Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE10009190 T1
Publication typeGrant
Application numberDE2000109190
Publication date5 May 2011
Filing date19 Jun 1998
Priority date20 Jun 1997
Also published asCA2292533A1, CA2292533C, CA2654854A1, CA2654854C, CA2779470A1, CA2779470C, CN1260698A, CN1307947C, CN101006940A, CN101006940B, CN101006941A, CN101006941B, CN101006942A, CN101006942B, CN101006943A, CN101006943B, CN101011295A, CN101011295B, DE10009191T1, DE69818045T2, DE69841243D1, DE69842247D1, EP0989828A1, EP0989828B1, EP1369091A1, EP1369091B1, EP1929974A2, EP1929974A3, EP2263598A1, EP2263598B1, EP2263598B2, EP2263599A1, EP2263599B1, EP2295003A1, EP2295003B1, EP2295004A1, EP2295004B1, EP2295005A1, EP2295005B1, EP2298227A1, US5975893, US6210162, US6217325, US6398548, US6626666, US6629840, US6699037, US7134874, US7474307, US8105080, US8562340, US20010002310, US20010006770, US20010008751, US20010009753, US20040110110, US20040166456, US20060286501, US20120244488, WO1998058596A1
Publication number00109190, 2000109190, DE 10009190 T1, DE 10009190T1, DE-T1-10009190, DE00109190, DE10009190 T1, DE10009190T1, DE2000109190
InventorsMuhammad San Jose Chishti, Brian San Jose Freyburger, Apostolos San Jose Lerios, Richard San Jose Ridgley, Kelsey San Jose Wirth
ApplicantAlign Technology, Inc., San Jose
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Verfahren und System zum inkrementellen Bewegen von Zähnen Method and system for incrementally moving teeth translated from German
DE 10009190 T1
Abstract  translated from German
Verfahren zum Herstellen einer Vielzahl von zahnmedizinischen Geräten zur inkrementellen Positionsanpassung, wobei besagtes Verfahren umfasst: A method of manufacturing a plurality of dental incremental position adjustment appliances for, said method comprising:
Bereitstellen eines digitalen Datensatzes, der eine anfängliche Zahnanordnung darstellt; Providing a digital data set representing an initial tooth arrangement;
Bereitstellen eines digitalen Datensatzes, der eine End-Zahnanordnung darstellt; Providing a digital data set representing a final tooth arrangement;
Erzeugen einer Vielzahl von aufeinanderfolgenden digitalen Datensätzen basierend auf den bereitgestellten digitalen Datensätzen, wobei besagte Vielzahl von digitalen Datensätzen eine Folge von aufeinanderfolgenden Zahnanordnungen darstellt, die von der anfänglichen Zahnanordnung zu der End-Zahnanordnung fortschreiten; Generating a plurality of successive digital data sets based on the provided digital data sets, wherein said plurality of digital data sets representing a series of successive tooth arrangements progressing from the initial tooth arrangement to the final tooth arrangement; und and
Herstellen von Geräten basierend auf mindestens einigen der erzeugten digitalen Datensätze, Manufacture of devices based on at least some of the produced digital data sets,
wobei der Herstellschritt umfasst: wherein the forming step comprises:
Kontrollieren einer Herstellmaschine basierend auf den aufeinanderfolgenden digitalen Datensätzen, um aufeinanderfolgende positive Modelle der aufeinanderfolgenden Zahnanordnungen zu erzeugen; Controlling a production machine based on the successive digital data sets to produce successive positive models of the successive tooth arrangements; und and
Erzeugen des zahnmedizinischen Gerätes als ein Negativ des positiven Modelles. Generating the dental appliance as a negative of the positive model.
Description  available in
Claims(9)  translated from German
  1. Verfahren zum Herstellen einer Vielzahl von zahnmedizinischen Geräten zur inkrementellen Positionsanpassung, wobei besagtes Verfahren umfasst: Bereitstellen eines digitalen Datensatzes, der eine anfängliche Zahnanordnung darstellt; A method of manufacturing a plurality of dental incremental position adjustment appliances for, said method comprising: providing a digital data set representing an initial tooth arrangement; Bereitstellen eines digitalen Datensatzes, der eine End-Zahnanordnung darstellt; Providing a digital data set representing a final tooth arrangement; Erzeugen einer Vielzahl von aufeinanderfolgenden digitalen Datensätzen basierend auf den bereitgestellten digitalen Datensätzen, wobei besagte Vielzahl von digitalen Datensätzen eine Folge von aufeinanderfolgenden Zahnanordnungen darstellt, die von der anfänglichen Zahnanordnung zu der End-Zahnanordnung fortschreiten; Generating a plurality of successive digital data sets based on the provided digital data sets, wherein said plurality of digital data sets representing a series of successive tooth arrangements progressing from the initial tooth arrangement to the final tooth arrangement; und Herstellen von Geräten basierend auf mindestens einigen der erzeugten digitalen Datensätze, wobei der Herstellschritt umfasst: Kontrollieren einer Herstellmaschine basierend auf den aufeinanderfolgenden digitalen Datensätzen, um aufeinanderfolgende positive Modelle der aufeinanderfolgenden Zahnanordnungen zu erzeugen; and manufacturing devices based on at least some of the generated digital data sets, wherein the forming step comprises: controlling a production machine based on the successive digital data sets to produce successive positive models of the successive tooth arrangements; und Erzeugen des zahnmedizinischen Gerätes als ein Negativ des positiven Modelles. and generating the dental appliance as a negative of the positive model.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, wobei der Schritt des Bereitstellens eines digitalen Datensatzes, der eine anfängliche Zahnanordnung darstellt, das Scannen eines dreidimensionalen Modells der Zähne eines Patienten umfasst. The method of claim 1, wherein the step of providing a digital data set representing an initial tooth arrangement, scanning a three-dimensional model of the teeth of a patient comprising.
  3. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 oder 2, wobei der Schritt des Bereitstellens eines digitalen Datensatzes, der eine End-Zahnanordnung darstellt, umfasst: Bestimmen von Grenzen um mindestens einige der einzelnen Zähne herum; Method according to one of claims 1 or 2, wherein the step of providing a digital data set representing a final tooth arrangement comprises: determining boundaries of at least some of the individual teeth around; und Bewegen von mindestens einigen der Zahngrenzen relativ zu den anderen Zähnen in einem Bild basierend auf dem digitalen Datensatz, um den Enddatensatz zu erzeugen. relatively on the digital data set to produce and moving at least some of the tooth boundaries to the other teeth in an image based the end record.
  4. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, wobei der Schritt des Erzeugens einer Vielzahl von aufeinanderfolgenden digitalen Datensätzen das Bestimmen von die Lage betreffenden Unterschieden zwischen dem Anfangsdatensatz und dem Enddatensatz und interpolieren besagter Unterschiede beinhaltet. Method according to one of claims 1 to 3, wherein the step of generating a plurality of successive digital data sets comprises determining the location in question differences between the initial data set and the end record, and interpolate includes said differences.
  5. Verfahren nach Anspruch 4, wobei der Interpolierschritt lineare Interpolation umfasst. The method of claim 4, wherein the interpolating step comprises linear interpolation.
  6. Verfahren nach Anspruch 4, wobei der Interpolierschritt nicht-lineare Interpolation umfasst. The method of claim 4, wherein the interpolating step comprises non-linear interpolation.
  7. Verfahren nach einem der Ansprüche 4 bis 6, das weiterhin das Festlegen eines oder mehrerer wichtiger Rahmen zwischen der anfänglichen Zahnanordnung und der End-Zahnanordnung und ein Interpolieren zwischen den wichtigen Rahmen umfasst. Method according to one of claims 4 to 6, further comprising setting one or more critical frames between the initial tooth arrangement and the final tooth arrangement and interpolating between the key frames.
  8. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, wobei der Kontrollschritt umfasst: Bereitstellen eines Volumens von nicht gehärtetem Polymerharz; Method according to one of claims 1 to 7, wherein the controlling step comprises: providing a volume of non-hardened polymeric resin; und Scannen eines Lasers, um das Harz selektiv in einer Form zu härten, die auf dem digitalen Datensatz basiert, um das positive Modell zu erzeugen. and scanning a laser to selectively harden the resin in a shape based on the digital data set to produce the positive model.
  9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 8, wobei der Erzeugeschritt ein Ausformen des Gerätes ( Method according to one of claims 1 to 8, wherein the step Create a molding of the device ( 100 100 ) über dem positiven Modell umfasst. ) Over the positive model.
Classifications
International ClassificationA61C13/00, A61C, A61C7/08, A61C7/00, G06Q50/00, G06T1/00, A61C9/00, A61B5/055, A61C19/00
Cooperative ClassificationB33Y80/00, B33Y50/00, A61C7/08, A61C7/00, A61C9/008, A61C13/0004, A61C9/004, A61C7/002, A61C9/00
European ClassificationA61C7/08, A61C7/00, A61C9/00