
16 Jul 1998PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: GB
Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES
Effective date: 19980716
17 Jul 1998PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: SE
Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES
Effective date: 19980717
10 Mar 1999GBPCGb: european patent ceased through non-payment of renewal fee
Effective date: 19980716
29 Mar 1999EUGSe: european patent has lapsed
Ref document number: 83106995.0
Format of ref document f/p: F
31 Mar 1999PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: FR
Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES
Effective date: 19990331
7 May 1999REGReference to a national code
Ref country code: FR
Ref legal event code: ST
26 Aug 2002PGFPPostgrant: annual fees paid to national office
Ref country code: DE
Payment date: 20020826
Year of fee payment: 20