Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE69819972 T2
Publication typeGrant
Application numberDE1998619972
Publication date22 Jul 2004
Filing date29 Jun 1998
Priority date30 Jun 1997
Also published asCA2242070A1, CA2242070C, DE69819972D1, EP0894476A1, EP0894476B1, US5849020, US6371967
Publication number1998619972, 98619972, DE 69819972 T2, DE 69819972T2, DE-T2-69819972, DE1998619972, DE69819972 T2, DE69819972T2, DE98619972
InventorsLynetta J. West Chester Freeman, Bryan D. Flagstaff Knodel, Gary L. Cincinnati Long
ApplicantEthicon Endo-Surgery, Inc., Cincinnati
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Induktiv angekoppeltes elektrochirurgisches Instrument Inductively coupled electrosurgical instrument translated from German
DE 69819972 T2
Abstract  available in
Claims(9)  translated from German
  1. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ), welches umfaßt: a) einen Griff ( ), Which comprises: a) a handle ( 72 72 ); ); b) einen funktionell mit dem Griffverbundenen End-Manipulator ( b) a functional handle Associated with the end-effector ( 57 57 ); ); c) ein langgestrecktes Rohr ( c) an elongated tube ( 50 50 ), welches den End-Manipulator ( ) Which the end effector ( 57 57 ) mit dem Griff ( ) With the handle ( 72 72 ) verbindet und d) einen im langgestreckten Rohr ( ) Connects and d) has a elongated tube ( 46 46 ) angeordneten Induktor ( ) Arranged inductor ( 46 46 ), welcher elektrisch mit dem End-Manipulator ( ), Which electrically connected to the end effector ( 57 57 ) verbunden ist. ) Is connected.
  2. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ) nach Anspruch 1, bei welchem der Induktor aus einer Induktionsspule ( ) According to claim 1, wherein the inductor of an induction coil ( 46 46 ) mit einem ersten und einem zweiten elektrischen Leiter ( ) Having a first and a second electrical conductor ( 42 42 , . 43 43 ) besteht, von denen mindestens einer elektrisch mit dem End-Manipulator ( ), Of which at least one electrically connected to the end effector ( 57 57 ) gekoppelt ist. ) Is coupled.
  3. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ) nach Anspruch 1 oder 2, welches ein endoskopisches Instrument ( ) According to claim 1 or 2, which is an endoscopic instrument ( 16 16 ) ist, der End-Manipulator ( ), The end effector ( 57 57 ) mindestens eine erste Elektrode aufweist und der Induktor ( ) Has at least one first electrode and the inductor ( 46 46 ) durch den elektrischen Leiter elektrisch mit der ersten Elektrode verbunden ist. ) Is connected through the electrical conductor electrically connected to the first electrode.
  4. Elehtrochirurgisches Instrument ( Elehtrochirurgisches instrument ( 16 16 ) nach einem der bisherigen Ansprüche, bei welchem der Griff ( ) According to one of the preceding claims, wherein the handle ( 72 72 ) einen Auslöser ( ) A trigger ( 74 74 ) und der End-Manipulator ( ) And the end effector ( 57 57 ) eine erste und eine zweite Elektrode sowie ein erstes und ein zweites Greif-Element aufweisen, das langgestreckte Rohr ( ) A first and a second electrode and a first and having a second gripping element, the elongated tube ( 50 50 ) ein elektrisch leitfähiges Rohr mit einer Innenfläche und einer Außenfläche ist, welches den End-Manipulator ( ) Is an electrically conductive tube having an inner surface and an outer surface, which the end effector ( 57 57 ) mit dem Griff ( ) With the handle ( 72 72 ) verbindet und einen Mechanismus enthält, um den End-Manipulator ( ) And comprises a connecting mechanism to the end effector ( 57 57 ) funktionell mit dem Auslöser ( ) Operatively connected to the trigger ( 74 74 ) zu verbinden, wo bei der Induktor eine Spule ( ) To connect where in the inductor is a coil ( 46 46 ) ist, die in dem Rohr ( ) Is provided in the tube ( 50 50 ) rund um den Mechanismus angeordnet ist und sich entlang der Mittelachse des Rohres ( ) Is arranged around the mechanism and extends along the central axis of the tube ( 50 50 ) erstreckt, wobei weiterhin der erste und der zweite Leiter elektrisch mit dem ersten bzw. zweiten Ende der Induktionsspule ( ), Wherein further the first and the second conductor electrically connected to the first and second ends of the induction coil ( 46 46 ) verbunden sind und der erste Leiter elektrisch mit dem langgestreckten Rohr ( ) Are connected and the first conductor electrically connected to said elongated tube ( 50 50 ) und dieses elektrisch mit der ersten Elektrode sowie der zweite Leiter mit dem zweiten elektrischen Kontakt verbunden ist. ) And this is electrically connected to the first electrode and the second conductor with the second electrical contact.
  5. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ) nach einem der bisherigen Ansprüche, bei welchem der Induktor eine induktive Kopplungseinrichtung ( ) According to one of the preceding claims, wherein the inductor is an inductive coupling means ( 46 46 ) zum Koppeln elektrischer Energie durch das langgestreckte Rohr ( ) For coupling electrical energy through said elongated tube ( 50 50 ) hindurch zum Instrument ( ) Through the instrument ( 16 16 ) ist, wobei die induktive Kopplungseinrichtung ( ), Wherein the inductive coupling means ( 46 46 ) elektrisch mit dem End-Manipulator ( ) Electrically connected to the end effector ( 57 57 ) verbunden ist. ) Is connected.
  6. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ) nach einem der bisherigen Ansprüche, bei welchem des elektrochirurgische Instrument ( ) According to one of the preceding claims, wherein the electrosurgical instrument ( 16 16 ) ein endoskopisches Instrument ist und der End-Manipulator ( ) Is an endoscopic instrument and the end effector ( 57 57 ) mindestens eine erste Elektrodeneinrichtung zur Übertragung elektrischer Energie in vom End-Manipulator ( ) At least a first electrode means for transmitting electrical energy to the end effector ( 57 57 ) berührtes Gewebe aufweist, der Induktor eine einen induktive Kopplungseinrichtung ( Has) touched fabric, the inductor is a an inductive coupling device ( 46 46 ) zur Kopplung elektrischer Energie zur ersten Elektrodeneinrichtung ist und das Instrument ( ) Is for coupling electrical energy to the first electrode means and the instrument ( 16 16 ) ferner einen elektrischen Leiter zur Leitung von Elektrizität von der induktiven Kopplungseinrichtung ( ) Further comprises an electrical conductor for conduction of electricity from said inductive coupling means ( 46 46 ) Elektrodeneinrichtung enthält. ) Electrode device contains.
  7. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ) nach einem der bisherigen Ansprüche, bei welchem das elektrochirurgische Instrument ( ) According to one of the preceding claims, wherein said electrosurgical instrument ( 16 16 ) einen am Griff ( ) A handle ( 72 72 ) angebrachten Betätigungsauslöser ( ) Mounted actuation trigger ( 74 74 ) zum Öffnen und Schließen des End-Manipulators ( ) For opening and closing of the end effector ( 57 57 ) umfaßt, der End-Manipulator ( ) Having the end effector ( 57 57 ) zur Handhabung von Gewebe dient, der End-Manipulator ( ) Is used for handling of tissue, the end effector ( 57 57 ) eine erste und eine zweite Elektrode aufweist, das langgestreckte Rohr ( ) A first and a second electrode, the elongated tube ( 50 50 ) elektrisch leitfähig ist und einen Mechanismus zur funktionellen Verbindung des End-Manipulators ( ) Is electrically conductive and a mechanism for the functional connection of the end effector ( 57 57 ) mit dem Betätigungsauslöser enthält und das Instrument ( ) Contains the actuation trigger and the instrument ( 16 16 ) ferner eine elektrischen Leiter-Einrichtung zur elektrischen Verbindung des Induktors ( ) Further comprises an electrical conductor means for electrically connecting the inductor ( 46 46 ) mit den Elektroden umfaßt. ) Having the electrodes.
  8. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, bei welchem das langgestreckte Rohr ( ) According to one of claims 1 to 7, wherein the elongated tube ( 50 50 ) ferromagnetisches Material umschließt. ) Ferromagnetic material surrounds.
  9. Elektrochirurgisches Instrument ( An electrosurgical instrument ( 16 16 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, bei welchem das langgestreckte Rohr ( ) According to one of claims 1 to 7, wherein the elongated tube ( 50 50 ) ein Material mit hoher relativer magnetischer Permeabilität umschließt. ) A material encloses with high relative magnetic permeability.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Anmeldung bezieht sich auf die folgenden gleichfalls anhängigen Europäischen Patentanmeldungen: EP-A-0 878 377, EP-A-0 885 597, EP-A-0 885 596, EP-A-0 888 747, EP-A-0 888 749 und EP-A-0 894 476. The present application is related to the following copending European patent applications: EP-A-0878377, EP-A-0885597, EP-A-0885596, EP-A-0888747, EP-A-0 888 749 and EP-A-0 894 476th
  • Fachgebiet der Erfindung Field of the Invention
  • [0002] [0002]
    Die vorliegende Erfindung bezieht sich im allgemeinen auf ein verbessertes elektrochirurgisches Instrument und Verfahren zu dessen Anwendung und im besonderen auf ein induktiv gekoppeltes schnurloses elektrochirurgisches Instrument, das eingerichtet ist, daß es elektrochirurgische Energie von einem speziell angepaßten elektrochirurgischen Trokar empfängt. The present invention relates generally to an improved electrosurgical instrument and method for its application, and more particularly to an inductively coupled cordless electrosurgical instrument which is adapted to receive electrosurgical energy from a to specially adapted electrosurgical trocar.
  • Hintergrund der Erfindung Background of the Invention
  • [0003] [0003]
    Der chirurgische Trokar ist zur Hauptstütze in der Entwicklung und bei der Akzeptanz der endoskopischen chirurgischen Verfahren geworden. The surgical trocar has become the mainstay in the development and acceptance of endoscopic surgical procedures. Die endoskopische Chirurgie schließt die Durchführung von chirurgischen Eingriffen durch eine Anzahl von Öffnungen mit relativ kleinem Durchmesser ein. Endoscopic surgery involves the performance of surgery through a number of openings of relatively small diameter. Diese Öffnungen werden mit dem Trokar hergestellt, der typischerweise einen Trokarobturator und eine Trokarkanüle umfaßt. These openings are made with the trocar, which typically includes a trocar obturator and a trocar cannula. Der Obturator ist die Einstechvorrichtung, welche die Körperwand durchsticht, um die Öffnung zu schaffen. The obturator is the puncturing device that punctures the body wall to make the opening. Nachdem der Durchstich ausgeführt worden ist, wird der Obturator aus der Kanüle zurückgezogen. After the puncture has been performed, the obturator is withdrawn from the cannula. Die Kanüle schafft dann eine Passage in der und durch die Körperwand von kleinem Durchmesser, um einen Zugang für weitere chirurgische Instrumente zu der chirurgischen Eingriffsstelle herzustellen. The cannula then provides a passage in the body and through the wall of the small diameter to establish an access for additional surgical instruments to the surgical site. Die Funktion, Bauweise und Arbeitsweise eines typischen Trokars wird ausführlich in dem US-Patent 5,387,197 beschrieben, das hiermit durch Verweis darauf hier eingeschlossen wird. The function, construction and operation of a typical trocar is described in detail in US patent 5,387,197, which is hereby incorporated herein by reference.
  • [0004] [0004]
    Solche zusätzlichen chirurgischen Instrumente können, zum Beispiel, bipolare oder monopolare elektrochirurgische Instrumente sein, die radiofrequente elektrochirurgische Energie verwenden. Such additional surgical instruments may include, for example, be bipolar or monopolar electrosurgical instruments which use radio frequency electrosurgical energy. Zu den bekannten elektrochirurgischen Instrumenten gehören, zum Beispiel, bipolare Zangen, bipolare Scheren, monopolare Haken, monopolare Scheren und bipolare Endo-Inzisoren. To the known electrosurgical instruments include, for example, bipolar forceps, bipolar scissors, monopolar hooks, monopolar and bipolar scissors Endo-incisors. Jedes dieser Instrumente besitzt einen elektrochirurgischen End-Manipulator, der in der Lage ist, Gewebe durch die Applikation von elektrochirurgischer Energie (das heißt, radiofrequenter oder HF-Energie) auf das Gewebe zu behandeln, das in Kontakt mit dem elektrochirurgischen End-Manipulator gebracht wird. Each of those instruments has an electrosurgical end effector which is capable of tissue through the application of electrosurgical energy (that is, radiofrequency or RF energy) to treat the tissue which is brought in contact with the electrosurgical end effector , Die meisten bekannten elektrochirurgischen Instrumente sind durch elektrische Leitungen mit den elektrochirurgischen Generatoren verbunden. Most known electrosurgical instruments are connected by electrical wires to the electrosurgical generators. Die Bauweise und die Funktion eines typischen mechanischen Inzisors/Klammergeräts wird in dem US-Patent Nr. 5,597,107 beschrieben, das hiermit durch Verweis darauf hier eingeschlossen wird. The construction and function of a typical mechanical Inzisors / stapler is described in U.S. Pat. No. 5,597,107, which is hereby incorporated herein by reference. Die Bauweise und die Funktion eines typischen bipolaren Inzisors/Klammergeräts (bipolarer Endo-Inzisor) wird in dem US-Patent Nr. 5,403,312 beschrieben, das hiermit durch Verweis darauf hier eingeschlossen wird. The construction and operation of a typical bipolar Inzisors / stapler (Endo-bipolar Inzisor) is described in US Pat. No. 5,403,312, which is hereby incorporated herein by reference.
  • [0005] [0005]
    Elektrochirurgische Generatoren wie, zum Beispiel, der Force II-Generator (der von Valleylab von Bolder Colorado erhältlich ist), liefern elektrische Energie an bekannte elektrochirurgische Instrumente über elektrische Kabel. Electrosurgical generators, such as, for example, the Force II generator (available from Valleylab of Bolder Colorado is from), supply electrical energy to known electrosurgical instruments through electrical cables. Die elektrischen Kabel, die direkt an den elektrochirurgischen Instrumenten angebracht sind, können den Einsatz der elektrochirurgischen Instrumente unhandlich machen. The electrical cables that are attached directly to the electrosurgical instruments may make the use of electrosurgical instruments unwieldy. Andererseits können die elektrischen Leitungen unerwünschte Verzögerungen verursachen, wenn der Stecker eines elektrochirurgischen Instruments aus dem Generator gezogen wird und ein anderes eingesteckt wird. On the other hand, can cause undesirable delays the electric wires when the plug of an electrosurgical instrument is withdrawn from the generator and another is plugged in. Folglich wäre es vorteilhaft, ein kabelloses elektrochirurgisches Instrument zu konstruieren wie, zum Beispiel, ein kabelloses Instrument, bei dem die elektrochirurgische Energie auf induktivem Wege in das Gerät eingekoppelt wird. Accordingly, it would be advantageous to construct a wireless electrosurgical instrument such as, for example, a wireless instrument, wherein the electrosurgical energy is inductively coupled into the device. Solch ein kabelloses elektrochirurgisches Instrument müßte jedoch durch eine alternative Anordnung mit dem elektrochirurgischen Generator verbunden werden. However, such a cordless electrosurgical instrument would have to be connected through an alternative arrangement to the electrosurgical generator. Deshalb wäre es ebenfalls von Vorteil, einen Trokar oder einen Trokaradapter zu konzipieren, der so eingerichtet ist, daß er elektrochirurgische Energie auf induktivem Wege in speziell ausgebildete kabellose elektrochirurgische Instrumente einkoppelt. Therefore, it would also be advantageous to design a trocar or a trocar adapter which is arranged so that it couples electrosurgical energy in an inductive manner in specially designed cordless electrosurgical instruments. Weiterhin wäre es von Vorteil, ein kabelloses elektrochirurgisches Instrument und einen elektrochirurgischen Trokar oder einen Trokaradapter zu konzipieren, in denen die elektrochirurgische Energie auf induktivem Wege von dem elektrochirurgischen Trokar in das kabellose elektrochirurgische Instrument eingekoppelt wird, wenn die elektrochirurgische Energie an dem elektrochirurgischen Trokar oder Trokaradapter anliegt. Furthermore, it would be advantageous to design a cordless electrosurgical instrument and an electrosurgical trocar or trocar adapter, in which the electrosurgical energy is coupled inductively from the electrosurgical trocar to the cordless electrosurgical instrument when electrosurgical energy to the electrosurgical trocar or trocar adapter is applied.
  • [0006] [0006]
    In der vorliegenden Erfindung ist ein kabelloses induktiv gekoppeltes elektrochirurgisches Instrument so eingerichtet, daß es elektrochirurgische Energie von einem speziell ausgeführten Trokar oder Trokaradapter empfängt. In the present invention a wireless inductively coupled electrosurgical instrument is adapted to receive electrosurgical energy from a specially designed trocar or trocar adapter. In einer Ausführungsform der vorliegenden Erfindung umfaßt ein elektrochirurgisches Instrument einen Griff, ein langgestrecktes Rohr und einen elektrochirurgischen End-Manipulator. In one embodiment of the present invention, an electrosurgical instrument includes a handle, an elongated tube and an electrosurgical end effector. Der Griff kann einen Auslöser wie, zum Beispiel, einen Triggerschalter enthalten, der funktionell mit dem End-Manipulator durch das langgestreckte Rohr verbunden ist. The handle may include a trigger such as, for example, include a trigger switch that is operatively connected to the end effector through the elongated tube. Das langgestreckte Rohr kann, zum Beispiel, ein Verschlußrohr sein, das so eingerichtet ist, daß es den End-Manipulator schließt, wenn der Auslöser am Griff bewegt wird. The elongated tube may, for example, be a closure tube which is so arranged that it closes the end effector when the shutter is moved by the handle. Alternativ kann das Verschlußrohr einen Mechanismus enthalten, der den Auslöser am Griff mit dem End-Manipulator verbindet, wobei der Mechanismus so wirkt, daß er den End-Manipulator schließt, wenn der Auslöser am Griff bewegt wird. Alternatively, the closure tube may include a mechanism connecting the trigger on the handle to the end effector, which mechanism acts so that it closes the end effector when the shutter is moved by the handle. Der elektrochirurgische End-Manipulator ist so eingerichtet, daß er ein biologisches Gewebe mit elektrochirurgischer Energie beaufschlagt, um eine Behandlung des Gewebes zu bewirken. The electrosurgical end effector is adapted to he applied to a biological tissue with electrosurgical energy to effect treatment of the tissue. Das langgestreckte Verschlußrohr enthält wenigstens eine Induktionsspule, die dazu dient, elektrochirurgische Energie an den End-Manipulator zu koppeln. At least the elongated closure tube includes an induction coil which serves to couple electrosurgical energy to the end effector. Die wenigstens eine Induktionsspule ist elektrisch mit dem End-Manipulator über, zum Beispiel, mindestens einen elektrischen Leiter verbunden. The at least one induction coil is electrically connected to the end effector via, for example, connected to at least one electrical conductor.
  • [0007] [0007]
    In einer Ausführungsform der vorliegenden Erfindung ist das langgestreckte Verschlußrohr elektrisch leitend und ist elektrisch mit einem Ende der Induktionsspulen und mit einem Ende der Elektroden am End-Manipulator verbunden. In one embodiment of the present invention, the elongated closure tube is electrically conductive and is electrically connected to one end of the induction coils and to one end of the electrodes at the end effector. Das gegenüberliegende Ende der Induktionsspule ist mit der gegenüberliegenden Elektrode am End-Manipulator derart verbunden, daß wenn der End-Manipulator dazu verwendet wird, elektrisch leitendes Material zu fassen (zum Beispiel biologisches Gewebe) ist der elektrische Kreis in dem Instrument geschlossen und elektrischer Strom kann durch die Induktionsspule und das biologische Gewebe fließen. The opposite end of the induction coil is connected to the opposite electrode at the end effector such that, when the end effector is used to hold the electrically conductive material (for example, biological tissue) is closed the electrical circuit in the instrument and electric current can flow through the inductor and the biological tissue. In einer weiteren Ausführungsform der Erfindung kann das Verschlußrohr mit einem elektrisch isolierenden Material bedeckt sein. In a further embodiment of the invention may be covered with an electrically insulating material, the closure tube.
  • [0008] [0008]
    In einer weiteren Ausführungsform der vorliegenden Erfindung ist das elektrochirurgische Instrument gemäß der vorliegenden Erfindung so eingerichtet, daß es durch einen Trokar paßt, der einen elektrochirurgischen Adapter enthält. In a further embodiment of the present invention, the electrosurgical instrument according to the present invention is adapted to fit through an trocar which includes an electrosurgical adapter. Der elektrochirurgische Adapter enthält eine längliche Öffnung mit einer oder mehreren Induktionsspule/n, die um die Öffnung des Adapters angeordnet ist/sind und sich axial entlang der länglichen Öffnung erstreckt/erstrecken, wenigstens einen ersten elektrischen Leiter, ein äußeres Gehäuse und ein elektrisches Kabel, das mit dem ersten Leiter verbunden ist. The electrosurgical adapter comprises an elongated aperture having one or more inductor / n, which is arranged around the opening of the adapter / are and extending axially along the elongated aperture / extend, at least a first electrical conductor, an outer housing and an electrical cable, which is connected to the first conductor.
  • [0009] [0009]
    In einer weiteren Ausführungsform der vorliegenden Erfindung ist das Verschlußrohr des induktiv gekoppelten elektrochirurgischen Instruments zumindest teilweise aus einem ferromagnetischen Material konstruiert, das, zum Beispiel, Eisen sein kann. In a further embodiment of the present invention, the closure tube of the inductively coupled electrosurgical instrument is at least partially constructed of a ferromagnetic material, for example, may be iron. Die Adapterwand kann alternativ aus einem Material konstruiert sein, das eine hohe relativ magnetische Permeabilität aufweist, das heißt, eine Permeabilität von größer 100. The adapter wall may alternatively be constructed of a material having a high relative magnetic permeability, that is, a permeability of greater than one hundredth
  • Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • [0010] [0010]
    Die neuartigen Merkmale der Erfindung werden mit Besonderheit in den angefügten Ansprüchen dargelegt. The novel features of the invention are set forth with particularity in the appended claims. Die Erfindung selbst jedoch, was sowohl ihre Einrichtung als auch ihre Handhabungsweise anbetrifft, kann zusammen mit ihren weiteren Aufgaben und Vorteilen jedoch am besten durch Bezugnahme auf die folgende Beschreibung in Verbindung mit den dazugehörigen Zeichnungen verständlich gemacht werden. The invention itself, however, which regards both their means and their valor, can best be made clear by reference to the following description taken in conjunction with the accompanying drawings, together with further objects and advantages, however. Es zeigen: In the drawings:
  • [0011] [0011]
    1 1 eine perspektivische Darstellung eines induktiven elektrochirurgischen Trokars gemäß der vorliegenden Erfindung, a perspective view of an inductive electrosurgical trocar according to the present invention,
  • [0012] [0012]
    1A 1A eine perspektivische Darstellung eines induktiven elektrochirurgischen Trokars einschließlich eines Teils des Verschlußrohrs eines induktiven elektrochirurgischen Instruments gemäß der vorliegenden Erfindung, wobei das Verschlußrohr in einer zentralen Öffnung des induktiven elektrochirurgischen Trokars dargestellt wird, a perspective view of an inductive electrosurgical trocar including a portion of the closure tube of an inductive electrosurgical instrument according to the present invention, the closure tube is shown in a central aperture of the inductive electrosurgical trocar
  • [0013] [0013]
    2 2 eine Draufsicht im Schnitt entlang der Schnittlinie 2-2 in is a plan view in section along the section line 2-2 in 1 1 durch das proximale Ende des in through the proximal end of the in 1 1 dargestellten induktiven elektrochirurgischen Trokars, illustrated inductive electrosurgical trocar
  • [0014] [0014]
    2A 2A eine Draufsicht im Schnitt entlang der Schnittlinie 2A-2A in a plan view in section along the section line 2A-2A in 1A 1A durch das proximale Ende des in through the proximal end of the in 1A 1A dargestellten induktiven elektrochirurgischen Trokars und des Verschlußrohrs, illustrated inductive electrosurgical trocar and closure of the tube,
  • [0015] [0015]
    3 3 eine perspektivische Darstellung eines ebenen Schnittes des in a perspective view of a planar section of the in 1 1 dargestellten induktiven elektrochirurgischen Adapters, illustrated inductive electrosurgical adapter
  • [0016] [0016]
    3A 3A eine perspektivische Darstellung eines ebenen Schnittes des in a perspective view of a planar section of the in 1A 1A dargestellten induktiven elektrochirurgischen Adapters und des Verschlußrohrs, illustrated inductive electrosurgical adapter and closure tube
  • [0017] [0017]
    4 4 eine perspektivische Darstellung eines kabellosen induktiven elektrochirurgischen Instruments gemäß der vorliegenden Erfindung, a perspective view of a cordless inductive electrosurgical instrument according to the present invention,
  • [0018] [0018]
    5 5 eine perspektivische Explosivdarstellung des distalen Endes eines kabellosen induktiven elektrochirurgischen Instruments gemäß der vorliegenden Erfindung, an exploded perspective view of the distal end of a cordless inductive electrosurgical instrument according to the present invention,
  • [0019] [0019]
    6 6 eine Ansicht des aufgeschnittenen Griffteils des in a view of the cutaway portion of the handle in 4 4 dargestellten elektrochirurgischen Instruments, illustrated electrosurgical instrument,
  • [0020] [0020]
    7A 7A eine Ansicht des aufgeschnittenen End-Manipulators des in a view of the cut end of the manipulator in 4 4 dargestellten induktiven elektrochirurgischen Instruments, illustrated inductive electrosurgical instrument,
  • [0021] [0021]
    7B 7B eine Ansicht des aufgeschnittenen mittleren Bereichs des in a view of the cut in the central region 4 4 dargestellten Verschlußrohrs des induktiven elektrochirurgischen Instruments, illustrated closure tube of the inductive electrosurgical instrument,
  • [0022] [0022]
    7C 7C eine Ansicht des aufgeschnittenen proximalen Bereichs des in a view of the cut proximal region of the in 4 4 dargestellten Verschlußrohrs des induktiven elektrochirurgischen Instruments, illustrated closure tube of the inductive electrosurgical instrument,
  • [0023] [0023]
    8 8 ein schematisches Schaltbild das die induktive Kopplung zwischen einem induktiven elektrochirurgischen Trokar oder Trokaradapter und einem induktiven elektrochirurgischen Instrument gemäß der vorliegenden Erfindung grafisch darstellt. a schematic diagram illustrating the inductive coupling between an inductive electrosurgical trocar or trocar adapter and an inductive electrosurgical instrument according to the present invention graphically.
  • Ausführliche Beschreibung der Erfindung Detailed Description of the Invention
  • [0024] [0024]
    1 1 ist eine perspektivische Darstellung eines induktiven elektrochirurgischen Trokars is a perspective view of an inductive electrosurgical trocar 11 11 . , 1A 1A ist eine perspektivische Darstellung eines induktiven elektrochirurgischen Trokars is a perspective view of an inductive electrosurgical trocar 11 11 mit einem Teil des Verschlußrohrs with a portion of the closure tube 50 50 des induktiven elektrochirurgischen Instruments of the inductive electrosurgical instrument 16 16 gemäß der vorliegenden Erfindung. according to the present invention. Der induktive elektrochirurgische Trokar The inductive electrosurgical trocar 11 11 enthält eine Trokarkanüle contains a trocar cannula 8 8 und einen induktiven elektrochirurgischen Adapter and an inductive electrosurgical adapter 14 14 . , Der induktive elektrochirurgische Trokar The inductive electrosurgical trocar 11 11 kann ebenfalls eine (nicht dargestellte) Obturatoreinheit enthalten wie, zum Beispiel, die in dem US-Patent Nr. 5,387,197 dargestellte, die bereits durch Bezugnahme hier einbezogen wurde. may also be a (not shown) included as, for example, that shown in U.S. Pat. No. 5,387,197, which has already been incorporated herein by reference obturator assembly. Die Trokarkanüle The trocar cannula 8 8 umfaßt ein Kanülengehäuse comprises a cannula housing 12 12 und ein Kanülenrohr and a cannula tube 10 10 , das sich vom Kanülengehäuse Extending from the cannula housing 12 12 erstreckt. extends. Der induktive elektrochirurgische Adapter The inductive electrosurgical adapter 14 14 enthält ein Adaptergehäuse 15, Verriegelungsverbinder includes an adapter housing 15, locking connector 17 17 , eine zentrale Öffnung , A central opening 19 19 , eine Spannungsentlastung , Stress relief 23 23 und ein elektrisches Kabel and an electrical cable 18 18 . , Der induktive elektrochirurgische Adapter The inductive electrosurgical adapter 14 14 wird durch den Verriegelungsver binder binder is through the Verriegelungsver 17 17 an die Trokarkanüle the trocar cannula 8 8 angeschlossen. connected. Der Verriegelungsverbinder The locking connector 17 17 enthält Arretierungsbügel contains the locking clip 20 20 und Freigabeknöpfe and release buttons 22 22 . , Es ist einzusehen, daß der induktive elektrochirurgische Adapter It will be appreciated that the inductive electrosurgical adapter 14 14 direkt in das Gehäuse directly into the housing 12 12 der Trokarkanüle integriert werden kann, wodurch die Notwendigkeit für den Verriegelungsverbinder of the trocar cannula can be integrated, thereby eliminating the need for locking connector 17 17 entfällt. not applicable.
  • [0025] [0025]
    2 2 ist eine Draufsicht entlang der Schnittlinie 2-2 in is a plan view taken along section line 2-2 in 1 1 durch das proximale Ende des induktiven elektrochirurgischen Trokars through the proximal end of inductive electrosurgical trocar 11 11 . , 2A 2A ist eine Draufsicht im Schnitt entlang der Schnittlinie 2A-2A in is a plan view in section along the section line 2A-2A in 1A 1A durch das proximale Ende des induktiven elektrochirurgischen Trokars through the proximal end of inductive electrosurgical trocar 11 11 und eines Teils des Verschlußrohrs and a portion of closure tube 50 50 des induktiven elektrochirurgischen Instruments of the inductive electrosurgical instrument 16 16 . , In den In the 2 2 und and 2A 2A umfaßt das Kanülengehäuse the cannula housing comprising 12 12 das Klappenventil the flap valve 34 34 , die Ventilfeder , The valve spring 35 35 und einen Dichtungsring and a sealing ring 33 33 . , Der induktive elektrochirurgische Adapter The inductive electrosurgical adapter 14 14 umfaßt eine zentrale Öffnung comprises a central opening 19 19 , einen vorderen Flansch , A front flange 25 25 und einen Basisflansch and a base flange 24 24 . , Die zentrale Öffnung The central opening 19 19 ist eine langgestreckte Öffnung zur Aufnahme von Arbeitsinstrumenten wie, zum Beispiel, endoskopische elektrochirurgische Instrumente. is an elongated aperture for receiving working instruments such as, for example, endoscopic electrosurgical instruments. Der induktive elektrochirurgische Adapter The inductive electrosurgical adapter 14 14 umfaßt weiterhin einen Induktor der in der in further comprising an inductor in the in 2 2 - 3 3 dargestellten Ausführungsform aus einer Induktionsspule illustrated embodiment consists of an induction coil 91 91 , einer proximalen Induktorleitung , A proximal inductor lead 93 93 und einer distalen Induktorleitung and a distal inductor lead 94 94 besteht. there. Zumindest ein Teil der Wand der zentralen Öffnung At least a part of the wall of the central opening 19 19 wird durch die Innenwand is defined by the inner wall 92 92 gebildet, die, zum Beispiel, aus einem isolierenden Material gebildet sein kann, um die Induktionsspule formed, may be formed, for example, from an insulating material to the induction coil 91 91 gegen die zentrale Öffnung against the central opening 19 19 zu isolieren. isolate. Alternativ kann die Innenwand Alternatively, the inner wall 92 92 aus, zum Beispiel, einem ferromagnetischen Material wie, zum Beispiel, Eisen bestehen. from, comprise, for example, a ferromagnetic material such as, for example, iron. Die Innenwand The inner wall 92 92 liegt gegen den vorderen Flansch Located opposite the front flange 25 25 und den Basisflansch and the base flange 24 24 und wird durch diese an Ort und Stelle gehalten. and is held by this in place. Ein (nicht dargestelltes) Kompressionselement wie, zum Beispiel, eine Ringdichtung, kann um die Innenwand A (not shown) such as compression member, for example, a ring seal can around the inner wall 92 92 positioniert werden, um die Innenwand be positioned to the inner wall 92 92 in Richtung des Mittelpunkts der zentralen Öffnung in the direction of the center point of the central opening 19 19 vorzuspannen. bias. Wie in den As in the 1 1 , . 1A 1A , . 2 2 und and 2A 2A gezeigt wird, führt ein elektrisches Kabel is shown, an electrical cable leads 18 18 durch die Spannungsentlastung through the strain relief 23 23 und ist mechanisch und elektrisch mit dem oberen Leiter and is mechanically and electrically with the upper conductor 36 36 und dem unteren Leiter and the lower conductor 38 38 verbunden. connected. Der obere Leiter The upper conductor 36 36 ist elektrisch mit der proximalen Induktorleitung is electrically connected to proximal inductor lead 93 93 durch den proximalen Verbinder through the proximal connector 95 95 verbunden. connected. Die proximale Induktorleitung The proximal inductor lead 93 93 ist elektrisch mit dem proximalen Ende der Induktionsspule is electrically connected to the proximal end of the induction coil 91 91 verbunden. connected. Der untere Leiter The lower conductor 38 38 ist elektrisch mit der distalen Induktorleitung is electrically connected to distal inductor lead 94 94 durch den distalen Verbinder through the distal connector 96 96 verbunden. connected. Die distale Induktorleitung The distal inductor lead 94 94 ist elektrisch mit dem distalen Ende der Induktionsspule is electrically connected to the distal end of the induction coil 91 91 verbunden. connected. Der Teil des in The part of the in 2A 2A dargestellten induktiven elektrochirurgischen Instruments illustrated inductive electrosurgical instrument 16 16 umfaßt das Verschlußrohr includes the closure tube 50 50 , die Induktionsspule , Inductor 46 46 des Instruments, den Kanalhalter of the instrument, the channel holder 86 86 und den Magazinkanal and the magazine channel 88 88 . , Die Verriegelungsvertiefungen The locking recesses 4 4 in dem Kanülengehäuse in the cannula housing 12 12 sind so eingerichtet, daß sie die Arretierungsbügel are so arranged to the locking clip 20 20 des Verriegelungsverbinder the locking connector 17 17 aufnehmen. take up.
  • [0026] [0026]
    3 3 ist eine perspektivische Darstellung eines ebenen Schnittes des induktiven elektrochirurgischen Adapters is a perspective view of a plane section of the inductive electrosurgical adapter 14 14 . , 3A 3A ist eine perspektivische Darstellung eines ebenen Schnittes des induktiven elektrochirurgischen Adapters is a perspective view of a plane section of the inductive electrosurgical adapter 14 14 und eines Teils des Verschlußrohrs and a portion of closure tube 50 50 des induktiven elektrochirurgischen Instruments of the inductive electrosurgical instrument 16 16 . , Es wird jetzt auf die It now is made to the 2 2 - 3 3 und and 2A 2A - 3A 3A und im besonderen auf die and in particular to the 3 3 und and 3A 3A Bezug genommen. Reference is made. Der induktive elektrochirurgische Adapter The inductive electrosurgical adapter 14 14 umfaßt ein Adaptergehäuse comprises an adapter housing 15 15 , Arretierungsbügel , Locking clip 20 20 , eine zentrale Öffnung , A central opening 19 19 , eine Induktionsspule , Inductor 91 91 , einen Verriegelungsverbinder A locking connector 17 17 , eine Innenwand , An inner wall 92 92 , eine Innenfläche , An inner surface 21 21 der Öffnung, einen Basisflansch the opening, a base flange 24 24 , einen vorderen Flansch , A front flange 25 25 und Freigabeknöpfe and release buttons 22 22 . , Elektrochirurgische Energie wird durch ein elektrisches Kabel The electrosurgical energy is an electrical cable 18 18 , das mit dem bipolaren elektrochirurgischen Stecker That with the bipolar electrosurgical plug 64 64 verbunden ist, in den induktiven elektrochirurgischen Adapter is connected to the inductive electrosurgical adapter 14 14 eingespeist. fed. Auf diese Weise kann die elektrochirurgische Energie von dem bipolaren elektrochirurgischen Stecker In this manner, the electrosurgical energy from the bipolar electrosurgical plug 64 64 durch das elektrische Kabel by the electrical cable 18 18 in die Induktionsspule in the induction coil 91 91 eingekoppelt werden. are coupled. Die zentrale Öffnung The central opening 19 19 wird durch die Innenfläche is defined by the inner surface 21 21 der Öffnung begrenzt. the opening limited. Der in den In the 2 2 , . 2A 2A , . 3 3 und and 3A 3A sichtbare Bereich der Innenfläche visible area of the inner surface 21 21 der Öffnung wird, zumindest teilweise, durch die innere Oberfläche der Innenwand the opening is, at least partially, by the inner surface of the inner wall 92 92 gebildet. formed. Die Spannungsentlastung The strain relief 23 23 schützt das elektrische Kabel protects the electrical cable 18 18 , wenn dieses durch das Adaptergehäuse As it passes through the adapter housing 15 15 geführt wird. is performed.
  • [0027] [0027]
    4 4 ist eine perspektivische Darstellung eines kabellosen induktiven elektrochirurgischen Instruments is a perspective view of a cordless inductive electrosurgical instrument 16 16 , das, zum Beispiel, ein bipolarer Inzisor/bipolares Klammergerät sein kann. Which, for example, can be a bipolar Inzisor / bipolar stapler. In In 4 4 umfaßt das induktive elektrochirurgische Instrument comprises the inductive electrosurgical instrument 16 16 einen Griff a handle 72 72 , ein Verschlußrohr A closure tube 50 50 und einen End-Manipulator and an end effector 57 57 , der in der in That in the in 4 4 dargestellten Ausführungsform der Erfindung ein bipolarer Inzisor/bipolares Klammergerät ist. illustrated embodiment of the invention, a bipolar Inzisor / bipolar clamp device. Alternative bipolare End-Manipulatoren können enthalten: eine bipolare Zange wie, zum Beispiel, die in 5,540,684 dargestellte Zange, ein bipolares Schneid- und Koagulationsinstrument wie, zum Beispiel, die Gewebe schneidende Zange, die in dem US-Patent Nr. 5,445,638 dargestellt wird, eine bipolare Schere wie, zum Beispiel, die in dem US-Patent Nr. 5,352,222 dargestellte Schere, oder eine bipolare Sonde wie, zum Beispiel, die in dem US-Patent Nr. 5,342,357 dargestellte Sonde. Alternative bipolar end manipulators can include: a bipolar forceps such as, for example, the pliers shown in 5,540,684, a bipolar cutting and coagulation such as, for example, the tissue-cutting pliers, which is illustrated in US Patent No. 5,445,638. a bipolar scissors such as, for example, the shears illustrated in US Pat. No. 5,352,222, or a bipolar probe such as, for example, the probe shown in US Pat. No. 5,342,357. Die US-Patente Nr. 5,540,684, 5,445,638, 5,352,222 und 5,342,357 werden hiermit durch Bezugnahme hier einbezogen. The US Patent Nos. 5,540,684, 5,445,638, 5,352,222 and 5,342,357 are hereby incorporated herein by reference. Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 ist deshalb langgestreckt, um das Einführen des End-Manipulators is thus elongated to the insertion of the end effector 57 57 durch eine Trokarkanüle zu erleichtern, um auf diese Weise die Verwendung des induktiven elektrochirurgischen Instruments to facilitate through a trocar cannula in order in this way the use of the inductive electrosurgical instrument 16 16 in endoskopischen oder laparoskopischen chirurgischen Eingriffen zu erleichtern. to facilitate endoscopic or laparoscopic surgical procedures. Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 kann jede geeignete Form aufweisen, einschließlich die, zum Beispiel, eines langgestreckten quadratischen oder dreieckigen Rohrs. may have any suitable shape, including, for example, a elongated square or triangular tube. Der Griff The handle 72 72 , der an dem proximalen Ende des induktiven elektrochirurgischen Instruments Provided at the proximal end of inductive electrosurgical instrument 16 16 angeord net ist, umfaßt einen Greifschalter is angeord net, including a clutch switch 74 74 , einen Auslösetrigger , A release trigger 76 76 und einen Freigabetrigger and a release trigger 78 78 . , Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 , das den Griff That the handle 72 72 mit dem End-Manipulator with the end-effector 57 57 verbindet, weist einen Drehknopf connects, has a knob 70 70 auf. on. Der End-Manipulator The end-effector 57 57 , der sich am distalen Ende des Verschlußrohrs Which extends to the distal end of the tube closure 50 50 befindet, umfaßt einen Amboß is includes an anvil 58 58 , einen Magazinkanal , A magazine channel 88 88 und ein Klammermagazin and a staple cartridge 68 68 . , Das induktive elektrochirurgische Instrument The inductive electrosurgical instrument 16 16 ist in Bauweise und Funktion dem in dem US-Patent Nr. 5,403,312 beschriebenen und dargestellten bipolaren endoskopischen linearen Elektrokaustik-Schneid- und Klammerinstrument ähnlich, das bereits durch Bezugnahme hier einbezogen wurde. is in design and function to that described and illustrated in U.S. Pat. No. 5,403,312 bipolar endoscopic electrocautery linear cutting and stapling instrument similar to the one already incorporated herein by reference. Das induktive elektrochirurgische Instrument The inductive electrosurgical instrument 16 16 ist jedoch kabellos und die elektrochirurgische Energie wird auf induktivem Wege in das elektrochirurgische Instrument however, is wireless and the electrosurgical energy is inductively in the electrosurgical instrument 16 16 eingekoppelt. coupled. In dem induktiven elektrochirurgischen Instrument In the inductive electrosurgical instrument 16 16 wird die elektrochirurgische Energie durch eine oder mehrere Induktionsspule/n in den End-Manipulator the electrosurgical energy through one or more inductive coil / s in the end effector 57 57 eingespeist, wobei die Induktionsspulen, zum Beispiel, in dem Verschlußrohr fed, wherein the induction coil, for example, in the closure tube 50 50 angeordnet sein können. can be arranged.
  • [0028] [0028]
    5 5 ist eine perspektivische Explosivdarstellung des distalen Endes eines elektrochirurgischen Instruments gemäß der vorliegenden Erfindung wie, zum Beispiel, das elektrochirurgische Instrument is an exploded perspective view of the distal end of an electrosurgical instrument according to the present invention such as, for example, the electrosurgical instrument 16 16 . , In In 5 5 kann das Außenrohr can the outer tube 51 51 über dem Verschlußrohr above the closure tube 50 50 angeordnet sein. be located. In den in In the in 5 5 dargestellten Instrumenten ist das Verschlußrohr instruments shown, the closure tube 50 50 elektrisch leitend und das Außenrohr electrically conductive and the outer tube 51 51 ist aus einem elektrisch isolierenden Material gefertigt. is made of an electrically insulating material. Der Verschlußrohrverbinder The closure pipe connector 44 44 des Verschlußrohrs the closure tube 50 50 ist elektrisch mit der proximalen Induktorleitung is electrically connected to proximal inductor lead 42 42 des Instruments verbunden, die elektrisch mit dem proximalen Ende der Induktionsspule connected to the instrument, which is electrically connected to the proximal end of the induction coil 46 46 des Instruments verbunden ist. the instrument is connected. Das distale Ende der Induktionsspule The distal end of the induction coil 46 46 des Instruments ist elektrisch mit dem elektrischen Leiter the instrument is electrically connected to the electrical conductor 48 48 über den distalen Verbinder over the distal connector 45 45 des Instruments verbunden. the instrument connected. In der Ausführungsform von In the embodiment of 5 5 koppelt der elektrische Leiter couples the electrical conductor 48 48 die Spule the coil 46 46 des Instruments elektrisch an die Elektrodenanordnung the instrument is electrically connected to the electrode assembly 52 52 , die auf dem Amboß That on the anvil 58 58 positioniert ist. is positioned. Das elektrisch leitende Verschlußrohr The electrically conductive tube closure 50 50 wiederum koppelt das proximale Ende der Spule in turn, couples the proximal end of the coil 46 46 des Instruments elektrisch an den Magazinkanal the instrument electrically connected to the magazine channel 88 88 , der in der in That in the in 4 4 und and 5 5 dargestellten Ausführungsform der Erfindung elektrisch leitend ist und als Rückelektrode dient. illustrated embodiment of the invention is electrically conductive and serves as the return electrode.
  • [0029] [0029]
    In einem alternativen elektrochirurgischen Instrument kann der proximale Induktorleiter In an alternate electrosurgical instrument, the proximal inductor 42 42 des Instruments mit einer zweiten Elektrode am End-Manipulator the instrument having a second electrode at the end effector 57 57 durch einen isolierten Draht verbunden sein, der durch das Verschlußrohr be connected by an insulated wire through the closure tube 50 50 verläuft, wobei in einem solchen Instrument das Verschlußrohr extends, in such an instrument, the closure tube 50 50 aus einem isolierenden Material gefertigt sein kann. may be made of an insulating material. Die Elektrodenanordnung The electrode assembly 52 52 befindet sich im Amboß located in the anvil 58 58 . , Die Elektrodenanordnung The electrode assembly 52 52 kann gegen den Amboß can against the anvil 58 58 und das Verschlußrohr and the closure tube 50 50 elektrisch isoliert sein, um zu verhindern, daß die Elektrodenanordnung be electrically insulated to prevent the electrode assembly 52 52 den Amboß the anvil 58 58 oder das Verschlußrohr or the closure pipe 50 50 kurzschließt. shorts.
  • [0030] [0030]
    Der Leiter The head 48 48 , die Induktionsspule , Inductor 46 46 des Instruments, der proximale Induktorleiter of the instrument, the proximal inductor 42 42 des Instruments, der distale Induktorleiter of the instrument, the distal inductor 43 43 des Instruments und der distale Verbinder des Instruments können ebenfalls isoliert sein, um zu verhindern, daß sie gegen das Verschlußrohr of the instrument and the distal connector of the instrument can also be insulated to prevent it against the closure tube 50 50 oder irgendwelche anderen Mechanismen im Verschlußrohr or any other mechanisms in the closure tube 50 50 kurzgeschlossen werden. be short-circuited.
  • [0031] [0031]
    6 6 ist eine Ansicht des aufgeschnittenen Griffteils des in is a view of the cutaway portion of the handle in 4 4 dargestellten elektrochirurgischen Instruments illustrated electrosurgical instrument 16 16 . , In In 6 6 umfaßt das Griffteil includes the handle 72 72 einen Griff a handle 62 62 , einen Greifhebel A gripping levers 74 74 und einen Auslösetrigger and a release trigger 76 76 . , Die Schwenkbewegung des Greifhebels The pivotal movement of the gripping lever 74 74 bewirkt eine distale Bewegung des Bügels causes distal movement of the bracket 63 63 und des Verschlußrohrs and the closure tube 50 50 , wodurch der Amboß Whereby the anvil 58 58 gegen das Klammermagazin against the staple cartridge 68 68 geschlossen wird. is closed. Das Klammermagazin The staple cartridge 68 68 ist in dem Magazinkanal is in the magazine channel 88 88 positioniert. positioned. Die Schwenkbewegung des Greifhebels The pivotal movement of the gripping lever 74 74 bewirkt weiterhin eine Freigabe des Abschußstabes further causes a release of the firing rod 84 84 und positioniert den Auslösetrigger and positions the release trigger 76 76 , so daß dieser in das Antriebselement So that the latter in the drive element 67 67 eingreift. engages. Eine weitere Schwenkbewegung des Auslösetriggers A further pivoting movement of the trigger the trigger 76 76 in Richtung des Griffs in the direction of the handle 62 62 bewirkt eine distale Bewegung des Antriebselements causes distal movement of the drive element 67 67 , das den Vervielfacher That the multiplier 66 66 in Gegenuhrzeigersinn dreht. rotates in a counterclockwise direction. Das Drehen des Vervielfachers The rotation of the multiplier 66 66 im Gegenuhrzeigersinn bewirkt eine distale Bewegung des Abschußstabes in the counterclockwise direction causes distal movement of firing rod 84 84 , der in der hier dargestellten Ausführungsform der Erfindung die Klammern aus dem Klammermagazin , Which in the illustrated embodiment of the invention here the staples from the staple cartridge 68 68 abschießt. shoots.
  • [0032] [0032]
    7A 7A ist eine Ansicht des aufgeschnittenen End-Manipulators is a view of the cut end effector 57 57 des induktiven kabellosen elektrochirurgischen Instruments the inductive wireless electrosurgical instrument 16 16 . , 7B 7B ist eine Ansicht des aufgeschnittenen mittleren Bereichs des Verschlußrohrs is a view of the cut-away central portion of the closure tube 50 50 des induktiven kabellosen elektrochirurgischen Instruments the inductive wireless electrosurgical instrument 16 16 . , 7C 7C ist eine Ansicht des aufgeschnittenen proximalen Bereichs des Verschlußrohrs des induktiven elektrochirurgischen Instruments is a view of the cut-open proximal portion of the closure tube of the inductive electrosurgical instrument 16 16 . , In den Ausführungsformen des in den In the embodiments of in the 7A 7A - 7C 7C dargestellten elektrochirurgischen Instruments illustrated electrosurgical instrument 16 16 trägt der Amboßgrundkörper carries the Amboßgrundkörper 73 73 des Ambosses the anvil 58 58 die Elektrodenanordnung the electrode assembly 52 52 und umfaßt die Amboßführung and comprising the Amboßführung 65 65 und die (nicht dargestellten) Klammerausformungsschlitze. and the (not shown) forming slits staple exit.
  • [0033] [0033]
    Die Elektrodenanordnung The electrode assembly 52 52 ist elektrisch an den elektrischen Leiter is electrically coupled to the electrical conductor 48 48 und die Amboßelektroden and the Amboßelektroden 55 55 gekoppelt. coupled. Der Amboßgrundkörper The Amboßgrundkörper 73 73 ist gegen die Elektrodenanordnung is against the electrode assembly 52 52 durch die Amboßisolierung by Amboßisolierung 59 59 isoliert. isolated. Der elektrische Leiter The electrical conductor 48 48 ist elektrisch mit der Induktionsspule is electrically connected to the induction coil 46 46 des Instruments durch den distalen Verbinder the instrument through the distal connector 45 45 des Instruments und die distale Induktorleitung of the instrument and the distal inductor lead 43 43 des Instruments verbunden. the instrument connected. Die Induktionsspule The induction coil 46 46 des Instruments ist in dem zentralen Bereich des Verschlußrohrs of the instrument in the central region of the closure tube 50 50 positioniert. positioned. Der Magazinkanal The magazine channel 88 88 des End-Manipulators the end effector 57 57 trägt das Klammermagazin carries the staple cartridge 68 68 , die Keilführung The wedge guide 80 80 und die Keilblockanordnung and the wedge block assembly 82 82 . , Der Magazinkanal The magazine channel 88 88 erstreckt sich in das elektrisch leitende Ver schlußrohr extending circuit pipe in the electrically conductive Ver 50 50 und ist, da er in der in and as it was in the in 7 7 dargestellten Ausführungsform aus elektrisch leitendem Material gefertigt ist, mit diesem elektrisch verbunden. embodiment shown is made of electrically conductive material, electrically connected thereto. Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 ist durch den Verschlußrohrverbinder is due to the closure tube connector 44 44 und die proximale Induktorleitung and proximal inductor lead 42 42 des Instruments elektrisch mit dem proximalen Ende der Induktionsspule the instrument is electrically connected to the proximal end of the induction coil 46 46 des Instruments verbunden. the instrument connected. Auf diese Weise kann der Magazinkanal In this way, the magazine channel 88 88 einen Rückpfad für die elektrische Energie schaffen, die an die Amboßelektroden provide a return path for the electrical energy to the Amboßelektroden 55 55 des End-Manipulators the end effector 57 57 gekoppelt ist, wenn der End-Manipulator is coupled, when the end effector 57 57 dazu verwendet wird, Gewebe oder anderes elektrisch leitendes Material zu ergreifen, das sowohl den Magazinkanal is used to take tissue or other electrically conductive material that both the magazine channel 88 88 als auch die Amboßelektroden and the Amboßelektroden 55 55 berührt. touches. Die in den Magazinkanal The magazine in the channel 88 88 eingekoppelte elektrochirurgische Energie kann durch die Induktionsspule coupled electrosurgical energy through the induction coil can 46 46 an den elektrochirurgischen Trokar to the electrosurgical trocar 11 11 rückgekoppelt werden. are fed back. Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 kann von den es umgebenden Strukturen oder dem Gewebe elektrisch isoliert werden, indem, zum Beispiel, das Verschlußrohr it can be electrically isolated from the surrounding structures or tissue by, for example, the closure tube 50 50 mit einer Hülse aus elektrisch isolierendem Material with a sleeve of electrically insulating material 51 51 bedeckt wird. is covered. Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 trägt ebenfalls das proximale Ende des Ambosses also carries the proximal end of the anvil 58 58 , das proximale Ende des Magazinkanals The proximal end of the magazine channel 88 88 , den Abschußstab The firing rod 84 84 , das proximale Ende des Messers , The proximal end of the knife 90 90 , den Kanalhalter , The channel holder 86 86 und zumindest einen Teil der Keilblockanordnung and at least a portion of the wedge block assembly 82 82 und der Keilführung and the wedge guide 80 80 und schließt diese ein. and includes this. Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 kann ebenfalls aus einem ferromagnetischen Material wie, zum Beispiel, Eisen sein, um die magnetische Verbindung zwischen der Induktionsspule can also be made of a ferromagnetic material such as, for example, be iron, the magnetic connection between the induction coil 91 91 in dem induktiven elektrochirurgischen Trokar in the inductive electrosurgical trocar 11 11 und der Induktionsspule and the induction coil 46 46 des Instruments in dem induktiven elektrochirurgischen Instrument of the instrument in the inductive electrosurgical instrument 16 16 zu erleichtern. to facilitate. Der Amboß The anvil 58 58 wird, zum Beispiel, durch Schwenken um mindestens einen Schwenkzapfen is, for example, by pivoting around at least one pivot pin 60 60 geöffnet und geschlossen. opened and closed.
  • [0034] [0034]
    In den in In the in 4 4 - 7 7 dargestellten kabellosen elektrochirurgischen Instrumenten ist das Messer shown cordless electrosurgical instruments is the knife 90 90 mit der Keilanordnung with the wedge assembly 82 82 verbunden, und die Keilanordnung connected, and the wedge assembly 82 82 ist mit dem Abschußstab with the launch rod 84 84 verbunden, der wiederum funktionell mit dem Auslösetrigger which in turn is operatively connected to the release trigger 76 76 verbunden ist. is connected. Das Verschlußrohr The closure tube 50 50 ist funktionell mit dem Drehknopf operatively with the knob 70 70 , dem Greifhebel , The gripping levers 74 74 und dem Freigabetrigger and the release trigger 78 78 verbunden. connected. Die Keilführung The wedge guide 80 80 ist über die Keilblockanordnung is on the wedge block assembly 82 82 aufgepaßt, um die Keilblockanordnung fitted to the wedge block assembly 82 82 zu führen, wenn der Abschußstab to perform when the firing rod 84 84 die Keilblockanordnung the wedge block assembly 82 82 bewegt. moved. Die Bauweise und Funktion der mechanischen Merkmale des induktiven elektrochirurgischen Instruments The construction and function of the mechanical characteristics of the inductive electrosurgical instrument 16 16 kann durch Verweis auf das in dem US-Patent Nr. 5,597,107 dargestellte und beschriebene mechanische Schneid- und Klammerinstrument besser verständlich gemacht werden, wobei das US-Patent Nr. 5,597,107 hier durch Bezugnahme hiermit eingeschlossen wird. can be made better understood by reference to the mechanical cutting and stapling instrument illustrated and described in the 5,597,107 U.S. Patent No.., the U.S. Pat. No. 5,597,107 is herein incorporated herein by reference.
  • [0035] [0035]
    8 8 ist ein schematisches Schaltbild, das die induktive Kopplung zwischen dem induktiven elektrochirurgischen Adapter is a schematic diagram illustrating the inductive coupling between inductive electrosurgical adapter 14 14 des induktiven elektrochirurgischen Trokars of the inductive electrosurgical trocar 11 11 und dem induktiven elektrochirurgischen Instrument and the inductive electrosurgical instrument 16 16 grafisch darstellt. graphically represents. In In 8 8 ist der erste Ausgang is the first output 6 6 des elektrochirurgischen Generators the electrosurgical generator 5 5 mit dem ersten Ende der Induktionsspule with the first end of the induction coil 91 91 durch die elektrische Leitung by the electric line 18 18 , den oberen Leiter The upper conductor 36 36 , den proximalen Verbinder The proximal connector 95 95 und die proximale Induktorleitung and proximal inductor lead 93 93 elektrisch verbunden. electrically connected. Der obere Leiter The upper conductor 36 36 ist elektrisch mit der elektrischen Leitung is electrically connected to the electric line 18 18 verbunden. connected. Der zweite Ausgang The second output 7 7 des elektrochirurgischen Generators the electrosurgical generator 5 5 ist mit einem zweiten Ende der Induktionsspule is connected to a second end of the induction coil 91 91 durch die elektrische Leitung by the electric line 18 18 , den unteren Leiter , The lower conductor 38 38 , den distalen Verbinder The distal connector 96 96 und die distale Induktorleitung and distal inductor lead 94 94 elektrisch verbunden. electrically connected. Der untere Leiter The lower conductor 38 38 ist elektrisch mit der elektrischen Leitung is electrically connected to the electric line 18 18 verbunden. connected. Wenn der End-Manipulator When the end effector 57 57 sich um das elektrisch leitende Material schließt wie, zum Beispiel, um das biologische Gewebe, das sich ebenfalls in Kontakt mit dem Magazinkanal closes around the electrically conductive material such as, for example, to the biological tissue is also in contact with the magazine channel 88 88 befindet, dann wird der elektrische Schaltkreis von dem proximalen Induktorleiter is, then the electrical circuit from the proximal inductor 42 42 des Instruments der Induktionsspule of the instrument of the induction coil 46 46 des Instruments zum distalen Induktorleiter of the instrument to the distal inductor 43 43 des Instruments der Induktionsspule of the instrument of the induction coil 46 46 des Instruments über den Verschlußrohrverbinder the instrument over the closure tube connector 44 44 , das elektrisch leitende Verschlußrohr , The electrically conductive tube closure 50 50 , den Magazinkanal , The magazine channel 88 88 , dem ergriffenen leitenden Material, den Amboßelektroden , The measures taken conductive material, the Amboßelektroden 55 55 der Elektrodenanordnung the electrode assembly 52 52 , den elektrischen Leiter , The electrical conductor 48 48 , den distalen Verbinder The distal connector 45 45 des Instruments und die distale Induktorleitung of the instrument and the distal inductor lead 43 43 des Instruments geschlossen. the instrument closed. Auf diese Weise, und wenn der End-Manipulator In this manner, and when the end effector 57 57 sich um das leitende Material geschlossen hat und der elektrochirurgische Generator has been closed to the conductive material and the electrosurgical generator 5 5 eingeschaltet ist, fließt die elektrochirurgische Energie wie, zum Beispiel, ein elektrischer Strom von geeigneter Ausgangsfrequenz und Stärke vom elektrochirurgischen Generator is turned on, electrosurgical energy, an electric current of appropriate frequency and strength output from the electrosurgical generator to flow as, for example, 5 5 durch die Induktionsspule through the induction coil 91 91 (die elektromagnetisch mit der Induktionsspule (Electromagnetically coupled to the induction coil 46 46 des Instruments gekoppelt ist), die Induktionsspule is coupled to the instrument), the induction coil 46 46 des Instruments zum End-Manipulator of the instrument to the end-effector 57 57 und läuft zurück durch die Induktionsspule and passes back through the induction coil 46 46 des Instruments und die Induktionsspule 91 zum elektrochirurgischen Generator of the instrument and the induction coil 91 to the electrosurgical generator 5 5 . ,
  • [0036] [0036]
    Wie in How to 8 8 schematisch dargestellt wird, ist die Induktionsspule is shown schematically, the induction coil 46 46 des Instruments langgestreckt, so daß Bewegungen des induktiven elektrochirurgischen Instruments the instrument elongated so that movement of inductive electrosurgical instrument 16 16 in der zentralen Öffnung in the central opening 19 19 nicht zu einem Verlust an elektromagnetischer Kopplung zwischen der Induktionsspule not in a loss of electromagnetic coupling between the induction coil 91 91 und der Induktionsspule and the induction coil 46 46 des Instruments führt. the instrument leads. Sogar wenn das induktive elektrochirurgische Instrument Even when the inductive electrosurgical instrument 16 16 in dem induktiven elektrochirurgischen Trokar in the inductive electrosurgical trocar 11 11 bewegt wird, um die Behandlung des Patienten zu erleichtern, kann die induktive Kopplung zwischen der Induktionsspule is moved in order to facilitate treatment of the patient, the inductive coupling between the induction coil 91 91 und der Induktionsspule and the induction coil 46 46 des Instruments aufrecht erhalten werden. of the instrument can be maintained. Es ist auch in bestimmten Situationen ratsam, einen oder mehrere (nicht dargestellte/n) Anpaßkondensator/en entweder in dem induktiven elektrochirurgischen Trokar It is also advisable in certain situations, one or more (not shown / s) matching capacitor / s either in the inductive electrosurgical trocar 11 11 oder in dem induktiven elektrochirurgischen Instrument or in the inductive electrosurgical instrument 16 16 einzufügen, um das induktive elektrochirurgische Instrument insert to the inductive electrosurgical instrument 16 16 an den induktiven elektrochirurgischen Trokar to the inductive electrosurgical trocar 11 11 elektrisch anzupassen, um die Leistung zu erhöhen, die in das durch den End-Manipulator electrically adjusted in order to increase the power in the end effector by the 57 57 ergriffene Gewebe eingekoppelt wird. grasped tissue is injected. Im besonderen sollte/n der/die (nicht dargestellte/n) Anpaßkondensator/en so ausgewählt werden, daß die Last, die durch den Trokar, das Instrument und das Gewebe realisiert wird, so wirkt, daß sie bei der in Frage kommenden Frequenz (zum Beispiel der Frequenz, bei der die elektrochirurgische Energie auf das Gewebe übertragen wird) im wesentlichen widerstandsbehaftet ist. In particular, should / n of / the (not shown / n) matching capacitor / s are selected such that the load, which is realized by the trocar, the instrument and the tissue, acts, that in the frequency in question it ( For example, the frequency at which the electrosurgical energy is transmitted to the tissue) is substantially resistive.
  • [0037] [0037]
    In Funktion: die Trokarkanüle In function: the trocar cannula 8 8 wird mit einer herkömmlichen Trokar-Führungsbahn (nicht dargestellt) verwendet, um durch die Wand einer Körperhöhle wie, zum Beispiel, durch die Bauchwand eines Menschen zu dringen. (not shown) with a conventional trocar guide path used to, for example, to penetrate through the wall of a body cavity such as through the abdominal wall of a human. Nachdem die Körperwand durchdrungen ist, wird die Obturatoreinheit aus der Trokarkanüle After the body wall is penetrated, the obturator from the trocar cannula is 8 8 zurückgezogen, und die Kanüle wird als Zugangsöffnung für das Durchreichen verschiedener von verschiedenen endoskopischen Instrumenten benutzt, um einen Zugang, zum Beispiel, zu verschiedenen inneren Organen eines Menschen zu schaffen. withdrawn, and the cannula is used as an access opening for the passage of various endoscopic instruments of various rich, to provide access, for example, to various internal organs of a human. In den Fällen, in denen das zu benutzende endoskopische Instrument ein kabelloses induktives elektrochirurgisches Instrument wie, zum Beispiel, das elektrochirurgische Instrument In cases in which the endoscopic instrument to be used a wireless inductive electrosurgical instrument such as, for example, the electrosurgical instrument 16 16 ist, kann ein induktiver elektrochirurgischer Adapter is, an inductive electrosurgical adapter 14 14 an das Kanülengehäuse to the cannula housing 12 12 der Trokarkanüle the trocar cannula 8 8 angebracht werden, zum Beispiel, unter Verwendung des Verriegelungsverbinders be mounted, for example, using the locking connector 17 17 . , Nachdem der induktive elektrochirurgische Adapter After the inductive electrosurgical adapter 14 14 an der Trokarkanüle at the trocar cannula 8 8 und das elektrische Kabel an einem geeigneten elektrochirurgischen Generator (wie, zum Beispiel, dem Generator and the electric cable to a suitable electrosurgical generator (such as, for example, the generator 5 5 in in 8 8 ) angebracht ist, kann der induktive elektrochirurgische Trokar ) Is attached, the inductive electrosurgical trocar 11 11 verwendet werden, um die kabellosen induktiven elektrochirurgischen Instrumente wie, zum Beispiel, das elektrochirurgische Instrument be used to the wireless inductive electrosurgical instruments such as, for example, the electrosurgical instrument 16 16 mit elektrochirurgischer Energie zu versorgen. to supply electrosurgical energy. Wenn ein kabelloses induktives elektrochirurgisches Instrument wie, zum Beispiel, das elektrochirurgische Instrument When a cordless inductive electrosurgical instrument such as, for example, the electrosurgical instrument 16 16 in eine Körperhöhle durch, zum Beispiel, den induktiven elektrochirurgischen Trokar into a body cavity through, for example, the inductive electrosurgical trocar 11 11 eingeführt ist, wird der End-Manipulator is inserted, the end-effector is 57 57 durch die Trokarkanüle through the trocar cannula 8 8 und in die Körperhöhle hinein geführt, während der größte Teil des Verschlußrohrs and into the body cavity inside out, while the largest part of the closure tube 50 50 in dem Trokar verbleibt. remains in the trocar. Der Griff The handle 72 72 , der sich außen an dem induktiven elektrochirurgischen Trokar Which on the outside of the inductive electrosurgical trocar 11 11 befindet, kann durch den Chirurgen manipuliert werden, um die Position des End-Manipulators is, can be manipulated by the surgeon to adjust the position of the end effector 57 57 zu steuern. to control.
  • [0038] [0038]
    Ein kabelloses induktives bipolares elektrochirurgisches Instrument gemäß der vorliegenden Erfindung wie, zum Beispiel, das elektrochirurgische Instrument A wireless inductive bipolar electrosurgical instrument according to the present invention such as, for example, the electrosurgical instrument 16 16 von from 7 7 kann verwendet werden, indem man das kabellose Instrument in einen geeigneten induktiven elektrochirurgischen Trokar wie, zum Beispiel, den in can be used by the wireless instrument into an appropriate inductive electrosurgical trocar such as, for example, in the 1 1 dargestellten elektrochirurgischen Trokar einführt. shown electrosurgical trocar is introduced. In dem in In the in 1 1 dargestellten induktiven elektrochirurgischen Trokar wird das Instrument illustrated inductive electrosurgical trocar, the instrument 16 16 durch, zum Beispiel, induktive elektromagnetische Kopplung zwischen der Induktionsspule by, for example, inductive electromagnetic coupling between the induction coil 91 91 des induktiven elektrochirurgischen Trokars of the inductive electrosurgical trocar 11 11 und der Instrumenten-Induktionsspule and the instruments induction coil 46 46 des induktiven elektrochirurgischen Instruments of the inductive electrosurgical instrument 16 16 mit elektrochirurgischer Energie versorgt. supplied with electrosurgical energy. Der Durchmesser der zentralen Öffnung The diameter of the central opening 19 19 entspricht generell dem Außendurchmesser des Verschlußrohrs generally corresponds to the outer diameter of the tube closure 50 50 , so daß das Verschlußrohr So that the closure tube 50 50 durch die zentrale Öffnung through the central opening 19 19 und durch das Innere des Kanülenrohrs and through the interior of the cannula tube 10 10 gleitet. slides. Eine effiziente elektromagnetische Kopplung sollte solange aufrechterhalten bleiben, bis zumindest ein Teil der Induktionsspule An efficient electromagnetic coupling should be maintained so long until at least a portion of the induction coil 46 46 des Instruments in der zentralen Öffnung of the instrument in the central opening 19 19 gegenüber zumindest einem Teil der Induktionsspule over at least a portion of the induction coil 91 91 positioniert ist. is positioned. Von dem Verschlußrohr Of the closure tube 50 50 und der Innenwand and the inner wall 92 92 sollte wenigstens einer vorzugsweise aus einem ferromagnetischen Material oder aus einem geeigneten Material von hoher relativer Permeabilität bestehen, um das elektromagnetische Koppeln zwischen der Induktionsspule should preferably consist of at least one of a ferromagnetic material or from a suitable material of high relative permeability to the electromagnetic coupling between the induction coil 91 91 und der Induktionsspule and the induction coil 46 46 des Instruments zu erleichtern und zu verbessern. to facilitate and improve the instrument. Wie bereits oben angedeutet wurde, kann ein Kompressionselement (nicht dargestellt) verwendet werden, um die Sicherung der Beibehaltung eines guten körperlichen Kontakts zwischen der Innenwand As already indicated above, a compression element (not shown) may be used to secure the maintenance of a good physical contact between the inner wall 92 92 und dem Verschlußrohr and the closure pipe 50 50 zu unterstützen, wodurch Luftspalte minimiert werden und das induktive Koppeln zwischen der Induktionsspule support, whereby air gaps are minimized and the inductive coupling between the induction coil 91 91 und der Induktionsspule and the induction coil 46 46 des Instruments gesteigert wird. of the instrument is increased. Die elektromagnetische Kopplung kann weiterhin dadurch gesteigert werden, indem man mehrfach Induktoren oder mehrere Spulenlagen in dem induktiven elektrochirurgischen Trokar The electromagnetic coupling can be further increased by the fact, by multiple inductors or multiple coil layers in inductive electrosurgical trocar 11 11 oder in dem induktiven elektrochirurgischen Instrument or in the inductive electrosurgical instrument 16 16 verwendet. used. Die elektrochirurgische Energie kann, wenn die Induktionsspule The electrosurgical energy, when the induction coil 46 46 des Instruments gegenüber der Induktionsspule of the instrument in relation to the induction coil 91 91 positioniert ist, in das induktive elektrochirurgische Instrument is positioned in inductive electrosurgical instrument 16 16 durch das elektrische Kabel by the electrical cable 18 18 und den induktiven elektrochirurgischen Trokar and the inductive electrosurgical trocar 11 11 eingespeist werden. be fed. In der hier dargestellten Ausführungsform der Erfindung fließt die elektrochirurgische Energie, die durch das elektrische Kabel In the illustrated embodiment of the invention here, the electrosurgical energy flows through the electrical cable 18 18 in den Trokar in the trocar 11 11 eingespeist wird, durch die Leiter is fed through the conductor 36 36 und and 38 38 in die Induktorenleitungen in the Induktorenleitungen 93 93 und and 94 94 und in das induktive elektrochirurgische Instrument and in the inductive electrosurgical instrument 16 16 über die elektromagnetische Kopplung zwischen den Induktionsspulen via the electromagnetic coupling between the induction coils 91 91 und der Induktionsspule and the induction coil 46 46 des Instruments. of the instrument. Die elektrochirurgische Energie, die durch elektromagnetische Kopplung zwischen den Spulen The electrosurgical energy generated by electromagnetic coupling between coils 91 91 und and 46 46 in das induktive elektrochirurgische Instrument in the inductive electrosurgical instrument 16 16 eingespeist wird, kann über den aus dem distalen Induktorleiter is fed can on the distal of the inductor 43 43 des Instruments, dem distalen Verbinder of the instrument, the distal connector 45 45 des Instruments, dem elektrischen Leiter of the instrument, the electrical conductor 48 48 , der Elektrodenanordnung , The electrode assembly 52 52 , dem Magazinkanal , The magazine channel 88 88 , dem Verschlußrohr , The closure tube 50 50 , dem Verschlußrohrverbinder , The closure tube connector 44 44 und dem proximalen Induktorleiter and the proximal inductor 42 42 des Instruments bestehenden Schaltkreis in den End-Manipulator the instrument existing circuit into the end-effector 57 57 eingespeist werden. be fed. Dieser Schaltkreis ist vollständig, wenn das biologische Gewebe oder anderes leitendes Material durch den End-Manipulator This circuit is completed when biological tissue or other conductive material by the end effector 57 57 ergriffen wird, wodurch ein elektrischer Pfad von der Elektrodenanordnung is taken, thereby completing an electrical path from the electrode assembly 52 52 zu dem Magazinkanal to the magazine channel 88 88 geschaffen wird. is created. In der hier beschriebenen und dargestellten Ausführungsform des induktiven elektrochirurgi schen Instruments In the herein described and illustrated embodiment of the inductive elektrochirurgi instrument's 16 16 sind der Magazinkanal are the magazine channel 88 88 und die Amboßelektroden and the Amboßelektroden 55 55 elektrisch leitend. electrically conductive. Folglich wirkt in den Fällen, in denen die Elektrodenanordnung Consequently acts in the cases in which the electrode assembly 52 52 als Primärelektrode wirkt, der Magazinkanal acts as a primary electrode, the magazine channel 88 88 als Sekundärelektrode oder Rückstromelektrode. as a secondary electrode or reverse current electrode. Wenn das elektrisch leitende Gewebe durch den End-Manipulator If the electrically conductive tissue by the end effector 57 57 ergriffen wird, ein elektrochirurgischer Generator an der Induktionsspule is taken to an electrosurgical generator in the induction coil 91 91 anliegt, ein induktives elektrochirurgisches Instrument is present, an inductive electrosurgical instrument 16 16 in dem induktiven elektrochirurgischen Trokar in the inductive electrosurgical trocar 11 11 , wie hier beschrieben, positioniert ist, dann fließt elektrochirurgische Energie durch das gegriffene Gewebe, wodurch das gegriffene Gewebe koaguliert oder auf andere Weise elektrochirurgisch behandelt wird. , As described herein, positioned, then electrosurgical energy flows through the gripped tissue, thereby coagulating the gripped tissues or electrosurgically treated in other ways. Es kann auch von Vorteil sein, einen oder mehrere Schalter (nicht dargestellt) vorzusehen, um den Fluß der elektrochirurgischen Energie zum Trokar It may also be advantageous to provide one or more switches (not shown) to the flow of electrosurgical energy to trocar 11 11 oder zum End-Manipulator or the end-effector 57 57 des induktiven elektrochirurgischen Instruments of the inductive electrosurgical instrument 16 16 zu steuern. to control.
  • [0039] [0039]
    Obwohl bevorzugte Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung hier dargestellt und beschrieben wurden, ist es für den Fachmann einsehbar, daß diese Ausführungsformen lediglich an Hand von Beispielen gegeben werden. Although preferred embodiments of the present invention have been illustrated and described herein, it is available to the skilled person that these embodiments are given only by way of examples. Dabei werden dem Fachmann zahlreiche Variationen, Änderungen und Substitutionen einfallen, ohne daß von der Erfindung abgewichen wird. The skilled worker Numerous variations, changes and substitutions will occur, without departing from the invention. Folglich ist beabsichtigt, daß die Erfindung lediglich durch den Umfang der angefügten Ansprüche begrenzt wird. Accordingly, it is intended that the invention be limited only by the scope of the appended claims.
Classifications
International ClassificationA61B18/12, A61B18/14, A61B17/34
Cooperative ClassificationA61B18/1447, A61B18/1487, A61B17/3476, A61B2018/1286, A61B17/3421
European ClassificationA61B18/14F2V, A61B18/14T