Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE10119030 A1
Publication typeApplication
Application numberDE2001119030
Publication date3 Jan 2002
Filing date18 Apr 2001
Priority date18 Apr 2000
Publication number01119030, 2001119030, DE 10119030 A1, DE 10119030A1, DE-A1-10119030, DE01119030, DE10119030 A1, DE10119030A1, DE2001119030
InventorsWalter E Spaeth
ApplicantPalima W Ludwig & Co
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Bending device for bending tubes in two and/or three dimensions has bending rollers in plane perpendicular to tube input axis
DE 10119030 A1
Abstract
The bending device includes bending rollers (44, 44a) in a bending roller plane (10) which is perpendicular to the input axis of the tube (5) being bent, and which can be moved and turned in a rectangular coordinate system so that they have at least four degrees of freedom, i.e. on the X, Y and Z axes and rotation.
Claims(41)  translated from German
1. Biegevorrichtung zum 2D- und 3D-Profil- und Rohrbiegen und gegebenenfalls Torsionsumformung von offenen, halboffenen oder geschlossenen Profilen oder Rohren, bestehend im Wesentlichen aus einer Anordnung von Stützrollen, nachgeschalteten Walzrollen und wiederum nachgeschalteten Biegerollen für die Verformung des Profils gegenüber der Zuführachse (X-Achse), wobei die einzelnen Rollenfraktionen in etwa einen, radial durch die Rollen begrenzten, Führungskanal für profiliertes, längliches Material ausbilden, welcher durch die hintereinanderfolgende Anordnung der Rollenfraktionen gebildet wird, und durch den das Profil beim Biegevorgang zugeführt wird, dadurch gekennzeichnet , dass die Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) in einer zur Zuführachse des zu biegenden Profils ( 5 ) etwa senkrecht ausgerichteten Biegerollenebene ( 10 ) in einem rechtwinkeligen Koordinatensystem verschieb- und verdrehbar angeordnet sind, so dass sie wenigstens vier Freiheitsgrade aufweisen nämlich Y- Verschiebung, Z- Verschiebung, wenn die Zuführachse die X- Achse ausbildet, Verdrehung gegenüber einem gemeinsamen Koordinatennullpunkt und Schwenkung gegenüber einer eigenen Schwenkachse ( 52 ) der jeweiligen Biegerolle. 1. A bending apparatus for 2D and 3D-profile and pipe bending and optionally Torsionsumformung of open, semi-open or closed profiles or pipes, consisting essentially of an array of support rollers downstream rolling rolls and, in turn, downstream bending rollers for the deformation of the profile relative to the axis of feed ( X-axis), and the individual role fractions in about a radially bounded by the rollers, guide channel for profiled elongate material form, which is formed by the serially following arrangement of role groups, and through which the profile is applied during the bending process by that the bending rollers (44, 44a, 45, 45a) in the feed axis of the section to be bent (5) approximately vertically oriented bending roller plane (10) displaceable in a rectangular coordinate system and are rotatably arranged so that they have at least four degrees of freedom namely, Y displacement, Z- shift when the feed axis forms the X-axis, rotation in relation to a common coordinate zero point and pivoting with respect to its own pivot axis (52) of the respective bending roller.
2. Biegevorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass für eine 2D- Biegung des Profils ( 5 ) die Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) zusätzlich einen weiteren Freiheitsgrad, in einer der beiden Verschieberichtungen, in der Biegerollenebene ( 10 ) gegenüber ihres eigenen Koordinatennullpunktes aufweisen (Z- oder Y-Verschiebung). 2. The bending apparatus according to claim 1, characterized in that, for a 2D bend of the profile (5), the bending rollers (44, 44 a, 45, 45 a) an additional degree of freedom in one of the two shift directions in the bending roller plane (10 ) with respect to its own coordinate zero point have (Z or Y-shift).
3. Biegevorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass für eine 3D- Biegung des zu biegenden Profils ( 5 ) die Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) zusätzlich weitere Freiheitsgrade gegenüber ihrem eigenen Koordinatennullpunkt aufweisen (zusätzliche Y-Verschiebung und/oder Z- Verschiebung). 3. The bending apparatus according to claim 1, characterized in that for a 3-D bending of the section to be bent (5), the bending rollers (44, 44 a, 45, 45 a) additionally further degrees of freedom relative to its own coordinate origin comprise (additional Y-displacement, and / Z or shift).
4. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-3, dadurch gekennzeichnet, dass die Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) an einem verschiebbaren Biegerollenring ( 31 ) angeordnet sind. 4. The bending apparatus according to any one of claims 1-3, characterized in that the bending rollers (44, 44 a, 45, 45 a) are arranged on a displaceable bending roller ring (31).
5. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-4, dadurch gekennzeichnet, dass der Biegerollenring ( 31 ) an seinem Außenumfang am Ringkörper ( 42 ) entsprechende Führungsflächen ( 41 ) aufweist, die zwischen den feststehenden Führungsflächen ( 39 ), ( 40 ) eines feststehenden Führungskastens ( 38 ) eine geführte Verschiebung des Biegerollenrings ( 31 ) ermöglichen. 5. The bending apparatus according to any one of claims 1-4, characterized in that the bending roller ring (31) on its outer circumference on the annular body (42) have respective guide surfaces (41) disposed between the fixed guide surfaces (39), (40) a fixed guide box (38) permit a guided displacement of the bending roller ring (31).
6. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-5, dadurch gekennzeichnet, dass der Biegerollenring ( 31 ) um eine freie Drehachse zwischen den Führungsflächen ( 39 ), ( 40 ) verdrehbar ausgebildet ist. 6. The bending apparatus according to any one of claims 1-5, characterized in that the bending roller ring (31) about a free axis of rotation between the guide surfaces (39), (40) is designed rotatable.
7. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-6, dadurch gekennzeichnet, dass Antriebszylinder ( 34 ) für den Biegerollenring ( 31 ) in Gelenken ( 37 ) verschwenkbar im Bodenteil ( 71 ) eines Kopfteils ( 2 ) der Biegevorrichtung gelagert sind, und mit ihren Kolbenstangen ( 35 ) über weitere Gelenke ( 36 ) am Außenumfang des Biegerollenrings ( 31 ) angreifen. 7. The bending apparatus according to any one of claims 1-6, characterized in that drive cylinder (34) for the bending roll ring (31) in joints (37) of the bending device can be pivoted in the base part (71) of a head part (2) is mounted, and with their piston rods (35) via further hinges (36) act on the outer circumference of the bending roller ring (31).
8. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-7, dadurch gekennzeichnet, dass die gesamte Anordnung des Biegerollenrings ( 31 ) mittels seiner Führungsflächen ( 41 ) zwischen den Führungsflächen ( 39 ), ( 40 ) des feststehenden Führungskastens ( 38 ) geführt wird, wobei der Biegerollenring ( 31 ) lediglich in der Biegerollenebene ( 10 ) sowohl verschoben als auch verdreht werden kann. 8. The bending apparatus according to any one of claims 1-7, characterized in that the entire arrangement of the bending roller ring (31) by means of its guide surfaces (41) between the guide surfaces (39), (40) of the fixed guide box (38) is guided, wherein the bending roller ring (31) only in the bending roller plane (10) both shifted can also be twisted.
9. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-3, dadurch gekennzeichnet, daß der Biegerollenring ( 91 ) nicht mehr frei verschiebbar, sondern zentrisch an einer Führungswand ( 86 ) fixiert und drehbar ausgebildet ist und dass die Biegerollen ( 44 , 45 ) jeweils einen eigenen Linearantrieb aufweisen ( Fig. 11). 9. The bending apparatus according to any one of claims 1-3, characterized in that the bending roller ring (91) is no longer free to slide, but centrally fixed to a guide wall (86) and rotatable, and in that the bending rollers (44, 45) each have their own linear actuator (FIG. 11).
10. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-3, dadurch gekennzeichnet, daß der Biegerollenring ( 31 ) frei verschiebbar ist und der Verschiebeantrieb über einen Kreuzschlitten ( 75-79 ) erfolgt, ( Fig. 10). 10. The bending apparatus according to any one of claims 1-3, characterized in that the bending roller ring (31) is freely movable, and the displacement drive for a cross slide (75-79) takes place, (Fig. 10).
11. Biegevorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß der Kreuzschlitten ( 75-79 ) über in der YZ-Achse angeordnete Zylinder ( 80 , 82 ) verschiebbar ausgebildet ist, ( Fig. 10). 11. The bending apparatus according to claim 10, characterized in that the cross slides (75-79) via disposed in the YZ-axis cylinder (80, 82) is designed to be displaceable (Fig. 10).
12. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-11, dadurch gekennzeichnet, dass im Biegerollenring ( 31 , 91 ) mindestens eine Biegerollen ( 44 ), ( 44 a) angeordnet ist, der gegebenenfalls im Winkel hierzu weitere Biegerollen ( 45 ), ( 45 a) zugeordnet sind. 12. The bending apparatus according to any one of claims 1-11, characterized in that in the bending roller ring (31, 91) at least one bending roller (44), (44 a) is arranged optionally in the angle thereto additional bending rollers (45), (45 a ) are assigned.
13. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-12, dadurch gekennzeichnet, dass im Biegerollenring ( 31 , 91 ) wenigstens drei zu einander versetzt angeordnete Biegerollen ( 44 ), ( 44 a), ( 45 ) drehbar und dem Profil zustellbär angeordnet sind. 13. The bending apparatus according to any one of claims 1-12, characterized in that the bending roller ring (31, 91) at least three to one another are arranged offset bending rollers (44), (44 a), (45) rotatable and the profile are arranged zustellbär.
14. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-13, dadurch gekennzeichnet, dass im Biegerollenring ( 31 , 91 ) vier oder mehr jeweils senkrecht zu einander versetzt angeordnete Biegerollen ( 44 ), ( 44 a), ( 45 ), ( 45 a) drehbar und dem Profil zustellbar angeordnet sind. 14. The bending apparatus according to any one of claims 1-13, characterized in that the bending roller ring (31, 91) four or more in each case offset vertically to each other disposed bending rolls (44), (44 a), (45), (45 a) rotatably and arranged deliverable to the profile.
15. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-14, dadurch gekennzeichnet, dass die Biegerollen paarweise angeordnet sind. 15. The bending apparatus according to any one of claims 1-14, characterized in that the bending rolls are arranged in pairs.
16. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-15, dadurch gekennzeichnet, dass beim Biegen des Profils ( 5 ) Relativbewegungen zwischen den Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) stattfinden, die sich auch entsprechend verdrehen (Drehachse 52 ) und verschieben (Y- (Pfeilrichtung 57 ) und Z-Achse (Pfeilrichtung 49 ) und sich an dem gebogenen Rohr anpassen. 16. The bending apparatus according to any one of claims 1-15, characterized in that during the bending of the profile (5) relative movements between the bending rollers (44, 44 a, 45, 45 a) occur, the twist (rotation axis 52) and move also in accordance with (Y (arrow 57) and Z-axis (direction of arrow 49) and conform to the curved tube.
17. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-16, dadurch gekennzeichnet, dass die Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) verdrehbar und verschiebbar am Außenumfang des zu biegenden Profils anliegen. 17. The bending apparatus according to any one of claims 1-16, characterized in that the bending rollers (44, 44 a, 45, 45 a) rotatable and slidably abut on the outer circumference of the section to be bent.
18. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-17, dadurch gekennzeichnet, dass die Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) in Führungsgabeln ( 46 ) drehbar gelagert aufgenommen in einem Biegerollenring ( 31 , 91 ) angeordnet sind. 18. The bending apparatus according to any one of claims 1-17, characterized in that the bending rollers (44, 44 a, 45, 45 a) are rotatably mounted in guide forks (46) received in a bending roller ring (31, 91) arranged.
19. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-18, dadurch gekennzeichnet, dass die Führungsgabeln ( 46 ) selbst mittels Hohlwelle ( 47 ) im rechten Winkel zur Achse der Biegerollen drehbar gelagert (Pfeilrichtung 50 ) im Biegerollenring ( 31 , 91 ) angeordnet sind. 19. The bending apparatus according to any one of claims 1-18, characterized in that the guide forks (46) rotatably supported itself by means of a hollow shaft (47) at right angles to the axis of the bending rollers (the direction of arrow 50) in the bending roller ring (31, 91) are arranged.
20. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-19, dadurch gekennzeichnet, dass die Führungsgabeln ( 46 ) entlang der Hohlwelle ( 47 ) im Biegerollenring ( 31 , 91 ) in einem Führungsstück ( 48 ) radial verschiebbar (Pfeilrichtung 57 ) angetrieben oder nicht angetrieben gelagert sind. Stored 20. The bending apparatus according to any one of claims 1-19, characterized in that the guide forks (46) along the hollow shaft (47) in the bending roller ring (31, 91) in a guide piece (48) radially displaceable (arrow direction 57) is driven or not driven are.
21. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-20, dadurch gekennzeichnet, dass zur Längsführung der Führungsgabel ( 46 ) angeordneten Druckfeder ( 51 ) eine Führungsschraube ( 52 ) vorgesehen ist. 21. The bending apparatus according to any one of claims 1-20, characterized in that the longitudinal guide of the guide fork (46) arranged compression spring (51) is provided a guide bolt (52).
22. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-21, dadurch gekennzeichnet, dass am Boden einer Ausnehmung im Führungsstück ( 48 ) sich das eine Ende der Druckfeder ( 51 ) anlegt, die mit ihrem anderen Ende auf die Führungsgabel ( 46 ) presst, so dass damit die jeweilige Führungsrolle ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) auf das zu biegende Profil durch Federkraft angepresst wird. 22. The bending apparatus according to any one of claims 1-21, characterized in that the bottom of a recess in the guide piece (48) extends one end of the compression spring (51) applies, which presses with its other end on the guide fork (46), so that so that the respective guide roller (44, 44a, 45, 45a) is pressed on the profile to be bent by spring force.
23. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-22, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen der Führungsgabel ( 46 ) und dem zugeordneten Führungsstück ( 48 ) einen gegenseitigen Abstand einnehmende Anschlagflächen ( 53 ) ausgebildet sind, welche durch die Druckfeder ( 51 ) überbrückt werden. 23. The bending apparatus according to any one of claims 1-22, characterized in that between the guide fork (46) and the associated guide member (48) spaced apart engaging abutment surfaces (53) are adapted to be bridged which by the compression spring (51).
24. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-23, dadurch gekennzeichnet, dass, wenn eine zur Biegung bestimmte Biegerolle eine Biegeaufgabe übernimmt, dann die Führungsgabel ( 46 ) mit ihrer Anschlagfläche ( 53 ) an der Anschlagfläche ( 53 ) des Führungsstücks ( 48 ) anschlägt. Abutment 24. The bending apparatus according to any one of claims 1-23, characterized in that, when a certain to bend the bending roller assumes a bending task, the guide fork (46) with its stop face (53) on the stop face (53) of the guide piece (48) ,
25. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-24, dadurch gekennzeichnet, dass, beim Biegevorgang die Druckfeder ( 51 ) überbrückt wird und eine starre Verbindung zwischen der Führungsgabel ( 46 ) und dem Führungsstück ( 48 ) entsteht, welche mit Spiel für die Relativbewegungen über die Lager ( 59 ) mit dem Biegerollenring ( 31 , 91 ) verbunden ist, über den dann die entsprechende Biegekraft übertragen wird. 25. The bending apparatus according to any one of claims 1-24, characterized in that, during the bending process, the compression spring (51) is bridged, and a rigid connection between the guide fork (46) and the guide piece (48) is produced, which on with play for the relative movements the bearing (59) with the bending roller ring (31, 91) is connected, via the then the corresponding bending force is transmitted.
26. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-25, dadurch gekennzeichnet, dass die Führungsgabel ( 46 ) um die Längsachse der Führungsschraube ( 52 ) (in den Pfeilrichtungen ( 50 )) drehbar gelagert ist. 26. The bending apparatus according to any one of claims 1-25, characterized in that the guide fork (46) about the longitudinal axis of the lead screw (52) (in the directions of arrow (50)) is rotatably supported.
27. Biegevorrichtung nach Anspruch 26, dadurch gekennzeichnet, dass eine weitere Verschiebbarkeit in einer hierzu senkrechten Ebene dadurch gegeben ist, dass das Führungsstück ( 48 ) in den Pfeilrichtungen ( 57 ) in zugeordneten seitlichen Führungsbüchsen ( 59 ) verschiebbar gelagert ist, welche Führungsbüchsen fest mit zugeordneten Konsolen ( 58 ) im Biegerollenring ( 31 , 91 ) verbunden sind, ( Fig. 4, 7). 27. Bending device according to claim 26, characterized in that a further displacement in a plane perpendicular thereto is given by the fact that the guide (48) in the direction of arrows (57) is mounted in associated lateral guide bushings (59), which guide bushes fixed with associated brackets (58) in the bending roller ring (31, 91) are connected (FIG. 4, 7).
28. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-27, dadurch gekennzeichnet, dass jede Führungsbüchse ( 59 ) fest mit einer Hohlwelle ( 56 ) verbunden ist, die in eine zugeordnete Aufnahme in dem Führungsstück ( 48 ) eingreift und dort fest verbunden ist, wodurch die Hohlwelle in einer Innenbohrung in der Führungsbüchse ( 59 ) federbelastet verschiebbar (Pfeilrichtung 57 ) ist, ( Fig. 4). 28. The bending apparatus according to any one of claims 1-27, characterized in that each guide bushing (59) fixed to a hollow shaft (56) is connected which engages into an associated receptacle in the guide piece (48) and there fixedly connected, whereby the hollow shaft in an internal bore in the guide bush (59) is spring-loaded (arrow direction 57), (Fig. 4).
29. Biegevorrichtung nach Anspruch 28, dadurch gekennzeichnet, dass Druckfedern ( 60 ) die jeweiligen Führungsbüchsen federbelastet vorspannen, so dass das Führungsstück ( 48 ) durch jeweils voneinander entgegengesetzt gerichtete Druckfedern ( 60 ) in einer federbelasteten Mittenposition gehalten wird. 29. The bending apparatus according to claim 28, characterized in that compression springs (60) bias spring-loaded, the respective guide bushes, so that the guide piece (48) by in each case one another oppositely directed pressure springs (60) is held in a spring-loaded middle position.
30. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 28-29, dadurch gekennzeichnet, dass jede Führungsbuchse ( 59 ) auf einem Führungsdorn ( 61 ) federbelastet verschiebbar gehalten ist. 30. The bending apparatus according to any one of claims 28-29, characterized in that each guide bushing (59) on a guide mandrel (61) is spring-loaded is held slidably.
31. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-30, dadurch gekennzeichnet, dass jede der Biegerollen ( 14 )-( 17 ) und ( 44 ), ( 45 ) ein beliebiges Profil aufweist, mit dem sich die jeweilige Biegerolle formschlüssig an dem Außenumfang des zu biegenden Profils ( 54 ) anlegt. 31. The bending apparatus according to any one of claims 1-30, characterized in that each of the bending rollers (14) - (17) and (44), (45) has an arbitrary profile with which the respective bending roller form-fitting manner on the outer circumference of the to bending profile (54) applies.
32. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-31, dadurch gekennzeichnet, dass an Stelle der Biegerollen ( 44 , 44 a, 45 , 45 a) matrizen-ähnliche, schuhförmige Gleitelemente verwendet sind. 32. The bending apparatus according to any one of claims 1-31, characterized in that, instead of the bending rollers (44, 44 a, 45, 45 a) are used-like matrices, shoe-shaped sliding members.
33. Biegevorrichtung nach Anspruch 32, dadurch gekennzeichnet, dass die matrizen-ähnlichen, schuhförmigen Gleitelemente zum Biegen von kleineren Profilquerschnitten ( 5 ) vorgesehen sind. 33. The bending apparatus according to claim 32, characterized in that the template similar, shoe-shaped sliding members for bending of the smaller profile cross-sections (5) are provided.
34. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-33, dadurch gekennzeichnet, dass die Walzrollen ( 16 , 16 a, 17 , 17 a) in der Walzrollenebene ( 10 ) sich oben und unten, sowie links- und rechtsseitig an das Profil anlegen. 34. Bending device according to any one of claims 1-33, characterized in that the rolling rollers (16, 16a, 17, 17a) in the roller plane (10) at the top and bottom and left and right sides to create the profile.
35. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-34, dadurch gekennzeichnet, dass das obere Walzrollenpaar ( 16 , 16 a) mit einem Lagerschuh ( 20 ) schwenkbar (Pfeilrichtung 29 ) auf das zu biegende Profil zugestellt wird und einen Walzvorgang ausführt. 35. The bending apparatus according to any one of claims 1-34, characterized in that the upper roller pair (16, 16 a) is delivered to a bearing shoe (20) pivotable (arrow direction 29) to the profile to be bent and carries out a rolling operation.
36. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-35, dadurch gekennzeichnet, dass zusätzlich zur oberen Walzrolle ( 16 ) hierzu eine seitliche Walzrolle ( 17 a) ebenfalls durch einen zugeordneten Walzzylinder ( 26 a) auf das zu biegende Profil zustellbar und wegstellbar ist und ebenfalls einen Auswalzvorgang durchführt. 36. The bending apparatus according to any one of claims 1-35, characterized in that in addition to the upper roller (16) for this purpose a lateral roller (17 a) also by an associated roller cylinder (26 a) on the profile to be bent can be advanced and wegstellbar and also a rolling operation is carried out.
37. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-36, dadurch gekennzeichnet, dass die Walzrollen in einem verstellbaren Lagerschuh ( 20 ), ( 20 a) und die gegenüberliegend angeordneten Walzrollen in einem feststehenden Lagerschuh ( 27 ), ( 27 a) gelagert sind. 37. The bending apparatus according to any one of claims 1-36, characterized in that the roller rolls in an adjustable bearing shoe (20), (20 a) and the oppositely disposed forming rollers in a stationary support shoe (27), (27 a) are mounted.
38. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-37, dadurch gekennzeichnet, dass ein Schubschlitten (Linearschuh 12 ) für die Profilzuführung in X-Richtung auf einer Linearführung ( 11 ) bewegt ist, welche Teil der Maschinenbrücke ( 1 ) ist und daß hierdurch das zu biegende Profil durch Schubkraft durch die nicht angetriebenen Biege- und Walz- und Stützrollen oder durch Biegematrizen hindurch bewegt wird. 38. The bending apparatus according to any one of claims 1-37, characterized in that a thrust carriage (linear shoe 12) for the profile feed in the X direction on a linear guide (11) is moved, which is part of the machine bridge (1) and that thereby the to be bent by pushing power due to the non-driven bending and rolling and support rollers or by bending dies, is passed.
39. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-38, dadurch gekennzeichnet, dass am Maschinenbett der Maschinenbrücke ( 1 ) zwei übereinander angeordnete Konsolträger ( 18 , 19 ) fest angeschweißt sind, wobei der untere Konsolträger ( 18 ) in einem zugeordneten Lagerschuh ( 27 ) die dort festangeordneten und drehbar gelagerten Stützrollen ( 14 a) und Walzrollen ( 16 a) aufnimmt. 39. The bending apparatus according to any one of claims 1-38, characterized in that the machine bed of the machine bridge (1) comprises two superposed cantilever (18, 19) are firmly welded, with the lower cantilever (18) in an associated bearing pad (27) there fixed and rotatably mounted support rollers (14 a) and platen rollers (16 a) receives.
40. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-39, dadurch gekennzeichnet, dass dem oberen Konsolenträger ( 19 ) gegenüberliegend ein Lagerschuh ( 20 ) schwenkbar gelagert ist, und hierbei um die Schuhdrehachse ( 21 ) schwenkt, welche mit der Lagerachse der oberen Stützrolle ( 14 ) zusammenfällt, ( Fig. 6). 40. The bending apparatus according to any one of claims 1-39, characterized in that the upper bracket carrier (19) opposite a bearing shoe (20) is pivotally supported, and this is the shoe axis of rotation (21) pivots, which with the bearing axis of the upper support roller (14 ) coincident (FIG. 6).
41. Biegevorrichtung nach einem der Ansprüche 1-40, dadurch gekennzeichnet, dass der gesamte Lagerschuh ( 20 ) in den Pfeilrichtungen ( 29 ) schwenkbar um die Schuhdrehachse ( 21 ) ausgebildet ist, und über ein Gelenk ( 23 ) von einer Kolbenstange ( 25 ) beaufschlagt wird, welche Teil eines Walzzylinders ( 26 ) ist, der wiederum in einem Gelenk ( 24 ) schwenkbar in dem Konsolträger ( 19 ) gehalten ist, ( Fig. 6). 41. The bending apparatus according to any one of claims 1-40, characterized in that the entire bearing pad (20) in the arrow directions is formed (29) pivotable about the shoe axis of rotation (21), and via a joint (23) by a piston rod (25) is applied, which is part of a roll cylinder (26), which in turn in a joint (24) is pivotally supported in the cantilever (19), (Fig. 6).
Description  translated from German

Gegenstand der Erfindung ist eine Biegevorrichtung zum zweidimensionalen und/oder dreidimensionalen Biegen und/oder Torsionsumformen von offenen, halboffenen oder geschlossenen Profilen und Rohren. The invention relates to a bending apparatus for two-dimensional and / or three-dimensional bending and / or Torsionsumformen of open, semi-open or closed profiles, and pipes.

Eine dreidimensionale Profilbiegemaschine ist beispielsweise mit dem Gegenstand der US 5,884,517 bekannt geworden. A three-dimensional profile bending machine is 5,884,517 known, for example with the subject of the US. Bei dieser bekannten Biegevorrichtung wird das zu biegende Profil durch eine Matrize hindurchgeschoben, wobei die Matrize eine Öffnung definiert, welche der Profilform des zu biegenden Profils angepasst ist. In this known apparatus, the bending section to be bent is pushed through a die, wherein the die defines an opening which is adapted to the profile shape of the profile to be bent.

Diese Matrize ist insgesamt mit Ihren Antriebseinheiten in sechs verschiedenen Richtungen entsprechend beweglich angetrieben. This matrix is generally driven in accordance with your mobile drive units in six different directions. Zum Antrieb wird zunächst ein in zwei Ebenen verschiebbarer Schlitten verwendet, auf dem wiederum eine Drehvorrichtung angeordnet ist, welche Drehvorrichtung wieder mit einer Halterung für die Matrize verbunden ist und diese Matrize ihrerseits schwenkbar um eine horizontale Achse verschwenkt werden kann. For driving a carriage displaceable in two planes is initially used on which in turn there is arranged a turning device, which turning device is again connected with a holder for the die and this matrix may in turn be pivoted around a horizontal pivot axis. Insgesamt handelt es sich also um eine vollkardanische Aufhängung einer Biegematrize, durch welche das zu biegende Profil hindurchgeschoben wird. So overall it is a gimballs a bending mold through which the section to be bent is pushed.

Bei dieser bekannten Vorrichtung besteht ein außerordentlicher hoher Maschinenaufwand, denn alle sechs Biegungsachsen müssen entsprechend gesteuert und mit entsprechenden Antrieben versehen werden, was die Maschine in ihrem Raumbedarf sehr groß gestaltet und hohe Herstellungskosten, Wartungs- und Instandhaltungskosten verursacht. In this known device an extraordinary high machine effort, as all six bending axes must be controlled accordingly and provided with appropriate drives what the machine very large decorated in their space and high manufacturing costs, maintenance and repair costs.

Die Möglichkeit des Biegens von engen Biegeradien ist im Übrigen eingeschränkt, weil das Bauvolumen der gesamten Einheit, bedingt durch die daran ansitzenden Antriebe, sehr groß ausfällt, und daher unterhalb gewisser Biegeradien eine Biegung des Profils nicht möglich ist. The possibility of bending tight bending radius is limited by the way, because the overall volume of the entire unit, due to the ansitz thereto drives, very big fails, and therefore are below a certain bending radius bending of the profile is not possible.

Im übrigen sind erhebliche Antriebsleistungen für alle Antriebe den sechs Bewegungsrichtungen notwendig. Moreover, the six directions of movement are significant driving power required for all drives.

Im übrigen besteht der weitere Nachteil, dass wegen der Verwendung von Biegematrizen, deren lichte Öffnung dem jeweiligen zu biegenden Profil entspricht, hohe Reibungsverluste entstehen, weil hier das zu biegende Profil mit relativ langsamer Geschwindigkeit durch die Biegematrize hindurchgeschoben werden muss. Moreover, there is the further disadvantage that because of the use of bending dies, the clear aperture corresponding to the respective profile to be bent, high frictional losses occur because the profile to be bent with a relatively slow speed through the bending die must be pushed here. Hieraus resultieren hohe Herstellungskosten für die Werkzeuge für die Herstellung der Biegematrizen. This results in high manufacturing costs for the tools for the manufacture of the bending dies.

Im übrigen ist auch die Schubleistung für das Hindurchschieben des zu biegenden Profils durch diese Biegematrizen sehr hoch, weil entsprechende Reibungsverluste beim Hindurchschieben zu vergegenwärtigen sind. Incidentally, the thrust for pushing through the section to be bent by this bending dies is very high because corresponding friction losses are to visualize when pushing through. Wegen der Anordnung von insgesamt sechs verschiedenen Antrieben für die sechs unterschiedlichen Achsen, ist ein hoher Steuerungsaufwand für die Steuerung einer einzigen Biegebewegung erforderlich, weil mit einer entsprechenden Ansteuerung alle sechs Antriebe angesteuert werden müssen und koordiniert werden müssen, um eine Funktionssicherheit beim Biegen zu erreichen. Because of the arrangement of six different drives for the six different axes, a high control complexity for the control of a single bending movement is necessary because when a corresponding control all six actuators must be controlled and must be coordinated in order to achieve reliability in bending.

Mit dem Gegenstand der US 4,627,254 ist eine weitere Biegevorrichtung bekannt geworden, mit der ein dreidimensionales Biegen - allerdings nur für offene Profile - möglich ist, bei der das zu biegende Profil durch ein Rollenpaar von Biegerolle hindurchgeschoben wird und in den nach oben offenen Profilquerschnitt eine weitere Rolle eingreift, die diesen Profilabschnitt gegen Einfallen während des Biegens schützt. With the subject of US 4,627,254, a further bending apparatus has become known, with which a three-dimensional bending - is possible in which the profile to be bent is inserted through a pair of rollers of the bending roller, and in the upwardly open profile cross-section of a further - but only for open sections engages role that protects this profile section against collapse during bending. Die genannten Biegerollen sind drehbar in einem Biegerollenring gelagert, der vollkardanisch in einem Gehäuse drehbar angeordnet ist. The said bending rollers are rotatably supported in a bending roller ring which is rotatably arranged in a housing vollkardanisch. Seine Verdrehung erfolgt hierbei um eine Längsachse des zu biegenden Profils herum, und im Übrigen um zwei senkrecht zueinander stehenden Ebenen, so dass er also in zwei Schwenkebenen und in einer Drehebene angetrieben ist. Its rotation takes this to a longitudinal axis of the section to be bent around, and, moreover, to two mutually perpendicular planes, so that he is driven so in two pivot levels and in a plane of rotation.

Damit besteht wiederum der Nachteil, dass ein hoher Steuerungsaufwand für diese unabhängigen Schwenkbewegungen und Drehbewegungen erforderlich ist. This in turn has the disadvantage that a high control complexity for these independent pivoting movements and rotational movements is required. Außerdem ist eine derartige Biegevorrichtung nicht zum Biegen von geschlossenen Profilen geeignet, weil eine derartige Biegevorrichtung nicht mit Dornstange und Dornschaft arbeiten kann, welcher Dornschaft im Biegebereich des zu biegenden Profils zur Stützung des Profils von innen her mitgeführt wird. Furthermore, such a bending device is not suitable for bending closed profiles, because such a bending device can not work with mandrel and mandrel shaft, which mandrel shaft is carried in the bending area of the section to be bent in support of the profile from the inside.

Es ist auch eine andere Vortriebsart gewählt worden, denn es sind drehangetriebene Antriebsrollen vorhanden und nicht eine Schubeinrichtung, welche das zu biegende Profil durch eine bestimmte formgebende Spaltanordnung hindurchschiebt. It is also another Vortriebsart been chosen, because it is rotationally driven drive rollers in place and not a push device, which pushes through the section to be bent by a certain gap forming arrangement.

Der Erfindung liegt deshalb, ausgehend von der US 5,884, 517, die Aufgabe zugrunde, eine Biegevorrichtung der eingangs genannten Art so weiterzubilden, dass mit wesentlich geringerem Steuerungs- und Antriebsaufwand, sowie verringertem mechanischem Aufwand, Profile im 2-dimensionalen - und 3- dimensionalen Bereich mit höchster Präzision gebogen werden können. The invention is therefore based on the US 5,884, 517, the object of developing a bending device of the type mentioned so that with much less control and drive costs, and reduced mechanical effort, profiles in the 2-dimensional - dimensional and 3- range with high precision can be bent.

Zur Lösung der gestellten Aufgabe ist die Erfindung durch die technische Lehre des Anspruches 1 gekennzeichnet. To achieve the object, the invention is characterized by the technical teaching of claim 1.

Wesentliches Merkmal der Erfindung ist, dass das zu biegende Profil über eine Schubeinrichtung durch drei hintereinandergeschaltete Walzenspalten zugeordneter Rollen geschoben wird, wobei der erste Walzenspalt aus sich am Profil des zu biegenden Profils anlegenden Stützrollen gebildet wird, der zweite Walzenspalt ist aus sich am Profil des zu biegenden Rohres anlegenden Walzrollen gebildet, und der dritte Walzenspalt ist aus sich am Profil des zu biegenden Rohres anlegenden Biegerollen gebildet. An essential feature of the invention is that the section to be bent over a pusher by three sequential nips assigned roles is pushed, the first nip is formed off investing in the profile of the section to be bent support rollers, the second nip off to the profile of the to bent pipe investing mill rolls formed, and the third nip is formed at the profile of the pipe to be bent investing bending rolls.

Der Begriff "Walzenspalt" wird hier jedoch weitgefasst verstanden, dh die Erfindung bezieht sich nicht nur auf Walzenspalte, die durch entsprechende Rollen gebildet sind, sondern auch auf Spalte, die durch entsprechende Matrizen- Durchtrittsöffnungen gebildet sind. The term "nip" is here broadly understood, however, that the invention is not limited to nips formed by respective roles, but also gaps which are formed by corresponding Matrix passages. Wichtig ist jedenfalls, dass über die Länge des Profils gesehen, drei hintereinandergeschaltete Durchtrittsöffnungen geschaffen werden, die einen gewissen gegenseitigen Abstand über die Länge des zu biegenden Profils voneinander einnehmen, wobei der in Durchführrichtung erste "Walzenspalt" durch die besagten Stützrollen gebildet wird, der zweite "Walzenspalt" durch die Walzrollen und der dritte "Walzenspalt" durch zugeordnete Biegerollen. What is important is that, viewed over the length of the profile, three series-connected passages are created which occupy a certain mutual distance over the length of the section to be bent from each other, wherein the first in feed-through direction "nip" through the said supporting rollers is formed, the second "nip" by the rolling rollers and the third "nip" by associated bending rolls.

Der Einfachheit halber wird in der folgenden Beschreibung immer der Begriff "Walzenspalt" als Synonym eines Spaltes verwendet, der durch Rollen oder durch Matrizenöffnungen gebildet ist. For simplicity, is used in the following description always the term "nip" as a synonym of a gap is formed by rolling or by die openings.

Ferner wird der Einfachheit halber in der nachfolgenden Beschreibung der Begriff "Rohr" oder "zu biegendes Rohr" allgemein für ein zu biegendes Profil verwendet, unabhängig davon, ob es sich um ein Rohrprofil, ein offenes oder ein halboffenes Profil handelt. Furthermore, for simplicity, commonly used in the following description, the term "pipe" or "to be bent pipe" for a profile to be bent, regardless of whether it is a tube profile, an open or semi-open profile. 2-D und 3-D stehen für zwei- bzw. dreidimensional in der nachfolgenden Beschreibung. 2-D and 3-D stand for two- or three-dimensionally in the following description.

Wesentlich bei der Erfindung ist, dass nun die Merkmale einer an sich bekannten, im Raum arbeitenden 2D-Biegemaschine nun auf den Raum übertragen werden, und nun erstmals die Möglichkeit geschaffen wird, mit geringem Maschinenaufwand und geringem Steuerungsaufwand eine 3D-Biegung im Raum zu verwirklichen. The essential feature of the invention that now the characteristics of a known per se, in the room working 2D bending machine now in the room to be transferred, and now the opportunity is created for the first time to realize low equipment cost and low control complexity, a 3D curve in space ,

Hierzu sieht die Erfindung vor, dass der Walzenspalt, der aus den vorne an der Biegestelle liegenden Biegerollen gebildet wird, Teil eines Biegerollenrings oder einer Biegerollenscheibe ist, welcher Biegerollenring bzw. Biegerollenscheibe in einer feststehenden und in etwa senkrecht zur Längsachse angeordneten Ebene frei verschiebbar und drehbar ist. For this purpose the invention provides that the nip is formed from the past front of the bending point bending rolls, part of a bending roller ring or a bending pulley disc is that bending roller ring or bending roller wheel in a fixed and approximately perpendicularly disposed to the longitudinal axis freely slidably and rotatably is.

Damit besteht nämlich der wesentliche Vorteil, dass dieser Biegerollenring eben gerade nicht mehr vollkardanisch aufgehängt ist, so wie dies die Druckschriften nach dem Stand der Technik lehren, sondern dass dieser Biegerollenring in einer Ebene in etwa senkrecht zur Längsachse des zu biegenden Rohres so fixiert ist, dass dieser Biegerollenring in dieser Ebene lediglich drehbar und verschiebbar angeordnet ist, jedoch nicht neigbar oder kippbar. Thus, there is namely the essential advantage that these bending roller ring is precisely not more suspended vollkardanisch, so as the printed matter according to the prior art teachings, but that these bending roller ring is fixed in a plane approximately perpendicular to the longitudinal axis of the tube to be bent in such a way that this bending roller ring is arranged rotatably and slidably only in this plane, but not tiltable or tiltable.

Es handelt sich also um eine freie Dreh- und Verschiebbarkeit dieses Biegerollenringes in dieser Führungsebene, die nachfolgend auch als Führungskasten bezeichnet ist, in dessen lichten Innenöffnung dieser besagte Biegerollenring frei verschiebbar und drehbar angeordnet ist. It is a free rotation and displacement of this bending roller ring in this level of management, which is also referred to as guide box is arranged freely slidably and rotatably in the clear internal opening of said bending roller ring.

Die Erfindung ist im Übrigen nicht darauf angewiesen, dass das zu biegende Profil mit einem Schubschlitten durch die vorher genannten Walzenspalte hindurch befördert wird. The invention is not reliant on the profile to be bent with a thrust slide through the nips aforementioned is transported through the remainder. Es können selbstverständlich auch andere Antriebsarten verwendet werden, wie z. B. drehangetriebene Walzen, die sich am Außenumfang des Profils anlegen und dieses durch die besagte Walzenspalte hindurch befördert. It can of course use other drive types, such. As rotationally driven rollers, which rest on the outer circumference of the profile and this carries through said nips.

Statt eines hier in der folgenden Beschreibung verwendeten Dornschafts können auch andere Maßnahmen getroffen werden, um das zu biegende Profil gegen Einknicken und Verbeulen in der Biegezone zu schützen. Instead of a spike shaft here used in the following description, other measures may be taken to protect the profile to be bent against buckling and buckling in the bend area. Zwar wird ein derartiger Dornschaft bevorzugt, es kann aber - bei einfachen Profilen und bei geringen Profilbiegungen - auch ohne Dornschaft gearbeitet werden, oder der Innenraum des Profils kann auch mit einem entsprechenden Füllmaterial ausgefüllt werden. Although such a mandrel shank is preferred, but it can - with simple profiles and low profile bends - to work without mandrel shaft, or the interior of the profile can be filled with an appropriate filler. Zur weitergehenden Abstützung des bereits gebogenen Profils kann als Füllmaterial auch Druckluft verwendet werden, die durch die Dornstange und den Dornschaft hindurch in den fertig gebogenen Raum des Profils geleitet wird. To further support the already bent profile can be used as a filler and compressed air which is conducted through the mandrel and the mandrel stem and into the space of the finished bent profile. Dort füllt die Druckluft einen im gebogenen Profil ausgebildeten Überdruckraum (Hohlkammer des vorhandenen, gebogenen Profils) aus und stützt somit den gebogenen Profilquerschnitt gegen Einfallen oder Deformation besonders bei dünnen Wandungen. There, the compressed air fills a curved profile formed in the pressure chamber (hollow chamber of the existing curved profile) and thus supports the curved profile cross section against collapse or deformation especially with thin walls.

Zurückkommend auf die Art und Anordnung des Biegerollenringes ergibt sich ein wesentlich geringerer Antriebs- und Steuerungsaufwand deshalb, weil der Biegerollenring nun einfach dadurch drehbar und verschiebbar ist, dass am Außenumfang am Biegerollenring an mindestens zwei auseinanderliegenden Anlenkpunkten entsprechende Antriebsmittel ansetzen, welche in der Lage sind, den Biegerollenring sowohl zu Drehen, als auch frei in der vertikalen Ebene (senkrecht zur Ebene des zu biegenden Rohres) in jeder beliebigen Verschiebungsrichtung in dieser Ebene um den Umfang des zu biegenden Profils herum zu verschieben. Returning to the type and arrangement of the bending roller ring is significantly less drive and control expense is because of the bending roller ring now by simply rotated and moved to the outer periphery of the bending roller ring begin at least two spaced pivot points corresponding drive means which are capable of both to rotate, as well as freely in the vertical plane (perpendicular to the plane of the tube to be bent) in either direction of displacement in said plane to move the bending roller ring around the circumference of the section to be bent around.

An dieser Stelle wird angemerkt, dass die Ebene in welcher der Biegerollenring geführt ist in einer Ausführungsform der vorliegenden Erfindung exakt senkrecht zur Vorschubachse des Profilrohres ausgerichtet ist. At this point it is noted that the plane in which the bending roller ring is guided is oriented in an embodiment of the present invention, exactly perpendicular to the feed axis of the profile tube. In einer weiteren Ausführungsform ist es vorgesehen, dass diese Ebene gegenüber der Vorschubachse in einem bestimmten Winkel geneigt ist. In a further embodiment it is provided that this plane is inclined relative to the feed axis at a certain angle.

In der weiteren Beschreibung wird nun im Wesentlichen die Ausführungsform mit der senkrecht ausgerichteten Ebene beschrieben. In the further description, the embodiment will now be described with the perpendicular plane oriented substantially. Dies ist jedoch keinesfalls als einschränkend zu verstehen, sondern lediglich als die üblichere Ausführungsform der vorliegenden Erfindung, da die übrigen Ausführungsformen auf dieser aufbauend mit entsprechendem Offset in den Koordinaten ausgebildet sind. However, this is not to be understood as limiting, but merely as the more common embodiment of the present invention, since the remaining embodiments build on this are formed with a corresponding offset in the coordinates.

Derartige Antriebsglieder können unterschiedlich ausgebildet sein. Such drive members may be configured differently. Es wird hierbei bevorzugt, wenn als Antriebsglieder an jedem Lenkpunkt des Biegerollenringes jeweils zwei im Winkel zueinander angeordnete Zylinderanordnungen angreifen, wobei die Zylinderanordnung bevorzugt aus Hydraulikzylindern besteht. Here, it is preferred if as drive members at each steering point of the bending roller ring in two attack angles to one another are arranged in each cylinder assemblies, the cylinder assembly preferably consists of hydraulic cylinders. Es können selbstverständlich auch Pneumatikzylinder verwendet werden oder die genannten Antriebsglieder können durch Spindelantriebe, durch Seilzüge oder durch elektromagnetische Antriebsglieder ersetzt werden. It is of course also the pneumatic cylinder is used, and said drive members may be replaced by spindle drives through cables or by electromagnetic drive links.

Bei zwei auseinanderliegenden Angriffspunkten am Biegerollenring können im Minimum insgesamt drei Antriebszylinder verwendet werden, wobei an dem einen Anlenkpunkt der eine Antriebszylinder und an dem anderen Angriffspunkt die beiden anderen, winklig daran angreifenden Antriebszylinder ansetzen. In two spaced points of attack on the bending roller ring at the minimum three drive cylinders may be used, start at one point of articulation of a drive cylinder and at the other point of the other, angularly acting thereon two drive cylinders.

In einer anderen Ausgestaltung der Erfindung ist es vorgesehen, dass statt des Drehantriebes des Biegerollenringes über im Winkel daran angreifende Antriebszylinder ein Drehantrieb über eine am Außenumfang des Biegerollenringes angeordneten Zahnkranz erfolgt, der mit einem Ritzel kämmt, welches fest mit einem entsprechenden Antrieb verbunden ist. In another embodiment of the invention it is provided that instead of the rotary drive of the bending roller ring over at an angle acting thereon drive cylinder, a rotary drive takes place via a arranged on the outer circumference of the bending roller ring gear rim, meshing with a pinion which is fixedly connected to a corresponding drive.

Die vorher erwähnten im Winkel ansetzenden Antriebszylinder mit den winklig angreifenden Angriffspunkten werden nun durch einen entsprechenden Drehantrieb ersetzt. The aforementioned angle accreting drive cylinder with the angle attacking attack points are now being replaced by a corresponding rotary drive.

Wesentlich bei der vorliegenden Erfindung ist also, dass die vollkardanische Lösung nach dem Stand der Technik vermieden wird, und dass statt dessen nur ein in einer vertikalen Ebene frei verschiebbarer und drehbarer Biegerollenring verwendet wird, bei dem allerdings vorausgesetzt wird, dass der im Zentrum des Biegerollenrings verwendete Walzenspalt, durch welchen das Profil hindurchtritt, gewissen Anforderungen entspricht. Essential in the present invention is therefore that the vollkardanische solution according to the prior art is avoided, and that instead, only one is used in a vertical plane freely displaceable and rotatable bending roller ring in which, however, it is assumed that the center of the bending roller ring used nip through which passes the profile, corresponding to certain requirements.

Hierbei ist nämlich wichtig, dass der Walzenspalt durch mehrere, im Winkel zueinander angeordnete Biegerollen gebildet ist, wobei eine beliebige Anzahl von Biegerollen verteilt am Umfang am zu biegenden Profil ansetzen kann. This is in fact important that the nip is formed by a plurality of angularly disposed bending rolls, with any number of bending rolls distributed around the circumference at the start can be bent profile. Es können also eine, zwei, drei, vier oder mehr als vier Biegerollen verwendet werden, die an der Außenseite des zu biegenden Profils formschlüssig anliegen. There can thus be one, two, three, four or more than four bending rolls used which bear positively against the outside of the profile to be bent.

Wichtig hierbei ist, dass die vollkardanische Lösung nach dem Stand der Technik nun dadurch vermieden wird, indem die genannten Biegerollen (die ja in beliebiger Anzahl vorhanden sein können) nun jeweils federbelastet, etwa senkrecht zur Längsachse des zu biegenden Profils auf dem zu biegenden Profil aufsetzen und unter Federkraft oder durch andere Vorspannmittel sich an dem Außenumfang des Profils anlegen. It is important that the vollkardanische solution according to the prior art will now be overcome by using the above-mentioned bending rolls (which may be present even in any number) then each spring-loaded, put approximately perpendicular to the longitudinal axis of the section to be bent on being bent profile Creating and is under spring force or other biasing means on the outer periphery of the profile.

Der Biegevorgang des zu biegenden Profils macht es notwendig, dass sich die Biegerollen in jedem Augenblick des Biegevorganges formschlüssig an das zu biegende Profil anlegen. The bending of the section to be bent makes it necessary that create the bending rolls in every moment of bending process to form fit the profile to be bent. Eine oder mehrere Rollen bringen dann die zur Biegung notwendige Biegekraft auf, während die anderen Rollen lediglich unter Federkraft an dem zu biegenden Profil anliegen. One or more rolls then bring on the time required to bend bending force, while the other roller until just under spring force on the profile to be bent. Diejenigen Rollen, welche die Biegekraft aufbringen, haben eine Überbrückung der Federkraft, dh es ist ein Anschlag vorhanden, der dafür sorgt, dass bei Aufbringen einer bestimmten Biegekraft auf diese Biegerolle, die Biegerolle an einem festen Anschlag anschlägt und damit beliebig hohe Biegekräfte auf das zu biegende Rohr über die Biegerollen aufgebracht werden können, die über der Federkraft der Stellfeder liegen. Those roles which apply the bending force have a bridging of the spring force, ie, it is an attack exists, which ensures that when applying a certain bending force to this bending roller bending roller abuts against a fixed stop and thus arbitrarily high bending forces on the to, bent tube can be placed over the bending rollers, which lie above the spring force of the spring.

Es wurde eingangs schon erwähnt, dass diese Biegerollen eine gewisse Relativbewegung ausführen müssen, um sich in jeder Phase des Biegevorgangs formschlüssig an das zu biegende Profil anzulegen. It was already mentioned that this bending rollers need to perform some relative movement in order to invest in each phase of the bending process form fit to the profile to be bent. Die Spielräume für die Relativbewegungen sind so ausgebildet, dass das Profil in jeder beliebigen Richtung, dh also auch um 360° bezogen auf die Längsachse des Profils, gebogen werden kann. The scope for the relative movements are so formed that the profile in any direction, that is, also by 360 ° relative to the longitudinal axis of the profile can be bent.

Insgesamt werden also damit die aufwendigen Antriebe und Steuerungen für vollkardanische Aufhängungen vermieden, weil ja lediglich ein Biegerollenring in einer vertikalen Ebene frei verschiebbar angeordnet ist, ohne dass dieser neigbar oder kippbar sein muss. Overall, the complex drives and controls for vollkardanische suspensions are thus avoided, because yes, only one bending roller ring in a vertical plane is arranged freely movable without it having to be tilted or tilted.

Die freie Verschiebbarkeit der Biegerollen ist ohne Antriebs- und Steuerungsaufwand, weil diese sich durch entsprechende Kraftelemente (wie z. B. Druckfedern) unter Anpresskraft dieser Kraftelemente am Außenumfang des zu biegenden Profils selbsttätig anliegen. The free mobility of the bending rollers without drive and control costs, because these by appropriate force elements (such. As compression springs) applied automatically by pressing force of this force elements on the outer periphery of the section to be bent.

Hier setzt nun die Erfindung ein, die vorsieht, dass die Biegerollen im Biegerollenring in zwei Koordinatenrichtungen einstellbar oder verstellbar sind, und zusätzlich über ihre Führungs- und Befestigungsachse verdrehbar gelagert sind, so dass zwar der Biegerollenring nur in einer Ebene in einem, bezüglich der Zufuhrachse rechtwinkeligem, yz Koordinatensystem verschiebbar und entsprechend verdrehbar ist, dass jedoch die Rollen zusätzlich über eine weitere, zur Biegeebene rechtwinklig ausgerichtete Achse verschwenkbar sind, so dass sie sich immer im Anlegepunkt des Rohres tangential mit ihrer Laufachse gegenüber dem Krümmungsradius des Rohres ausgerichtet befinden. This is where the invention, which provides that the bending rollers are adjustable or adjustable in two coordinate directions in the bending roller ring, and are rotatably mounted additionally their guide and mounting axis, so that although the bending roller ring in one plane only in one, with respect to the feed axis rechtwinkeligem, yz coordinate system displaced and correspondingly rotated is, however, that the roles of a further, oriented at right angles to the bending plane axis are also pivoted so that they are always aligned positioning point of the tube tangentially with its running axis relative to the radius of curvature of the tube. Das heißt, die Biegerollen sind in drei zueinander senkrechten Ebenen einstellbar in Richtung auf das Außenprofil des zu biegenden Profils ausgebildet. That is, the bending rollers are designed to be adjustable in three mutually perpendicular planes in the direction of the external profile of the section to be bent. Der Biegerollenring ist dagegen nur in einer Ebene in alle Richtungen dieser Ebene verschieb- und verdrehbar ausgebildet, also in y- und z- Koordinatenrichtungen. The bending roller ring is displaceable and rotatable on the other hand formed in all directions of this plane, so in the y and z coordinate directions in one plane only.

Die Biegerollen sind dagegen jeweils für sich nochmals zusätzlich in dieser Ebene verschwenkbar angeordnet, wobei die Verschwenkachsen der Biegerollen sinnvoller Weise im rechten Winkel zu den Drehlagern ausgebildet sind. The bending rolls are against it separately, are again arranged in addition in this level pivoted, wherein the pivot axes of bending rolls are meaningful way at a right angle formed into the pivot bearings. Als weiterer Freiheitsgrad ist für die Biegerolle noch eine im Biegerollenring radiale Bewegung in axialer Richtung entlang der Schwenkachse der Biegerolle vorgesehen. As a further degree of freedom is for the bending roller even in the bending roller ring a radial movement in the axial direction along the pivot axis of the bending roller is provided.

Unter verstellbar wird verstanden, dass die Einheiten entlang eines betreffenden Koordinatensystems in vorgebbaren Positionen bewegt und fixiert werden können. Under adjustable is meant that the units along a respective coordinate system is moved to predeterminable positions and can be fixed.

Die Freiheitsgrade für die Verschwenkbarkeit und die axiale Verschiebung der Biegerollen dienen zur Ausrichtung der Biegerollen auf die Kontur des verformten Rohres, um kontinuierlich eine formschlüssige Umgreifung des zu biegenden Rohres zu gewährleisten. The degrees of freedom for the axial displacement and pivoting of the bending rollers are used for alignment of the bending rolls to the contour of the deformed tube so as to continuously guarantee a form-fitting encasement of the tube to be bent. Die Biegerollen stellen sich dabei automatisch auf die entsprechende tangentiale Ausrichtung gegenüber dem Krümmungsradius ein, so dass sie in der Biegeebene lediglich in einem einzigen Koordinatenpunkt gleich ausgerichtet sind, nämlich in dem Koordinatenpunkt in dem das zu biegende Rohr keine Biegung erfährt. The bending rolls are reached automatically to the corresponding tangential orientation with respect to the radius of curvature, so that they are merely oriented in the plane of bending in a single coordinate point equal, namely the coordinate point in the tube to be bent experiences no bending. In allen Koordinatenpunkten der Biegeebene sind die Biegerollen unterschiedlich verschwenkt gegeneinander ausgerichtet, um sich an der Kontur des Rohres formschlüssig anzuschmiegen. In all coordinate points of the bending plane, the bending rollers are pivoted against each other differently aligned in order to conform to the contour of the form-fitting tube.

Es sind also die Biegerollen in zwei senkrecht zueinander angeordneten Richtungen verschiebbar und in einer dazu senkrechten Richtung auch verdrehbar geführt. Thus, the bending rollers displaceable in two mutually perpendicular directions and also rotatably guided in a direction perpendicular thereto. Hierzu ist jede Biegerolle in einer Führungsgabel drehbar gelagert, welche Führungsgabel ihrerseits über ein entsprechende Kraftelement in einem Führungsstück verschiebbar und drehbar gelagert ist, und das Führungsstück seinerseits verschiebbar in einer hierzu senkrechten Richtung in dem Biegerollenring gelagert ist. For this purpose, each bending roller is rotatably mounted in a guide fork which guide fork in turn is mounted slidably and rotatably on a corresponding force element in a guide piece and the guide piece is in turn slidably mounted in a direction perpendicular thereto in the bending roller ring.

Wichtig hierbei ist, dass eben diese dem Profil folgenden Einstellbewegungen der Biegerollen vollkommen ohne Antriebsleistung und Steuerungsaufwand geschehen, wodurch also der gesamte Steuerungs- und Antriebsaufwand durch die Erfindung wesentlich vermindert wird. It is important that just the profile following this adjustment movements of the bending rollers happen for no drive performance and control effort, which therefore the entire control and drive effort is significantly reduced by the invention.

Die drei unabhängigen, sich selbsttätig einstellenden Bewegungen der jeweiligen Biegerolle sind nur dann erforderlich, wenn eine dreidimensionale Biegung des Profils überhaupt gewünscht wird. The three independent, self-adjusting movements of the respective bending roller are only required if a three-dimensional bending of the profile is desired at all. Bei einer zweidimensionalen Biegung reicht es aus, beispielsweise nur zwei einander gegenüberliegende Biegerollen zu verwenden, die im Übrigen auch nur in zwei Richtungen einstellbar ausgebildet sind, wobei die dritte Einstellrichtung entfallen kann. In a two-dimensional deflection it is sufficient for example to use only two mutually opposite bending rollers, which are formed also adjustable in two directions only, moreover, wherein the third direction of adjustment can be omitted.

Wichtig hierbei ist, dass in allen Fällen die Biegerollen endaktiv sind, dh sie sind nicht angetrieben und passen sich dadurch selbsttätig unter entsprechender Kraft eines einstellbaren Kraftelementes an dem Außenumfang des zu biegenden Profils an. It is important that the bending rolls are endaktiv in all cases, ie they are not driven and thus adapt automatically with appropriate force an adjustable force element on the outer periphery of the section to be bent on.

Selbstverständlich können statt dem hier noch zu beschreibenden Kraftelement in Form einer Druckfeder auch andere Kraftelemente verwendet werden, wie z. B. Hydraulik- oder Pneumatikzylinder, Tellerfedern, elektromagnetische Antriebselemente, mechanische Spindeln und dergleichen mehr. Of course, instead of the other force elements here are still used for descriptive force element in the form of a compression spring such. As hydraulic or pneumatic cylinder, disc springs, electromagnetic drive elements, mechanical spindles and the like.

Diese Vereinfachung des dreidimensionalen Bewegungsprinzips reduziert erheblich die vorhandenen Massen, verzichtet auf gesteuerte Achsen und damit wird es erstmals möglich unter Verwendung von freigeführten Biegerollen, hohe Biegegeschwindigkeiten bei höchster Biegepräzision zu erzielen. This simplification of the three-dimensional motion principle reduces significantly the existing masses dispensed controlled axes and thus it is now possible using free guided bending rollers to achieve high bending speeds with maximum bending precision.

Es können im Übrigen auch sehr kleine Biegeradien gebogen werden, denn die Erfindung sieht vor, dass die Stütz- und Walzrollen in ihrem Durchmesser wesentlich größer ausgebildet sind, als die die Biegung bestimmenden Biegerollen, wodurch also durch relativ kleindimensionierte Biege- und Walzrollen und somit auch reduzierte Achsabstände zwischen den Biege- und Walzrollen auch engste Biegradien gebogen werden können. It is also very small bending radii are bent by the way, because the invention provides that the supporting and rolling rolls are formed substantially larger in diameter than the deflection determining bending rolls, thus causing even by relatively small-scale bending and rolling wheels and thus reduced center distances between the bending and rolling rolls tightest bending radii can be bent.

In einer Weiterbildung der Erfindung und in Abwandlung der oben beschriebenen selbsttätigen Einstellung der Biegerollen ist es vorgesehen, dass diese Biegerollen starr ausgebildet sind, dh nicht federnd und nachstellbar, sondern jede Biegerolle ist drehbar in einer entsprechenden Achse gelagert, die senkrecht zur Längsachse des zu biegenden Profils angeordnet ist. In one embodiment of the invention and a modification of the automatic adjustment of the bending rollers described above, it is envisaged that this bending rollers are designed to be rigid, ie not sprung and adjustable, but each bending roller is rotatably mounted in a respective axis to be bent perpendicular to the longitudinal axis of the is arranged profile.

Ferner sitzt jede Biegerolle in einem Verschiebeantrieb der in YZ-Ebene auf die jeweilige Biegerolle wirkt. Further, each bending roller is seated in a displacement drive acting in the YZ plane to the respective bending roller.

Es handelt sich um eine jeder Biegerolle zugeordnete in der XY-Ebene wirkende Koordinatenverschiebung. It is a bending each role assigned in the XY plane acting coordinate shift. Hierbei ist es vorgesehen, dass zunächst jeder Biegerolle ein Verschiebeantrieb senkrecht zur Längsachse des zu biegenden Profils zugeordnet ist und dass aber zusätzlich dieser Verschiebeantrieb auf einem entsprechenden Schlitten sitzt, der in senkrechter Richtung hierzu verschiebbar angetrieben ist. Here, it is provided that first is associated vertically to the longitudinal axis of the section to be bent, each bending roller, and that a displacement drive but also this displacement drive is located on a respective carriage which is slidably driven in the direction perpendicular thereto.

Alle Verschiebeantriebe sind zusammen mit den Biegerollen fest mit der Drehscheibe verbunden, die demzufolge um die Längsachse des zu biegenden Profils herum eine Drehbewegung macht. All displacement drives are connected together with the bending rollers fixedly connected to the turntable, which makes therefore the longitudinal axis of the section to be bent around a rotational movement.

Hierbei reicht es aus, wenn die Drehbewegung maximal 20-30° nach links und rechts erfolgt, um eine entsprechende Tordierung des zu biegenden Profils zu erreichen. In this case, it is sufficient when the rotating motion is maximum 20-30 ° to the left and right in order to achieve a corresponding twisting of the profile to be bent.

Hierbei ist im Übrigen wichtig, dass die Walzrollen durch entsprechende Anpresszylinder an das zu biegende Profil angepresst werden und einen Walzvorgang implizieren, der von den nachgeschalteten Biegerollen dann übernommen und in eine Biegung umgesetzt wird. It should, moreover, important that the rolling rollers are pressed by corresponding pressure cylinder to the profile to be bent and imply a rolling operation, which is then taken over by the downstream bending rollers and reacted in a bend. Damit können also wesentlich engere Radien als beim Stand der Technik gebogen werden, weil der Streckvorgang im Außenbereich des zu biegenden Profils (in der Biegezone) durch den vorgeschalteten Walzvorgang noch wesentlich unterstützt und verbessert wird. Therefore much tighter radii than in the prior art therefore can be bent because of the drawing process (in the bending zone) still substantially supports and improves the exterior of the section to be bent by the upstream rolling.

Beim dreidimensionalen Biegen war bisher ein Auswalzen des Profils über entsprechende Walzrollen überhaupt nicht möglich, weil bisher die Walzenrollen nicht genügend nahe an die nachgeschalteten Biegerollen herangebracht werden konnten. When a three-dimensional bending rolling of the profile via respective rolling rollers was so far not possible at all because the rolling rolls so far could not be brought sufficiently close to the downstream bending rollers.

Die am Einlauf der Biegeeinrichtung angeordneten Stützrollen sind wiederum als Walzenspalt ausgebildet und bestehen aus jeweils zwei, paarweise zueinander angeordneten Stützrollen, die also z. B. insgesamt vier Stützrollen ergeben, die sich von allen Seiten an beispielsweise ein vierkantiges Profil anlegen. The arranged at the inlet of the bending device support rollers are again formed as a nip and consist of two pairs arranged mutually supporting roles, thus z. B. give a total of four supporting roles, from all sides, for example, to create a four-edged profile. Bei entsprechend aufwendig ausgebildeten Profilen ist es auch möglich nur drei, oder auch mehr als vier Stützrollen zu verwenden, so dass das Profil entsprechend rundum formschlüssig geführt werden kann. With correspondingly complex formed profiles, it is also possible to only three, or even to use more than four support rollers, so that the profile can be performed in accordance with all-round locking manner. Die verwendete Anzahl der Führungsrollen, wie im Übrigen auch der Walz- und der Biegerollen hängt also unter anderem auch von der Kontur und dem Durchmesser des zu biegenden Rohres ab. The quantity employed of the guide rollers, as, moreover, the rolling and the bending rollers so depends inter alia also on the contour and the diameter of the tube to be bent.

Es wurde bereits schon vorher darauf hingewiesen, dass anstatt eines Walzenspaltes, der durch die Stützrollenpaare und durch die Walzrollenpaare gebildet wird, auch entsprechende Durchschub-Matrizen verwendet werden können. It has already been previously noted that instead of a roller nip formed by the support roller pairs and by the roller pairs, and corresponding push-through matrices can be used.

Die genannten Stützrollen dienen also lediglich zur Führung des Profils und als Gegenlager der Biegerollen und zur Führung des Dornschaftes, wodurch wiederum bewiesen ist, dass mit den Mitteln der Erfindung die an sich bekannte 3-Rollen- Biegemaschine mit geringstem mechanischem Aufwand in eine 3D-Biegemaschine umgesetzt wurde, die in der Lage ist, jedes beliebige Profil im Raum zu biegen. The supporting roles mentioned thus serve only to guide the profile and as a counter bearing of the bending rollers and for guiding the mandrel shaft, which in turn is proved that the agents of the invention which is known per se 3-roller bending machine with minimal mechanical effort into a 3D bending machine has been realized which is able to bend any profile in space.

In Ergänzung zu dem vorher beschriebenen Ausführungsbeispiel, bei dem angegeben war, dass der Biegerollenring zwischen zwei feststehenden Führungsflächen verschiebbar ausgebildet ist, bezieht sich das nachfolgend beschriebene Ausführungsbeispiel auf eine abgewandelte Ausführung. In addition to the previously described embodiment, in which it was indicated that the bending roller ring between two fixed guide surfaces formed displaced, the exemplary embodiment described below relates to a modified version.

In dieser abgewandelten Ausführung ist vorgesehen, dass der Biegerollenring nun drehbar angetrieben auf einem YZ-Schlitten angeordnet ist. In this modified embodiment it is provided that the bending roller ring is disposed now driven rotatably on a YZ-slide. Es handelt sich also darum, dass der drehbar angetriebene Biegerollenring auf eine Art eines Kreuzschlittens angeordnet ist, welcher mit zwei senkrecht zueinander verschiebbaren Rahmen eine Bewegung in der YZ-Ebene ausführt. It is a question that is rotatably driven bending roller ring is arranged in a way of a cross slide, which carries with two perpendicular sliding frame movement in the YZ plane.

Statt der zwei feststehenden Führungsflächen wird also nun eine Kreuzschlittenanordnung vorgeschlagen, in welcher der Biegerollenring drehbar angetrieben gelagert ist. Instead of the two stationary guiding surfaces therefore a cross-slide arrangement is now proposed, in which the bending roller is mounted rotatably driven ring.

Ansonsten gelten für dieses Ausführungsbeispiel alle anderen Merkmale die vorstehend beschrieben wurden, nämlich die Umfassung des Profils mit ein oder mehreren dem Profil zustellbaren oder vom Profil wegstellbaren Biegerollen, die ihrerseits über ein Führungsstück gehalten die gleichen Bewegungen ausführen, wie sie vorstehend beschrieben wurden. Otherwise, apply to this embodiment, all of the other features described above, namely the perimeter of the profile with one or more deliverable the profile or the profile wegstellbaren bending rolls kept informed of a guide piece that perform the same movements as described above.

Die vorher bei dem erst beschriebenen Ausführungsbeispiel auf dem Biegerollenring aufgebrachte Torsionsbewegung, die über zwei im Winkel zueinander stehende Zylinder eingeleitet wurde, wird nach dem hier beschriebenen Ausführungsbeispiel durch einen Drehantrieb des Biegerollenringes z. B. über einen Ritzel mit einem am Biegerollenring angeordneten Zahnkranz aufgebracht oder - in einer anderen Ausgestaltung - über einen Zahnriemen, welcher den Biegerollenring umspannt und der von einer entsprechenden Antriebsscheibe mit einem Antriebsritzel angetrieben wird. The previously in the embodiment first described applied on the bending roller ring torsion, which was introduced via two angularly related cylinder is applied according to the exemplary embodiment described here by a rotary drive of the bending roller ring eg., Via a pinion with a arranged on the bending roller ring gear rim or - in another embodiment - via a toothed belt, which encompasses the ring and the bending roller is driven by a corresponding drive wheel with a drive pinion.

Es soll also allgemein ein Drehantrieb für diesen Biegerollenring in einem Kreuzschlitten beansprucht werden. It is generally claimed a rotary drive for this bending roller ring in a cross-slide.

Wesentlich ist, dass man in einem weiteren Ausführungsbeispiel auch das vorher beschriebenen Prinzip der Verschiebung des Biegerollenringes zwischen zwei feststehenden Führungsflächen verlassen kann und statt dessen eine kinematische Umkehrung vorsieht, die folgenden Merkmale aufweist. It is essential that you can rely also the principle of displacement of the bending roller ring between two stationary guiding surfaces previously described in a further embodiment, and, instead, a kinematic reversal provides for having the following characteristics.

Ein Biegerollenring ist wiederum drehbar angetrieben, wobei dieser Biegerollenring an einer einzigen Führungswand drehbar gelagert gehalten ist, welche Führungswand an der Maschinenbrücke 1 befestigt ist. A bending roller ring in turn is rotatably driven, said bending roller ring is held on a single guide wall rotatably mounted, which guide wall is secured to the machine bridge 1.

Damit entfallen also zwei parallele einen gegenseitigen Abstand zueinander einnehmenden Führungsflächen und statt dessen wird eine einzige Führungswand vorgesehen, an der ein Drehlager angeordnet ist, auf welcher der Biegerollenring drehbar gelagert ist. Thus, thus eliminating two parallel spaced apart guide surfaces engaging each other and, instead, a single guide wall is provided, on which a rotary bearing is disposed, on which the bending roller is rotatably mounted ring.

Es ist selbstverständlich ein Drehantrieb für diesen Biegerollenring vorhanden, der entweder als Zahnkranz-Ritzel-Antrieb oder auch als Zahnriemen-Antrieb ausgebildet sein kann, welcher Zahnriemen den Biegerollenring umfaßt und über eine Zahnscheibe läuft, die drehend angetrieben ist. It is of course a rotary drive for this bending roller ring present, which may either be formed as a ring gear and pinion drive or a toothed belt drive, which toothed belt comprising the bending roller ring and runs over a toothed pulley, which is rotationally driven.

Die jeweilige Biegerolle sitzt am vorderen freien Ende einer Kolbenstange, welche Teil eines Antriebszylinders ist, welcher Antriebszylinder in einer Führungsbüchsen- Anordnung eingebaut ist, welche dem Antriebszylinder eine Verschiebung und eine Verdrehung ermöglicht. The respective bending roller sits at the front free end of a piston rod, which is part of a drive cylinder, which drive cylinder is installed in a Führungsbüchsen- arrangement which allows the drive cylinder displacement and rotation.

Im Gegensatz zum vorher beschriebenen Ausführungsbeispiel sind also hier die Biegerollen über eine Zylinder-Kolbenstange jeweils zu dem Profil zustellbar und wegstellbar, während bei dem erst beschriebenen Ausführungsbeispiel die Kraft auf die Biegerollen allein durch den Verschiebungsantrieb des Biegerollenringes aufgebracht wurde. In contrast to the previously described embodiment are thus here the bending rollers via a cylinder piston rod respectively to the profile undeliverable and wegstellbar, while in the embodiment first described, the force was applied to the bending rollers alone by the displacement drive of the bending roller ring.

Das hier beschriebene Ausführungsbeispiel unterscheidet sich also von dem erst benannten Ausführungsbeispiel dadurch, dass lediglich der Biegerollenring drehbar angetrieben ist, aber selbst nicht mehr verschiebbar ist, während die Verschiebebewegung und die Zustellbewegung nun durch separat angesteuerte und verschiebbar und verdrehbar angetriebene Biegerollen erfolgt. The embodiment described here thus different from the embodiment only designated by the fact that only the bending roller ring is rotatably driven, but itself is not displaceable during the displacement movement and the infeed movement now takes place by separately controlled and displaceably and rotatably driven bending rollers. Hierbei ist die Verdrehung nicht angetrieben, sondern sie stellt sich zwangsläufig entsprechend der Profilbewegung des zu biegenden Profils ein. Here, the rotation is not driven but it inevitably raises a profile corresponding to the motion of the section to be bent.

Es handelt sich also um eine reine lineare Zuführung der Biegerollen über angetriebene Zylinder, während beim erst genannten Ausführungsbeispiel der gesamte Biegerollenring verschiebbar und verdrehbar ausgebildet war und hierdurch die Kraft auf die Biegerollen übertragen hatte. It is a pure linear feed of bending rolls over driven cylinder, while the first-mentioned embodiment, the entire bending roller ring was formed slidably and rotatably and had thereby transmit the force to the bending rolls.

Bei Biegungen außerhalb der 0°, 90°, 180° und 270° Richtung, also bei Schrägbiegungen mit anderen Winkeleinstellungen wird der Biegerollenring über einen Drehantrieb in den gewünschten Biegewinkel gedreht. When bending out of 0 °, 90 °, 180 ° and 270 ° direction, ie at oblique bends with different angle settings of the bending roller ring is rotated by a rotary drive into the desired bend angle.

Bei diesem Schrägbiegen wirken mindestens zwei Biegerollen über ihre in verschiedener Richtung angetriebenen Kolbenstangen auf das Profil ein und es findet eine Ausgleichsbewegung über die Führungsbüchsen statt, in welchen der jeweilige Antriebszylinder gelagert ist. In this oblique bending at least two bending rollers act on their piston rods driven in different directions on the profile and there is a compensatory movement over the guide bushes instead, in which the respective drive cylinder is mounted.

Die Führungsbüchsen sind hierbei fest mit dem Kopfteil verbunden, welches seinerseits mit der Maschinenbrücke verbunden ist. The guide bushes here are firmly attached to the headboard, which in turn is connected to the machine bridge.

Es kann sogar mit einer einzigen Biegerolle ein Rundrohr dreidimensional gebogen werden. It can even be bent three-dimensionally with a single bending roll a round tube.

Für die dreidimensionale Biegung von Rechteckrohren und unregelmäßigen Profilen können ein oder mehrere Biegerollen verwendet werden. For three-dimensional bending of rectangular tubes, and irregular profiles, one or more bender rollers can be used.

Je nach Anforderung an die Biegeaufgabe ist es jedoch nicht immer notwendig, den Drehantrieb des Biegerollenringes aufwendig auszugestalten, um diesen um 360° zu drehen. Depending on the requirements of the bending task but it is not always necessary to elaborate design the rotary drive of the bending roller ring to rotate it 360 °. Es gibt viele Biegeaufgaben, insbesondere für die Biegung von Profilen, bei denen eine Verdrehung des Biegerollenringes um weniger als 90° ausreicht. There are many bending tasks, in particular for the bending of profiles, in which a rotation of the bending roller ring by less than 90 ° is sufficient. Es bedarf dann nicht der vorher erwähnten aufwendigen Drehantriebe über Zahnkranz und Ritzel oder über Zahnriemen, sondern es genügt ein Zylinder mit einem entsprechenden Hebel, der exzentrisch am Biegerollenring ansetzt und diesen in seinem Lager verdreht. It then does not require the aforementioned complex rotary actuators via ring gear and pinion or toothed belt, but it is sufficient a cylinder with a corresponding lever that attaches eccentrically on the bending roller ring and these twisted in his camp.

Zusammenfassend kann also das hier beschriebene Ausführungsbeispiel gegenüber dem erst genannten Ausführungsbeispiel so charakterisiert werden, dass bei dem hier beschriebenen Ausführungsbeispiel der Biegerollenring lediglich verdrehbar aber ansonsten feststehend ausgebildet ist und die Krafteinleitung auf das zu biegende Profil über in Zustellrichtung der Biegerollen angetriebene Zylinder erfolgt. In summary, the herein described embodiment from the embodiment mentioned first be characterized as that in the embodiment described herein, the bending roller ring is simply rotated but formed otherwise fixed and the force is introduced to the profile to be bent driven over in the feed of bending rolls cylinder. Durch diese Maßnahmen können gesteuerte Achsen gegenüber dem erst genannten Ausführungsbeispiel eingespart werden. These measures controlled axes can be saved compared with the first-mentioned embodiment. Dies zeigt sich bspw. dadurch, dass man mit einer einzigen Biegerolle ein Rundrohr um 360° biegen kann. This is evident, for example. By the fact that a circular tube can be bent 360 ° with a single bending roller.

Bei dieser Ausführungsform ist ein weiterer Vorteil, dass nun noch kleinere Biegeradien gebogen werden können, als vergleichsweise bei einem zwischen zwei parallelen Führungsflächen verschiebbaren Biegerollenring. In this embodiment, a further advantage is that yet smaller bending radii can be curved, as in a relatively slidable between two parallel guide surfaces bending roller ring. Dies liegt daran, dass eben die Biegerollen frei auf das Profil zustellbar sind und keinerlei seitliche Begrenzung mehr durch feststehende Führungsflächen vorhanden ist. This is because just the bending rolls on the profile are free and no lateral boundary undeliverable more by fixed guide surfaces is present. Es gibt auch keine gegenüberliegende Nachlaufrolle mehr, wie sie bei dem erst genannten Ausführungsbeispiel von Fall zu Fall erforderlich war. There is also no opposing roller follower more, as it was required in the first-mentioned embodiment from case to case.

Vorstehend wurde beschrieben, wie durch eine entsprechende Zustelleinrichtung ein Kraftantrieb oder Zustellantrieb für das Aufbringen von Walz- und Stützkraft auf die jeweilige obere Stützrolle und die obere Walzrolle aufgebracht wird. It was described above as a motor drive or feed drive for the application of rolling and supporting force to the respective upper support roller and the upper forming roller is applied through a corresponding feed device.

Dies erfolgte gemäss der vorstehenden Beschreibung durch einen schwenkbar gelagerten Schuh, der mittels einer Kolben-Zylindereinheit schwenkbar angetrieben war. This was done according to the above description by a pivoted shoe that was driven pivoted by means of a piston-cylinder unit.

In einer Weiterbildung der vorliegenden Erfindung ist es nun vorgesehen, dass die Zustellbewegung von Stützrolle und Walzrolle über getrennt voneinander ausgebildete Zustellantriebe erfolgt, wobei diese Zustellantriebe nicht direkt auf die jeweilige Drehachse der Walz- und Stützrolle wirken, sondern indirekt über entsprechende Hebel. In one embodiment of the present invention, it is now provided that the infeed of support roller and roller infeed via trained separately, whereby these infeed do not act directly on the respective axis of rotation of the roller and support roller, but indirectly through appropriate lever.

Die Zustellantriebe greifen also an den freien schwenkbaren Enden von Hebeln an, wobei der eine Hebel jeweils der oberen Stützrolle und der andere Hebel jeweils der oberen Walzrolle zugeordnet ist und jedem Hebel der entsprechende Zustellantrieb zugeordnet ist. Thus, the infeed engage the free ends of pivotable levers, wherein associated with each of the upper roller in each case one lever of the upper support roller and the other lever and each lever is associated with the corresponding feed drive.

Aufgrund dieser Hebel-Ausbildung können wesentlich größerer Stütz- und Walzkräfte auf die entsprechenden Rollen bei relativ klein dimensionierten Zustellantrieben aufgebracht werden. Because of these lever-training significantly greater support and rolling forces can be applied to the appropriate roles for relatively small-sized Zustellantrieben.

Der Erfindungsgegenstand der vorliegenden Erfindung ergibt sich nicht nur aus dem Gegenstand der einzelnen Patentansprüche, sondern auch aus der Kombination der einzelnen Patentansprüche untereinander. The inventive subject matter of the present invention results not only from the subject of the individual claims but also from the combination of the individual claims.

Alle in den Unterlagen, einschließlich der Zusammenfassung, offenbarten Angaben und Merkmale, insbesondere die in den Zeichnungen dargestellte räumliche Ausbildung werden als erfindungswesentlich beansprucht, soweit sie einzeln oder in Kombination gegenüber dem Stand der Technik neu sind. All the documents, including the abstract, disclosed information and features, in particular the one shown in the drawings, are claimed as essential to the invention, so far as it individually or in combination with respect to the prior art are new.

Im folgenden wird die Erfindung anhand von lediglich einen Ausführungsweg darstellenden Zeichnungen näher erläutert. The invention is further illustrated by only one embodiment illustrative drawings. Hierbei gehen aus den Zeichnungen und ihrer Beschreibung weitere erfindungswesentliche Merkmale und Vorteile der Erfindung hervor. Here, from the drawings and their description inventive features and advantages of the invention.

Es zeigen: In the drawings:

Fig. 1 einen schematisiert gezeichneten Schnitt durch das vordere Ende einer Profilbiegemaschine nach der Erfindung; Figure 1 shows a schematic drawn section through the front end of a section bending machine according to the invention.

Fig. 2 die Vorderansicht des Biegerollenringes mit nur teilweise dargestellter Aufhängung der Biegerollenringe; Figure 2 shows the front view of the bending roller ring with only shown partially suspending the bending roller rings.

Fig. 3 eine vergrößerte Stirnansicht des durch die Biegerollen gebildeten Walzenspaltes; 3 is an enlarged end view of the nip formed by the bending rolls.

Fig. 4 eine der Fig. 3 entsprechende Darstellung mit der vollständigen Darstellung der Aufhängung einer einzelnen Biegerolle aus der Anordnung; Fig. 4 is a view corresponding to FIG 3 with the complete representation of the suspension of a single bending roll out of the assembly.

Fig. 5 die Darstellung der Aufhängung der Biegerolle im Bereich des Führungskastens in einer um 90° gedrehten Ebene zur Fig. 4; Figure 5 illustrates the suspension of the bending roll in the area of the guide box in a view rotated by 90 ° to the plane of Fig. 4.

Fig. 6 die schematisierte Seitenansicht der Führung des Profils durch die Walz- und Stützrollen; Figure 6 shows the schematic side view of the guide of the profile by the roller and support rollers.

Fig. 7 die Stirnansicht auf den Biegerollenring mit darin entfernten Biegerollen, so dass die dahinterliegenden Walzrollen erkennbar sind; Fig. 7 shows the end view, so that the underlying work rollers are visible on the bending roller ring is removed bending rolls;

Fig. 8 schematisiert eine Darstellung der Anlage der Biegerollen an das zu biegende Profil; Fig. 8 schematically a representation of the system of bending rolls to the profile to be bent;

Fig. 9 schematisiert die Darstellung des Biegevorgangs und die Lage der Walz- und Biegerollen in der Biegezone; Fig. 9 schematically, the appearance of the bending operation and the position of the rolling and bending rollers in the bending zone;

Fig. 10 ein gegenüber Fig. 7 abgewandeltes Ausführungsbeispiel, bei dem der Verschiebeantrieb des Biegerollenringes über einen Kreuzschlitten erfolgt; .. 10 shows a comparison with FIG 7 alternative embodiment in which the displacement drive of the bending roller ring via a cross slide;

Fig. 11 ein gegenüber den vorherigen Ausführungsbeispielen abgewandeltes Ausführungsbeispiel bei dem der Biegerollenring nur noch verdrehbar aber nicht mehr verschiebbar ausgebildet ist (schematisiert gezeichnete Vorderansicht); Fig. 11 a with respect to the previous embodiments, modified embodiment in which the bending roller ring is only rotated but not designed to be displaceable (schematized front view);

Fig. 12 teilweiser Mittenlängsschnitt durch die Darstellung nach Fig. 11; Fig. 12 is a partial central longitudinal section through the representation of Fig. 11;

Fig. 13 perspektivisch von vorne eine weitere Ausführungsform einer Biege maschine nach der Erfindung; FIG. 13 is a perspective view from the front a further embodiment of a bending machine according to the invention;

Fig. 14 die Rückansicht des Biegekopfes der Biegemaschine nach Fig. 13; Figure 14 is a rear view of the bending head of the bending machine of Fig. 13.;

Fig. 15 schematisiert als Einzelheit die Anordnung eines Stützrollenpaares und eines Walzrollenpaares. Fig. 15 schematically a detail of the arrangement of a support roller pair and a roller pair.

In Fig. 1 ist allgemein eine Maschinenbrücke 1 dargestellt, die in ihrem hinteren Bereich auf einer Aufstellungsebene abgestützt ist und der eine Dornschubstation zugeordnet ist, die beispielsweise mit der EP 492 211 B1 bekannt ist. In Fig. 1 is generally a machine bridge 1 which is supported in its rear area on a statement level and is associated with a thorn thrust station, which is known, for example, in EP 492 211 B1. Es wird im Übrigen auch der Antrieb für den Schubschlitten und der Antrieb für die Dornstange aus dieser Druckschrift zu entnehmen sein, so dass der Offenbarungshalt dieser Druckschrift vollinhaltlich von der Offenbarung der vorliegenden Erfindung umfasst und eingeschlossen werden soll. It will be seen from this document, so the revelation maintenance of this document in full encompassed by the disclosure of the present invention and should be included in the failure of a drive for the thrust slide and the drive for the mandrel. Der Schlitten kann statt über eines Seilzuges auch über Kugelrollspindeln angetrieben sein. The carriage can be driven instead of a cable pull also ballscrews. Bei der Verwendung eines Kugelrollspindel- Antriebes für den Schlitten besteht der Vorteil, dass über den gesamten Programmablauf eine wesentlich bessere Genauigkeiten am zu biegenden Profil und damit eine verbesserte Biegequalität erzielbar ist. When using a Kugelrollspindel- drive for the carriage there is the advantage that the entire program run significantly better accuracy on the profile to be bent and thus an improved bending quality can be achieved.

Die nach der EP 492 211 B1 stationär ausgebildete Dornstangenstation, das ist die Halterung oder Aufnahme für die Dornstange 3 , kann in einer Weiterbildung nach der Erfindung auch in X-Richtung verschiebbar angeordnet sein. The after EP 492 211 B1 stationary trained mandrel station, which is the holder or receptacle for the mandrel 3 may be slidably disposed in the X direction, in a development of the invention. Durch diese Anordnung wird eine jeweils zur Erfüllung des Biegeauftrages erforderliche, optimale Länge der Dornstange 3 eingestellt. With this arrangement, each necessary to fulfill the order bending, optimal length of the mandrel bar 3 is set. Damit kann die Dornstange relativ kurz ausgeführt werden, weil ihre Länge stets der aktuellen Biegeaufgabe angepasst wird. Thus, the mandrel can be made relatively short because its length is always adapted to the current bending task.

Es sind insgesamt vier Linearschuhe 12 vorhanden, die durch eine gemeinsame Schlittenplattform 13 verbunden sind, auf welcher ein Spannkopf 4 angeordnet ist, welcher mit zugeordneten Spannzylindern 6 das zu biegende Profil 5 einspannt und in Schubrichtung 62 durch die Biegestation hindurch befördert. There are a total of four linear shoes 12 are provided, which are connected by a common carriage platform 13, on which a clamping head 4 is arranged, which clamps with associated clamping cylinders 6 to be bent profile 5 and conveyed through the bending station in feed direction 62.

Das Profil wird hierbei von einer Dornstange 3 durchsetzt, welche in einem Dornschaft 30 endet, der im Rohrinneren relativ in der Biegezone durch die Zentrierung zwischen den Stützrollen 14 , 14 a und den Walzrollen 16 , 17 gehalten wird. The profile is in this case passed through by a mandrel bar 3, which ends in a mandrel shaft 30, which is kept relatively inside the tube in the bending zone by the centering between the support rollers 14, 14 a and the rolling rollers 16, 17.

In einer ersten Ausführung ist vorgesehen, dass die Oberfläche des Dornschaftes glatt ausgebildet ist und beispielsweise eine reibungsvermindernde Oberfläche aus einem reibungsarmen Kunststoffmantel oder eine vergütete Metalloberfläche (plasma-nitrierte Oberfläche oder in die Oberfläche eingelassene, harte Sintermetallplättchen) aufweist. In a first embodiment, it is provided that the surface of the mandrel shaft is smooth and has, for example, a friction-reducing surface of a low friction plastic coating or a coated metal surface (plasma-nitrided surface or recessed into the surface, hard sintered metal plate).

In einer Weiterbildung ist es vorgesehen, dass die Oberfläche des Dornschaftes 30 mit reibungsvermindernden Elementen versehen ist. In an embodiment, it is contemplated that the surface of the mandrel shaft 30 is provided with friction-reducing elements. Derartige Elemente können z. B. in die Oberfläche des Dornschaftes eingelassene Rollen, Walzen oder Kugeln sein, deren Außenumfang reibungsmindernd am Innenumfang des zu biegenden Profils 5 abrollt und dieses stützt und von der Innenseite her gegen die von außen anliegenden Walzrollen 16 , 17 auswalzt. Such elements can be, for. Example, in the surface of the mandrel shaft recessed rollers, cylinders or balls be, the outer periphery of friction-reducing rolls on the inner circumference of the section to be bent 5 and this is supported and auswalzt from the inside against the externally applied rolling rollers 16, 17. Damit wird ein ganz neuartiger - bisher nicht bekannter Effekt erzielt - dass nämlich eine Walzaktion (Auswalzen) des zu biegenden Profils auch von der Innenseite aus nach außen erfolgt. Previously unknown effect achieved - - This is a very novel that takes place namely a rolling action (rolling) of the section to be bent from the inside to the outside.

Die beiden Walzlinien (gebildet durch die außen liegenden Walzrollen und durch die innen liegenden Dornschaft-Elemente) liegen räumlich auseinander und damit wird der Walzwirkungsgrad wesentlich verbessert. The two roller lines (formed by the outer rolling rollers and by the inner mandrel shaft elements) are separated spatially, and thus the rolling efficiency is significantly improved.

Die im Dornschaft angeordneten Gleitelemente sind entweder auf festen Achsen oder auch frei achslos in einem Laufbett in der Oberfläche des Dornschaftes gelagert. Arranged in the mandrel shaft sliding elements are stored either on fixed axes or free shaftless drive in a bed in the surface of the mandrel shaft. Bei achsloser Lagerung ist wichtig, dass in das Lagerbett eine schmierende Druckflüssigkeit eingeleitet wird, welche das Gleitelement schwimmend gegen die Innenseite des auszuwalzenden Profils 5 presst. In shaftless storage is important that the camp bed a lubricating fluid pressure is introduced, which presses the floating slider against the inside of auszuwalzenden profile 5.

Eine ähnliche Pressaktion kann auch bei achsgelagerten Gleitelementen vorgesehen werden, in dem die das gesamte Gleitelement samt seiner Achslagerung mit einer schmierenden Druckflüssigkeit gegen den Innenumfang des Profils 5 gepresst wird. A similar pressing action can also be provided in achsgelagerten sliding elements in which the is pressed, the entire slider along with its axle bearing with a lubricating fluid pressure against the inner circumference of the profile 5.

Es wurde festgestellt, dass desto geringer der Reibungswiderstand zwischen dem Dornschaft und dem zu biegenden Profil 5 ist, desto besser ist auch die Biegequalität. It has been found that the lower the frictional resistance between the mandrel shaft and the profile 5 to be bent, the better the bend quality. Diese Biegequalität zeichnet sich durch verbesserte Masshaltigkeit, größere Biegedurchlaufgeschwindigkeit und eine verbesserte Oberfläche aus. This bending quality is characterized by improved dimensional stability, greater bending line speed and improved surface.

Diese Idee der Ausbildung des Dornschaftes wird als unabhängige Erfindung - unabhängig von den anderen hier beschriebenen Merkmalen - in Anspruch genommen. This idea of forming the mandrel shaft is an independent invention - use them - regardless of the other features described herein. Es wird aber auch die Kombination der Ausbildung des Dornschaftes in Verbindung mit einigen oder allen Merkmalen der sonstigen Beschreibung als erfindungswesentlich beansprucht. However, it is also claimed the combination of the formation of the mandrel shaft in conjunction with some or all of the features of the other description as essential to the invention.

Die Maschinenbrücke 1 ist an ihrer Vorderseite durch ein Kopfteil 2 abgeschlossen, welches mit der Maschinenbrücke 1 fest verbunden ist. The machine bridge 1 is closed at its front by a head part 2, which is fixed to the machine bridge 1. Das Kopfteil besteht aus einem Bodenteil 71 und einem darauf befestigten Führungskasten 38 , welcher die Verschiebeebene für einen dort verdrehbar und verschiebbar angeordneten Biegerollenring 31 bildet. The head part is composed of a base part 71 and mounted thereon a guide box 38, which forms the sliding plane for a therein rotatably and slidably disposed bending roller ring 31.

Das zu formende Profil 5 wird rückseitig in einer Profilaufnahme 7 aufgenommen und demgemäss in Pfeilrichtung 62 durch eine Stützrollenebene 8 und eine nachgeschaltete Walzrollenebene 9 hindurchbefördert, der sich die Biegerollenebene 10 anschließt. The to be shaped profile 5 is added to the back of a profiling 7 and accordingly carried through in the direction of arrow 62 by a support role level 8 and a downstream roller plane 9, the bending roller plane joins 10.

Wichtig ist nun, dass jede der genannten drei Ebenen 8 , 9 , 10 nicht nur durch eine Vielzahl von am Umfang des Profils sich anlegenden Profilrollen gebildet sein kann, sondern dass diese Profilrollen auch durch entsprechende Durchschub-Öffnungen von statt dessen angeordneten Matrizen ersetzt werden können. What is important is that each of these three levels can be 8, 9, 10 formed not only by a plurality of circumferentially of the profile is investing profile roles, but that this profile roles can be replaced by corresponding push-through-openings instead arranged matrices ,

Nur beispielhaft ist dargestellt, dass die Stützrollenebene 8 durch einen Walzenspalt gebildet wird, der aus insgesamt vier zueinander im Winkel angeordneten Stützrollen besteht, wobei ein erstes Stützrollenpaar 14 , 14 a sich oben und unten an das zu biegende Profil 5 anlegt, während ein zweites Stützrollenpaar 15 , 15 a sich links und rechts an das zu biegende Profil anlegt. For example only, it is shown that the supporting roller plane 8 is formed by a roll nip that consists of a total of four angularly arranged support rollers, a first pair of support rollers 14, 14 a rests top and bottom of the section to be bent 5, while a second pair of support rollers 15, 15a comes in contact with the profile to be bent to the left and right.

Gleiches gilt für die Walzrollen, von denen jeweils ebenfalls ein oberes und unteres Walzrollenpaar 16 , 16 a sich oben und unten an das Profil anlegt, während links- und rechtsseitig angeordnete Walzrollen 17 , 17 a sich links und rechts an das Profil anlegen. The same applies to the mill rolls, each of which also has an upper and lower roller pair 16, 16 a comes in contact with the profile up and down, while left and right sides of rolls arranged rollers 17, 17 a rest against the profile of left and right.

Dies gilt auch für die Biegerollen, die ebenfalls wiederum paarweise angeordnet sind, dh es sind im Biegerollenring 31 obere und untere Biegerollen 44 , 44 a vorgesehen, denen im Winkel hierzu senkrechte Biegerollen 45 , 45 a zugeordnet sind. This applies also to the bending rollers, which are also, in turn, arranged in pairs, ie are in the bending roller ring 31 upper and lower bending rollers 44, 44 is provided a, which angle thereto in the perpendicular bending rollers 45, 45 are assigned to a.

Es wird noch angemerkt, dass der gesamte Schubschlitten auf einer Linearführung 11 bewegt ist, welche Teil der Maschinenbrücke 1 ist. It will also be noted that the entire thrust carriage is moved on a linear guide 11 which bridge part of the machine 1. Die Darstellung zeigt im Übrigen, dass am Maschinenbett der Maschinenbrücke 1 zwei übereinander angeordnete Konsolträger 18 , 19 fest angeschweißt sind, wobei der untere Konsolträger 18 in einem zugeordneten Lagerschuh 27 die dort festangeordneten und drehbar gelagerten Stützrollen 14 a und Walzrollen 16 a aufnimmt. The figure shows, moreover, that the machine bed of the machine bridge 1 two superposed cantilever 18, 19 are firmly welded, the lower cantilever 18 receives in an associated bearing pad 27 which it lays arranged and mounted rotatably supporting rollers 14 a and rolling rollers 16 a.

Dem gegenüberliegend ist in dem oberen Konsolenträger 19 ein Lagerschuh 20 schwenkbar gelagert und schwenkt hierbei um die Schuhdrehachse 21 , welche mit der Lagerachse der oberen Stützrolle 14 zusammenfällt. The opposite, a bearing shoe 20 is in the upper bracket support 19 pivotally mounted and pivoted in this case to the shoe axis of rotation 21, which coincides with the bearing axis of the upper support roller 14. Damit ist der gesamte Lagerschuh 20 in den Pfeilrichtungen 29 schwenkbar um diese Schuhdrehachse 21 ausgebildet und wird hierbei über ein Gelenk 23 von einer Kolbenstange 25 beaufschlagt, welche Teil eines Walzzylinders 26 ist, der wiederum in einem Gelenk 24 schwenkbar in dem Konsolträger 19 gehalten ist. So that the entire bearing pad 20 is designed to be pivotable in the directions of arrow 29 around this shoe axis of rotation 21 and is in this case pressurized via a hinge 23 by a piston rod 25 which is part of a rolling cylinder 26 is, in turn, is pivotally supported in the cantilever 19 in a joint 24.

Auf diese Weise kann also das obere Walzrollenpaar mit dem Lagerschuh 20 schwenkbar auf das zu biegende Profil zugestellt werden, und die Walzrolle 19 kann entsprechend ihren Auswalzvorgang vornehmen. In this manner, the upper roller pair can be delivered to the bearing shoe 20 to pivot on the profile to be bent, and the platen roller 19 can make according to their rolling operation.

Es wird darauf hingewiesen - dies besonders in Verbindung mit der Fig. 7 - das nicht nur die obere Walzrolle 16 mit entsprechender Antriebskraft über den Walzzylinder 26 angepresst wird, sondern das im Winkel von 90° hierzu die seitliche eine Walzrolle 17 a (siehe Fig. 7) ebenfalls durch einen zugeordneten Walzzylinder 26 a auf das zu biegende Profil zustellbar und wegstellbar ist und ebenfalls einen Auswalzvorgang durchführt. It is pointed out - this is particularly in connection with Fig. 7 - is not only the upper rolling roller 16 is pressed with appropriate driving force via the roller cylinder 26, but the angle of 90 ° thereto, the lateral one rolling roller 17 a (see FIG. 7) also can be advanced and wegstellbar by an associated roller cylinder 26 a on the profile to be bent and also performs a rolling operation.

Alle Walzrollen sind gem. Fig. 7 in jeweils einem Lagerschuh 20 , 20 a (dies für die verstellbaren Lagerschuhe) und in einem feststehenden Lagerschuh 27 , 27 a gelagert. All rollers are rolling gem. Fig. 7 in a respective bearing shoe 20, 20 a stored (this for the adjustable bearing shoes) and a fixed bearing shoe 27, 27 a.

Es wird noch darauf hingewiesen, dass auch die Stützrollenanordnung in Fig. 1 nur mit einer oberen und einer unteren Stützrolle 14 , 14 a dargestellt ist und das aber auch noch die seitlichen Stützrollen 15 , 15 a sich jeweils links und rechts an das zu biegende Profil anlegen. It is also pointed out that the support roller arrangement in Fig. 1 is shown with an upper and a lower support roller 14, 14 a and but also the lateral support rollers 15, 15 a to the left and right of the bending profile Create.

Die Rollenachse 22 der Walzrolle 16 ist demgemäss in dem verschwenkbaren Lagerschuh 20 gelagert. The roller shaft 22 of the roller 16 is accordingly stored in the pivotable bearing shoe 20.

Nachfolgend wird die Lagerung des Biegerollenringes 31 beschrieben. Subsequently, the mounting of the bending roller ring 31 will be described.

Wie bereits schon eingangs erwähnt, wird die Biegerollenebene 10 durch den Biegerollenring 31 gebildet, welcher in den Pfeilrichtungen 32 verschiebbar in einem Führungskasten 38 ausgebildet ist und im Übrigen noch frei drehbar um eine beliebige Drehachse in Pfeilrichtung 33 drehbar angetrieben ist. As has already been mentioned, the bending roller plane 10 is formed by the bending roller ring 31 which is slidably formed in the direction of arrows 32 in a guide box 38 and still rotate freely rotatably driven by the way around any axis of rotation in the direction of arrow 33.

In der Zeichnung nach Fig. 1 ist lediglich ein einziger Antriebszylinder 34 dargestellt, der in einem Gelenk 37 verschwenkbar im Bodenteil 71 des Kopfteils 2 gelagert ist und der mit seiner Kolbenstange 35 über ein weiteres Gelenk 36 am Außenumfang des Biegerollenrings 31 angreift. In the drawing of FIG. 1, a single drive cylinder 34 is shown only, which is mounted in a joint 37 pivotably in the bottom portion 71 of the head part 2 and engages with its piston rod 35 via a further joint 36 at the outer circumference of the bending roller ring 31.

Im Biegerollenring 31 sind nun - als Ausführungsbeispiel - vier jeweils senkrecht zu einander versetzt angeordnete Biegerollen 44 , 44 a, 45 , 45 a drehbar und dem Profil zustellbar angeordnet. In the bending roller ring 31 are now - as an exemplary embodiment - four each perpendicular to each other staggered bending rollers 44, 44 a, 45, 45 arranged a rotatable and the profile undeliverable.

Weitere Einzelheiten ergeben sich im Vergleich mit den Fig. 1 bis 5. Further details are given in comparison with Figs. 1 to 5.

Zunächst ist durch Vergleich der Fig. 1 und 2 erkennbar, dass der Biegerollenring 31 an seinem Außenumfang Ringkörper 42 entsprechende Führungsflächen 41 trägt, die verschiebbar zwischen den feststehenden Führungsflächen 39 , 40 des feststehenden Führungskastens 38 angeordnet sind. First is by comparison of Figs. 1 and 2 that the bending roller ring 31 on its outer circumference the annular body corresponding guide surfaces 42 41 bears, which are slidably disposed between the fixed guide surfaces 39, 40 of the fixed guide box 38.

Damit ist eine Führung in einer Ebene für den Biegerollenring 31 gegeben, der frei in den Pfeilrichtungen 32 zwischen diesen Führungsflächen 39 , 40 des Führungskastens 38 verschiebbar angetrieben ist und der überdies auch noch um eine freie Drehachse zwischen diesen Führungsflächen 39 , 40 verdrehbar ausgebildet ist. So a guide is given in a plane for the bending roller ring 31 which is freely driven in the direction of arrows 32 between the guide surfaces 39, 40 of the guide box 38 slidably and is also also designed to allow free rotation axis between said guide surfaces 39, 40 rotate.

Der Dreh- und Verschiebeantrieb für den Biegerollenring 31 ist in Fig. 2 schematisiert nur dadurch dargestellt, dass zwei im Abstand voneinander angeordnete Gelenke 36 , 36 a am Außenumfang des Biegerollenringes 31 ansetzen und an jedem Gelenk nun im Winkel zueinander angeordnete Antriebszylinder ansetzen. The rotational and translational drive for the bending roller ring 31 is shown schematically only in shown in Fig. 2, that two spaced apart hinges 36, 36 a to fit with the outer circumference of the bending roller ring 31 and position at each joint now in angle to one another arranged driving cylinder. An dem linken Gelenk 36 greifen beispielsweise die Antriebszylinder 64 , 64 a an (siehe Fig. 7), während an dem rechten Gelenk 36 a die Antriebszylinder 34 , 34 a angreifen. At the left joint 36 engage, for example, the drive cylinders 64, 64 a (see Fig. 7), while engaging the right joint 36 a, the drive cylinder 34, 34 a.

Die Angriffsrichtungen dieser Antriebszylinder sind winklig; The directions of attack this drive cylinders are angled; wobei jedoch ein Winkel von 90° nicht unbedingt notwendig ist. However, with an angle of 90 ° is not necessary.

Weitere Einzelheiten bezüglich des Antriebes werden später noch in Bezug auf die Fig. 7 erläutert. Further details regarding the drive will be explained later in reference to FIG. 7.

In Fig. 2 und in den Fig. 4 und 5 wird noch die besondere Lagerung der Biegerollen nachfolgend näher beschrieben. In Fig. 2 and in FIGS. 4 and 5, the particular mounting of the bender rollers to be described in more detail below.

Aus Fig. 2 ist erkennbar, dass jede Biegerolle 44 , 44 a, 45 , 45 a jeweils in einer Führungsgabel 46 drehbar gelagert ist, an welcher Führungsgabel jeweils fest eine Hohlwelle 47 angreift, welche verschiebbar in einem Führungsstück 48 gelagert ist. From Fig. 2 it can be seen that each bending roll 44, 44 a, 45, 45 a is in each case mounted rotatably in a guide fork 46 on which guide fork are each fixed a hollow shaft 47 engages, which is displaceably mounted in a guide piece 48.

Am Boden einer Aufnehmung im Führungsstück 48 legt sich das eine Ende einer Druckfeder 51 an, die mit ihrem anderen Ende auf die Führungsgabel 46 presst, so dass damit die jeweilige Führungsrolle 44 , 44 a, 45 , 45 a auf das zu biegende Profil durch Federkraft angepresst wird. At the bottom of a Aufnehmung in the guide piece 48 is inserted one end of a compression spring 51, which presses with its other end on the guide fork 46 so that so that the respective guide roller 44, 44a, 45, 45a on the profile to be bent by spring force is pressed.

Die Antriebsrichtung erfolgt also in Pfeilrichtungen 49 . The driving direction is thus in the direction of arrows 49th

Wichtig ist, dass nun zwischen der Führungsgabel 46 und dem zugeordneten Führungsstück 48 ein gegenseitigen Abstand einnehmende Anschlagflächen 53 ausgebildet sind, welche durch die Druckfeder 51 überbrückt werden. It is important that now between the guide fork 46 and the associated guide piece 48 is spaced engaging abutment surfaces 53 are formed, which are bridged by the compression spring 51.

Übernimmt nun die jeweilige zur Biegung bestimmte Biegerolle eine Biegeaufgabe, wie dies beispielsweise in Fig. 4 dargestellt ist, dann schlägt die Führungsgabel 46 mit Ihrer Anschlagfläche 53 an der Anschlagfläche 53 des Führungsstücks 48 an, wie dies in Fig. 5 gezeigt ist. Takes now each specific to bend bending roller bending task, as shown for example in Fig. 4, then proposes the guide fork 46 to your playing surface 53 on the stop surface 53 of the guide piece 48 on, as shown in Fig. 5. Damit wird die Druckfeder 51 überbrückt und es findet eine starre Verbindung zwischen der Führungsgabel 46 und dem Führungsstück 48 statt, welche wiederum damit fest mit dem Biegerollenring 31 verbunden ist, über den dann die entsprechende Biegekraft übertragen wird. Thus, the compression spring 51 is bridged and there is a rigid connection between the guide fork 46 and the guide piece 48 instead, which in turn is so rigidly connected to the bending roller ring 31, via the then the corresponding bending force is transmitted.

Zur Längsführung der Führungsgabel 46 ist im Übrigen eine Führungsschraube 52 verwendet, welche die Druckfeder 51 durchsetzt. For longitudinal guidance of the guide fork 46, a lead screw 52 is used, moreover, which passes through the compression spring 51.

Im übrigen ist damit die Führungsgabel 46 um die Längsachse der Führungsschraube 52 in den Pfeilrichtungen 50 drehbar gelagert. For the rest, so that the guide fork 46 about the longitudinal axis of the lead screw mounted rotatably in the arrow directions 50 52.

Eine weitere Verdrehbarkeit in einer hierzu senkrechten Ebene erfolgt dadurch, dass das Führungsstück 48 in den Pfeilrichtungen 57 in zugeordneten seitlichen Führungsbüchsen 59 verschiebbar gelagert ist, welche Führungsbüchsen fest mit zugeordneten Konsolen 58 im Biegerollenring 31 verbunden sind. A further rotated in a plane perpendicular thereto occurs in that the guide piece 48 is slidably mounted in the direction of arrows 57 in associated lateral guide bushings 59 which guide bushes are permanently connected to the associated console 58 in the bending roller ring 31.

Hierzu ist jede Führungsbüchse mit einer Hohlwelle 56 verbunden die in eine zugeordnete Aufnahme in dem Führungsstück 48 eingreift und dort fest verbunden ist. For this purpose, each guide sleeve is connected to a hollow shaft 56 which is engaged with an associated inclusion in the guide piece 48 and there firmly. Damit ist die Hohlwelle frei verschiebbar in eine Innenbohrung in der Führungsbüchse 59 in den Pfeilrichtungen 57 verschiebbar. Thus, the hollow shaft can be moved freely movable in the direction of arrows 57 in an internal bore in the guide bushing 59.

Auch diese Verschiebbarkeit ist federbelastet ausgebildet durch ein entsprechendes Kraftelement, wie es vorstehend anhand der Druckfeder 51 für die Vertikalbewegung in den Pfeilrichtungen 49 erwähnt wurde. Also this displaceability is spring-loaded formed by a corresponding force element, as mentioned above on the basis of the compression spring 51 for the vertical movement in the directions of arrow 49.

Selbstverständlich können auch andere Kraftelemente verwendet werden. Of course, other force elements can be used. Im gezeigten Ausführungsbeispiel sind jeweils Druckfedern 60 verwendet worden, welche gem. Fig. 4 die jeweiligen Führungsbüchsen federbelastet vorspannen, so dass das Führungsstück 48 jeweils voneinander entgegengesetzt gerichteten Druckfedern 60 in einer federbelasteten Mittenposition gehalten wird. In the embodiment shown, compression springs are in each case been used 60 which acc. Fig. 4 shows the respective guide bushes spring-loaded bias so that the guide piece 48, respectively from one another oppositely directed pressure springs is held in a spring-loaded middle position 60. Jede Führungsbüchse 59 ist hierbei auf einem Führungsdorn 61 in den genannten Pfeilrichtungen 57 federbelastet verschiebbar gehalten. Each guide bushing 59 is here on a guide pin 61 in said direction of arrows 57 spring-loaded slidably supported.

Im übrigen hat jede der hier genannten Rollen 14-17 und 44 , 45 ein beliebiges Profil 54 , mit dem sich die jeweilige Rolle formschlüssig an dem Außenumfang des zu biegenden Profils anlegt. Moreover, each of the mentioned roles 14-17 and 44, 45 any profile 54 with which the respective roles into positive contact with the outer periphery of the section to be bent.

Fig. 3 zeigt im Übrigen die Anordnung der Biegerollen 44 , 44 a und 45 , 45 a im neutralen Zustand bei der Anlage an das zu biegende Profil 5 . Fig. 3 shows, moreover, the arrangement of the bending rollers 44, 44 and 45 a, 45 a in the neutral state in the system to the profile to be bent. 5

Die Fig. 5 zeigt den vorher erwähnten Biegevorgang, wenn die Druckfeder 51 überbrückt wird und hierbei die Anschlagflächen 53 zwischen Führungsgabel 46 und Führungsstück 48 anliegen, wodurch die Biegerolle 44 unter Last in Pfeilrichtung nach unten in das zu biegende Profil 5 gepresst wird und dieses in Pfeilrichtung 62 damit in Biegerichtung verformt wird. Fig. 5 shows the aforementioned bending operation, when the compression spring 51 is bypassed and in this case the stop surfaces 53 between guide fork 46 and guide piece abut 48, whereby the bending roller 44 is pressed under load in direction of the arrow in the section to be bent 5 and this in direction of the arrow 62 is so deformed in bending direction. Der Biegerollenring 31 , der das Führungsstück 48 aufnimmt, ist hier nicht dargestellt. The bending roller ring 31, which accommodates the guide piece 48, is not shown here. Es ist jedenfalls erkennbar, dass die gesamt Anordnung zwischen den Führungsflächen 39 , 40 des feststehenden Führungskastens 38 geführt wird, so dass also eine Neigung des Biegerollenrings 31 und/oder eine Verkippung vermieden wird. Anyway, it is seen that the overall arrangement between the guide surfaces 39, 40 of the fixed guide box 38 is performed so that thus the inclination of the bending roller ring 31 and / or tilting is avoided.

Die Fig. 6 zeigt die Verhältnisse der Rollen in der Stützrollen- und der Walzrollenebene 8 , 9 , wo erkennbar ist, dass die unteren Rollenpaare 14 a, 16 a auf jeweils einem feststehenden Lagerschuh 27 gelagert sind, während die oberen Rollen 14 , 16 auf dem schwenkbaren Lagerschuh 20 gelagert sind. Fig. 6 shows the conditions of the rollers in the Stützrollen- and the rolling roller plane 8, 9 where it can be seen that the lower roller pairs 14 a, 16 a mounted on a respective stationary bearing shoe 27, while the upper rollers 14, 16 on the swivel bearing pad 20 are mounted.

Es wurde unter Bezugnahme auf die Fig. 7 bereits schon erläutert, dass in senkrechter Richtung zu dem Lagerschuh 20 auch der weitere Lagerschuh 20 a verschwenkbar ausgebildet ist und mit einer entsprechenden Kolbenzylindereinheit verschwenkt wird. It has already been explained with reference to Fig. 7, that in the direction perpendicular to the bearing shoe 20 and the further bearing shoe 20 is formed a pivotable and is pivoted to a respective piston-cylinder unit.

Die Fig. 6 ist daher lediglich eine vergrößerte Darstellung der Situation nach Fig. 1, wo die Lagerung der Rollen 14 , 15 , 16 in den Lagerschuhen 20 , 27 noch vergrößert dargestellt ist. FIG. 6 is therefore merely an enlarged view of the situation according to Fig. 1, where the bearing of the rollers 14, 15, 16 is illustrated in the bearing shoes 20, 27 or enlarged.

Die Fig. 7 zeigt in Vorderansicht die Biegestation gem. Fig. 7 shows a front view according to the bending station. einer Ansicht in Pfeilrichtung VII in Fig. 1, wobei allerdings die Biegerollen 44 , 45 auf dem Biegerollenring 31 herausgenommen sind und die dahinterliegenden Walzrollen 16 , 17 dargestellt sind. a view in the direction of the arrow VII in Fig. 1, although the bending rollers 44, 45 are taken out on the bending roller ring 31 and the underlying rolling rollers 16, 17 are shown.

Im folgenden wird zunächst der Dreh- und Verschiebeantrieb des Biegerollenringes 31 näher beschrieben. In the following the rotational and sliding drive of the bending roller ring 31 is first described in detail.

Wie bereits schon eingangs ausgeführt, sind an auseinanderliegenden Anlenkpunkten Gelenke 36 , 66 vorgesehen, an denen jeweils im Winkel zueinander angeordnete Antriebselemente ansetzen. As already mentioned already at the beginning, at spaced apart pivot points joints 36, 66 are provided, to each of which at an angle to each other arranged drive elements begin. Am Gelenk 36 greifen hierbei im Winkel zueinander versetzt angeordnete Antriebszylinder 34 , 34 a an, während an dem Gelenk 66 , welches am Außenumfang des Biegerollenringes 31 befestigt ist, die Antriebszylinder 64 , 64 a angreifen. At the joint 36 in this case engage in the angular offset from each other disposed drive cylinders 34, 34 a, while engaging the hinge 66 which is attached to the outer circumference of the bending roller ring 31, the drive cylinders 64, 64 a.

Alle Antriebszylinder sind hierbei in Schwenkachsen 67 , 67 a bzw. 37 , 37 a schwenkbar im Bodenteil 71 gelagert. All drive cylinders are here in pivot axes 67, 67 or a 37, a 37 pivotally mounted in the bottom portion 71. Es ist noch schematisiert dargestellt, dass damit die Fußpunkte dieser Zylinder jeweils Schwenkbewegungen um Schwenkradien 68 ausführen und zwar um ihre jeweiligen Gelenklager 67 , 67 a bzw. 37 , 37 a. It is shown schematically yet, so that the base points of these cylinders each perform pivoting about pivot radii 68 and indeed about their respective pivot bearing 67, 67 and 37 a, 37 a.

Damit ist auch dargestellt, dass beispielsweise das Gelenk 66 in der untersten Position nach Fig. 7 in Pfeilrichtung 69 frei verschiebbar ist, indem die jeweiligen Antriebszylinder entsprechend angesteuert werden, so dass damit der gesamte Biegerollenring 31 um eine virtuelle Drehachse in der senkrecht zur Zeichenebene der Fig. 7 verdreht wird und hierbei das Gelenk von Gelenk 66 von Position 66 in die Position 66 ' und nachfolgend in die Position 66 " verdreht werden kann. This also shows that for example the joint 66 in the lowermost position of Fig. 7 in the direction of arrow 69 can be moved freely by the respective drive cylinder are driven accordingly, so that so that the entire bending roller ring 31 about a virtual axis of rotation in the plane perpendicular to the plane of the drawing FIG. 7 is rotated and thereby the hinge of joint 66 from position 66 to position 66 'and can be rotated to the position below 66 ".

Damit wird dann beispielsweise der gesamte Biegerollenring 31 um 90° verdreht. Thus, for example, the entire bending roller ring 31 is then rotated by 90 °.

Gleichzeitig wird damit deutlich, dass durch entsprechende Ansteuerung der Antriebszylinder 34 , 34 a bzw. 64 , 64 a der gesamte Biegerollenring 31 in der Ebene der Fig. 7 frei verschoben werden kann, wobei die Verschiebung zwischen den Führungsflächen 39 , 40 und des Führungskastens 38 erfolgt. Simultaneously with this, it is clear that by appropriate control of the drive cylinders 34, 34 a, 64, 64 a, the entire bending roller ring 31 can be moved freely in the plane of Fig. 7, the displacement between the guide surfaces 39, 40 and the guide box 38 carried out.

Durch diese Anordnung der genannten Antriebszylinder ist damit eine kontrollierte, freiflächige Bewegung des Biegerollenringes, sowohl in Verschieberichtung als auch in Drehrichtung, stets nur in der Ebene der Fig. 7 möglich. This arrangement of the said drive cylinder in a controlled free-area movement of the bending roller ring, both in the displacement direction and in the direction of rotation, always only in the plane of Fig. 7 is therefore possible.

Selbstverständlich können statt der hier angegebenen Antriebszylinder auch andere Antriebselemente verwendet werden, wie insbesondere mechanische Spindeln, Pneumatikzylinder oder elektromagnetische Antriebe. Of course, other drive elements may be used instead of the drive cylinder shown here, such as in particular spindles mechanical, pneumatic cylinder or electromagnetic actuators.

Im übrigen zeigt der beim aufgebrachten Biegerollenring 31 nach Fig. 7 erkennbare Walzenspalt, der aus den Walzrollen 16 , 16 a und 17 , 17 a gebildet ist, dass eben zwei senkrecht zueinander angeordnete Walzrollen jeweils in den verstellbaren und schwenkbar ausgebildeten Lagerschuhen 20 , 20 a sind, während die gegenüberliegenden Walzrollen jeweils in festen Lagerschuhen 27 , 27 a drehbar gelagert sind. Moreover shows the the applied bending roller ring 31 visible in FIG. 7 nip, which is formed of the rolling rollers 16, 16 a and 17, 17 a, that just two mutually perpendicular rolling rolls in each of the adjustable and tiltable formed bearing shoes 20, 20 a are, while the opposite rolling rolls are each mounted in fixed bearing shoes 27, 27 a to rotate.

Die Lagerschuhe 27 , 27 a sind hierbei zwischen den Konsolträgern 18 bzw. 18 a und den Konsolträgern 19 bzw. 19 a aufgenommen. The bearing shoes 27, 27 a are in this case between the cantilevers 18 or 18 a and added the cantilevers 19 and 19 a.

Es wird im Übrigen noch angefügt, dass die Antriebszylinder 64 , 64 a mit zugeordneten Kolbenstangen 65 , 65 a an dem Gelenk 66 angreifen, welches fest am Außenumfang des Biegerollenringes 31 angeordnet ist. It will be added, moreover, that the drive cylinders 64, 64 a with associated piston rods 65, 65 a to the hinge 66 attack, which is fixedly disposed on the outer circumference of the bending roller ring 31.

Die Fig. 8 zeigt lediglich nur noch schematisiert, wie sich die Biegerollen 44 , 44 a, 45 , 45 a gem. FIG. 8 shows only schematically only, as the bending rollers 44, 44 a, 45, 45 is a gem. der Rohrkrümmung 70 an das gebogene Rohr frei verschiebbar und unter Federlast anlegen, wobei die jeweilige Rolle, welche die Biegekraft aufbringt überbrückt ist, so dass die Biegekraft unmittelbar unter Überbrückung des Kraftelementes (Druckfeder 51 oder 60 ) auf das zu biegende Profil eingeleitet wird. 70 Creating the pipe curvature of the bent tube slide freely and under spring load, the respective roles which applies the bending force is bridged, so that the bending force immediately, bypassing the force element (pressure spring 51 or 60) is introduced to the profile to be bent.

In Fig. 9 sind die Einstellverhältnisse für die Biegerollen nochmals dargestellt, wo erkennbar ist, dass Relativbewegungen zwischen den Biegerollen stattfinden, die sich auch entsprechend verdrehen und dem gebogenen Rohr anpassen, so wie dies in Form der Biegerolle 44 in Fig. 9 dargestellt ist. In FIG. 9, the Einstellverhältnisse for the bending rollers are shown again, where it is apparent that relative movements take place between the bending rollers, which also rotate accordingly and adjust the bent tube so as this is illustrated in the form of the bending roller 44 in Fig. 9.

Wichtig bei der vorliegenden Erfindung ist also, dass eine vollkardanische Aufhängung erfindungsgemäß vermieden wird und das statt dessen ein Biegerollenring 31 in einem Führungskasten 38 verschiebbar und verdrehbar angebracht ist und das die erforderliche Anpassung der Biegerollen dadurch erfolgt, dass diese Biegerollen verdrehbar und verschiebbar sich am Außenumfang des zu biegenden Profils anliegen. Important in the present invention is therefore that a gimballs is inventively avoided and instead a bending roller ring 31 is mounted slidably and rotatably in a guide box 38 and the necessary adjustment of bending rolls takes place in that these bending rollers rotatably and slidably located on the outer periphery of the section to be bent rest.

Statt der Biegerollen können auch andere Biegeelemente verwendet werden, nämlich schuhförmige Elemente, welche die Rollen ersetzen und welche allein unter Aufbringung von Reibungskraft auf dem zu biegenden Profil aufsetzen. Instead of bending rolls, other bending elements may be used, namely shoe-shaped elements, which replace the rollers and which alone put under application of friction force on the profile to be bent. Wenn also die Rollen 14 , 15 , 16 , 17 bzw. 44 , 45 oder eine oder mehrere davon durch entsprechende schuhförmige Elemente ersetzt werden, können noch wesentlich engere Abstände zwischen den einzelnen Ebenen 8 , 9 , 10 erreicht werden, wodurch noch engere Radien gebogen werden können. Thus, when the rollers 14, 15, 16, 17 and 44, 45, or one or more of them are replaced by corresponding shoe-shaped elements, nor can much closer spacing between levels 8, can be achieved 9, 10, whereby even tighter radii bent can be.

Diese Maßnahmen sind insbesondere für kleinere Profilquerschnitte vorgesehen. These measures are particularly intended for smaller profile cross sections.

Abschließend wird nochmals zusammenfassend angemerkt, dass es sich bei der vorliegenden Erfindung um eine Biegevorrichtung zum 2D- und/oder 3D-Profil- und Rohrbiegen von offenen, halboffenen oder geschlossenen Profilen oder Rohren handelt. Finally, it is again noted in summary that there is a bending device for 2D and / or 3D-profile and pipe bending of open, semi-open or closed profiles or pipes with the present invention. Diese besteht im Wesentlichen aus einer Anordnung von Stützrollen, nachgeschalteten Walzrollen und wiederum nachgeschalteten Biegerollen für die Verformung des Profils gegenüber der Zuführachse, wobei die einzelnen Rollenfraktionen so ausgerichtet sind, dass sie zusammen in etwa einen, radial durch die Rollen begrenzten, Führungskanal für profiliertes, längliches Material ausbilden, welcher durch die hintereinanderfolgende Anordnung der Rollenfraktionen gebildet wird, und durch den das Profil beim Biegevorgang zugeführt wird, so, dass die Biegerollen 44 , 44 a, 45 , 45 a in einer zur Zuführachse des zu biegenden Profils 5 etwa senkrecht ausgerichteten Biegerollenebene 10 in einem rechtwinkeligen Koordinatensystem verschieb-, verdreh- und schwenkbar, aber nicht kippbar angeordnet sind, so dass sie wenigstens vier Freiheitsgrade aufweisen (Y- Verschiebung, Z- Verschiebung wenn die Zuführachse die X- Achse ausbildet, Verdrehung gegenüber einem gemeinsamen Koordinatennullpunkt und Schwenkung gegenüber einer eigenen Schwenkachse 52 der jeweiligen Biegerolle). This essentially consists of an array of supporting rollers, downstream rolling rollers and in turn downstream bending rollers for the deformation of the profile relative to the axis of feed, wherein the individual roller groups are oriented so that they together in about a radially bounded by the rollers, guide channel profiled elongated material form, is what is formed by the successively following arrangement of the roller groups, and through which the profile is fed during the bending process, so that the bending rolls 44, 44 a, 45, 45 a in an approximately aligned perpendicular to the feed axis of the section to be bent 5 bending roller plane 10 displaceable in a rectangular coordinate system, twist-and turning, but are not tiltable, so that they have at least four degrees of freedom (Y offset Z shift when the feed axis forms the X-axis, rotation relative to a common coordinate origin and swing against its own pivot axis 52 of the respective bending roller).

Zusätzlich dazu weist die Biegevorrichtung den Vorteil auf, dass die Biegerollen 44 , 44 a, 45 , 45 a zwei weitere Freiheitsgrade, also in beide der beiden Verschieberichtungen, in der Biegerollenebene 10 gegenüber ihres eigenen Koordinatennullpunktes aufweisen (Y-Verschiebung und Z-Verschiebung). In addition to this, the bending apparatus has the advantage that the bending rollers 44, 44 a, 45, 45 a two further degrees of freedom, that is in both of the two directions of displacement, in the bending roller plane 10 with respect to its own coordinate zero point comprise (Y-shift and the Z-displacement) , Diese Verschiebemöglichkeiten sind in Fig. 2 durch die Pfeile 49 , 57 angezeigt. This displacement possibilities are shown in Fig. 2 by the arrows 49, 57.

Die Biegerollen 44 , 44 a, 45 , 45 a sind an einem Biegerollenring 31 angeordnet. The bending rollers 44, 44 a, 45, 45 a are arranged on a bending roller ring 31. Der Biegerollenring 31 weist an seinem Außenumfang am Ringkörper 42 entsprechende Führungsflächen 41 auf, die zwischen den feststehenden Führungsflächen 39 , 40 eines feststehenden Führungskastens 38 eine geführte Verschiebung des Biegerollenrings 31 ermöglichen. The bending roller ring 31 has on its outer periphery on the annular body to corresponding guide surfaces 41, 42 allow between the fixed guide surfaces 39, 40 of a stationary guide box 38 a guided displacement of the bending roller ring 31. Diese Führungsflächen sind also an den beiden flächigen Konturen am Umfang des Biegeringes ausgebildet, so dass sie, wenn der Biegering liegt, unten und oben den Biegering zum Teil einschließen. This guide surfaces are thus formed on the two-surface contours on the periphery of the bending ring so that when the bending ring is located, including above and below the jump ring part.

Der Biegerollenring 31 ist dabei um eine freie Drehachse zwischen den Führungsflächen 39 , 40 verdrehbar ausgebildet. The bending roller ring 31 is formed around a free axis of rotation between the guide surfaces 39, 40 can rotate. Die Antriebszylinder 34 für den Biegerollenring 31 sind in Gelenken 37 verschwenkbar im Bodenteil 71 eines Kopfteils 2 der Biegevorrichtung gelagert, und greifen mit ihren Kolbenstangen 35 über weitere Gelenke 36 am Außenumfang des Biegerollenrings 31 an. The drive cylinder 34 for the bending roller ring 31 are mounted in pivotable joints 37 in the bottom portion 71 of a head part 2 of the bending apparatus, and engage with their piston rods 35 via further hinges 36 to the outer circumference of the bending roller ring 31.

Die gesamte Anordnung des Biegerollenrings 31 ist mittels seiner Führungsflächen 41 zwischen den Führungsflächen 39 , 40 des feststehenden Führungskastens 38 geführt, so dass also eine Neigung des Biegerollenrings 31 und/oder eine Verkippung vermieden wird. The overall arrangement of the bending roller ring 31 is guided by its guide surfaces 41 between the guide surfaces 39, 40 of the fixed guide box 38 so that thus the inclination of the bending roller ring 31 and / or tilting is avoided. Dadurch erübrigt sich der bisherige enorme Aufwand für Antriebe und Steuerungen in wenigstens vier Freiheitsgraden, weil durch die Erfindung beschriebenen Biegerollen 44 , 44 a, 45 , 45 a mit ihren Freiheitsgraden diese Funktion in einer einzigen Biegeebene übernehmen. This eliminates the previous enormous burden on operators and controls in at least four degrees of freedom, because take over by the invention described bending rollers 44, 44 a, 45, 45 a with its degrees of freedom this function in a single plane of bending.

Es wird noch angefügt, dass bei sämtlichen beschriebenen Ausführungsbeispielen es vorgesehen sein kann, ein oder mehrere Rollenpaare 14 , 14 a; 15 , 16 ; 44 , 44 a senkrecht zur Transportrichtung 62 des zu biegenden Profils 5 oszillierend auszubilden. It will still be added that in all of the described embodiments, it may be provided one or more pairs of rollers 14, 14 a; 15, 16; 44, 44 a vertical oscillatory form to the transport direction 62 of the profile 5 to be bent. Hier werden also die Elemente einer Vibrationsumformung in die Erfindung mit einbezogen. Here, the elements of a vibration conversion are included in the invention.

Diese Vibration erreicht eine erhöhte Anregung des Profils im Sinne eines Materialflusses. This vibration reaches an increased excitation of the profile in terms of material flow. Es wird also der Materialfluss des zu biegenden Profils 5 verbessert, dadurch wird das Widerstandsmoment des Profils erniedrigt. Thus, it is the material flow of the profile to be bent improved 5, characterized the section modulus of the profile is decreased. Damit kann gleichzeitig die Walzkraft auf das Profil reduziert werden und die Durchlaufgeschwindigkeit erhöht werden. Thus, at the same time, the rolling force can be reduced to the profile and the throughput speed can be increased.

In Fig. 10 ist als weiteres Ausführungsbeispiel der Verschiebeantrieb für einen Biegerollenring 31 über ein Kreuzschlitten-System gezeigt. In Fig. 10 is shown as a further embodiment of the displacement drive for a bending roller ring 31 via a cross-slide system.

Hierbei ist der Biegerollenring 31 drehbar auf einem Fahrrahmen 75 gelagert und ist in Drehrichtung 72 über Ritzel 74 angetrieben, welches auf dem Fahrrahmen 75 angeordnet ist und mit einem Zahnkranz 73 kämmt, welcher den Außenumfang des Biegerollenrings 31 bildet. Here, the bending roller ring 31 is rotatably mounted on a chassis frame 75 and is driven in the direction of rotation 72 via pinion 74, which is arranged on the traveling frame 75 and meshes with a ring gear 73 which constitutes the outer circumference of the bending roller ring 31.

Der Fahrrahmen 75 ist verschiebbar auf Führungsschienen 76 angeordnet, wobei der Verschiebeantrieb über einen Zylinder 82 erfolgt, dessen Kolbenstange 83 am Fahrrahmen 75 angreift und der Zylinder 82 an einem Führungsrahmen 77 befestigt ist, welcher wiederum in senkrecht zu den vorher genannten Führungsschienen 76 angeordneten weiteren Führungsschienen 78 verfahrbar angetrieben ist. The driving frame 75 is slidably disposed on guide rails 76, wherein the shifting is driven by a cylinder 82, whose piston rod 83 acts on the traveling frame 75 and the cylinder 82 is fixed to a guide frame 77, which in turn to the guide rails aforementioned 76 arranged in perpendicular further guide rails 78 is driven movable.

Der Führungsrahmen 77 ist also auf den Führungsschienen 78 in Verschieberichtung 84 verschiebbar, während der Fahrrahmen 75 in Verschieberichtung 85 auf dem Führungsrahmen 77 gelagert ist. The guide frame 77 is thus displaceable on the guide rails 78 in the direction of displacement 84, while the moving frame 75 is supported in the displacement direction 85 on the guide frame 77.

Der Verschiebeantrieb des Führungsrahmens 77 in den Pfeilrichtungen 84 erfolgt über einen Zylinder 80 , dessen Kolbenstange 81 an dem Führungsrahmen 77 angreift und der Zylinder 80 an einem Grundrahmen 79 befestigt ist, welcher ortsfest an der Maschinenbrücke 1 befestigt ist. The displacement drive of the guide frame 77 in the directions of arrow 84 via a cylinder 80, whose piston rod 81 engaging the guide frame 77 and the cylinder 80 is fixed to a base frame 79 which is fixedly secured to the machine bridge 1.

Der Grundrahmen 79 kann hierbei an der in den vorher beschriebenen Ausführungsbeispielen erwähnten Führungswand 86 befestigt sein. The base frame 79 may be attached to the case mentioned in the previously described embodiments guide wall 86. Damit ist seine Anordnung in der Biegemaschine definiert. So that his arrangement is defined in the bending machine.

Das Ausführungsbeispiel in den Fig. 11 und 12 zeigt einen völlig andersartigen Antrieb eines Biegerollenringes 91 . The embodiment shown in FIGS. 11 and 12 shows a completely different driving a bending roller ring 91st Diese Ausführungsbeispiel zeichnet sich dadurch aus, dass der Biegerollenring 91 lediglich in Drehrichtung 72 angetrieben ist. This embodiment is characterized in that the bending roller ring 91 is driven only in the direction of rotation 72. Es fehlt also eine Verschiebung des Biegerollenrings 91 in der YZ-Achse. Thus, it lacks a bending displacement of the roller ring 91 in the YZ-axis.

Statt der Verschiebung des Biegerollenringes in der YZ-Ebene sind nun die einzelnen Biegerollen (das obere Biegerollenpaar 44 , 44 a und das untere Biegerollenpaar 45 , 45 a) separat voneinander über entsprechende Kolben- Zylinderanordnungen dem Profil verschiebbar zustellbar und entsprechend angetrieben. Instead of the displacement of the bending roller ring in the YZ plane are now the individual bending rolls (the upper bending roller pair 44, 44 a and the lower bending roller pair 45, 45 a) are driven separately from one another via respective piston-cylinder arrangements to the profile displaceable undeliverable and accordingly. Der Antrieb der jeweiligen Biegerolle erfolgt hierbei also über eine Kolben-Zylinderanordnung 87 , 88 , welche Anordnung insgesamt verschiebbar in Führungsbüchsen 59 angeordnet ist. The drive of the respective bending roller takes place here so via a piston-cylinder assembly 87, 88, which arrangement is generally slidably disposed in guide bushes 59. Diese Führungsbüchsen 59 sind in dem Kopfteil 2 befestigt. This guide bushings 59 are mounted in the head part 2.

Der Drehantrieb des Biegerollenrings 91 erfolgt nach dem Ausführungsbeispiel nach Fig. 11 über einen Zahnriemen 89 , welcher den Außenumfang des Biegerollenrings 91 umfaßt und diesen in dem Lager 93 verdreht, welches Lager aus einem oberen Lagerring 95 , einem unteren Lagerring 94 und dazwischen liegenden Wälzkörpern besteht. The rotary drive of the bending roller ring 91 is carried out according to the embodiment of FIG. 11 via a toothed belt 89, which is the outer circumference of the bending roller ring includes 91 and these twisted in the bearing 93, which bearing consists of an upper bearing ring 95, a lower bearing ring 94 and intermediate rolling elements ,

Der Zahnriemen 89 wird hierbei von einer drehend angetriebenen Antriebsscheibe 90 beaufschlagt. The timing belt 89 is thereby acted upon by a rotationally driven drive pulley 90.

Damit ist der gesamte Biegerollenring 91 in den Pfeilrichtungen 72 verdrehbar. So that the entire bending roller ring 91 is rotatable in the directions of arrow 72.

Die Kraft auf das zu biegende Profil 5 wird nun über mindestens eine Biegerolle 44 eingeleitet. The force on the section to be bent 5 will be launched at least one bending roller 44.

Der zeichnerischen Einfachheit halber ist in Fig. 11 lediglich eine einzige Biegerolle 44 dargestellt, obwohl - je nach Biegeaufgabe - auch noch eine gegenüberliegende untere Biegerolle 44 a vorhanden sein kann oder auch ein links und rechts angeordnetes Biegerollenpaar mit den Biegerollen 45 und 45 a. The graphic simplicity's sake, 11 shown only in FIG one bending roller 44, though -., Depending on the bending task - even an opposite lower bending roller 44 may be a present or a left and right arranged bending roller pair with the bending rollers 45 and 45 a.

Die Biegerolle 44 ist hierbei in einer Führungsgabel 46 drehbar gehalten, an welcher Führungsgabel das frei Ende einer Kolbenstange 87 ansetzt, die von dem Zylinder 88 linear angetrieben wird. The bending roller 44 is rotatably supported in this guide fork 46 to which guide fork the free end of a piston rod 87 attaches, which is driven by the cylinder 88 linear.

Hierbei ist die Kolbenstange 87 in der eingezeichneten Pfeilrichtung 50 verdrehbar im Zylinder 88 gehalten. Here, the piston rod 87 in the indicated direction of the arrow 50 is rotatably held in the cylinder 88.

Funktionsmässig gesehen entspricht der Zylinder 88 dem im erst genannten Ausführungsbeispiel angegebenen Führungsstück 48 . Seen Moderately function corresponding to the cylinder 88 the date specified in the first-mentioned embodiment, the guide piece 48th

Es gelten daher auch sämtliche Erläuterungen, die bei dem erst genannten Ausführungsbeispiel für das Führungsstück 48 in Verbindung mit der Führungsbüchse 59 gegeben wurden. It therefore also apply to all explanations that were given in the first-mentioned embodiment of the guide piece 48 in conjunction with the guide bushing 59.

Es entfällt selbstverständlich die Federwirkung der Feder 51 , weil nun statt dessen der Kolben-Zylinderantrieb 87 , 88 vorhanden ist. There is no need, of course, the spring action of the spring 51, because now instead of the piston-cylinder drive 87, 88 is present.

Der Zylinder 88 ist mit Hohlwellen 56 verbunden, welche Hohlwellen in die Führungsbüchsen 59 eingreifen und dort verschiebbar gehalten sind. The cylinder 88 is connected to the hollow shafts 56 which engage in the hollow shaft guide bushings 59 and are slidably held there.

Damit kann der gesamte Zylinder in den Pfeilrichtungen 57 eine Querverschiebung erfahren. Thus, the entire cylinder undergo a transverse displacement in the direction of arrows 57.

Im einzelnen ist die Lageranordnung des Biegerollenringes 91 so getroffen, dass der obere Lagering 95 am Biegerollenring 91 befestigt ist und gleichmäßig am Umfang sind Konsolen 92 befestigt, die ihrerseits die Führungsbüchsen 59 tragen. In particular, the bearing assembly of the bending roller ring 91 is made that the upper bearing ring 95 is secured to the bending roller ring 91 and evenly around the circumference consoles 92 are mounted in turn carry the guide bushes 59.

Der untere Lagering 94 ist an einer Ringaufnahme 96 befestigt die ihrerseits am Kopfteil 2 angeschweißt ist. The lower bearing ring 94 is fixed to a ring holder 96 which is in turn welded to the head part 2.

In Fig. 12 ist gegenüber dem Drehantrieb mit Zahnriemen 89 nach Fig. 11 ein Ritzel-Antrieb dargestellt, wo erkennbar ist, dass am Außenumfang des Biegerollenrings 91 ein Zahnkranz 97 angeordnet ist, der mit einem drehangetriebenen Ritzel 98 kämmt, welches in einem Lager 100 drehbar gelagert ist und von einer Antriebswelle 99 angetrieben wird. In Fig. 12 is a pinion drive is compared with the rotational drive with a toothed belt 89 according to FIG. 11, where it can be seen that on the outer circumference of the bending roller ring 91 is a gear rim is arranged 97, which meshes with a rotationally driven pinion gear 98 in a bearing which 100 is rotatably mounted and is driven by a drive shaft 99.

Die Führungswand 86 ist hierbei gemäß Fig. 12 nach unten fortgesetzt und geht in das Kopfteil 2 über. The guide wall 86 is hereby continued for 12 downward as shown in FIG. And goes into the head section 2.

In Fig. 12 ist im Übrigen auch noch das zu biegende Profil 5 dargestellt, wo erkennbar ist, dass das Profil zunächst durch ein Walzrollenpaar 16 , 16 a hindurchgeführt wird und danach von einer oder mehrerer der vorher beschriebenen Biegerollen 44 , 44 a, 45 , 45 a räumlich gebogen wird. In Fig. 12 is also shown to be bent profile 5, moreover, where it can be seen that the profile is first passed through a pair of rolling rolls 16, 16 a, and then a one or more of the bending rollers previously described 44, 44, 45, 45 is a spatially curved.

Es versteht sich von selbst, dass die hier beschriebenen Ausführungsbeispiele auch für eine 2D- und 3D-Torsionsumformung eines Profils geeignet sind. It goes without saying that the embodiments described herein are also suitable for 2D and 3D Torsionsumformung a profile.

Torsionsumformung bedeutet, dass dem zu biegenden Profil noch zusätzlich in seiner Längsachse eine Torsion überlagert wird. Torsionsumformung means that the profile is to be bent additionally superimposed a twist along its longitudinal axis.

In den Fig. 13-15 ist eine weitere Ausführungsform dargestellt, welche die in den Fig. 1-12 dargestellte Ausführungsform ersetzt und ggf. auch ergänzt. In Figs. 13-15, a further embodiment is shown which replaces the embodiment illustrated in FIGS. 1-12 and possibly also supplemented.

Anhand der Fig. 7 wurde beispielsweise erläutert, dass der Drehantrieb des Biegerollenringes 31 über die im Winkel angeordneten Kolben-Zylindereinheiten 34 , 35 , 64 erfolgt. With reference to FIG. 7 for example has been explained that the rotary drive of the bending roller ring 31 via the angled piston-cylinder units 34, 35, 64.

Erfindungsgemäß ist der Biegerollenring 31 in einem Drehlager 101 in den Führungskasten 38 gemäß Fig. 14 drehbar gelagert, wobei ein Innenzahnkranz 113 mit dem Ritzel 112 des Antriebs 102 kämmt. According to the invention the bending roller ring 31 is rotatably mounted as shown in FIG. 14 in a pivot bearing 101 in the guide box 38, wherein an inner ring gear 113 with the pinion 112 of the drive 102 meshes.

Damit ist der gesamte Biegerollenring in den Pfeilrichtungen 69 drehbar in den Führungskasten 38 aufgenommen. In order for the entire bending roller ring in the direction of arrows 69 is rotatably received in the guide box 38.

Der gesamte Biegekopf trägt im Übrigen eine Abdeckung 103 . The entire bending head has also taken a cover 103rd

Wichtig ist ferner, bei diesem Ausführungsbeispiel, dass nun insgesamt drei Biegerollen vorhanden sind, wobei einem oberen Biegerollenpaar 44 , 44 a nur noch lediglich eine einfache seitliche weitere Biegerolle 45 im Winkel von 90° gegenüberliegt. It is also important, in this embodiment, a final total of three bending rollers are provided, an upper bending roller pair 44, 44 a, only facing only a simple side further bending roller 45 at an angle of 90 °.

Jede Biegerolle 44 , 44 a, 45 trägt einen eigenen Verschiebeantrieb in senkrechte Richtung zur Längsachse des zu biegenden Profils 5 , was in Pfeilrichtung 49 dargestellt ist. Each bending roll 44, 44 a, 45 carries its own displacement drive in direction perpendicular to the longitudinal axis of the section to be bent 5, which is shown in the direction of arrow 49.

Ferner ist jede Biegerolle auf einer entsprechenden Halterung gelagert, die ihrerseits in einem Drehlager 110 in einem entsprechenden Führungskasten und Antriebskasten drehbar aufgenommen ist. Further, each bending roll is mounted on a respective bracket, which in turn is rotatably received in a pivot bearing 110 in a corresponding guide box and drive box.

In dem Antriebskasten ist also der Verschiebeantrieb jeweils in den Pfeilrichtungen 49 und in senkrechter Richtung hierzu in den Pfeilrichtungen 107 , 108 , 109 angeordnet. In the drive case, therefore, the displacement drive in each case in the directions of arrow 49 and in a direction perpendicular thereto arranged in the arrow directions 107, 108, 109.

Als Beispiel sei hier nur als Verschiebeantrieb angegeben, dass ein entsprechender Motor über einen Treibriemen eine Spindel antreibt, die ihrerseits nun den Kasten mit der Biegerolle seitlich verschiebt. An example is given here only as a displacement drive, that a corresponding motor through a belt drives a spindle, which in turn moves the case now with the bending roller laterally.

Genauer gesagt sind jeweils Konsolen 114 drehfest mit dem Biegerollenring 31 verbunden, den jeweiligen Motor 115 trägt. More specifically, each consoles 114 are rotatably connected to the bending roller ring 31 is connected to the respective motor 115 carries.

Über einen Treibriemen 116 wird nun ein entsprechender Spindeltrieb in der Verschiebeführung der jeweiligen Biegerolle angetrieben, wobei der gesamte Kasten in einer Linearführung 117 verschiebbar in der Verschiebeführung 117 auf dem Biegerollenring 31 geführt ist. Through a belt 116, a corresponding spindle drive will now be driven in the sliding guide of the respective bending roller, whereby the entire box is slidably guided in a linear guide 117 in the sliding guide 117 on the bending roller ring 31.

Es sind also jedem Führungskasten für die Biegerolle entsprechende Verschiebeantriebe 104 , 105 , 106 zugeordnet. So there are any guide box for the bending roller corresponding displacement actuators 104, 105, 106 assigned.

Beispielsweise ist ein Motor 118 an dem Verschiebekasten 121 befestigt und dient dem Verschiebeantrieb in Pfeilrichtung 49 . For example, a motor 118 is fixed to the sliding box 121, and the displacement drive acts in the direction of arrow 49th

Dies wird insgesamt durch den Verschiebeantrieb 104 symbolisiert. This is symbolized by the total displacement drive 104.

In dem Kasten ist nun wiederum eine Linearführung 122 für die Bewegung in Pfeilrichtung 49 ausgebildet. In box 122, a linear guide for the movement in the direction of arrow 49 is then again formed.

Aus Fig. 15 gehen weitere Einzelheiten hervor, wobei der besseren Übersichtlichkeit halber jedoch der gesamte Biegerollenring 31 mit seinen entsprechenden Verschiebeantrieben entfernt wurde und nur noch dargestellt ist, wie eine relativ große Walz- und Stützkraft über entsprechende Zustellantriebe 119 , 120 jeweils die obere Stützrolle 14 bzw. From Fig. 15 will emerge more details, the better clarity, however, the entire bending roller ring 31 was removed with its corresponding displacement drives and is only shown as a relatively large rolling and supporting force corresponding infeed 119, 120, respectively, the upper support roller 14 and die obere Walzrolle 16 aufgebracht werden kann. the upper roller 16 can be applied.

Zunächst wird angemerkt, dass eine Konsole 127 feststellbar und verschiebbar in einer Verschiebeführung 111 gehalten ist, wobei die Verschiebeführung 111 durch ein Handrad 123 gemäß Fig. 14 feststellbar und einstellbar angeordnet ist. First, it is noted that a bracket 127 is held and lockable displaceable in a sliding guide 111, wherein the sliding guide 111 is arranged lockable 14 and adjusted by a handwheel 123 shown in FIG..

Gemäß Fig. 15 wird nämlich jeweils auf die oberen Rollen 14 , 16 eine über Hebel 132 , 133 eingeleitete Zustellkraft ausgeübt. As shown in FIG. 15 16 via levers 132, 133 introduced feed force is in fact in each case on the upper rollers 14, exerted.

Die Zustellkraft wird hierbei jeweils von einem Zustellantrieb 120 , 119 ausgeübt, wobei diese Zustellantriebe beispielsweise durch Kolben-Zylinderanordnungen symbolisiert sein können, die drehbar in den auf Abstand zueinander angeordneten und parallel zueinander gerichteten Konsolen 117 gelagert sind. The feed force is thereby exerted in each case by a feed drive 120, 119, and these infeed can be symbolized for example by piston-cylinder assemblies, which are rotatably mounted in the mutually spaced and parallel arranged facing each other consoles 117.

Das freie vordere Ende des jeweiligen Zustellantriebes 119 , 120 greift hierbei an den Krafteingriffspunkten 134 , 135 an den vorderen freien Enden von den jeweiligen Hebeln 132 , 133 an. The free front end of the respective Zustellantriebes 119, 120 attacks here at the force engagement points 134, 135 at the front free ends of the respective levers 132, 133.

Auf jedem Hebel 132 , 133 ist die Drehachse 21 , 22 für die jeweilige Rolle 14 , 16 gehalten, wobei der Hebel selbst drehbar in jeweils einem Exzenterdrehpunkt 136 , 137 aufgenommen ist, der fest mit einem Schlitten 130 verbunden ist, der wiederum in X-Richtung verschiebbar zu der Konsole 127 ausgebildet ist. On each lever 132, 133 is the axis of rotation 21, 22 are held for the respective roller 14, 16, the lever being rotatably received in a respective self Exzenterdrehpunkt 136, 137, which is rigidly connected to a carriage 130 which in turn in the X direction is slidably formed into the console 127. Die Verschiebung erfolgt hierbei durch den Zustellantrieb 131 . The shift takes place here by the feed drive 131st

Wird also auf das freie jeweils vordere Ende des jeweiligen Hebels 132 , 133 über den dort liegenden Angriffspunkt 134 , 135 von dem zugeordneten Zustellantrieb 119 , 120 eine entsprechende Kraft ausgeübt, wird der gesamte Hebel 132 , 133 um seinen Exzenterdrehpunkt 136 , 137 verschwenkt und nimmt demzufolge die jeweilige Drehachse 21 , 22 der Rolle 14 , 16 mit, so dass diese beiden Rollen unter Einwirkung der Zustellantriebe 119 , 120 mit großer Kraft auf das zu verformende Profil 5 zugestellt werden. Is then calculated on the free respectively front end of the respective lever 132, exercised 133 via the lying there attack point 134, 135 of the associated feed drive 119, 120 a corresponding force, the entire lever 132, 133 is pivoted about its Exzenterdrehpunkt 136, 137 and takes Accordingly, the respective axis of rotation 21, 22 of the roller 14, 16, so that these two rollers, 120 served under the action of the infeed 119 with a large force to the profile 5 to be deformed. Während also die Rolle 16 dann die Auswalzaktion des zu biegenden Profils ausübt, übt die hintere Rolle 14 eine große Stützkraft auf das zu verformende Profil aus, wobei diese Stützkraft entgegen dem Dornschaftwerkzeug 128 aufgebracht wird, welches im Zwischenraum zwischen den Rollen 14 , 16 im U- Profil des zu biegenden Profils 5 gehalten wird. Thus, while the roller 16 then performs the Auswalzaktion of the section to be bent, exerts the back roller 14 has a large supporting force to the to be shaped profile, wherein this supporting force is applied against the mandrel shaft tool 128, which in the space between the rollers 14, 16 U - Profile of the section to be bent 5 is maintained.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Schlitten 130 über die Verschiebeführung 129 in X-Richtung an der Konsole 127 gehalten ist. It is noted that the carriage 130 is held on the sliding guide 129 in the X direction on the bracket 127. Dies bewirkt, dass paarweise die Rollen 14 , 16 gegenüber der Biegerollenebene mit den Biegerollen 44 , 45 zustellbar sind. This causes pairs of the rollers 14, 16 with respect to the bending roller plane with the bending rolls 44, 45 are undeliverable.

Aus Fig. 14 sind noch weitere handbetätigbare Zustellantriebe angegeben. More manually operated infeed are not provided in Fig. 14. Diese dienen jeweils für die einstellbare Zuführung der in dieser Ebene angeordneten weiteren Stütz- und Walzrollen 14 , 16 , die zu den in Fig. 15 angeordneten und nur in der senkrechten Ebene gezeigten Walz- und Stützrollen jeweils senkrecht zueinander versetzt angeordnet sind. These are used respectively for the adjustable supply of the further arranged in this plane supporting and rolling rollers 14, 16, which are arranged to in FIG. 15 and shown only in the vertical plane and rolling support rollers are arranged offset in each case perpendicular to one another.

Der Vorteil der gezeigten Anordnung nach den Fig. 13-15 liegt gegenüber der vorgenannten Ausführungsform nach den Fig. 1-12 darin, dass eine genauere und schnellere Positionierung der einzelnen Walz- und Stützrollen 14 , 16 und auch der dazugehörenden Biegerollen 44 , 45 in Bezug auf das zu biegende Profil 5 erreicht werden kann. The advantage of the arrangement according to FIGS. 13-15 shown is opposite to the aforementioned embodiment of FIGS. 1-12 in that a more accurate and more rapid positioning of the individual rolling and support rollers 14, 16 and also the associated bending rollers 44, 45 in Reference can be achieved in the section to be bent 5. Die Anzahl der gesteuerten Achsen ist gegenüber dem Ausführungsbeispiel nach den Fig. 1-12 erhöht, was jedoch mit einer erhöhten mechanischen Präzision beim Wiegevorgang verbunden ist. The number of controlled axes with respect to the embodiment of FIGS. 1-12 increased, however, is associated with an increased mechanical precision in the weighing process.

Zeichnungslegende Drawing Legend

1 1

Maschinenbrücke Machines Bridge

2 2

Kopfteil Headboard

3 3

Dornstange Mandrel

4 4

Spannkopf Chuck

5 5

Profil Profile

6 6

Spannzylinder Clamping cylinder

7 7

Profilaufnahme Profiling

8 8

Stützrollenebene Supporting role level

9 9

Walzrollenebene Roller plane

10 10

Biegerollebene Bending roll plane

11 11

Linearführung Linear guide

12 12

Linearschuh Linear shoe

13 13

Schlittenplattform Sled platform

14 14

Stützrolle (Paar oben unten) Supporting role (top pair below)

15 15

Stützrolle (Paar links rechts) Supporting role (pair left right)

16 16

Walzrollen (Paar oben unten) Forming rolls (pair up below)

17 17

Walzrollen (Paar links rechts) Forming rolls (pair left right)

18 18

Konsolträger (unten) Cantilever (below)

19 19

Konsolträger (oben) Cantilever (above)

20 20

Lagerschuh (schwenkbar) Bearing shoe (Swivel)

21 21

Schuhdrehachse Shoe axis of rotation

22 22

Rollenachse (Walzrolle) Roll axis (roller)

23 23

Gelenk Joint

24 24

Gelenk Joint

25 25

Kolbenstange Piston rod

26 26

Walzzylinder Roll cylinder

26 26

a a

27 27

Lagerschuh (unten) Bearing shoe (below)

27 27

a a

29 29

Pfeilrichtungen Arrow directions

30 30

Dornschaft Mandrel shaft

31 31

Biegerollenring Bending roller ring

32 32

Pfeilrichtung Direction of the arrow

33 33

Pfeilrichtung Direction of the arrow

34 34

Antriebszylinder (rechts Drive cylinder (right

34 34

a) a)

35 35

Kolbenstange Piston rod

35 35

a a

36 36

Gelenk Joint

36 36

a a

37 37

Gelenk Joint

38 38

Führungskasten Guide box

39 39

Führungsfläche (vordere) Guide surface (front)

40 40

Führungsfläche (hintere) Guide surface (rear)

41 41

Führungsfläche Guide surface

42 42

Ringkörper Ring body

43 43

Rollenachse Roll axis

44 44

Biegerolle Bending roll

44 44

a (Paar oben unten) a (pair up, down)

45 45

Biegerolle Bending roll

45 45

a (Paar links rechts) a (pair left right)

46 46

Führungsgabel Guide fork

47 47

Hohlwelle Hollow shaft

48 48

Führungsstück Guide piece

49 49

Pfeilrichtung Direction of the arrow

50 50

Pfeilrichtung Direction of the arrow

51 51

Druckfeder Compression spring

52 52

Führungsschraube Lead screw

53 53

Anschlagflächen Stop surfaces

54 54

Profil Profile

55 55

Pfeilrichtung Direction of the arrow

56 56

Hohlwelle Hollow shaft

57 57

Pfeilrichtung Direction of the arrow

58 58

Konsole Console

59 59

Führungsbuchse Guide bush

60 60

Druckfeder Compression spring

61 61

Führungsdorn Guide pin

62 62

Biegerichtung Bending direction

64 64

Antriebszylinder (links) Drive cylinder (left)

64 64

a a

65 65

Kolbenstange Piston rod

65 65

a a

66 66

Gelenk-Position Joint position

66 66

'- '-

66 66

" "

67 67

Gelenk Joint

67 67

a a

68 68

Schenkradius Schenk radius

69 69

Pfeilrichtung Direction of the arrow

70 70

Rohrkrümmung Pipe bend

71 71

Bodenteil Bottom part

72 72

Drehrichtung Direction of rotation

73 73

Zahnkranz Sprocket

74 74

Ritzel Pinion

75 75

Fahrrahmen Moving frame

76 76

Führungsschienen Guide rails

77 77

Führungsrahmen Guide frame

78 78

Führungsschiene Guide rail

79 79

Grundrahmen Base frame

80 80

Zylinder Cylinder

81 81

Kolbenstange Piston rod

82 82

Zylinder Cylinder

83 83

Kolbenstange Piston rod

84 84

Verschieberichtung Displacement direction

85 85

Verschieberichtung Displacement direction

86 86

Führungswand Guide wall

87 87

Kolbenstange Piston rod

88 88

Zylinder Cylinder

89 89

Zahnriemen Timing Belt

90 90

Antriebsscheibe Drive pulley

91 91

Biegerollenring Bending roller ring

92 92

Konsole Console

93 93

Lager Stock

94 94

unterer Lagering lower bearing ring

95 95

oberer Lagering upper layer ring

96 96

Ringaufnahme Ring holder

97 97

Zahnkranz Sprocket

98 98

Ritzel Pinion

99 99

Antriebswelle Drive shaft

100 100

Lager Stock

101 101

Drehlager Pivot bearing

102 102

Antrieb Drive

103 103

Abdeckung Cover

104 104

Verschiebeantrieb Displacement drive

105 105

Verschiebeantrieb Displacement drive

106 106

Verschiebeantrieb Displacement drive

107 107

Verschiebeantrieb Displacement drive

108 108

Verschiebeantrieb Displacement drive

109 109

Verschiebeantrieb Displacement drive

110 110

Drehlager Pivot bearing

111 111

Verschiebeführung Displacement guide

112 112

Ritzel Pinion

113 113

Innenzahnkranz Internal ring gear

114 114

Konsole Console

115 115

Motor Motor

116 116

Treibriemen Drive belt

117 117

Verschiebeführung Displacement guide

118 118

Motor Motor

119 119

Zustellantrieb ( Feed drive (

16 16

) )

120 120

Zustellantrieb ( Feed drive (

14 14

) )

121 121

Verschiebekasten Sliding box

122 122

Linearführung Linear guide

123 123

Handrad Handwheel

127 127

Konsole Console

128 128

Dornschaftwerkzeug Mandrel shaft tool

129 129

Verschiebeführung Displacement guide

130 130

Schlitten Carriage

131 131

Zustellantrieb Feed drive

132 132

Hebel Lever

133 133

Hebel Lever

134 134

Angriffspunkt Point of attack

135 135

Angriffspunkt Point of attack

136 136

Exzenterdrehpunkt Exzenterdrehpunkt

137 137

Exzenterdrehpunkt Exzenterdrehpunkt

Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE10249315A1 *22 Oct 200213 May 2004Jörg Neu GmbHBending jig for pipes or lengths of solid material has a feed unit presenting the rod-shaped material along the z-axis
DE102007013902A1 *20 Mar 200725 Sep 2008Universität DortmundVorrichtung zum Profilbiegen
DE102009025988A1 *17 Jun 200930 Dec 2010Mewag Maschinenfabrik AgVorrichtung und Verfahren zum Freiformbiegen von Profilen
CN101707940B19 Mar 200819 Mar 2014多特蒙德大学Method and device for rod profile bending, and crooked rod therefor
CN102489564A *24 Nov 201113 Jun 2012上海第二工业大学Device and method for realizing spatial three-dimensional variable curvature bending of pipe
EP2138248A125 Jun 200830 Dec 2009Ewo GmbHBending method for cone-shaped pipes
EP2266720A3 *10 Jun 201025 May 2011ThyssenKrupp Steel Europe AGDevice and method for free bending of profiles
US922723619 Mar 20085 Jan 2016Universität DortmundMethod and device for profile bending
WO2003082491A1 *24 Mar 20039 Oct 2003Palima W. Ludwig & Co.Bending machine for profiles and circular pipes
WO2005014195A1 *31 Jul 200417 Feb 2005Palima W. Ludwig & Co.Method and device for bending and reshaping profiles by means of roller bending or matrix bending
Classifications
International ClassificationB21D7/08, B21D9/10
Cooperative ClassificationB21D9/10, B21D7/08
European ClassificationB21D9/10, B21D7/08
Legal Events
DateCodeEventDescription
29 Sep 20058110Request for examination paragraph 44
14 Feb 20088139Disposal/non-payment of the annual fee