Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE69724554 T2
Publication typeGrant
Application numberDE1997624554
Publication date5 Aug 2004
Filing date24 Oct 1997
Priority date12 Nov 1996
Also published asDE69724554D1, EP0841626A1, EP0841626B1, US5890159
Publication number1997624554, 97624554, DE 69724554 T2, DE 69724554T2, DE-T2-69724554, DE1997624554, DE69724554 T2, DE69724554T2, DE97624554
InventorsLawrence Gregory West Didsbury Manchester Griffiths, Arthur George Sandback Cheshire Sealby
ApplicantFujitsu Services Ltd.
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Datenübertragungsmechanismus Data transfer mechanism translated from German
DE 69724554 T2
Abstract  available in
Claims(5)  translated from German
  1. Rechnersystem mit einem ersten Rechner ( Computer system having a first computer ( 10 10 ), der eine erste Datenbank ( ) Having a first database ( 20 20 ) enthält, einem zweiten Rechner ( ) Contains a second computer ( 11 11 ), der eine zweite Datenbank ( ) Of a second database ( 30 30 ) enthält, und einen Datenübertragungsmechanismus zum Übertragen von Daten von der ersten Datenbank in die zweite Datenbank, dadurch gekennzeichnet , dass der Datenübertragungsmechanismus aufweist a) im ersten Rechner eine erste Pipe ( ), And a data transfer mechanism for transferring data from the first database into the second database, characterized in that the data transfer mechanism comprises a) a first pipe in said first computer ( 25 25 ), einen Entladevorgang zum Auslesen von Daten aus der ersten Datenbank in die erste Pipe, und einen Sendevorgang ( ), A unloading operation for reading out data from the first database into the first pipe, and a send process ( 26 26 ) zum Auslesen von Daten aus der ersten Pipe und zum Senden der Daten an den zweiten Rechner, und b) im zweiten Rechner eine zweite Pipe ( ) For reading out data from the first pipe and sending the data to the second computer, and b) in the second computer a second pipe ( 32 32 ), einen Empfangsvorgang ( ), A receiving process ( 31 31 ) zum Einschreiben von aus dem ersten Rechner aufgenommenen Daten in die zweite Pipe, und einen Ladevorgang zum Einschreiben von Daten von der zweiten Pipe in die zweite Datenbank. ) For writing data received from the first computer into the second pipe, and a loading process for writing data from the second pipe into the second database.
  2. System nach Anspruch 1, bei dem der Datenübertragungsmechanismus aufweist a) im ersten Rechner eine Vorrichtung ( The system of claim 1, wherein the data transfer mechanism comprises a) in a first computer device ( 23 23 ), die erste und zweite Befehlsleiter kreiert, eine Vorrichtung ( ), The created first and second conductor command, means ( 44 44 ), die bewirkt, dass der erste Befehlsleiter durch den ersten Rechner ausgeführt wird, um den Entladevorgang einzuleiten, und eine Vorrichtung ( ), Which causes the first command is executed by the conductor first computer, to initiate the unloading process, and means ( 42 42 ) zum Senden des zweiten Befehlsleiters an den zweiten Rechner, und b) im zweiten Rechner eine Vorrichtung ( ) For transmitting the second command to the second computer conductor, and b) in the second computer means ( 53 53 ) zum Ausführen des zweiten Befehlsleiters, um den Ladevorgang einzuleiten. ) For executing the second command manager to initiate the charging.
  3. Rechnersystem nach Anspruch 1, bei dem a) der erste Rechner ( A computer system according to claim 1, wherein a) the first computer ( 10 10 ) eine erste Vorrichtung ( ) A first device ( 41 41 ) zum Kreieren des ersten Leiters ( ) For creating the first conductor ( 25 25 ), eine Vorrichtung ( ), A device ( 42 42 ) zum Senden einer den zweiten Leiter ( ) For transmitting a second conductor ( 32 32 ) spezifizierenden Nachricht an den zweiten Rechner ( ) Specifying message to the second computer ( 11 11 ), und eine Vorrichtung ( ), And a device ( 44 44 ) zum Anrufen des Entladevorganges, der den ersten Leiter als einen Ausgang spezifiziert, und b) der zweite Rechner ( ) For calling the unloading process, specifying the first conductor as an output, and b) the second computer ( 11 11 ) eine Vorrichtung ( ) Means ( 51 51 ), die auf die Nachricht zum Kreieren des zweiten Leiters ( ) Responsive to the message for creating the second conductor ( 32 32 ) im zweiten Rechner anspricht, und eine Vorrichtung ( ) Is responsive in the second computer, and means ( 53 53 ) aufweist, um den Ladevorgang anzurufen, der den zweiten Leiter als einen Eingang spezifiziert. ) Has to call the charging process, specifying the second circuit as an input.
  4. Verfahren zum Übertragen von Daten zwischen einer ersten Datenbank auf einem ersten Rechner und einer zweiten Datenbank auf einem zweiten Rechner, dadurch gekennzeichnet, dass a) eine erste Pipe im ersten Rechner kreiert wird, b) eine Nachricht an den zweiten Rechner gesendet wird, der spezifiziert, dass ein zweiter Leiter in dem zweiten Rechner kreiert wird, c) der zweite Leiter in dem zweiten Rechner kreiert wird, d) im ersten Rechner Daten aus der ersten Datenbank in den ersten Leiter umgeladen werden, e) im ersten Rechner Daten aus der ersten Pipe ausgelesen und die Daten an den zweiten Rechner gesendet werden, f) die Daten in dem zweiten Rechner aufgenommen und die Daten in den zweiten Leiter eingeschrieben werden, und g) in dem zweiten Rechner Daten aus dem zweiten Leiter ausgelesen und in die zweite Datenbank geladen werden. A method of transmitting data between a first database on a first computer and a second database on a second computer, characterized in that a) is created a first pipe in said first computer, b) a message is sent to the second computer, specifying that a second conductor is done in the second computer, c) the second conductor is done in the second computer, d) data from the first database to be reloaded in the first conductor on the first computer, e) in the first computer data first from the read pipe and the data is sent to the second computer, f) was added, the data in the second computer and the data are written in the second conductor, and g) in the second computer data is read out from the second conductor and loaded into the second database be.
  5. Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass a) erste und zweite Befehlsleiter im ersten Rechner kreiert werden, b) der erste Befehlsleiter veranlaßt wird, dass er durch den ersten Rechner ausgeführt wird, und ein Umladen von Daten aus der ersten Datenbank in die erste Pipe eingeleitet wird, c) der zweite Befehlsleiter in den zweiten Rechner gesendet wird, und d) der zweite Befehlsleiter im zweiten Rechner ausgeführt wird, um ein Laden von Daten in die zweite Datenbank zu beginnen. A method according to claim 4, characterized in that a) first and second command manager are created in the first computer, b) the first command manager is caused that it is executed by the first computer, and a transferring of data from the first database into the first pipe is introduced, c) the second conductor command is sent to the second computer, and d) is executed, the second instruction in the second manager computer to begin a loading of data into the second database.
Description  translated from German
  • Hintergrund der Erfindung Background of the Invention
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung bezieht sich auf einen Datenübertragungsmechanismus. The invention relates to a data transfer mechanism. Insbesonderes, jedoch nicht ausschließlich, betrifft die Erfindung einen Datenübertragungsmechanismus zum Übertragen von Daten zwischen in Beziehung miteinander stehenden Datenbanken an Kunden- und Server-Einrichtungen. Insbesonderes, but not exclusively, the invention relates to a data transfer mechanism for transferring data between stationary in relation to each other databases to customer and server devices.
  • [0002] [0002]
    Herkömmliche Techniken zum Übertragen von Daten zwischen zwei miteinander in Beziehung stehenden Datenbanken machen es erforderlich, dass die Daten zuerst aus der Quellen-Datenbank in eine flache Datei eingelesen und dann von der flachen Datei in die Ziel-Datenbank übertragen werden. Conventional techniques for transferring data between two interrelated databases make it necessary that the data is first read from the source database to a flat file and then transferred from the flat file into the target database. Ein Problem hierbei besteht jedoch darin, dass dieser Vorgang langsam abläuft, so dass eine zu hohe Zeitdauer erforderlich ist, um große Mengen an Daten zu verarbeiten. A problem here is, however, that this process is slow, so that an excessive time is required to process large amounts of data.
  • [0003] [0003]
    EP-A- 0 586 158 beschreibt ein System, bei dem Aufzeichnungen in unabhängigen Datenbanken an unterschiedlichen Knoten gespeichert werden. EP-A-0586158 describes a system that stores the records in two independent databases at different nodes. Jeder Knoten weist eine Datenbank-Schnittstelle auf, die zwischen unterschiedlichen Aufzeichnungsformaten, die in den Datenbanken vorhanden sind, und einem gemeinsamen standardisierten Aufzeichnungsformat, das zum Kommunizieren von Aufzeichnungen zwischen den Knoten verwendet wird, übersetzt. Each node has a database interface, which translates between different recording formats that are available in the databases, and a common standardized recording format that is used for communicating between the nodes records. Dadurch wird das Problem unterschiedlicher Datenbank-Aufzeichnungsformate angesprochen, nicht aber das einer effezienten Datenübertragung. As a result, the problem of different database record formats will be addressed, but not the one effezienten data transmission.
  • [0004] [0004]
    „OS/2 Notebook – The Best of IBM Personal Systems Developer" 1990, ed. Dick Conklin, Microsoft Press, Seiten 348 bis 358 beschreibt die Verwendung einer bezeichneten Pipe in einem Server-Rechner für Zweiwege-Übertragung von Daten veränderlicher Länge zwischen einem Kunden-Vorgang und einem Server-Vorgang, der entfernt davon abläuft. Dieses Dokument beschreibt jedoch nicht das Problem der effizienten Datenübertragung von einer ersten Datenbank auf einem ersten Rechner an eine zweite Datenbank auf einem zweiten Rechner. "OS / 2 notebook - The Best of the IBM Personal Systems Developer". 1990 ed Dick Conklin, Microsoft Press, pages 348-358 describes the use of a designated pipe in a server computer for two-way transmission of variable-length data between a client However -Vorgang and a server process which takes place away from it. This document does not describe the problem of the efficient transfer of data from a first database on a first computer to a second database on a second computer.
  • [0005] [0005]
    Aufgabe der Erfindung ist, einen neuartigen Datenübertragungsmechanismus vorzuschlagen, um Daten von einer ersten Datenbank an einem ersten Rechner auf eine zweite Datenbank an einem zweiten Rechner in effizienter Weise zu übertragen. The object of the invention is to provide a novel data transmission mechanism to transmit data from a first database on a first computer on a second database to a second computer in an efficient manner.
  • Kurzbeschreibung der Erfindung Summary of the Invention
  • [0006] [0006]
    Gemäß der Erfindung wird ein Rechnersystem mit einem ersten Rechner, der eine erste Datenbank enthält, einem zweiten Rechner, der eine zweite Datenbank enthält, und einen Datenübertragungsmechanismus zum Übertragen von Daten von der ersten Datenbank auf die zweite Datenbank vorgeschlagen, der sich dadurch auszeichnet, dass der Datenübertragungsmechanismus im ersten Rechner eine Pipe, einen Entladevorgang zum Auslesen von Daten aus der ersten Datenbank in die erste Pipe und einen Sendevorgang zum Auslesen von Daten aus der ersten Pipe und zum Senden der Daten an den zweiten Rechner und im zweiten Rechner eine zweite Pipe, einen Empfangsvorgang zum Einschreiben von aus dem ersten Rechner aufgenommenen Daten in die zweite Pipe, und einen Ladevorgang zum Einschreiben von Daten von der zweiten Pipe in die zweite Datenbank aufweist. According to the invention, a computer system having a first computer containing a first database, a second computer containing a second database, and a data transfer mechanism for transferring data from the first database to the second database, it is proposed, which is characterized in that the data transmission method in the first computer a pipe, a discharge for reading out data from the first database into the first pipe, and a send process for reading data from the first pipe and sending the data to the second computer and the second computer, a second pipe, having a receiving process for writing data received from the first computer into the second pipe, and a loading process for writing data from the second pipe into the second database.
  • Kurzbeschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • [0007] [0007]
    1 1 ist ein schematisches Blockschaltbild eines Rechnersystems mit Kunden- und Server-Maschinen; is a schematic block diagram of a computer system with client and server machines;
  • [0008] [0008]
    2 2 ist ein schematisches Blockschaltbild, das Software-Komponenten-darstellt, die in der Kunden-Maschine laufen; is a schematic block diagram illustrating software components-that run in client machine;
  • [0009] [0009]
    3 3 ist ein schematisches Blockschaltbild, das Software-Komponenten zeigt, die in der Server-Maschine laufen; is a schematic block diagram showing software components running in the server machine;
  • [0010] [0010]
    4 4 ist eine Flussschaltbild, das den Betrieb einer generischen Kunden-Komponente zeigt; is a flow diagram showing the operation of a generic client component;
  • [0011] [0011]
    5 5 ist eine Flussschaltbild, das den Betrieb einer generischen Server-Komponente zeigt. is a flow diagram showing the operation of a generic server component.
  • Beschreibung eines Ausführungsbeispiels der Erfindung Description of an embodiment of the invention
  • [0012] [0012]
    Eine Ausführungsform der Erfindung wird nachstehend anhand eines Beispiels in Verbindung mit der zugehörigen Zeichnung erläutert. An embodiment of the invention is explained below with reference to an embodiment in conjunction with the accompanying drawings.
  • [0013] [0013]
    In In 1 1 zeigt ein Computersystem mit einer Kunden-Maschine shows a computer system with a client machine 10 10 und einer Server-Maschine and a server machine 11 11 , die über ein Netzwerk , Via a network 12 12 miteinander verbunden sind. are connected together. In dem vorliegenden Beispiel sind die Kunden- und Server-Maschinen beides UNIX-Maschinen. In the present example, the client and server machines both UNIX machines. Beispielsweise kann die Server-Maschine eine ICL-Goldrush-Maschine sein. For example, can be an ICL Goldrush machine, the server machine. Das Netzwerk kann das Standard TCP/IP-Protokoll benutzen. The network can use the standard TCP / IP protocol.
  • [0014] [0014]
    UNIX ermöglicht die Verwendung von bezeichneten Pipes. UNIX allows the use of designated pipes. Eine bezeichnete Pipe ist ein Standard-UNIX-Mechanismus zum Umleiten des Ausgangs eines Prozesses auf den Eingang eines zweiten Prozesses. A designated pipe is a standard UNIX mechanism for redirecting the output of a process on the input of a second process. Pipes werden als normale Dateien von UNIX behandelt: Sie können durch einen Code benutzende Standard-IO-System-Anrufe zugegriffen werden. Pipes are treated as normal files from UNIX: You can be accessed by a code-use standard IO system calls.
  • [0015] [0015]
    Nach After 2 2 weist die Kunden-Maschine ein relationales Datenbank-Management-System (RDBMS) , the client machine is a relational database management system (RDBMS) 20 20 und eine Kunden-Anwendung and a client application 21 21 auf. on. Das RDBMS kann bei spielsweise eine Ingres- oder Orakle-Datenbank enthalten. The RDBMS can contain at play, a Ingres or Orakle database. Die Kunden-Anwendung kann eine beliebige Anwendung sein, die das RDBMS benutzt. The client application can be any application that uses the RDBMS.
  • [0016] [0016]
    Nach After 3 3 besitzt die Server-Maschine auch ein RDBMS owns the server machine and an RDBMS 30 30 . , Der Server RDBMS The server RDBMS 30 30 kann der gleiche sein wie der Kunden-RDBMS may be the same as the customer RDBMS 20 20 , er kann jedoch auch anders ausgebildet sein. He, however, can also be designed differently. Beispielsweise können beide Ingres-Datenbanken sein, oder der Kunden-RDBMS kann eine Ingres-Datenbank und der Server RDBMS kann eine Orakle-Datenbank sein. For example, both Ingres databases may be, or the customer RDBMS, an Ingres database and the server RDBMS can be a Orakle database. Es wird unterstellt, dass es erforderlich ist, Daten von dem Kunden-RDBMS It is assumed that it is necessary, data of the customer-RDBMS 20 20 zum Server-RDBMS to the server RDBMS 30 30 zu übertragen. to transmit.
  • [0017] [0017]
    Nach After 2 2 weist die Kunden-Maschine einen schnellen Pipe-Mechanismus , the client machine a fast pipe mechanism 22 22 zur effizienten Übertragung von Daten von dem Kunden-RDBMS zum Server-RDBMS auf. for the efficient transfer of data from the client to the RDBMS server RDBMS. Der schnelle Kunden-Mechanismus besteht aus zwei Komponenten, einer datenbankspezifischen Komponente The fast customer mechanism consists of two components, a database-specific component 23 23 und einer generischen Kunden-Komponente and a generic client component 24 24 . , Die datenbankspezifische Komponente The database-specific component 23 23 ist spezifisch für den speziellen Kunden RDBMS und der Kunde kann verschiedene unterschiedliche datenbankspezifische Komponenten für unterschiedliche RDBMS-Typen enthalten. is specific to the customer's specific RDBMS and the customer can contain several different database-specific components for different types of RDBMSs. Beispielsweise kann eine spezifische Komponente für Ingres und eine andere für Orakle vorgesehen sein. For example, it can be provided for Orakle a specific component for Ingres and another. Die generische Kunden-Komponente The generic client component 24 24 andererseits ist generisch für alle RDBMS-Typen. on the other hand is generic for all types of RDBMSs.
  • [0018] [0018]
    Wenn im Betrieb die Kunden-Anwendung In operation, when the client application 21 21 erforderlich macht, Daten von dem Kunden-RDBMS auf das Server-RDBMS zu übertragen, führt sie einen Anruf zur datenbankspezifischen Komponente makes it necessary to transfer data from the client to the server RDBMS RDBMS, it makes a call to the database-specific component 23 23 aus. from. Die Ruf-Schnittstelle zu dieser Komponente hat Parameter, die spezifisch für die Entlade-Programme sind, die von dem Kunden-RDBMS angeboten werden und für die Lade-Programme, die von dem Server-RDBMS angeboten werden. The call interface to this component has parameters that are specific to the discharge modes offered by the customer RDBMS and for loading programs offered by the server RDBMS. Anhand eines Ausführungsbeispieles ergibt die datenbankspezifische Komponente, die für Ingres-Datenbanken spezifisch ist, einen Befehl „ingtooracle" zum Übertragen einer Tabelle von einer Ingres-Datenbank an eine Orakle-Datenbank. Dieser Befehl hat folgende Parameter: Reference to an embodiment results in the database-specific component that is specific for Ingres databases, a command "ingtooracle" for transferring a table from an Ingres database to a database Orakle This command has the following parameters.:
    ppathname ppathname Der Pfadname des Servers (dh die Netzwerk-Adresse der Server-Maschine). The path name of the server (ie the network address of the server machine).
    srows srows (Wahlweise). (Optional). Die Anzahl von Reihen, die vom Beginn der Tabelle an nicht in die Server-Datenbank geladen werden. The number of rows that are not loaded by the beginning of the table in the server database. Dies ist zweckmäßig, wenn es erforderlich ist, eine Last aufrecht zu er halten, die aus irgendeinem Grund unterbrochen worden war. This is useful if it is necessary to hold a load to maintain it, which had been interrupted for some reason.
    ddirectory ddirectory (Wahlweise). (Optional). Der Name eines Inhaltsverzeichnisses, das „copydb" Skript-Dateien hält. The name of a table of contents that holds "copydb" script files.
    userid userid Der Benutzername/das Passwort des Benutzers, das das Laden auf die Server-Maschine ausführt. The user / user that runs the store on the server machine password.
    dbname dbname Der Name der Datenbank an der Kunden-Maschine, die die zu übertragende Tabelle enthält. The name of the database at the client machine, which contains the table to be transmitted.
    tablename tablename Der Name der Tabelle in der speziellen Datenbank, der übertragen werden soll. The name of the table in the special database that is to be transmitted.
  • [0019] [0019]
    Die datenbankspezifische Komponente verifiziert die Parameter des Anrufes und konstruiert dann einen „fastpipe" Anruf zu der generischen Kunden-Komponente The database-specific component verifies the parameters of the call, and then constructs a "fastpipe" call to the generic client component 24 24 , die die folgenden Parameter enthält: Which contains the following parameters:
    ppathname ppathname Der Pfadname des Servers. The path name of the server.
    hheader hheader Eine Kopfzeile (siehe unten). A header (see below).
    fdata_filename fdata_filename Dies spezifiziert den Namen einer Pipe, die zum Übertragen von Daten aus der Kunden-Datenbank benutzt werden soll. This specifies the name of a pipe that is to be used for transmitting data from the customer database.
    ssgl_filename ssgl_filename Der Name einer Datei, die einen SQL-Skript enthält, der von The name of a file that contains a SQL script from the
    dem Ladeprogramm im Server benötigt wird. the loader is required in the server.
    client_command_line client_command_line Eine Befehlsleitung zur Ausführung durch den Kunden. A command line to be executed by the customer.
  • [0020] [0020]
    Die Kopfzeile ist im „tld" (Typ, Länge, Daten) Format und weist die folgenden Informationen auf: The header is "tld" (type, length, data) format and includes the following information:
    • – Einen Wert, der angibt, ob die zu übertragenden Daten formatiert oder nicht formatiert sind. - A value that indicates whether the data to be transmitted are formatted or unformatted.
    • – Der SQL-Skript-Dateiname (wenn einer spezifiziert worden ist). - The SQL script file name (if one has been specified). Dies dupliziert die Informationen im Parameter -ssgI_Dateiname. This duplicates the information in the parameter -ssgI_Dateiname. Eine Länge von 0 gibt an, dass kein SQL-Skript eingespeist worden ist. A length of 0 indicates that no SQL script has been fed.
    • – Eine Server-Befehls-Leitung zur Ausführung durch den Server. - A server command line to be executed by the server.
    • – Einen Pipe-Namen zur Verwendung durch den Server. - A pipe name for use by the server.
  • [0021] [0021]
    Wenn die generische Kunden-Komponente diesen Anruf empfängt, führt sie die folgenden Aktionen aus, wie in If the generic client component receives this call, it performs the following actions, as in 4 4 gezeigt: (Schritt 41) Die generische Kunden-Komponente kreiert eine bezeichnete Pipe shown: (Step 41) The generic client component creates a designated Pipe 25 25 mit dem Namen -fdata filename. filename with the name -fdata.
  • [0022] [0022]
    (Schritt 42) Die generische Kunden-Komponente sendet dann den Kopfteil über das Netzwerk (Step 42) The generic client component then sends the head part over the network 12 12 an den Server, wobei der spezifizierte -ppathname als Netzwerk-Bestimmungsadresse verwendet wird. to the server, wherein the specified -ppathname is used as a network destination address.
  • [0023] [0023]
    (Schritt 43) Wenn ein SQL-Skript-Dateiname spezifiziert worden ist, führt die generische Kunden-Komponente einen Zugriff zu diesem Skript aus und sendet ihn an den Server, unmittelbar im Anschluss an das Kopfteil. (Step 43) If a SQL script file name has been specified, the generic client component makes access to this script and sends it to the server, immediately following the headboard.
  • [0024] [0024]
    (Schritt 44) Die generische Kunden-Komponente führt dann die Kunden-Befehlsleitung aus. (Step 44) The generic client component then performs the customer command line. Dadurch wird das Daten-Entlade-Programm des Kunden-RDBMS aufgerufen, wobei die bezeichnete Pipe Thus, the data-discharge program of the customer's RDBMS is invoked, wherein the designated pipe 25 25 als die Ausgangs-Datei spezifiziert wird. is specified as the output file. Das Entlade-Programm beginnt dann, die gewünschten Daten von der Kunden-Datenbank zu entladen und sie in die bezeichnete Datei The discharge program then begins to discharge the desired data from the customer database and referred to them in the file 25 25 einzuschreiben. enroll.
  • [0025] [0025]
    (Schritt 45) Dieser Schritt beginnt mit einem Sendevorgang (Step 45) This step starts with a send operation 26 26 . , Dieser liest die Daten von der bezeichneten Pipe This reads the data from the designated pipe 25 25 aus, kopiert sie in einen Puffer und, wenn der Puffer voll ist, sendet die Daten über das Netzwerk an den Server. off, copied to a buffer and when the buffer is full, sends the data over the network to the server.
  • [0026] [0026]
    Nach After 3 3 weist die Server-Maschine eine generische Server-Komponente , the server machine a generic server component 31 31 auf. on. Diese nimmt den Kopfteil auf, der durch den Kunden gesendet worden ist, ferner auch einen beliebigen SQL-Skript, und führt die folgenden Vorgänge durch, wie in This takes care of the head part which has been transmitted by the customer, and also any SQL script, and performs the following operations, as shown in 5 5 gezeigt: shown:
  • [0027] [0027]
    (Schritt 51) Die generische Server-Komponente entnimmt den Pipe-Namen aus dem Kopfteil und benutzt diesen zum Kreieren einer bezeichneten Pipe (Step 51) The generic server component takes the pipe name from the header and uses it for creating a designated Pipe 32 32 . ,
  • [0028] [0028]
    (Schritt 52) Die generische Server-Komponente entnimmt anschließend den SQL-Skript-Dateinamen (falls vorhanden) aus dem Kopfteil und benutzt diesen, um den spezifizierten SQL-Skript zu laden und zu betreiben. (Step 52) The generic server component then extracts the SQL script file name (if any) from the header and uses it to load the specified SQL script and operate.
  • [0029] [0029]
    (Schritt 53) Die generische Server-Komponente entnimmt dann die Server-Befehls-Zeile, die aus dem Kopfteil entnommen worden ist und führt sie aus. (Step 53) The generic server component then removes the server command line, which has been removed from the header and executes it. Dies bringt das Daten-Ladeprogramm in den Server RDBMS, wobei die bezeichnete Pipe This brings the data loader in the RDBMS server, the designated Pipe 33 33 als die Eingangs-Datei spezifiziert wird. is specified as the input file. In dem Fall, in dem der Server RDBMS eine Orakle-Datenbank ist, enthält die Server-Befehlszeile den userid-Parameter als ein Passwort, damit er die erforderlichen Tabellen zugreift. In the case where the RDBMS server is a Orakle database, the server command line contains the userid parameter as a password for accessing the required tables.
  • [0030] [0030]
    (Schritt 51) Wenn die Daten aus dem Netzwerk ankommen, schreibt die generische Server-Komponente diese Daten in die Pipe (Step 51) When the data arrives from the network, writes the generic server component that data in the pipe 32 32 ein. a. Das Lade-Programm liest dann diese Daten aus der Pipe The loading program then reads the data from the pipe 32 32 aus und schreibt sie in die Datenbank ein. and writes it into the database.
  • [0031] [0031]
    Daraus ergibt sich, dass die Verwendung der Pipes It follows that the use of the pipes 25 25 , . 32 32 auf diese Weise ermöglicht, den Prozess allows in this way, the process 26 26 zu senden, um eine Übertragung von Daten über das Netzwerk zu beginnen, sobald Daten in der Pipe to send to begin transmission of data over the network as soon as data in the pipe 25 25 zur Verfügung stehen, ohne dass gewartet werden muss, bis die gesamte Tabelle entladen ist. available, without waiting for that until the entire table is unloaded. Des weiteren beginnt der Ladevorgang an der entfernten Server-Maschine, sobald die Pipe Furthermore, the charging process starts at the remote server machine as soon as the pipe 32 32 das erste Paket von Daten aus dem Netzwerk aufgenommen hat. having received the first packet of data from the network. Somit erfolgen alle Entlade-, Übertragungs- und Lade- Vorgänge gleichzeitig (oder parallel). To follow all unloading, transfer and loading operations take place simultaneously (or parallel). Dadurch wird die Effizienz des Übertragungsmechanismus entscheidend verbessert. This increases the efficiency of the transmission mechanism is significantly improved.
  • Einige mögliche Modifikationen Some possible modifications
  • [0032] [0032]
    Es gibt viele Modifikationen, die an dem vorbeschriebenen System vorgenommen werden können, ohne dass vom Schutzumfang der Erfindung in der beanspruchten Form abgewichen wird. There are many modifications that can be made to the system described above without departing from the scope of the invention as claimed. Beispielsweise können Kompressions- und Dekompressions-Techniken für die Übertragung der Daten verwendet werden. For example, compression and decompression techniques for the transmission of data can be used.
Classifications
International ClassificationG06F9/46, G06F17/30
Cooperative ClassificationY10S707/99943, G06F17/30569, G06F9/544
European ClassificationG06F9/54F, G06F17/30S5V