Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE60114826 T2
Publication typeGrant
Application numberDE2001614826
PCT numberPCT/US2001/018678
Publication date10 Aug 2006
Filing date8 Jun 2001
Priority date9 Jun 2000
Also published asCA2412440A1, CA2412440C, CA2705448A1, CA2705448C, CN1176801C, CN1446147A, DE60114826D1, EP1296814A2, EP1296814B1, US6676589, US7125375, US7850589, US8177701, US8999490, US20020091053, US20040127341, US20070123405, US20090023570, US20110045217, US20110230326, WO2001094107A2, WO2001094107A3, WO2001094107B1
Publication number01614826, 2001614826, DE 60114826 T2, DE 60114826T2, DE-T2-60114826, DE01614826, DE2001614826, DE60114826 T2, DE60114826T2, PCT/2001/18678, PCT/US/1/018678, PCT/US/1/18678, PCT/US/2001/018678, PCT/US/2001/18678, PCT/US1/018678, PCT/US1/18678, PCT/US1018678, PCT/US118678, PCT/US2001/018678, PCT/US2001/18678, PCT/US2001018678, PCT/US200118678
InventorsDan Coppus, Kurt Kung, Dieter Schwarz
ApplicantRanpak Corp., Painesville
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Polsterumwandlungsmaschine mit greiferstangen und verfahren zur deren benutzung Cushioning conversion machine with gripper rods and process for its use translated from German
DE 60114826 T2
Abstract  available in
Claims(12)  translated from German
  1. Eine Polsterumformungsmaschine zum Umwandeln von Packmaterial in ein Polsterprodukt, aufweisend: eine Formungsvorrichtung zum Formen des Packmaterials zu einem kontinuierlichen Streifen aus Polstermaterial umfassend eine dreidimensionale Form; A cushioning conversion machine for converting wrapping material into a dunnage product, comprising: a forming assembly for shaping the sheet material into a continuous strip of dunnage including a three-dimensional shape; und eine Zugvorrichtung, welche stromabwärts von der Formungsvorrichtung positioniert ist, zum Fortbewegen des Packmaterials durch die Formungsvorrichtung; and a pulling assembly which is positioned downstream from the forming assembly for advancing the sheet material through the forming assembly; die Zugvorrichtung umfasst zumindest zwei Greifer, welche zusammen beweglich sind durch eine Transferregion einander entgegengesetzt und zusammenwirkend, um den Polstermaterialstreifen dazwischen zu greifen zum Fortbewegen des Polstermaterialsstreifens durch die Transferregion, und wobei zumindest einer der Greifer eine Öffnung aufweist, welche bedienbar ist, um darin den Polstermaterialstreifen zu erfassen und seitlich einzufangen, wenn die Greifer sich durch die Transferregion bewegen. the pulling assembly including at least two grippers, which are movable together opposed by a transfer region, each other and cooperating to engage the dunnage strip therebetween for advancing the dunnage strip through the transfer region, and wherein at least one of the grippers includes an aperture which is operable to receive therein the dunnage strip to detect and capture laterally when the grippers move through the transfer region.
  2. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Anspruch 1, wobei die Öffnung sich in der Breite verjüngt von einem äußeren zu einem inneren Ende des Greifers. The dunnage conversion machine of claim 1, wherein the aperture tapers in width from an outer to an inner end of the gripper.
  3. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Anspruch 1 oder Anspruch 2, wobei die Öffnung V-förmig ist. The dunnage conversion machine of claim 1 or claim 2, wherein the opening is V-shaped.
  4. Die Polsterumformungsmaschine gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Greifer sich longitudinal versetzt aber in paarweiser Beziehung durch die Transferregion bewegen, um das Polstermaterial zu greifen und fortzubewegen. The dunnage conversion machine of any preceding claim, wherein the grippers but offset in a paired relationship move longitudinally through the transfer region in order to grip and move the cushioning material.
  5. Die Polsterumformungsmaschine gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die entgegengesetzten Greifer sich quer überlappen, während sie den Streifen von Polstermaterial vorwärts bewegen. The cushioning conversion machine according to any preceding claim, wherein the opposing grippers transversely overlap while moving the strip of dunnage forward.
  6. Die Polsterumformungsmaschine gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Greifer in schräg gegenüber liegenden Sätzen von Greifern angeordnet sind, welche auf entgegen gesetzten Querseiten der Transferregion angeordnet sind. The dunnage conversion machine of any preceding claim, wherein the grippers are arranged in transversely opposed sets of grippers disposed on opposite transverse sides of the transfer region.
  7. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Anspruch 8, wobei die Greifer der gegenüber liegenden Sätze sich progressiv aufeinander zu bewegen bei einem stromaufwärtigen Ende der Transferregion und sich progressiv voneinander weg bewegen bei einem stromabwärtigen Ende der Transferregion. The cushioning conversion machine according to claim 8, wherein the gripper of the opposite sets progressively move towards one another at an upstream end of the transfer region and progressively move away from each other at a downstream end of the transfer region.
  8. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Anspruch 7, wobei die Greifer von jedem Satz umfänglich beabstandet sind, um eine gemeinsame Achse herum und zusammengefügt werden für eine Drehung um die gemeinsame Achse. , About a common axis and are joined together, the dunnage conversion machine of claim 7, wherein the grippers are spaced circumferentially from each set for rotation about the common axis.
  9. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Anspruch 7, wobei die Zugvorrichtung weiterhin umfasst einen Satz von Transfervorrichtungen, welche verbunden sind mit entsprechenden Sätzen von Greifern, wobei die Transfervorrichtungen bedienbar sind, um die Greifer des jeweiligen Satzes aufeinander zu zu bewegen an dem stromaufwärtigen Ende der Transferregion, um den Streifen von Polstermaterial in Eingriff zu nehmen, und voneinander weg an einem stromabwärtigen Ende der Transferregion, um den Streifen Polstermaterial frei zu geben. The dunnage conversion machine of claim 7, wherein the pulling assembly further includes a set of transfer devices, which are connected to respective sets of grippers, wherein the transfer devices are operable to move the grippers of the respective set successively at the upstream end of the transfer region to the to take strip of dunnage engaged and at a downstream end of the transfer region to give away from each other around the strip padding material freely.
  10. Die Polsterumformungsmaschine gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Formungsvorrichtung ein Einschnürmittel aufweist, durch welches das Packmaterial gezogen wird, um eine Verkrumpelung desselben zu bewirken und um den Streifen von Polstermaterial zu formen. The dunnage conversion machine of any preceding claim, wherein the forming device comprises a constriction member through which the sheet material is pulled to the same to cause Verkrumpelung and to shape the strip of dunnage.
  11. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Anspruch 10, wobei das Einschnürmittel ein Ring ist. The dunnage conversion machine of claim 10, wherein the constriction member is a ring.
  12. Ein Verfahren zum Umwandeln von Packmaterial in ein Polsterprodukt mit den folgenden Schritten: Verwenden einer Formungsvorrichtung zum Formen des Packmaterials zu einem kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial, welcher eine dreidimensionale Form umfasst; A method for converting wrapping material into a dunnage product, comprising the steps of: using a forming assembly for shaping the sheet material into a continuous strip of dunnage, which comprises a three-dimensional shape; und Verwenden einer Zuganordnung, welche stromabwärts von der Formungsvorrichtung positioniert ist, um das Packmaterial durch die Formungsvorrichtung zu bewegen; and using a drawing assembly which is positioned downstream from the forming assembly to move the packaging material through the forming assembly; wobei der Schritt des Bewegens des Packmaterials umfasst das Bewegen der Greifer zusammen durch eine Transfeirregion entgegen gesetzt zueinander, um zusammenwirkend dazwischen den Polstermaterialstreifen zu greifen und den Polstermaterialstreifen durch die Transferregion zu bewegen, während eine Öffnung in zumindest einem der Greifer den Polstermaterialstreifen erfasst und seitlich einfängt, wenn die Greifer durch die Transferregion bewegt werden. wherein the step of moving the sheet material includes moving the grippers together through a Transfeirregion opposite to each other, to cooperatively therebetween to grip the dunnage strip and the dunnage strip to move through the transfer region, while an aperture in at least one of the gripper detects the dunnage strip and laterally captures when the grippers are moved through the transfer region.
Description  translated from German
  • GEBIET DER ERFINDUNG FIELD OF THE INVENTION
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Polsterumformungsmaschine mit sich bewegenden Greifern und ein Verfahren zum Umwandeln von Packmaterial in ein Polsterprodukt unter Verwendung der sich bewegenden Greifer, und ein Polsterprodukt. The present invention relates to a dunnage conversion machine with translating grippers, and a method for converting wrapping material into a dunnage product using the moving grippers, and a dunnage product.
  • HINTERGRUND DER ERFINDUNG BACKGROUND OF THE INVENTION
  • [0002] [0002]
    Verschiedene Typen von Umwandlungsmaschinen wurden verwendet, um Packmaterial bestehend aus einer oder mehreren Lagen von Packmaterial in ein Polsterprodukt umzuformen. Various types of conversion machines were used to transform packing material consisting of one or more layers of packing material into a cushioning product. Manche Maschinen sind nur darauf eingerichtet, ein Lücken füllendes Polsterprodukt herzustellen, welches primär verwendet wird, um Lücken in einem Gepäckcontainer zu füllen, um zu verhindern, dass Inhalte davon sich während einer Beförderung verschieben. Some machines are only equipped to handle a filling gaps produce upholstered product which is primarily used to fill gaps in a baggage container to prevent contents thereof are shifting in transit. Ein Ziel beim Entwerfen dieser Maschinen ist es, das Polsterprodukt zum Füllen von Lücken sehr schnell herzustellen. One goal in designing this machine is to fill gaps quickly produce the dunnage product. Demgemäß sind diese Maschinen so ausgelegt, dass sie bei relativ hohen Geschwindigkeiten betrieben werden. Accordingly, these machines are designed so that they are operated at relatively high speeds.
  • [0003] [0003]
    Andere Maschinen sind darauf eingerichtet, ein Polsterprodukt herzustellen, welches Polstercharakteristika aufweist, welche das Polsterprodukt in die Lage versetzen, beispielsweise einen Artikel in einem Container zu polstern oder zu sichern hinsichtlich einer Beschädigung, welche nicht auf eine andere Weise erhältlich ist von einem Polsterprodukt zum Füllen von Lücken. Other machines are equipped to produce a dunnage product having cushioning characteristics which enable the dunnage product in the situation, for example, to bolster an item in a container or protected in terms of damage, which is not available in any other way by a cushioning product to fill of gaps. Solche Maschinen stellen üblicherweise das Polsterprodukt bei einer relativ langsameren Rate her, als Umformungsmaschinen, welche Lückenfüller herstellen, um das Deformieren oder Formen des Packmaterials zu ermöglichen, um beispielsweise dem resultie renden Polsterprodukt ein adäquates Volumen zu verleihen. Such machines are usually the dunnage product at a relatively slower rate forth as forming machines that produce a stopgap to enable deforming or shaping of the packaging material to give, for example, the resultie-generating pad product an adequate volume. Deswegen wird bei diesen Maschinen oftmals die Geschwindigkeit geopfert, um ein Polsterprodukt zu erhalten, welches charakterisiert wird durch beträchtliche Polstereigenschaften. Therefore, the speed is in these machines often sacrificed in order to obtain a cushioning product which is characterized by substantial cushioning properties. Die Kehrseite ist eine langsamere Herstellungsrate des polsternden Polsterprodukts im Vergleich mit dem Polsterprodukt zum Lückenfüllen. The downside is a slower production rate of cushioning dunnage product in comparison with the cushioning product for gap filling. Beispiele für solche Maschinen können gefunden werden in der US-A-5947886, US-A-5891009 und EP-A-813954. Examples of such machines can be found in US-A-5947886, US-A-5891009 and EP-A-813,954th
  • [0004] [0004]
    Allerdings verliefen Versuche, eine Polsterumformungsmaschine zu konzipieren, welche ein Lücken füllendes Produkt bei einer relativ höheren Geschwindigkeit herstellt, während sie aber eine passende Lückenfüll- und/oder Polsterungsfähigkeit aufweist, nicht ohne Probleme. However ran experiments to design a cushion conversion machine filling product at a relatively higher speed produces a gap, but while it has a matching Lückenfüll- and / or cushioning ability not without problems. Danach haben manche Umformungsmaschinen den Nachteil, dass sie nicht genügend Volumen bereitstellen oder eine passende niedrige Dichte für das umzuwandelnde Packmaterial, was ein Polsterprodukt mit einer unerwünscht flachen, im Wesentlichen zweidimensionalen Konfiguration zur Folge hat im Gegensatz zu einer mehr erwünschten dreidimensionalen Lücken füllenden Konfiguration. Then some forming machines have the disadvantage that they provide insufficient volume or a suitable low density for the converted packing material, which has a cushioning product with an undesirably flat, essentially two-dimensional configuration result as opposed to a more desired three-dimensional gaps filled configuration. In diesem Fall wird oftmals manuelle Arbeit eingesetzt, um das Polsterprodukt weiter umzuformen, beispielsweise zu zerknüllen, so dass es eine mehr gewünschte Lückenfüllfähigkeit aufweist. In this case, manual labor is often used to further convert the dunnage product to, for example, crumple, so that it has a more desired Lückenfüllfähigkeit. Die Erfinder der vorliegenden Erfindung haben ebenfalls beobachtet, dass in manchen Polsterumformungsmaschinen die Zuführvorrichtung eingreifen kann in das Ausgangspackmaterial an einem konzentrierten Teil davon und/oder abrupt plötzliche Anstiege der Spannung des Packmaterials verursacht, welche die Maschine zerstören und/oder verstopfen können, oder anderweitig die Polsterungseigenschaften des Polsterprodukts beeinträchtigen, oder seine Fähigkeit, einen adäquaten Schutz gegen Beschädigung oder Zerstörung des zu schützenden Gegenstands bereitzustellen. The present inventors have also observed that in some cushioning conversion machines the feeding device can engage caused in the starting packing material in a concentrated part thereof and / or sudden surges in the power of the packing material that may damage and / or clog the machine, or otherwise the affect cushioning properties of the cushioning product, or its ability to provide adequate protection against damage or destruction of the protected object.
  • [0005] [0005]
    Es wäre daher wünschenswert, eine effektivere und effizientere Umformungsmaschine und ein Verfahren bereitzustellen, welche geeignet sind zum Herstellen eines Lücken füllenden Materials, welches sowohl adäquate Lückenfüllfähigkei ten aufweist, als auch adäquate Polsterungscharakteristika (falls gewünscht), zB ein leichtgewichtiges – aber Stabiles – mit einer geringen Dichte, wodurch es geeignet ist zum Füllen des Hohlraums um einen Artikel herum, welcher verpackt werden soll und zum zumindest minimal schützenden Polstern des Artikels gegen Beschädigung während der Lagerung oder der-Beförderung. It would therefore be desirable to provide a more effective and efficient conversion machine and method, which are suitable for producing a gap-filling material, which has both adequate Lückenfüllfähigkei th comprises, as well as adequate cushioning characteristics (if desired), for example a light-weight - but stable - a low density, which makes it suitable for filling the cavity around an article, which is to be packaged and for at least minimally protective cushioning the article from damage during storage or conveyance. Es wäre insbesondere wünschenswert, verbesserte Geschwindigkeiten bereitzustellen, bei denen die Polsterumformungsmaschine betrieben wird und ihre entsprechende Ausgangsrate, während an dem Ziel festgehalten wird, ein Lückenfüllprodukt herzustellen, welches zumindest minimale Polsterungscharakteristika aufweist. It would be particularly desirable to provide improved speeds at which the cushioning conversion machine is operated and their corresponding output rate, while detained at the aim of producing a Lückenfüllprodukt, which has at least minimal padding characteristics. Gemäß der Erfindung werden jeweils eine Maschine und ein Verfahren bereitgestellt, wie sie in den Ansprüchen 1 und 12 definiert werden. According to the invention each have a machine and a method are provided as defined in claims 1 and 12. Solch eine Maschine und solch ein Verfahren lösen oder erleichtern zumindest eines oder mehrere der Probleme, welche in den Anordnungen nach dem Stand der Technik beobachtet wurden. Solve such a machine and such a method or facilitate at least one or more of the problems that have been observed in the arrangements according to the prior art.
  • ZUSAMMENFASSUNG DER ERFINDUNG SUMMARY OF THE INVENTION
  • [0006] [0006]
    Die vorliegende Erfindung stellt eine Polsterumformungsmaschine bereit, welche besonders geeignet ist für die Herstellung eines Polsterprodukts zum Füllen von Lücken. The present invention provides a cushioning conversion machine is ready, which is particularly suitable for the manufacture of a cushioning product for filling gaps. In Ubereinstimmung mit der Erfindung bewegen sich entgegen gesetzte Greifer, welche Öffnungen umfassen, durch eine Transferregion und ergreifen seitlich einen geknüllten oder verkrumpelten Streifen Polstermaterial, um den Streifen von Polstermaterial durch die Umformungsmaschine zu bewegen. In accordance with the invention move opposing grippers comprise openings through a transfer region and take the side of a crumpled or crumpled strip padding to move the strip of dunnage through the conversion machine. Gemäß einem weiteren allgemeinen Aspekt der Erfindung wird ein Schneidemittel (wie zB eine Klinge) verbunden mit einem sich hin- und herbewegenden Betätiger durch eine Bewegungsübertragungsanordnung, welche das Schneidemittel durch einen vollen Schneidezyklus in jeder Richtung bewegt durch eine einzige Betätigung des Betätigers. According to a further broad aspect of the invention, a cutting means (such as a blade) is associated with a move back and reciprocating actuator by a motion transmitting assembly that the cutting means by a full cutting cycle in each direction moved by a single actuation of the actuator. Gemäß einem weiteren allgemeinen Aspekt der Erfindung umfasst ein Polsterprodukt zum Füllen von Lücken einen dreidimensionalen gekrumpelten Streifen von Polstermaterial von im Wesentlichen zylindrischer Form, welcher zumindest eine Lage von Packmaterial umfasst, welches mehrere sich im Wesentlichen longitudinal erstreckende gekrumpelte Falten bildet, welche in einem gleichmäßigen Muster im Querschnitt verteilt sind. According to a further broad aspect of the invention, a cushioning product for filling gaps comprises a three-dimensional crumpled strip of dunnage of a substantially cylindrical shape, which comprises at least one layer of packaging material forming a plurality of generally longitudinally extending gekrumpelte folds, which in a uniform pattern are distributed in the cross section.
  • [0007] [0007]
    Das Produkt zum Lückenfüllen weist vorzugsweise das höchstmögliche Volumen und die höchstmögliche Stabilität auf, während die geringst mögliche Menge von Rohmaterial verwendet wird. The product for filling gap preferably has the highest possible volume and greatest possible stability while the least possible amount of raw material is used. Dies wird erreicht in Ubereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung durch Herstellen der angesprochenen allgemeinen zylindrischen Produkte, deren Stabilität sogar weiter gesteigert werden kann durch allgemeines Krümmen und/oder durch dauerhaftes Deformieren der Querschnitte von ausgewählten beabstandeten Teilen des Produkts. This is achieved in accordance with the present invention by preparing the mentioned generally cylindrical products, the stability can be even further enhanced by general bending and / or by permanently deforming the cross-sections of selected spaced portions of the product.
  • [0008] [0008]
    Spezieller und in Übereinstimmung mit der Erfindung wird eine Polsterumformungsmaschine und ein Verfahren bereitgestellt zum Umformen von Packmaterial in ein Polsterprodukt, wobei die Maschine eine Formungsvorrichtung umfasst zum Formen des Packmaterials zu einem kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial mit einer dreidimensionalen Form und eine Zugvorrichtung, welche stromabwärts von der Formungsvorrichtung positioniert ist zum Fortbewegen des Packmaterials durch die Formungsvorrichtung. More specifically and in accordance with the invention, a cushioning conversion machine and a method is provided for shaping packing material into a dunnage product, the machine comprising a forming apparatus for forming the packing material into a continuous strip of dunnage having a three dimensional shape, and a pulling device, which downstream of the shaping device is positioned for moving the packaging material through the forming device. Die Zugvorrichtung umfasst zumindest zwei Greifer, welche zusammen bewegt werden durch eine Transferregion in quer gegenüberliegender Weise zueinander und zusammenwirkend, um dazwischen den Polstermaterialstreifen zu greifen zum Fortbewegen des Polstermaterialstreifens durch die Transferregion. The traction device comprises at least two grippers which are moved together through a transfer region in transversely opposed manner to each other and cooperatively in between to grab the dunnage strip for advancing the dunnage strip through the transfer region. Zumindest einer der Greifer umfasst eine Öffnung, welche bedienbar ist, um darin den Polstermaterialstreifen zu sammeln und seitlich zu ergreifen, wenn die Greifer sich durch die Transferregion bewegen. At least one of the grippers includes an aperture which is operable to collect therein the dunnage strip and to take the side, when the grippers move through the transfer region.
  • [0009] [0009]
    In einer Ausführungsform verjüngt sich eine Öffnung in jedem Greifer in der Breite von einem äußeren zu einem inneren Ende des Greifers. In one embodiment, an aperture in each gripper tapers in width from an outer to an inner end of the gripper. Die Öffnung von jedem Greifer ist vorzugsweise V-förmig und kann einen gerundeten Boden aufweisen. The aperture of each gripper preferably is V-shaped and may have a rounded bottom. Die entgegen gesetzten Greifer weisen Kontaktregionen auf, welche bedienbar sind zum Deformieren von entgegen gesetzten Seiten des Streifens von Polstermaterial, um den Streifen von Polstermaterial zwischen den entgegen gesetzten Greifern zu fangen. The opposing grippers have contact regions which are operable to deform from opposite sides of the strip of dunnage to capture the strip of dunnage between the opposing grippers.
  • [0010] [0010]
    In einer Ausführungsform bewegen sich die Greifer durch die Transferregion auf longitudinal versetzte Weise, aber in paarweiser Beziehung zum Greifen und Fortbewegen der Streifen von Polstermaterial. In one embodiment, the grippers move through the transfer region in longitudinally staggered manner, but in a paired relationship for gripping and advancing the strip of dunnage. Die entgegen gesetzten Greifer können sich quer überlappen, während sie den Streifen von Polstermaterial fortbewegen. The opposing grippers may overlap transversely while they move the strip of dunnage.
  • [0011] [0011]
    Gemäß einer anderen Ausführungsform sind die Greifer angeordnet in quer gegenüberliegenden Sätzen von Greifern, welche auf gegenüberliegenden quer verlaufenden Seiten der Transferregion angeordnet sind. According to another embodiment, the grippers are arranged in transversely opposed sets of grippers disposed on opposite transverse sides of the transfer region. Die Greifer der gegenüberliegenden Sätze bewegen sich progressiv aufeinander zu an einem stromaufwärtigen Ende der Transferregion und bewegen sich progressiv voneinander weg an einem stromabwärtigen Ende der Transferregion. The grippers of the opposed sets progressively move towards one another at an upstream end of the transfer region and progressively move away from each other at a downstream end of the transfer region. In einer Ausführungsform sind die Greifer von jedem Satz umfänglich beabstandet um eine gemeinsame Achse und werden zusammengefügt, um sich um die gemeinsame Achse zu drehen. In one embodiment, the grippers of each set are circumferentially spaced around a common axis and are joined together for rotation about the common axis. Die Greifer von jedem Satz können sich rechtwinklig erstrecken, oder in einem anderen Winkel, relativ zu der jeweiligen gemeinsamen Achse. The grippers of each set may extend perpendicular, or at a different angle, relative to the respective common axis.
  • [0012] [0012]
    In noch einer weiteren Ausführungsform umfasst die Zugvorrichtung einen Satz von Transfervorrichtungen mit welchen die entsprechenden Sätze von Greifern verbunden sind. In yet another embodiment, the pulling assembly includes a set of transfer devices with which the respective sets of grippers are connected. Die Transfervorrichtungen sind bedienbar, um die Greifer des entsprechenden Satzes aufeinander zu zu bewegen an dem stromaufwärtigen Ende der Transferregion, um quer in den Streifen von Polstermaterial einzugreifen, und weg voneinander an dem stromabwärtigen Ende der Transferregion, um den Streifen von Polstermaterial freizugeben. The transfer devices can be operated to the grippers of the respective set toward each other to move to the upstream end of the transfer region to engage transversely into the strip of dunnage and away from each other to release at the downstream end of the transfer region to the strip of dunnage. Die Greifer von jedem Satz können beweglich sein entlang eines nicht-kreisförmigen Pfads in entgegen gesetzter Beziehung zueinander und sie können sequentiell bedient werden, wenn die Greifer sich entlang des nicht-kreisförmigen Pfads in entgegen gesetzter Beziehung bewegen, um quer in den Streifen von Polstermaterial dazwischen einzugreifen an entgegen gesetzten Seiten davon, um damit den Streifen von Polstermaterial fortzubewe gen. Die gegenüberliegenden Greifer, welche sich stromabwärts von dem nichtkreisförmigen Pfad befinden, geben den Streifen von Polstermaterial vorzugsweise stufenweise frei. The grippers of each set may be movable along a non-circular path in opposite relation to each other and they can be operated sequentially as the grippers move along the non-circular path in opposite relation to cross the strip of dunnage between intervene in conditions opposite sides thereof in order fortzubewe the strip of padding material. The opposite grippers, which are located downstream of the non-circular path, enter the strip of dunnage preferably in a stepwise fashion. Die gegenüber liegenden Greifer, welche sich stromabwärts von dem nicht-kreisförmigen Pfad bewegen, geben den Streifen von Polstermaterial vorzugsweise frei im Wesentlichen gleichzeitig mit oder nachdem entgegen gesetzte Greifer, welche sich entlang des nicht-kreisförmigen Pfads bewegen, stromaufwärtig von dem nicht-kreisförmigen Pfad in den Streifen von Polstermaterial eingreifen, um denselben fortzubewegen. The opposing grippers, which move downstream from the non-circular path, giving the strip of dunnage preferably free, substantially simultaneously with or after opposing grippers moving along the non-circular path, upstream of the non-circular path engage the strip of dunnage, to move the same.
  • [0013] [0013]
    Eine beispielhafte Transfervorrichtung umfasst ein flexibles Transferelement und ein Paar von Rädern, welche auf entsprechende longitudinal beabstandete Achsen montiert sind, wobei das flexible Transferelement Teile aufweist, welche über dem Paar von Rädern ausgebildet sind, und wobei die Greifer der entsprechenden gegenüber liegenden Sätze von Greifern befestigt sind an und sich erstrecken von den entsprechenden flexiblen Transferelementen, so dass zumindest ein Greifer von jedem der entsprechenden entgegen gesetzten Sätze von Greifern in operativem Eingriff steht mit dem Streifen von Polstermaterial, wenn er sich entlang des nicht-kreisförmigen Pfads bewegt. An exemplary transfer device comprises a flexible transfer element and a pair of wheels, which are mounted on respective longitudinally spaced axles, the flexible transfer element having portions which are formed over the pair of wheels, and wherein the grippers of the respective opposing sets of grippers attached are connected to and extend from the respective flexible transfer elements such that at least one gripper from each of said respective opposing sets of grippers is in operative engagement with the strip of dunnage when moving along the non-circular path.
  • [0014] [0014]
    Die Greifer von jedem Satz können sich rechtwinklig erstrecken, oder in einem anderen Winkel, relativ zu den entsprechenden flexiblen Transferelementen. The grippers of each set may extend perpendicular, or at a different angle, relative to the corresponding flexible transfer elements. Ebenso wird, wie es bevorzugt ist, beim Drehen des Räderpaares der zumindest eine Greifer von jedem der entsprechenden gegenüberliegenden Sätze von Greifern longitudinal versetzt, um einen Abstand dazwischen zu schaffen, bei einer Konvergenz davon. Similarly, as is preferred, the at least one gripper from each of the corresponding opposed sets of grippers displaced longitudinally upon rotation of the pair of wheels to provide a spacing therebetween, at a convergence thereof. Die flexiblen Transferelemente der Transfervorrichtungen können Gelenkketten, flexible Gurte oder sonstige Mittel zur Übertragung einer Drehbewegung umfassen. The flexible transfer elements of the transfer devices may include link chains, flexible belts or any other means for transferring rotational motion. Vorzugsweise wird die Bewegung der flexiblen Transferelemente synchronisiert. Preferably, the movement of the flexible transfer elements is synchronized.
  • [0015] [0015]
    Eine Formungsvorrichtung gemäß der Erfindung umfasst vorzugsweise ein Einschnürmittel, durch welches das Packmaterial gezogen wird, um das Verkrumpeln von diesem zu verursachen, und das Bilden des Streifens von Polstermaterial. A molding apparatus according to the invention preferably comprises a constriction member through which the packaging material is drawn to cause wrinkling of the latter, and the forming of the strip of dunnage. Das Einschnürmittel kann ein Ring sein, welcher beispielsweise oval ist und gerundete Ecken aufweist an seinem stromaufwärtigen Ende. The constriction may be a ring which is, for example, oval and rounded corners which at its upstream end. Das Einschnürmittel ist vorzugsweise an einem stromaufwärtigen Ende der Formungsanordnung angeordnet. The constriction member is preferably arranged at an upstream end of the forming assembly. Das Einschnürmittel schnürt den Streifen von Polstermaterial ein und führt ihn von einem stromabwärtigen Ende der Formungsanordnung in eine Eingriffsregion zwischen den entgegen gesetzten Greifern. The constriction constricts the strip of dunnage and leads him from a downstream end of the forming assembly to an engagement region between the grippers opposite. Das Einschnürmittel definiert vorzugsweise eine ovale oder anderweitig runde Öffnung, durch welche der Streifen von Polstermaterial umfänglich zusammengepresst wird, wobei die Breite der Offnung kleiner ist als die Breite des Packmaterials. The constriction member preferably defines an oval or otherwise round aperture through which the strip is compressed circumferentially of padding material, wherein the width of the opening is smaller than the width of the packaging material.
  • [0016] [0016]
    In einer anderen Ausführungsform sind die Greifer angeordnet in schräg gegenüber liegenden ersten und zweiten Sätzen von Greifern, die verbunden sind mit entsprechenden ersten und zweiten Greiferschlitten, welche angeordnet sind auf schräg gegenüber liegenden Seiten der Transferregion. In another embodiment, the grippers are arranged in transversely opposed first and second sets of grippers connected to respective first and second gripper carriages, which are arranged on diagonally opposite sides of the transfer region. Der erste Greiferschlitten ist so eingerichtet, dass er den ersten Satz von Greifern longitudinal entlang eines ersten nicht-kreisförmigen Pfades bewegt und der zweite Greiferschlitten ist so eingerichtet, dass er den zweiten Satz von Greifern in synchroner Beziehung zu dem ersten Satz von Greifern longitudinal entlang eines zweiten nichtkreisförmigen Pfades bewegt. The first gripper carriage is arranged to move longitudinally the first set of grippers along a first non-circular path and the second gripper carriage is arranged to slide along the second set of grippers in synchronous relation longitudinally to the first set of grippers of a second non-circular path moves. Teile des ersten und des zweiten Pfads liegen nebeneinander, um dazwischen die Transferregion zu definieren. Parts of the first and the second path are juxtaposed to define therebetween the transfer region. Zumindest ein Greifer des ersten Satzes von Greifern und zumindest ein Greifer des zweiten Satzes von Greifern ist so eingerichtet, dass er schräg in den Streifen von Polstermaterial eingreifen kann auf gegenüberliegenden Seiten davon, um den Streifen von Polstermaterial durch die Transferregion fort zu bewegen. At least one gripper of the first set of grippers and at least one gripper of the second set of grippers is arranged such that it may obliquely engage the strip of dunnage on opposite sides thereof, to move the strip of dunnage through the transfer region continues. Die Transferregion kann eine Eingreifregion umfassen, in der sich die ersten und zweiten nichtkreisförmigen Pfade aufeinander zu bewegen, eine Fortbewegungsregion, in der die ersten und zweiten nicht-kreisförmigen Pfade im Wesentlichen parallel zueinander sind und eine Freigaberegion, in der sich die ersten und zweiten nichtkreisförmigen Pfade voneinander wegbewegen. The transfer region may comprise a Eingreifregion, in which the first and second non-circular paths to move towards each other, a movement region in which the first and second non-circular paths are substantially parallel to each other and a release region in which the first and second non-circular paths away from each other.
  • [0017] [0017]
    In einer Ausführungsform umfasst die Zugvorrichtung erste und zweite Transferelemente und erste und zweite Serien von Rädern. In one embodiment, the pulling assembly includes first and second transfer elements and first and second series of wheels. Die ersten und zweiten Transferelemente sind über den entsprechenden ersten und zweiten Rädergruppen ausgebildet und umfassen einen oder mehrere Greifer, welche sich von ihnen erstrecken. The first and second transfer elements are trained over the respective first and second groups of wheels and include one or more grippers, which extend from them. Die ersten und zweiten Rädergruppen- drehen sich in entgegen gesetzten Richtung und die ersten und zweiten Transferelemente sind entgegen gesetzt, um die Transferregion dazwischen zu definieren. The first and second Rädergruppen- rotate in the opposite direction and the first and second transfer elements are opposed to define the transfer region therebetween. Die Greifer der entsprechenden ersten und zweiten Transferelemente werden progressiv in eine gegenüber liegende Beziehung gebracht, um den Streifen von Polstermaterial zu ergreifen und ihn durch die Transferregion zu bringen. The grippers of the respective first and second transfer elements are progressively brought in an opposing relationship to take the strip of dunnage and bring him through the transfer region. Wenn sich die ersten und zweiten Rädergruppen drehen, bewegen sich die Greifer der entsprechenden ersten und zweiten Transferelemente aufeinander zu an einem stromaufwärtigen Ende des Polstermaterialübertragungsmechanismus, um in gegenüber liegende Seiten des Streifens von Polstermaterial einzugreifen, den Streifen von Polstermaterial durch die Transferregion zu bringen und sich dann voneinander weg zu bewegen, an einem stromabwärtigen Ende des Polstermaterialtransfermechanismus, um den Streifen von Polstermaterial freizugeben. When rotating the first and second sets of wheels, the grippers of the respective first and second transfer elements move toward each other at an upstream end of the pad material transfer mechanism to engage opposite sides of the strip of padding material to bring the strip of dunnage through the transfer region and then away from one another to move at a downstream end of the dunnage transfer mechanism to release the strip of dunnage.
  • [0018] [0018]
    Das Vorstehende und andere Merkmale der Erfindung werden im Folgenden noch detaillierter beschrieben und besonders in den Ansprüchen, der folgenden Beschreibung und den beigefügten Zeichnungen erläutert, welche im Detail beispielhafte Ausführungsformen der Erfindung veranschaulichen, welche richtungweisend sind, allerdings nicht nur für einen oder wenige der verschiedenen Wege, in welchen die Prinzipien der Erfindung angewandt werden können. The foregoing and other features of the invention will be described in more detail hereinafter and explained particularly in the claims, the following description and the accompanying drawings, which illustrate exemplary in detail embodiments of the invention, which are indicative but not limited to one or few of the various ways in which the principles of the invention can be applied.
  • KURZE BESCHREIBUNG DER ZEICHNUNGEN BRIEF DESCRIPTION OF THE DRAWINGS
  • [0019] [0019]
    1 1 ist eine perspektivische Ansicht einer Polsterumformungsmaschine in Ubereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung, wobei ein Gehäuse von dieser entfernt wurde, um einen Blick auf interne Komponenten der Maschine zu gestatten. is a perspective view of a dunnage conversion machine in accordance with the present invention, wherein a housing has been removed from this to allow a view of internal components of the machine.
  • [0020] [0020]
    2 2 ist eine Draufsicht auf die Polsterumformungsmaschine gemäß is a plan view of the dunnage conversion machine of 1 1 . ,
  • [0021] [0021]
    3 3 ist eine seitliche Aufrissansicht der Polsterumformungsmaschine gemäß is a side elevational view of the dunnage conversion machine of 1 1 . ,
  • [0022] [0022]
    4 4 ist eine vergrößerte perspektivische Ansicht eines Zugmechanismus der Polsterumformungsmaschine gemäß is an enlarged perspective view of a pulling mechanism of the dunnage conversion machine of 1 1 . ,
  • [0023] [0023]
    5 5 ist eine seitliche Aufrissansicht des Zugmechanismus gemäß is a side elevational view of the pulling mechanism in accordance with 4 4 , wie er entlang der Linie 5-5 in As taken along line 5-5 in 4 4 zu sehen ist. can be seen.
  • [0024] [0024]
    6 6 ist eine Endaufrissansicht des Zugmechanismus von is an end elevational view of the pulling mechanism of 4 4 , wie er entlang der Linie 6-6 in As taken along line 6-6 in 4 4 zu sehen ist. can be seen.
  • [0025] [0025]
    7 7 ist eine perspektivische Ansicht des Zugmechanismus gemäß is a perspective view of the pulling mechanism in accordance with 4 4 , mit einem oberen Unterstützungspanel von derselben, um einen Blick auf einen Getriebezug des Zugmechanismus zu gestatten. , To permit with an upper support panel of the same views of a gear train of the pulling mechanism.
  • [0026] [0026]
    8 8 ist eine Draufsicht auf den Zugmechanismus von is a plan view of the pulling mechanism of 4 4 , wie er zu sehen ist entlang der Linie 8-8 in As viewed along line 8-8 in 6 6 . ,
  • [0027] [0027]
    9 9 ist eine Draufsicht auf den Zugmechanismus von is a plan view of the pulling mechanism of 4 4 , wie er entlang der Linie 9-9 in As taken along line 9-9 in 6 6 zu sehen ist. can be seen.
  • [0028] [0028]
    10 10 ist eine vergrößerte Endansicht eines Einschnürmittels der Formungsvorrichtung. is an enlarged end view of a Einschnürmittels the molding apparatus.
  • [0029] [0029]
    11A 11A ist eine Draufsicht auf den Zugmechanismus von is a plan view of the pulling mechanism of 4 4 , wie entlang der Linie 11A-11A in As in along the line 11A-11A 6 6 gesehen, wobei ein Streifen von Polstermaterial in Uber einstimmung mit der vorliegenden Erfindung gezeigt wird, wie er durch eine Polstermaterialtransferregion des Zugmechanismus bewegt wird. seen, with a strip of padding material in accordance with the present invention Uber shows how he is moved by a dunnage transfer region of the pulling mechanism.
  • [0030] [0030]
    11B 11B ist eine Querschnittsansicht des in is a cross-sectional view of the in 11A 11A gezeigten Streifens von Polstermaterial wie entlang der Linie 11B-11B in shown strip of dunnage as along the line 11B-11B in 6 6 gesehen. seen.
  • [0031] [0031]
    11C 11C ist eine Querschnittsansicht des Streifens von Polstermaterial an einer anderen Stelle entlang der Länge des Streifens. is a cross-sectional view of the strip of dunnage at a different location along the length of the strip.
  • [0032] [0032]
    11D 11D ist eine Querschnittsansicht eines Streifens von Polstermaterial an einer anderen Stelle entlang der Länge des Streifens als in den is a cross-sectional view of a strip of dunnage at a different location along the length of the strip than in the 11B 11B und and 11C 11C gezeigt. shown.
  • [0033] [0033]
    12 12 ist eine Endaufrissansicht der Polsterumformungsmaschine gemäß is an end elevational view of the dunnage conversion machine of 1 1 . ,
  • [0034] [0034]
    13 13 ist eine vergrößerte Endaufrissansicht einer Schneidevorrichtung der Polsterumformungsmaschine gemäß is an enlarged end elevational view of a cutting device of the dunnage conversion machine of 1 1 . ,
  • [0035] [0035]
    14 14 ist eine perspektivische Ansicht der Schneideanordnung gemäß is a perspective view of the cutter assembly of 13 13 , wie sie von einem stromabwärtigen Ende von dieser zu sehen ist. As it is from this can be seen from a downstream end.
  • [0036] [0036]
    15 15 ist eine perspektivische Ansicht der Schneideanordnung gemäß is a perspective view of the cutter assembly of 13 13 , wie sie von einem stromaufwärtigen Ende von dieser zu sehen ist. As it is from that seen from an upstream end.
  • [0037] [0037]
    16 16 ist eine perspektivische Ansicht einer Polsterumformungsmaschine in Übereinstimmung mit einer anderen Ausführungsform der vorliegenden Erfindung, wobei das Gehäuse von dieser entfernt wurde, um einen Blick auf die inneren Komponenten der Maschine zu gestatten, wobei die gezeigte Maschine auf einem Gestell montiert ist, und sich über eine Arbeitsoberfläche erstreckt, und wobei das Gestell eine Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung umfasst. is a perspective view of a dunnage conversion machine in accordance with another embodiment of the present invention, the housing has been removed from this to allow a view of the inner components of the machine, the machine being shown mounted on a rack, and a work surface, and wherein the frame includes a stock supply assembly.
  • [0038] [0038]
    17 17 ist eine vergrößerte perspektivische Ansicht der Polsterumformungsmaschine von is an enlarged perspective view of the dunnage conversion machine of 16 16 . ,
  • [0039] [0039]
    18 18 ist eine Endaufrissansicht der Zugvorrichtung, wobei ein Einschnürmittel an dieser befestigt ist, von der Polsterumformungsmaschine gemäß is an end elevational view of the pulling device, wherein a constriction member is attached to this, of the cushioning conversion machine in accordance with 17 17 , wie entlang der Linie 18-18 in As taken along line 18-18 in 17 17 gesehen. seen.
  • [0040] [0040]
    19 19 ist eine Draufsicht auf eine Zugvorrichtung, eine Schneidevorrichtung und eine Sicherungsvorrichtung der Polsterumformungsmaschine gemäß is a plan view of a traction device, a cutting device and a security device of the dunnage conversion machine of 17 17 , wie entlang der Linie 19-19 in As taken along line 19-19 in 17 17 gesehen. seen.
  • [0041] [0041]
    20 20 ist eine Draufsicht auf die Zugvorrichtung und die Sicherungsvorrichtung der Polsterumformungsmaschine gemäß is a plan view of the pulling assembly and the security device of the dunnage conversion machine of 17 17 , wie entlang der Linie 20-20 in As taken along line 20-20 in 17 17 gesehen. seen.
  • [0042] [0042]
    21 21 ist eine Seitenaufrissansicht der Zugvorrichtung der Polsterumformungsmaschine gemäß is a side elevational view of the pulling assembly of the dunnage conversion machine of 17 17 , wie entlang der Linie 21-21 in As in along line 21-21 19 19 gesehen. seen.
  • [0043] [0043]
    22 22 ist eine Endaufrissansicht der Zugvorrichtung der Polsterumformungsmaschine gemäß is an end elevational view of the pulling assembly of the dunnage conversion machine of 17 17 , wie entlang der Linie 22-22 in As taken along line 22-22 in 19 19 gesehen. seen.
  • [0044] [0044]
    23 23 ist eine Endaufrissansicht der Schneidevorrichtung der Polsterumformungsmaschine gemäß is an end elevational view of the cutting device of the dunnage conversion machine of 17 17 , wie entlang der Linie 23-23 in As taken along line 23-23 in 19 19 gesehen, wobei die Schneideanordnung gezeigt wird in einer Position, in der sie zum Schneiden bereit ist. seen, with the cutting assembly is shown in a position in which it is ready for cutting.
  • [0045] [0045]
    24 24 ist eine Endaufrissansicht der Schneidevorrichtung der Polsterumformungsmaschine gemäß is an end elevational view of the cutting device of the dunnage conversion machine of 17 17 , wie entlang der Linie 23-23 in As taken along line 23-23 in 19 19 gesehen, wobei die Schneidevorrichtung in einer geschlossenen Position gezeigt wird. seen, the cutting device is shown in a closed position.
  • DETAILLIERTE BESCHREIBUNG DETAILED DESCRIPTION
  • [0046] [0046]
    Es wird nun im Detail Bezug genommen auf die Zeichnungen und zunächst auf die Referring now in detail to the drawings and initially to 1 1 bis to 3 3 , wo eine Polsterumformungsmaschine in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung allgemein mit dem Bezugszeichen Where a cushioning conversion machine in accordance with the present invention generally designated by the reference numeral 10 10 bezeichnet wird. is called. Die Polsterumformungsmaschine The cushioning conversion machine 10 10 formt ein bogenförmiges Ausgangsmaterial um, wie beispielsweise eine oder mehrere Lagen von recyclierbarem und wieder verwendbarem Kraftpapier, zu einem Streifen von Polstermaterial, welcher beispielsweise einen relativ engen dreidimensionalen Streifen oder Strang von im Allgemeinen zylindrischer Form umfasst. formed by a curved starting material, such as one or more layers of recyclable and reusable Kraft paper, into a strip of padding material, which includes, for example, a relatively narrow three dimensional strip or strand of generally cylindrical shape. Das Polsterprodukt wird verwendet als ein umweltfreundliches schützendes Verpackungsmaterial, welches typischerweise verwendet wird als Lückenfüller oder Polster während eines Transports. The dunnage product is used as an environmentally friendly protective packaging material, which is typically used as a filler or cushion during transport.
  • [0047] [0047]
    Der Rahmen der Maschine umfasst eine Basisplatte The frame of the machine comprises a base plate 18 18 , welche im Wesentlichen eine rechteckige Form aufweist, und sich in der gezeigten Ausrichtung erstreckt von ihrem stromaufwärtigen Ende zu ihrem stromabwärtigen Ende in einer allgemeinen horizontalen Ebene (die Begriffe „stromaufwärtig" und „stromabwärtig" sind in diesem Zusammenhang charakteristisch für die Richtung des Flusses des Packmaterials durch die Maschine). Which has a substantially rectangular shape, and in the orientation shown extending from its upstream end to its downstream end in a generally horizontal plane (the terms "upstream" and "downstream" in this context are characteristic of the direction of flow of the packing material through the machine). Obwohl in den Zeichnungen nicht speziell gezeigt/nummeriert, umfasst der Rahmen vorzugsweise auch ein Gehäuse oder eine Hülle, welche entfernt wird, um einen Blick auf die internen Komponenten der Maschine Although not specifically shown in the drawings / numbered, the frame also preferably includes a housing or casing which is removed to a look at the internal components of the machine 1U 1U zu gestatten. to allow.
  • [0048] [0048]
    Die Polsterumformungsmaschine The cushioning conversion machine 10 10 umfasst eine Formungsvorrichtung comprises a molding device 26 26 , eine Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung A stock supply assembly 27 27 von jedem gewünschten Typ, zum Liefern von Packmaterial zu der Formungsvorrichtung of any desired type, for supplying packaging material to the forming device 26 26 und eine Zugvorrichtung and a traction device 28 28 , welche angetrieben (versorgt) wird von einem Motor Which is driven (supplied) by a motor 30 30 , beispielsweise einem elektrischen Drehmotor. Such as a rotary electric motor. Stromabwärts von der Zugvorrichtung ist eine Schneidevorrichtung Downstream of the pulling device is a cutting device 34 34 bereitgestellt zum Schneiden eines kontinuierlichen Streifens von Polstermaterial, welches durch die Formungsvorrichtung provided for cutting a continuous strip of dunnage, which by the molding apparatus 26 26 zu einem Kissen mit gewünschter Länge geformt wurde. was formed into a pad of a desired length. Die Ausgangsmaterialversor gungsvorrichtung The Ausgangsmaterialversor generating device 27 27 , die Formungsvorrichtung , The forming apparatus 26 26 , die Zugvorrichtung , The traction device 28 28 und die Schneidvorrichtung and the cutting device 34 34 sind befestigt auf der Basisplatte are fixed on the base plate 18 18 und/oder in dem Gehäuse der Polsterumformungsmaschine and / or in the housing of the cushioning conversion machine 10 10 . , Der Betrieb der Polsterumformungsmaschine The operation of the dunnage conversion machine 10 10 kann gesteuert werden von einer bekannten Steuerung (nicht gezeigt). can be controlled by a known controller (not shown).
  • [0049] [0049]
    Im Betrieb der Maschine In operation of the machine 10 10 liefert die Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung provides the starting material supply apparatus 27 27 Packmaterial zu der Formungsvorrichtung Packing material to the forming device 26 26 . , Die gezeigte beispielhafte Formungsvorrichtung The exemplary molding apparatus shown 26 26 umfasst ein Formungsmittel includes a shaping means 44 44 , wie beispielsweise einen Formungsrahmen, einen zusammen laufenden Formungsschacht Such as a molding frame, a running together forming shaft 46 46 und ein Einstellmittel and an adjustment 48 48 . , Der Formungsschacht The shaping bay 46 46 umfasst sich longitudinal erstreckende, quer zusammenlaufende Seitenwände includes longitudinally extending, transversely converging side walls 50 50 , welche vorzugsweise gekrümmt oder gebogen sind in Querschnittsrichtung. Which are preferably curved or bent in cross-sectional direction. Wenn das Packausgangsmaterial durch den Formungsschacht If the packing material through the forming shaft 46 46 durchgeleitet wird, werden die Seitenkanten davon einwärts aufeinander zugefaltet oder gerollt, so dass die nach innen gefalteten Kanten mehrfache, sich im Wesentlichen longitudinal erstreckende elastische gekrumpelte Teile von Packmaterial bilden, wenn sie aus dem Ausgangsende des Formungsschachts herauskommen, wodurch das Packmaterial vorgeformt und stromlinienförmig gemacht wird. is passed, the side edges thereof inwardly toward one another folded or rolled so that the inwardly folded edges multiple, essentially forming longitudinally extending resilient gekrumpelte parts of packing material when they come out of the exit end of the shaping chute, making the packing material preformed and streamlined made will.
  • [0050] [0050]
    Das Formungsmittel The forming means 44 44 wirkt zusammen mit dem Formungsschacht cooperates with the shaping chute 46 46 um ein sauberes Gestalten und Formen des Papiers (oder eines anderen geeigneten Packmaterials) sicherzustellen, wobei das Formungsmittel a clean shapes and forms of the paper (or other suitable packing material) to ensure wherein the forming means 44 44 so eingerichtet ist, dass es den zentralen Teil des Packmaterials entlang einer Bodenwand is adapted to the central part of the packing material along a bottom wall 54 54 des Formungsschachts the shaping bay 46 46 führt, um ein kontrolliertes Einwärtsfalten oder -rollen der seitlichen Kantenbereiche des Packmaterials zu erreichen. leads in order to achieve a controlled inward folding or rollers of the lateral edge portions of the packaging material. Das Formungsmittel The forming means 44 44 steht nach hinten (stromaufwärts) von dem Eintrittsende des Formungsschachts projects rearwardly (upstream) of the entry end of the shaping chute 46 46 hervor zum sauberen Führen des Packmaterials in den Formungsschacht forth to clean out the packing material in the shaping bay 46 46 . , Das Formungsmittel The forming means 44 44 erstreckt sich auch in den Formungsschacht also extends into the shaping bay 46 46 mit seinem vorderstern Ende with its front end star 56 56 ( ( 1 1 ), welches relativ nahe zu der darunter liegenden Bo denwand ) Which denwand relatively close to the underlying Bo 54 54 der Formungsrutsche the molding slide 46 46 neben dem Ausgangsende adjacent to the exit end 58 58 des Formungsschachts the shaping bay 46 46 angeordnet ist, wie gezeigt. is arranged, as shown.
  • [0051] [0051]
    Wie es nachstehend erläutert wird, formt oder gestaltet das Einschnürmittel As will be explained below, the constriction member formed or designed 48 48 das Packmittel und kann auch als ein Stauchungsmittel bezeichnet werden. the packaging material and can also be referred to as a compression means. Das Einschnürmittel The constriction 48 48 kann alternativ verwendet werden als die Formungsvorrichtung may alternatively be used as the shaping device 26 26 ohne das Formungsmittel without the shaping means 44 44 oder den Formungsschacht or the shaping bay 46 46 . , Das Einschnürmittel The constriction 48 48 führt die zusätzliche Funktion aus, des Leitens des geformten Streifens von Polstermaterial in die Zugvorrichtung performs the additional function of directing the formed strip of dunnage into the pulling device 28 28 . , Andere Typen von Formungsvorrichtungen können eingesetzt werden, wie beispielsweise jene, die in den dem Anmelder gehörenden US-Patenten mit den Nummern 5,947,886 und 5,891,009 offenbart sind, welche hiermit unter Bezugnahme aufgenommen werden. Other types of molding devices can be used, such as those in the applicant owned US patents disclose the numbers 5,947,886 and 5,891,009, which are hereby incorporated by reference.
  • [0052] [0052]
    Die Zugvorrichtung The traction device 28 28 ist stromabwärts von der Formungsvorrichtung is downstream from the forming assembly 26 26 angeordnet und umfasst, in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung einen ersten Satz von beweglichen Greifern arranged and includes, in accordance with the present invention, a first set of movable grippers 60 60 und einen Satz von zusammenwirkenden und gegenläufigen Greifern and a set of interacting and conflicting grippers 62 62 , welche wie in größerem Detail nachstehend beschrieben, zusammen zumindest eine und vorzugsweise zwei Funktionen in dem Betrieb der Polsterumformungsmaschine , Which as described in more detail below, along at least one and preferably two functions in the operation of the cushioning conversion machine 10 10 ausführen. run. Eine Funktion ist eine Zuführfunktion, wobei die entgegen gesetzten Sätze von beweglichen Greifern One function is a feeding function, wherein said opposing sets of grippers movable 60 60 und and 62 62 progressiv quer eingreifen in den Streifen von Polstermaterial an schräg gegenüber liegenden Seiten davon, um den Polsterstreifen durch die Formungsvorrichtung progressively transversely engage the strip of dunnage at diagonally opposite sides thereof to the padding strip through the forming device 26 26 zu ziehen und im Gegenzug das Packmaterial von der Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung to draw and in return the packing material from the stock supply assembly 27 27 . , Es sollte gewürdigt werden, dass dieses progressive Eingreifen die Art und Weise verbessert, mit der der Streifen von Polstermaterial ergriffen wird und es ermöglicht, dass die Rate, bei der der Streifen von Polstermaterial produziert wird, gesteigert wird. It should be appreciated that this progressive engagement improves the manner by which the strip of dunnage is gripped and enables the rate at which the strip of dunnage is produced, is increased.
  • [0053] [0053]
    Die zweite Funktion, welche vorzugsweise ausgeführt wird durch die Zugvorrichtung The second function, which is preferably performed by the pulling device 28 28 ist eine Verbindungsfunktion, wobei die gegenüber liegenden Sätze von beweglichen Greifern is a compound function, wherein the opposing sets of grippers movable 60 60 und and 62 62 den Streifen von Polstermaterial auf gegenüber liegenden Seiten davon deformieren, um einen verbundenen Streifen von Polstermaterial zu bilden. deform the strip of dunnage on opposite sides thereof to form a connected strip of dunnage. Natürlich können andere Mechanismen angewandt werden, um den Polstermaterialstreifen „zu verbinden", dh den Polstermaterialstreifen so zu bearbeiten, dass er seine Lückenfüll- und/oder Polstereigenschaften behält im Gegensatz zum Wiederannehmen der ursprünglichen flachen Form des Packmaterials. Beispielsweise umfassen bekannte Verbindungsmechanismen Mechanismen, welche das Packmaterial zerknittern, um das Packmaterial in die Lage zu versetzen, seine dreidimensionale Form beizubehalten. Of course, other mechanisms may be applied, ie the dunnage strip to edit so that he his Lückenfüll- and / or cushioning properties reserves as opposed to re-accept the original flat shape of the packaging material in order to "connect" the dunnage strip. For example, involve known connection mechanisms mechanisms the packing material crumple to enable the packing material in a position to maintain its three-dimensional shape.
  • [0054] [0054]
    In der beispielhaften Ausführungsform wandert der kontinuierliche Streifen von Polstermaterial stromabwärts von der Zugvorrichtung In the exemplary embodiment of the continuous strip of dunnage travels downstream from the pulling device 28 28 zur Trennvorrichtung to separator 34 34 , welche den Streifen von Polstermaterial trennt, etwa durch Schneiden oder Zerreißen, in einen Abschnitt mit einer gewünschten Länge. Separating the strip of dunnage, such as by cutting or tearing, in a portion with a desired length. In Ubereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung umfasst die Trennvorrichtung In accordance with the present invention includes the separating device 34 34 einen sich hin- und herbewegenden Betätiger in der Form eines Stoß-Ziehmechanismus a reciprocate reciprocating actuator in the form of a push-pull mechanism 70 70 , und eine bewegliche Klingenvorrichtung And a movable blade assembly 74 74 . , Ein sich hin- und herbewegendes Mittel A floating means 76 76 des sich hin- und herbewegenden Betätigers reciprocation of floating actuator 70 70 ist operativ verbunden mit der beweglichen Klingenvorrichtung is operatively connected to the movable blade assembly 74 74 über eine bewegungsübertragende Vorrichtung via a motion-transmitting device 78 78 . , Wie es nachstehend detaillierter beschrieben wird bzgl. der As will be described in more detail below with respect to. The 12 12 - 15 15 verursacht ein einziger Vor- oder Rückstoß des sich hin- und herbewegenden Mittels caused a single forward or reverse shock of moving to and fro paths agent 76 76 , dass sich die bewegliche Klingenvorrichtung That the movable blade assembly 74 74 der Trennvorrichtung of the separator 34 34 bewegt von einer Bereit-zum-Trennen, oder offenen, Position in eine trennende oder geschlossene Position, wobei der Polstermaterialstreifen getrennt wird und anschließend zurück in eine Bereit-zum-Trennen-Position. moves from a ready-to-sever, or open, position in a separating or closed position, the dunnage strip is separated and then back to a ready-to-sever position. Dies ermöglicht es der Trennanordnung This enables the separation assembly 34 34 , in einer kontinuierlichen Weise zu arbeiten oder „on the fly", da nachdem eine Trennung durchgeführt wurde, die bewegliche Klingenanordnung To work in a continuous manner, or "on the fly", because after a separation was carried out, the movable blade assembly 74 74 zurückgebracht wird in die offene Position, wodurch die bewegliche Klingenanordnung is returned to the open position, whereby the movable blade assembly 74 74 bereit ist zum Trennen der nächsten nachfolgenden Streifen von Polstermaterial. is ready for cutting of the next succeeding strip of dunnage.
  • [0055] [0055]
    Daher sollte es gewürdigt werden, dass die vorliegende Erfindung bestimmte Verbesserungen auf dem Gebiet der Polsterumformungsmaschinen mit sich bringt, wobei die hier genannten Verbesserungen wünschenswert sind, zB für Anwendungen, welche es nötig machen, dass Material bei verbesserten Geschwindigkeiten umgeformt wird, ohne die Integrität der Lückenfüll- und/oder Polsterungscharakteristika des resultierenden Polsterprodukts zu verschlechtern. Therefore, it should be appreciated that the present invention provides certain improvements in the field of cushioning conversion machines with them, said here improvements are desirable, eg for applications that make it necessary that material is deformed at improved speeds without compromising the integrity of the Lückenfüll- and / or cushioning characteristics to deteriorate the resulting cushioning product. Insbesondere offenbart die vorliegende Erfindung neue gegenüberliegende Sätze von beweglichen Greifern In particular, the present invention discloses novel opposing sets of movable grippers 60 60 und and 62 62 , welche ein graduelles transversales Eingreifen und ein progressives Fortbewegen des Streifens von Polstermaterial, über die volle Breite des Streifens von Polstermaterial ermöglicht, um zu verhindern, oder zu mindest die Wahrscheinlichkeit zu reduzieren für das zuvor beschriebene abrupte Zerreißen, welches manchmal auftritt bei vorbekannten Umformungsmaschinen. That a gradual transverse engagement and progressive advancing the strip of dunnage, allows the full width of the strip of dunnage, to prevent or at least the likelihood of reducing the above-described abrupt tearing, which sometimes occurs with prior art conversion machines. Zusätzlich ermöglicht das On-the-Fly-Trennen welches bereitgestellt wird von der Trennvorrichtung In addition, allows the on-the-fly severing provided from the separating device 34 34 der vorliegenden Erfindung ein schnelles kontinuierliches Trennen eines Streifens von Polstermaterial, wenn er aus der Zugvorrichtung of the present invention, a rapid continuous severing of the strip of dunnage when from the pulling device 28 28 herauskommt. comes out.
  • [0056] [0056]
    Bezug nehmend nun auf die Referring now to the 1 1 bis to 3 3 und insbesondere auf die and in particular 4 4 bis to 11 11 , umfasst die Zugvorrichtung , The pulling device comprises 28 28 ein Paar Übertragungsvorrichtungen a pair of transmission devices 110 110 , . 112 112 , welche Seite an Seite angeordnet sind oder nebeneinander liegen, um dazwischen eine Polstertransferregion , Arranged side by side or adjacent to each other to define therebetween a dunnage transfer region 113 113 ( ( 8 8 , . 9 9 und and 11 11 ) zu definieren, durch die der Streifen von Polstermaterial von der Formungsvorrichtung ) To be defined through which the strip of dunnage from the forming assembly 26 26 hindurch läuft. passes. Die Ubertragungsvorrichtung The transmission device 110 110 , . 112 112 wird angetrieben durch den Motor is driven by the motor 30 30 . , Insbesondere umfassen der Motor Specifically, the motor comprising 30 30 und die Transfervorrichtung and the transfer device 110 110 entsprechende drehbare Räder corresponding rotating wheels 114 114 , . 116 116 , über welche ein flexibles Antriebselement Over which a flexible drive element 117 117 ( ( 2 2 ) ausgebildet ist, um Bewegung zu übertragen von dem Motor ) Is configured to transfer movement from the motor 30 30 auf die Übertragungsvorrichtung to the transfer device 110 110 . ,
  • [0057] [0057]
    Das flexible Antriebselement The flexible drive element 117 117 kann eine Gelenkkette umfassen, wie gezeigt, einen flexiblen Gurt oder andere Mittel zum Übertragen einer Drehbewegung. may include a link chain, as shown, a flexible belt or other means for transferring rotational motion. Die drehbaren Räder The rotatable wheels 114 114 , . 116 116 können Nocken aufweisen zur Verwendung mit der Gelenkkette wie gezeigt, Rollen zur Verwendung mit den flexiblen Gurten oder alle anderen geeigneten Mittel zum Tragen des flexiblen Antriebselements can comprise cams for use with the sprocket chain, as shown, pulleys for use with flexible belts, or any other suitable means for carrying the flexible drive element 117 117 . , Der drehbare Elektromotor The rotary electric motor 130 130 ist vorzugsweise ein Motor mit variabler Geschwindigkeit und kann einen Geschwindigkeitsreduzierer is preferably a variable speed motor and may include a speed reducer 94 94 ( ( 2 2 ) aufweisen zum Steuern und/oder Anpassen der Geschwindigkeit von diesem und der der Übertragungsvorrichtung ) For controlling and / or adjusting the speed thereof and that of the transmission device 110 110 durch das flexible Antriebselement by the flexible drive element 117 117 . ,
  • [0058] [0058]
    Die Übertragungsvorrichtung The transfer device 110 110 umfasst im Gegenzug ein Antriebsgetriebe in turn includes a drive gear 120 120 , welches zusammenwirkt mit einem angetriebenen Getriebe Which cooperates with a driven gear 122 122 der Übertragungsvorrichtung the transfer device 120 120 , um die Ubertragungsvorrichtung To the transmission device 120 120 anzutreiben in einer Richtung, welche entgegen gesetzt ist zu der der Übertragungsvorrichtung to drive in a direction which is opposite to the transfer to the device 110 110 . , Die zusammenwirkenden Getriebe The cooperating gear 120 120 und and 122 122 weisen dieselbe Größe auf und konsequenter Weise ist die Geschwindigkeit, mit welcher die Übertragungsvorrichtungen have the same size and consistent way is the speed at which the transmission devices 110 110 und and 112 112 betrieben werden, dieselbe. operate the same.
  • [0059] [0059]
    Die Übertragungsvorrichtungen The transmission devices 110 110 , . 112 112 umfassen des Weiteren entsprechende obere flexible Übertragungselemente further comprise corresponding upper flexible transmission elements 130 130 , . 132 132 und entsprechende niedrigere flexible Transferelemente and corresponding lower flexible transfer elements 140 140 , . 142 142 , welche ausgebildet sind über den entsprechenden oberen Paaren von drehbaren Rädern Which are formed on the respective upper pairs of rotatable wheels 160 160 , . 161 161 und and 162 162 , . 163 163 und den unteren Paaren von drehbaren Rädern and lower pairs of rotating wheels 170 170 , . 171 171 und and 172 172 , . 173 173 , welche auf entsprechenden longitudinal beabstandeten Achsen Which spaced longitudinally on respective axes 180 180 , . 181 181 und and 182 182 , . 183 183 befestigt sind. are attached. Die flexiblen Ubertragungselemente The flexible transmission elements 130 130 , . 132 132 und and 140 140 , . 142 142 übertragen eine Drehbewegung von den Getrieben transmit a rotational movement of the gears 120 120 und and 122 122 , welche jeweils verbunden sind mit den oberen Enden der Achse Which are respectively connected to the upper ends of the axle 180 180 und and 182 182 in eine synchrone Drehbewegung in den entsprechenden Paaren von Achsen in a synchronous rotary motion into the corresponding pairs of axes 180 180 , . 181 181 und and 182 182 , . 183 183 und demgemäß eine synchrone Bewegung in den jeweiligen Übertragungsvorrichtungen and accordingly a synchronous movement in the transmission devices 110 110 und and 120 120 . , Die nebeneinander liegende Anordnung und synchrone Bewegung der Übertragungsvorrichtungen The juxtaposition and synchronous movement of the transfer devices 110 110 , . 120 120 geht über auf das flexible Übertragungselement is transferred to the flexible transmission element 130 130 , welches sich im Einklang bewegt mit und in gegenläufiger Beziehung zu dem flexiblen Transferelement Which moves in line with and in opposite relationship to the flexible transfer element 132 132 und auf ähnliche Weise das flexible Übertragungsele ment and, similarly, the flexible management Übertragungsele 140 140 , welches sich im Einklang mit und in gegenläufiger Beziehung zu dem flexiblen Übertragungselement Which is consistent with and in opposite relationship to the flexible transmission element 142 142 bewegt. moved.
  • [0060] [0060]
    Wie das flexible Antriebselement As the flexible drive member 117 117 können die flexiblen Transferelemente can the flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 , . 140 140 , . 142 142 Gelenkketten aufweisen, wie gezeigt, flexible Gurte oder andere Mittel zum Übertragen von Bewegung zwischen den entsprechenden Achsen Comprise link chains, as shown, flexible belts or any other means for transmitting motion between the respective axles 180 180 , . 181 181 und and 182 182 , . 183 183 . , Die Achsen The axes 180 180 , . 181 181 und and 182 182 , . 183 183 sind relativ parallel zueinander angeordnet und transversal zu dem Bewegungspfad des Streifens von Polstermaterial. are disposed relatively parallel to each other and transverse to the path of movement of the strip of dunnage. Die drehbaren Räder The rotatable wheels 160 160 , . 161 161 , . 162 162 , . 163 163 und and 170 170 , . 171 171 , . 172 172 , . 173 173 können Zähne aufweisen zur Verwendung mit den Gelenkketten, wie gezeigt, oder Scheiben zur Verwendung mit den flexiblen Gurten, oder jeglichen anderen Typen von Umlenkmitteln zum Tragen der entsprechenden flexiblen Transferelemente can comprise teeth for use with articulated chains, as shown, or discs for use with flexible belts, or any other types of deflection means for carrying the respective flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 und and 140 140 , . 142 142 . ,
  • [0061] [0061]
    Wie in den As in the 4 4 - 6 6 gezeigt ist jede Achse shown each axis 180 180 , . 181 181 und and 182 182 , . 183 183 drehbar befestigt an ihrem entgegen gesetzten Ende in entsprechenden oberen Lagern rotatably mounted at its opposite end in respective upper bearings 190 190 , . 191 191 und and 192 192 , . 193 193 und entsprechenden unteren Lagern and corresponding lower bearings 200 200 , . 201 201 und and 202 202 , . 203 203 , welche entsprechend in einem oberen Unterstützungspanel Which according to an upper support panel 210 210 und einem unteren Unterstützungspanel and a lower support panel 220 220 gehalten werden. be maintained. Das obere Unterstützungspanel The upper support panel 210 210 und das untere Unterstützungspanel and the lower support panel 220 220 sind voneinander beabstandet durch vier vertikale Unterstützungsmittel are spaced apart by four vertical support means 130 130 an den entsprechenden Ecken davon. at the respective corners thereof. Das untere Unterstützungspanel The lower support panel 220 220 ist auf vier S-förmigen Abstandsklammern is four S-shaped spacer brackets 232 232 , . 1 1 an der Basisplatte to the base plate 18 18 der Polsterumformungsmaschine the cushioning conversion machine 10 10 befestigt. attached. Die Abstandsklammern The spacer brackets 232 232 stellen einen Freiraum bereit unterhalb des unteren Unterstützungspanels provide clearance provided below the lower support panel 220 220 , in welches sich die unteren Lager , In which the lower bearing 200 200 , . 201 201 , . 202 202 , . 203 203 erstrecken. extend.
  • [0062] [0062]
    Unter Bezugnahme nun auf die Referring now to 8 8 , . 9 9 und and 11 11 umfassen die dargestellten exemplarischen entgegen gesetzten Sätze von sich bewegenden Greifern include the illustrated exemplary opposing sets of translating grippers 60 60 und and 62 62 jeweils einen ersten Satz von einheitlich beabstandeten Greifern each having a first set of uniformly spaced grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 und and 244 244 und einen zweiten entgegen gesetzten Satz von einheitlich beabstan deten Greifern and a second opposing set of uniformly beabstan Deten grippers 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 und and 254 254 . , Natürlich kann die Menge und/oder der Typ von verwendeten Greifern anders sein als die in den verschiedenen Figuren gezeigte, in Abhängigkeit von beispielsweise der Länge des flexiblen Transferelements und der gewünschten Frequenz, bei der der Streifen von Polstermaterial ergriffen wird durch die Greifer, der geometrischen Konfiguration der Greifer oder dem Eingriffstyp, welcher von den Greifern gewünscht wird (zB ob es gewünscht ist, den Streifen von Polstermaterial durch die Greifer zu verbinden). Of course, the quantity and / or the type used grippers may be different than that in dependence of for example the length of the flexible transfer element, and the desired frequency at which the strip of dunnage is gripped by the grippers, the geometric shown in the various figures configuration of the grippers or the type of intervention, which is desired by the grippers (ie if it is desired, the strip of padding material to be joined by the gripper).
  • [0063] [0063]
    Jeder Greifer Each gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 hat entgegen gesetzte Enden davon befestigt an den entsprechenden oberen und unteren flexiblen Transferelementen has opposite ends thereof secured to the respective upper and lower flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 , . 140 140 , . 142 142 , vorzugsweise in rechtwinkliger Beziehung dazu über beispielsweise L-formige Klammern , Preferably in perpendicular relation thereto via, for example, L-shaped brackets 260 260 ( ( 8 8 , . 9 9 ). ). Auf diese Weise fungieren die flexiblen Transferelemente In this way, act the flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 und and 140 140 , . 142 142 als Greifergestelle (Träger), um die Greifer as a gripper frames (carrier) to the grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 entlang ihren entsprechenden Bewegungspfaden zu tragen, während Stabilität an den entgegen gesetzten Enden bereitgestellt wird, dh an den oberen und unteren Enden der Greifer to carry along their respective paths of travel while providing stability at the opposite ends, ie at the upper and lower ends of the gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 . , Wie es am besten in den As best seen in 4 4 , . 5 5 und and 7 7 gezeigt wird, umfasst jeder Greifer is shown comprising each gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 an entgegen gesetzten Enden davon Schlitze at opposite ends thereof slots 270 270 , welche die Greifer in die Lage versetzen, nach innen und nach außen relativ zu dem Bewegungspfad der flexiblen Transferelemente That put the hook in a position inwardly and outwardly relative to the path of movement of the flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 und and 140 140 , . 142 142 angepasst zu werden. to be adjusted.
  • [0064] [0064]
    Bezug nehmend auf die Referring to 8 8 und and 9 9 bewegen oder tragen die flexiblen Transferelemente move or carry the flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 , . 140 140 , . 142 142 kontinuierlich. continuously. die entsprechenden Greifer the corresponding gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 entlang Transferflugpfaden und Rückflugpfaden, welche im Allgemeinen jeweils mit Pfeilen T und R bezeichnet sind. along transfer flight paths and return flight paths, which are generally designated by arrows T and R. Die Transferflugpfade T sind, wie ihr Name sagt, die Pfade, bei denen die entgegen gesetzten Sätze von sich bewegenden Greifern The transfer flight paths T are, as their name suggests, the paths in which the opposing sets of translating grippers 60 60 und and 62 62 den Streifen von Polstermaterial von einem stromaufwärtigen Ende der Zugvorrichtung the strip of dunnage from an upstream end of the pulling device 28 28 zu einem stromabwärtigen Ende der Zugvorrichtung to a downstream end of the pulling device 28 28 transferieren. transfer. Dazu bilden die Transferflugpfade T zusammen die oben genannte Polstermaterialregion For this, the transfer flight paths T together form the above mentioned dunnage region 113 113 , durch die der Streifen von Polstermaterial graduell transversal ergriffen, fortbewegt und freigelassen wird. Seized by the strip of dunnage is gradually transversely moved and is released. Die Transferflugpfade T sind im Wesentlichen nichtkreisförmige Pfade, dh im Wesentlichen linear, wie es die Polstermaterialtransferregion The transfer flight paths T are substantially non-circular paths, ie essentially linear, as dunnage transfer region 113 113 ist, welche dabei gebildet wird. is, which is formed thereby.
  • [0065] [0065]
    Die Rückflugpfade R, welche auch im Wesentlichen nicht-kreisförmige Pfade sind, sind die Pfade bei denen entgegen gesetzte Sätze von sich bewegenden Greifern The return flight paths R, which are non-circular paths in essence, that the paths in which opposing sets of translating grippers are 60 60 und and 62 62 zurückkehren von dem stromabwärtigen Ende der Zugvorrichtung return from the downstream end of the pulling device 28 28 zu dem stromaufwärtigen Ende der Zugvorrichtung to the upstream end of the pulling device 28 28 , dh zurück zu dem stromaufwärtigen Ende der Polstermaterialtransferregion , That is, back to the upstream end of the dunnage transfer region 113 113 , um graduell und transversal den nächsten oder den darauf folgenden Streifen von Polstermaterial zu ergreifen. To gradually and transverse to take the next or subsequent strip of dunnage.
  • [0066] [0066]
    Es wird gewürdigt werden, dass das graduelle transversale Ergreifen des Streifens von Polstermaterial erleichtert wird durch die Greifer It will be appreciated that the gradual transverse gripping of the strip of dunnage is facilitated by the grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 von dem ersten Satz von Greifern from the first set of grippers 60 60 , welche sich graduell annähern an die Greifer Which gradually approximate the gripper 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 des zweiten Satzes von Greifern of the second set of grippers 62 62 , an dem stromaufwärtigen Ende der Polstermaterialtransferregion , At the upstream end of the dunnage transfer region 113 113 , wenn sich die flexiblen Transferelemente When the flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 , . 140 140 , . 142 142 graduell bewegen von den Rückflugpfaden R zu den Transferflugpfaden T. Natürlich wird sich der Punkt des transversalen Eingreifens ändern abhängig von beispielsweise dem Ausmaß der entsprechenden Greifer relativ zu den flexiblen Transferelementen, an denen sie befestigt sind. gradually move from the return flight paths R to the transfer flight paths T. Of course, the point of the transverse intervention will change depending on for example the extent of the gripper relative to the flexible transfer elements to which they are attached. Daher können beispielsweise relativ längere Greifer den Streifen von Polstermaterial früher und/oder weiter stromaufwärts ergreifen als relativ kürzere Greifer. Thus, for example, can the strip of dunnage sooner and / or further upstream than relatively shorter grippers take relatively longer grippers. In dieser Hinsicht werden die Größe und/oder die Dimension der Polstermaterialtransferregion In this regard, the size and / or the dimension of the dunnage transfer region 113 113 und spezieller die Transferflugpfade T, welche die Polstermaterialtransferregion and more particularly the transfer flight paths T, which dunnage transfer region 113 113 bilden, auf ähnliche Weise abhängen von solchen Faktoren, wie der Größe der Greifer. form, in a similar way dependent on such factors as the size of the gripper.
  • [0067] [0067]
    Das graduelle transversale Eingreifen kann auch erleichtert werden durch die geometrische Konfiguration der Greifer The gradual transverse engagement may also be facilitated by the geometric configuration of the grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 . , Wie es am deutlichsten in den As most clearly in 4 4 und and 7 7 der exemplarischen Zugvorrichtung the exemplary traction device 28 28 gezeigt wird, weist jeder Greifer is shown, each claw 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 eine etwa V-förmige Öffnung oder Kontaktregion an approximately V-shaped opening or contact region 280 280 auf, mit einem gerundeten Basisteil oder einer Kontaktregion on, with a rounded base portion or contact region 282 282 . , Wenn die Greifer When the gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 aufeinander zulaufen, an dem stromaufwärtigen Ende der Zugvorrichtung towards each other, at the upstream end of the pulling device 28 28 ergreifen die entgegen gesetzten Greifer take the opposing grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 graduell transversal den Streifen von Polstermaterial an entgegen gesetzten Seiten davon, zumindest teilweise in Kontakt mit und innerhalb der Kontaktregion gradually the transverse strip of dunnage on opposite sides thereof, at least partially in contact with and within the contact region 280 280 , . 282 282 . ,
  • [0068] [0068]
    Spezieller bilden die V-förmigen Öffnungen oder Kontaktregionen More specifically, forming the V-shaped openings or contact regions 280 280 und and 282 282 der entgegen gesetzten Greifer the opposing grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 zusammen einen Spalt B ( along a gap B ( 6 6 ) dazwischen, welcher graduell enger wird, wenn sich die Greifer ) Therebetween which gradually becomes narrower as the grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 progressiv von den zuvor erwähnten Rückflugpfaden R zu den Transferflugpfaden T bewegen. move progressively from the aforementioned return flight paths R to the transfer flight paths T. Das Engerwerden des Spalts B zwischen den Greifern The narrowing of the gap between the grippers B 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 erreicht letztlich eine minimale Spaltgröße ( ultimately reaches a minimum gap size ( 6 6 ), durch welche der Streifen von Polstermaterial vollständig transversal ergriffen oder gesperrt wird durch die entgegen gesetzten Greifer ) Through which the strip of dunnage is engaged or locked completely transversely through the gripper opposite 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 . ,
  • [0069] [0069]
    Mit anderen Worten, die V-förmigen Kontaktregionen In other words, the V-shaped contact regions 280 280 und gerundeten Basisteile oder Kontaktregionen and rounded bases or contact regions 282 282 der entgegen gesetzten Greifer the opposing grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 „schließen sich zusammen", um den Streifen von Polstermaterial dazwischen zu greifen oder zu sperren. Die Greifer "Join forces" to engage the strip of dunnage between them or block. The grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 werden dann weiter stromabwärts bewegt durch die entsprechenden flexiblen Transferelemente are then moved downstream by the respective flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 und and 140 140 , . 142 142 durch die Zugvorrichtung by hitch 28 28 . , Natürlich können andere geometrische Konfigurationen verwendet werden, um das zuvor beschriebene graduelle transversale Eingreifen des Streifens von Polstermaterial zu erleichtern und solche alternativen Konfigurationen werden als in den Rahmen der vorliegend beanspruchten Erfindung fallend angesehen. Of course, other geometric configurations may be used to facilitate the above-described gradual transverse engagement of the strip of dunnage and such alternative configurations are contemplated as falling within the scope of the presently claimed invention. Daher können beispielsweise die Öffnungen Therefore, for example, the apertures 280 280 halbkreisförmig oder halboval hinsichtlich der Form sein, um das transversale Eingreifen zu erreichen. be semi-circular or semi-oval in terms of shape to achieve the transverse engagement.
  • [0070] [0070]
    Es wird festgehalten, dass in der illustrierten exemplarischen Ausführungsform die Greifer It is noted that in the illustrated exemplary embodiment, the gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 von einer Transfervorrichtung of a transfer device 210 210 longitudinal versetzt sind durch einen Spalt D ( longitudinally offset by a gap D ( 9 9 ) in Beziehung zu den Greifern ) In relation to the grippers 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 der anderen entgegen gesetzten Transfervorrichtung the other opposing transfer device 112 112 . , Dieses Versetzen oder Staffeln der Greifer This displacement or seasons of the gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 relativ zu den entsprechenden Greifern relative to the respective grippers 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 ermöglicht es den Greifern allows the grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 zusammenzulaufen an dem stromaufwärtigen Ende der Zugvorrichtung to converge at the upstream end of the pulling device 28 28 entlang von sich nicht-kreuzenden Bewegungspfaden, dh ohne dass die Greifer Start of not-crossing motion paths, ie without the gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 kollidieren oder anderweitig in die Quere kommen mit den jeweiligen gegenseitigen Bewegungspfaden. collide or otherwise get in the way with the respective reciprocal movement paths. In dieser Hinsicht wird die Frage, ob die Greifer longitudinal versetzt werden können abhängig sein von der Größe und den Dimensionen der Greifer, sowie von ihrer Anpassbarkeit. In this regard, the question whether the gripper can be moved longitudinally be dependent on the size and dimensions of the gripper, as well as their adaptability. Beispielsweise kann die rechtwinklige Verlängerung der Greifer relativ zu den flexiblen Transferelementen angepasst werden, so dass sie kürzer ist, entweder durch Design oder durch Anpassen der Greifer über ihre entsprechenden Schlitze For example, the perpendicular extension of the grippers to be adjusted relative to the flexible transfer elements such that it is shorter, either by design or by adjusting the grippers via their respective slots 270 270 , so dass entgegen gesetzte Greifer ausreichend beabstandet sind, um sich kreuzende Bewegungspfade an dem stromaufwärtigen Ende der Zugvorrichtung So are sufficiently spaced opposing grippers to intersecting paths of movement at the upstream end of the pulling 28 28 zu verhindern. to prevent.
  • [0071] [0071]
    Haben die entgegen gesetzten Greifer Do the opposite gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 einmal den Streifen von Polstermaterial transversal ergriffen, halten die entgegen gesetzten Greifer been seized by the strip of dunnage transversal, keep the opposing grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 einen Griff an dem Streifen von Polstermaterial für die Dauer ihrer Wanderung durch die Polstermaterialtransferregion a handle on the strip of dunnage for the duration of their migration through the dunnage transfer region 113 113 , welche im Allgemeinen ungefähr die Länge der longitudinalen Distanz zwischen den parallelen und beabstandeten Achsen ist, dh von der Achse Which is approximately the length of the longitudinal distance between the parallel and spaced apart axes generally, ie from the axis 181 181 bis to 180 180 oder von or of 183 183 bis to 182 182 . , In der exemplarischen Zugvorrichtung In the exemplary pulling assembly 28 28 wird während der Passage durch die Transferregion during the passage through the transfer region 113 113 der Streifen von Polstermaterial gekrumpelt und/oder deformiert auf entgegen gesetzten Seiten davon durch die entgegen gesetzten Greifer crumpled and / or deformed on opposite sides thereof by the grippers opposite the strip of dunnage 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 , wobei überlappende Teile des Packmaterials in Verbindung gebracht werden. Wherein overlapping portions of the packaging material to be associated. Weil die exemplarischen Greifer Because the exemplary gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 in relativ versetzter Beziehung sind, wird das Krumpeln und/oder Kräuseln auf einer Seite des Streifens von Polstermaterial tatsächlich beabstandet durch den Spalt D von dem Krumpeln und/oder Kräuseln auf der anderen oder entgegen gesetzten Seite davon. are in relatively offset relation, the crumpling and / or crimping on one side of the strip of dunnage is actually spaced apart by the gap D from the crumpling and / or puckering in the other or opposite side thereof.
  • [0072] [0072]
    Wie in How to 6 6 zu sehen, überlappt in der Polstermaterialtransferregion to see overlapped in the dunnage transfer region 113 113 der Greifer the gripper 244 244 transversal den Greifer transversely to the gripper 254 254 , wenn die gezeigten gegenüberliegenden Greifer When the opposed gripper shown 244 244 und and 254 254 den Streifen von Polstermaterial transversal ergreifen. take the strip of dunnage transversal. Je größer der Betrag an Überlappung, desto kleiner ist der Spalt B zwischen entgegen gesetzten Greifern und konsequenterweise desto größer ist das Krumpeln oder Deformieren von entgegen gesetzten transversalen Seiten des Streifens von Polstermaterial. The greater the amount of overlap, the smaller the gap B between opposing grippers and consequently the greater the crumpling or deforming opposite sides of the transverse strip of dunnage.
  • [0073] [0073]
    An dem stromabwärtigen Ende der Zugvorrichtung At the downstream end of the pulling 28 28 und spezieller dem stromabwärtigen Ende der Polstermaterialtransferregion and more particularly the downstream end of the dunnage transfer region 113 113 bewegen sich die entgegen gesetzten Sätze von sich bewegenden Greifern move the opposing sets of translating grippers 60 60 und and 62 62 graduell voneinander weg, um den Streifen von Polstermaterial frei zu geben. gradually away from each other to give the strip of dunnage free. In dieser Hinsicht werden die Greifer In this regard, the grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 von ihren Transferflugpfaden T zu ihren Rückflugpfaden R bewegt. moved from their transfer flight paths T to their return flight paths R.
  • [0074] [0074]
    Wie es oben erläutert wurde, kann die Zugvorrichtung As explained above, the pulling device 28 28 fungieren als eine Ausgabevorrichtung und/oder eine Verbindungsvorrichtung. function as an output device and / or a connecting device. Die Greifer The grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 der illustrierten exemplarischen Zugvorrichtung the illustrated exemplary traction device 28 28 veranlassen das Packmaterial durch die Formungsanordnung cause the packing material through the forming assembly 26 26 gezogen zu werden (dh sie führen das Packmaterial zu) und krumpeln und/oder kräuseln (dh verbinden) progressiv den Streifen von Polstermaterial in regulären Intervallen, wenn er durch die Zugvorrichtung to be taken (ie they lead the pack material) and crumple and / or curl (ie connect) the progressive strip of dunnage at regular intervals as it passes through the pulling 28 28 verläuft. runs.
  • [0075] [0075]
    Andere Mittel zum Verbinden können auch verwendet werden, wie vorstehend erläutert. Other means of connecting may also be used, as explained above. Beispielsweise können die Greifer Zangen umfassen, wobei wenn sie transversal eingreifen und Material durch die Zugvorrichtung bewegen, die Greifer auch den Streifen von Polstermaterial durchstechen und die überlappenden Lagen von Packmaterial davon verbinden. For example, the grippers may include pliers, wherein, when they engage transversely and move material through the traction device, the grippers also pierce the strip of dunnage and interconnect the overlapping layers of packaging material therefrom. Alternativ können die Greifer nicht jede Form des Verbindens umfassen, eher nur den Streifen von Polstermaterial durch die Formungsanordnung ziehen und den Streifen von Polstermaterial fortbewegen stromabwärts von der Zugvorrichtung. Alternatively, the gripper can not include any form of bonding, rather just pull the strip of dunnage through the forming assembly and the strip of dunnage move downstream of the traction device. Beispielsweise können die Greifer verstärkte Reibungsmittel auf den Kantenteilen davon (zB Gummi) umfassen, welches die Greifer in die Lage versetzt, transversal die äußere Oberfläche des Streifens von Polstermaterial zu ergreifen, um den Streifen von Polstermaterial durch die Zugvorrichtung zu bewegen. For example, the grippers may include enhanced friction means on the edge portions thereof (eg, rubber), which enables the gripper in a position transverse to take the outer surface of the strip of dunnage, to move the strip of dunnage through the pulling assembly. In einem solchen Fall kann der Krumpler oder Deformierer (dh die Verbindungsvorrichtung) stromabwärts von der Zugvorrichtung angeordnet werden und die Zugvorrichtung kann den Streifen von Polstermaterial ausgeben von der Ausgabeanordnung zu der Verbindungsanordnung. In such a case the Krumpler or Deformierer (ie, the connection device) are arranged downstream of the pulling device and the pulling device can output the strip of dunnage from the dispensing assembly to the connecting assembly. Die Verbindungsanordnung kann dann die Form von beispielsweise einem Satz von Gestängen oder Stangen, welche das Packmaterial stanzen, so dass ein Bereich sich verbindet mit einem anderen Bereich des Packmaterials, um dadurch das Entfalten davon zu verhindern. The connection assembly can then take the form of, for example, a set of rods or bars which punch the packing material, so that a portion connects to another area of the packing material to thereby prevent the unfolding thereof.
  • [0076] [0076]
    Bezug nehmend nun auf die Referring now to the 1 1 , . 6 6 und and 8 8 bis to 11A 11A wird anhaftend an den unteren Unterstützungspanel is adhered to the lower support panel 220 220 der Zugvorrichtung the traction device 28 28 das ovale oder rund geformte Einschnür- oder Vorformungsmittel the oval or round shaped snub or preforming 48 48 gezeigt, welches vorzugsweise eine Breitenabmessung W aufweist, die größer ist als die Höhenabmessung H ( shown, which preferably has a width dimension W, which is greater than the height dimension H ( 10 10 ) und eine axiale Längenabmessung X, welche wesentlich kleiner ist als die Breiten- oder Höhenabmessung. ) And an axial length dimension X which is substantially smaller than the width or height dimension. In der illustrierten beispielhaften Ausführungsform ist das oval geformte Einschnürmittel In the illustrated exemplary embodiment, the oval shaped constriction member 48 48 ein Teil der Formungsvorrichtung a part of the molding device 26 26 , um den Streifen von Polstermaterial weiter zu bilden oder zu formen. To form the strip of dunnage further or to mold. Das Ein schnürmittel The A schnürmittel 48 48 bewirkt ein dreidimensionales Krumpeln des Packmaterials, wenn es dadurch gedrückt wird, durch radiales und/oder axiales Krumpeln des Packmaterials und stellt einen im Wesentlichen verstopfungsfreien Fluss des Packmaterials durch die nachfolgende stromabwärtige Zugvorrichtung causes a three dimensional crumpling of the sheet material when it is depressed as by radially and / or axially crumpling the sheet material and provides an essentially blockage-free flow of the packaging material through the subsequent downstream pulling device 28 28 sicher. for sure. Das Einschnürmittel The constriction 48 48 führt auch das Packmaterial von der Führungsrutsche also leads the pack material from the guide chute 46 46 und dem Former and the former 44 44 in die Polstermaterialtransferregion in the dunnage transfer region 113 113 der Zugvorrichtung the traction device 28 28 . , Obwohl die Form des beispielhaften Einschnürmittels Although the shape of the exemplary Einschnürmittels 48 48 oval oder rund geformt ist, werden andere Formen als in den Rahmen der vorliegenden Erfindung fallend betrachtet. is oval or round shaped forms other than in the context of the present invention are contemplated as falling. Daher kann beispielsweise die Form des Einschnürmittels Thus, for example the shape of the Einschnürmittels 48 48 kreisförmig sein oder das Einschnürmittel be circular or constriction 48 48 kann zwei halbe oder halbkreisförmige oder halbovale Stangen oder Mittel aufweisen. may have two half or semi-circular or semi-oval rods or agent.
  • [0077] [0077]
    Die vorliegende Erfindung betrachtet auch die Verwendung des Einschnürmittels The present invention also contemplates the use of Einschnürmittels 48 48 ohne das zuvor beschriebene Formungsmittel without forming means described above 44 44 und die Formungsrutsche and the shaping chute 46 46 , so dass beispielsweise das Packmaterial bewegt wird, von der Ausgangsmaterialversorgungsanordnung So that, for example, the packaging material is moved from the starting material supply assembly 27 27 direkt zu dem Einschnürmittel directly to the constriction 48 48 . ,
  • [0078] [0078]
    Wie in How to 6 6 gezeigt liegt der Mittelpunkt C des oval geformten Einschnürmittels shown is the center C of the oval shaped Einschnürmittels 48 48 in der vertikalen mittleren Ebene des Spalts B, welcher geformt wird durch und zwischen den Greifern is formed which in the vertical central plane of the gap B between the grippers and by 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 des jeweiligen entgegen gesetzten Satzes von Greifern of the respective opposing set of grippers 60 60 und and 62 62 . , Das Einschnürmittel The constriction 48 48 wird unterstützt an einem Boden davon und an einer Oberseite davon ( is supported at a bottom thereof and at a top thereof ( 10 10 ), um das Einschnürmittel ) To the constriction 48 48 mit der natürlichen Verlängerung der Formungsrutschenwände with the natural extension of the shaping sliding walls 50 50 und and 54 54 der Formungsvorrichtung of the molding device 26 26 ( ( 2 2 und and 3 3 ) auszurichten. ) Align. Zusätzlich, wie es am besten in den In addition, as best seen in 8 8 und and 9 9 gezeigt ist, wird das Einschnürmittel As shown, the constriction member is 48 48 positioniert relativ zu dem stromaufwärtigen Ende der Zugvorrichtung positioned relative to the upstream end of the pulling device 28 28 , so dass ein Freiraum bereitgestellt wird für die entsprechenden Schwenkpfade der entgegen gesetzten Greifer , So that a free space is provided for the corresponding pivot paths of the opposing grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 . , Es wird gewürdigt werden, dass das Einschnürmittel It will be appreciated that the constriction member 48 48 behilflich ist bei dem glatten Übergang und/oder Ausrichten des Streifens von Pols termaterial von der Formungsvorrichtung help is on the smooth transition and / or alignment of the strip from the pole termaterial of the molding device 26 26 zu der Zugvorrichtung to the traction device 28 28 und insbesondere zu der Transferregion and in particular to the transfer region 113 113 der Zugvorrichtung the traction device 28 28 . ,
  • [0079] [0079]
    Bezug nehmend nun auf Referring now to 11A 11A wird ein Streifen von Polstermaterial S gezeigt, wie er transferiert wird durch die Polstermaterialtransferregion there is shown a strip of dunnage S as it is transferred through the dunnage transfer region 113 113 durch die Greifer by the grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 der entsprechenden Transfervorrichtungen the corresponding transfer devices 110 110 und and 112 112 . , Wie gezeigt, wird der Streifen von Polstermaterial S transversal ergriffen zwischen den Greifern As shown, the strip of dunnage S is transversely gripped between the grippers 243 243 , . 244 244 und den entgegen gesetzten Greifern and the opposing grippers 253 253 , . 254 254 und passt sich im Wesentlichen an die Form des Spalts B an, welcher dazwischen ( and conforms substantially to the shape of the gap at B, which between them ( 6 6 ) bereitgestellt ist. ) Is provided. Die Beabstandung zwischen den longitudinal beabstandeten Achsen (Achsen The spacing between the longitudinally spaced axles (axes 181 181 bis to 180 180 oder von Achse or axis 183 183 bis to 182 182 ) stellt einen „sich bewegenden Entlastungsabschnitt L" bereit zwischen sequentiell entgegen gesetzten Greifern, beispielsweise, wie gezeigt den entgegen gesetzten Greifern ) Represents a "moving relief portion L" ready between sequential opposing grippers, for example, as shown opposite grippers 243 243 und and 253 253 und den nächsten entgegen gesetzten Greifern and the next opposing grippers 244 244 und and 254 254 in der Sequenz. in the sequence. Der Entlastungsbereich L ermöglicht, dass der Streifen auf dem Polstermaterial S zwischen den entgegen gesetzten Greifern The relief portion L enables the strip on dunnage S between the grippers opposite 243 243 , . 253 253 und den sequentiell entgegen gesetzten Greifern and the sequential opposing grippers 244 244 , . 254 254 sich zeitweise biegt, verdreht, oder sich anderweitig deformiert in Ubereinstimmung mit den Bewegungen der sequentiellen Greifer. at times turn, twisted, or otherwise deformed in accordance with the movements of the sequential grippers. Dies gestattet es dem Packmaterial des Streifens von Polstermaterial sich selbst zu orientieren und/oder dem Pfad des geringsten Widerstands zu folgen und dabei die Spannung darin zu reduzieren und demgemäß die Wahrscheinlichkeit des Reißens des Packmaterials. This allows the packing material of the strip of dunnage to orient itself and / or to follow the path of least resistance and thereby reduce the tension therein and, accordingly, the likelihood of tearing of the packaging material.
  • [0080] [0080]
    Es wird auch angenommen, dass wenn die entgegen gesetzten Greifer It is also believed that, when the opposing grippers 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 durch die Polstermaterialtransferregion through the dunnage transfer region 113 113 verlaufen, sich die flexiblen Transferelemente run, the flexible transfer elements 130 130 , . 132 132 und and 140 140 , . 142 142 sich zumindest teilweise wegbiegen von dem Streifen von Polstermaterial, wie es die entsprechenden entgegen gesetzten Greifer at least partially flex away from the strip of padding material as the corresponding opposite gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 , . 254 254 tun, wegen beispielsweise der natürlichen Tendenz des nachgiebigen Packmaterials, welches den Streifen von Polstermaterial so bildet, dass er sich in seine ursprüngliche Form zurückverwandelt, dh seine vortransversal ergriffe ne Form. do, for example, the natural tendency of the flexible packaging material, which thus forms the strip of dunnage that he changed back to its original form, ie its vortransversal action were ne form. Es wird angenommen, dass dies auch die Spannung in dem Packmaterial reduziert und demgemäß die Wahrscheinlichkeit des Reißens des Materials. It is believed that this also reduces the tension in the packaging material and, accordingly, the likelihood of tearing of the material.
  • [0081] [0081]
    Es wird auch erkannt werden, dass die Greifer und nachfolgende, oder in der Sequenz nächsten Greifer kontinuierlich und sequentiell verschiedene Funktionen ausführen. It will also be appreciated that the grippers and subsequent, or next in the sequence gripper run continuously and sequentially different functions. Beispielsweise sind in der dargestellten beispielhaften Zugvorrichtung For example, in the illustrated exemplary pulling assembly 28 28 die stromabwärtigen entgegen gesetzten Greifer the downstream opposing grippers 243 243 und and 253 253 in transversalem Eingriff mit dem Streifen von Polstermaterial S und zwar im Wesentlichen zur gleichen Zeit, wenn die in der Sequenz nächsten stromaufwärtigen entgegen gesetzten Greifer in transverse engagement with the strip of dunnage S namely at substantially the same time when the next-in-sequence upstream opposing grippers 244 244 und and 254 254 auf ähnliche Weise in transversalem Eingriff des Streifens von Polstermaterial S sind, und wenn die Greifer are similarly in transverse engagement of the strip of dunnage S, and as the grippers 240 240 und and 250 250 sich entlang des Rückflugpfads R bewegen und dabei sind, zusammen zu laufen in Richtung des Streifens von Polstermaterial S an dem stromaufwärtigen Ende der Zugvorrichtung move along the flight path R and are in the process to converge towards the strip of dunnage S at the upstream end of the pulling 28 28 . ,
  • [0082] [0082]
    Nacheinander werden die Greifer In succession, the gripper 240 240 und and 250 250 den Streifen von Polstermaterial S (nicht gezeigt) transversal ergreifen, und die Greifer the strip of dunnage S (not shown) transversely take, and the gripper 244 244 und and 254 254 , welche bereits in transversalem Eingriff mit dem Streifen von Polstermaterial sind, werden mittig entlang der Polstermaterialtransferregion Which are already in transverse engagement with the strip of dunnage be centered along the dunnage transfer region 113 113 sein und den Streifen von Polstermaterial dadurch fortbewegen und die Greifer be and the strip of dunnage thereby move the gripper and 243 243 und and 253 253 werden den Streifen von Polstermaterial freigeben. will release the strip of dunnage.
  • [0083] [0083]
    Es wird dann gewürdigt werden, dass die stromabwärtigen Greifer den stromaufwärtigen Greifern behilflich sind beim Ziehen des Streifens von Polstermaterial S von der Ausgangsmaterialunterstützungsvorrichtung It will then be appreciated that the downstream grippers assist the upstream grippers in pulling the strip of dunnage S from the starting material support device 27 27 und durch die Formungsvorrichtung and by the forming apparatus 26 26 . , Ebenso verbreitet sich die Spannung, welche in dem Packmaterial wegen des Ziehens durch die Zugvorrichtung Similarly, the voltage, which spread in the packaging material because of pulling by the pulling 28 28 enthalten ist über die Länge des Packmaterials bei und zwischen stromaufwärtigen und stromabwärtigen Greifern in transversalem Eingriff mit dem Streifen von Polstermaterial S. Dieses Ausbreiten der Spannung in dem Packmaterial reduziert die Wahrscheinlichkeit von Spannungsspitzen, welche ansonsten angetroffen werden, wenn es nur einen ein zigen Punkt von transversalem Eingriff auf und demgemäß eine konzentriertere Last für den Streifen von Polstermaterial gäbe. included is the length of the packing material at and between upstream and downstream grippers in transverse engagement with the strip of dunnage S. This spreading of the tension in the packaging material reduces the likelihood of voltage spikes that would otherwise be encountered when there is only one a Zigen point of transverse engagement, and thus would be a more concentrated load on the strip of dunnage. Das sequentielle und progressive Ziehen und Bewegen des Streifens von Polstermaterial in Ubereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung und die konsequent reduzierte Spannung bei mehreren Eingriffsregionen wie oben beschrieben gestattet das Umwandeln des Packmaterials zu den Streifen von Polstermaterial bei erhöhten Geschwindigkeiten, während das Ziel beibehalten wird des Erreichens von gewünschten Hohlraumfüllcharakteristika in dem Streifen von Polstermaterial; The sequential and progressive drawing and moving the strip of padding material in accordance with the present invention and the consistently reduced voltage at a plurality of engaging regions as described above allows the converting of the packing material to the strip of dunnage at increased speeds, while the goal of maintaining the achievement of desired Hohlraumfüllcharakteristika in the strip of dunnage; dh der Streifen von Polstermaterial ist sowohl voluminös als auch stabil. ie, the strip of dunnage is both voluminous and stable.
  • [0084] [0084]
    Unter Bezugnahme wiederum auf die Referring again to the 11A 11A bilden oder formen die einheitlich beabstandeten Greifer form or shape the uniformly spaced gripper 240 240 , . 241 241 , . 242 242 , . 243 243 , . 244 244 und and 250 250 , . 251 251 , . 252 252 , . 253 253 und and 254 254 den Streifen von Polstermaterial, wenn er von der Formungsvorrichtung the strip of dunnage when forming apparatus of the 26 26 und durch die Zugvorrichtung and by the traction device 28 28 gezogen wird. is pulled. Wie bereits oben beschrieben biegt die Formungsvorrichtung As described above, bends the forming apparatus 26 26 seitliche Kantenbereiche des Packmaterials nach innen, um einen dreidimensionalen Streifen zu formen, welcher im Wesentlichen sich longitudinal erstreckende elastische gekrumpelte Teile side edge portions of the packaging material inwards to form a three-dimensional strip that is substantially longitudinally extending elastic parts gekrumpelte 292 292 aufweist. has. Das ovalförmige Einschnürmittel The oval-shaped constriction 48 48 der Formungsvorrichtung of the molding device 26 26 verengt, durch Drücken oder Komprimieren den Streifen von Polstermaterial in eine im Allgemeinen zylindrische Form, wobei vorzugsweise die äußere Abmessung oder der Umfang davon reduziert wird, wobei das Packmaterial davon im Querschnitt einen gekrumpelten mehrfach gefalteten gewellten allgemein ringförmigen Körper bildet. narrowed, is reduced by pressing or compressing the strip of dunnage into a generally cylindrical shape, with preferably the outer dimension, or circumference thereof, said packing material thereof forms, in cross-section, a crumpled multi-folded corrugated generally annular body. Als eine Konsequenz bilden die gekrumpelten Bereiche As a consequence, the crumpled form fields 292 292 eine Mehrzahl von sich longitudinal erstreckenden und zufällig ausgerichteten Fältelungen a plurality of longitudinally extending and randomly oriented pleats 294 294 ; ; in in 11B 11B wird beispielsweise ein Querschnitt des Streifens von Polstermaterial S gezeigt wie er aus der Zugvorrichtung for example, a cross section of the strip of dunnage S as shown from the drawing device 28 28 herauskommt. comes out. Die The 11C 11C und and 11D 11D zeigen andere Querschnitte des Streifens von Polstermaterial in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung, wobei diese die zufällige Ausrichtung der Fältelung show other cross sections of the strip of dunnage in accordance with the present invention, which the random orientation of the pleating 294 294 zeigen. show.
  • [0085] [0085]
    Die Zugvorrichtung The traction device 28 28 bewegt wiederum den Streifen von Polstermaterial S und reduziert weiter den äußeren Durchmesser durch querschnittsmäßiges Krumpeln desselben, um einen relativ engeren Streifen oder Strang zu bilden mit einer im Allgemeinen zylindrischen Form ( in turn, moves the strip of dunnage S and further reduces the outer diameter thereof by cross-sectional crumpling excessive to form a relatively narrower strip or strand having a generally cylindrical shape ( 11B 11B , . 11C 11C und and 11D 11D ). ). Die dargestellte exemplarische Zugvorrichtung The illustrated exemplary traction device 28 28 bildet, krumpelt und/oder kräuselt forms, krumpelt and / or curl 296 296 und and 298 298 ( ( 11A 11A ) an entgegen gesetzten Seiten des Streifens von Polstermaterial S in regulär beabstandeten Intervallen, wobei die Krumpelung ) On opposite sides of the strip of dunnage S at regularly spaced intervals, wherein the Krumpelung 296 296 auf einer Seite vorzugsweise versetzt ist von der Krumpelung preferably offset on one side of the Krumpelung 298 298 auf der entgegen gesetzten Seite des Streifens von Polstermaterial. on the opposite side of the strip of dunnage. Die Krumpelung und/oder Kräuselungen The Krumpelung and / or ripples 296 296 und and 298 298 sind behilflich, wie oben beschrieben beim Ermöglichen, dass der Streifen von Polstermaterial S seine dreidimensionale Form behalten kann. Minister, as described above for allowing the strip of dunnage S can retain its three-dimensional shape.
  • [0086] [0086]
    Bezugnehmend nun auf die Referring now to the 12 12 bis to 15 15 wird die Trennvorrichtung is the separating device 34 34 in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung gezeigt. shown in accordance with the present invention. Wie am besten in As best seen in 12 12 zu sehen, welche eine Endansicht der Polsterumformungsmaschine to see what is an end view of the cushioning conversion machine 10 10 darstellt, sind die entgegen gesetzten Sätze von Greifern represents, the opposing sets of grippers 60 60 und and 62 62 der Zugvorrichtung the traction device 28 28 und das oval geformte Einschnürmittel and the oval shaped constriction 48 48 der Formungsvorrichtung of the molding device 26 26 ausgerichtet mit einer rechtwinklig geformten Polstermaterialauslassöffnung aligned with a rectangular shaped dunnage outlet 302 302 der Trennvorrichtung of the separator 34 34 . , Durch die Öffnung Through the opening 302 302 kommt der kontinuierliche Streifen von Polstermaterial aus der Zugvorrichtung comes the continuous strip of dunnage from the traction device 28 28 heraus. out. Wie oben beschrieben, schneidet die Trennvorrichtung As described above, intersecting the separation device 34 34 , wenn der kontinuierliche Streifen von Polstermaterial stromabwärts von der Zugvorrichtung If the continuous strip of dunnage downstream of the pulling device 28 28 wandert, etwa durch Schneiden oder Reißen, den Streifen von Polstermaterial in Abschnitte, oder Kissen mit einer gewünschten Länge. migrates, such as by cutting or tearing, the strip of dunnage into sections, or pads of a desired length. In den In the 13 13 bis to 15 15 werden die Komponenten der Trennvorrichtung the components of the separation device 34 34 isoliert von dem Rest der Polsterumformungsmaschine isolated from the rest of the dunnage conversion machine 10 10 veranschaulicht. illustrated.
  • [0087] [0087]
    Wie in How to 1 1 zu sehen, umfasst die Trennvorrichtung to see, including the separator 34 34 eine Endplatte an end plate 310 310 , welche befestigt ist an dem stromabwärtigen Ende der Zugvorrichtung , Which is fixed to the downstream end of the pulling device 28 28 . , Die Endplatte The end plate 310 310 umfasst die rechtwinklige Polstermaterialauslassöffnung includes the rectangular dunnage 302 302 , durch welche der kontinuierliche Streifen von Polstermaterial von der Zugvorrichtung Through which the continuous strip of dunnage from the traction device 28 28 bewegt wird. is moved. Die Trennvorrichtung The separation device 34 34 umfasst eine stationäre Klinge comprises a stationary blade 316 316 und die zuvor erwähnte bewegliche Scher- oder Gleitklingenvorrichtung and the aforementioned movable shear or Gleitklingenvorrichtung 74 74 , wobei sowohl die Klinge , Wherein both the blade 316 316 als auch die bewegliche Klingenvorrichtung and the movable blade assembly 74 74 strategisch positioniert sind relativ zu der Polstermaterialauslassöffnung are strategically positioned relative to the dunnage 302 302 . ,
  • [0088] [0088]
    Die rechtwinklige Auslassöffnung The rectangular outlet 302 302 ist definiert durch eine proximale Seite is defined by a proximal side 320 320 (dh eine untere Seite), eine distale Seite (Ie, a lower side), a distal side 322 322 (dh eine obere Seite) und zwei laterale Seiten (Ie, an upper side) and two lateral sides 324 324 und and 326 326 . , Die Begriffe „proximal" und „distal" beziehen sich in diesem Zusammenhang auf die Position der Polstermaterialauslassöffnung relativ zu der Rahmenbasisplatte The terms "proximal" and "distal" refers in this context to the relative position of the dunnage to the frame base plate 18 18 . , Die stationäre Klinge The stationary blade 316 316 ist fest angebracht auf der Endplatte is fixedly mounted on the end plate 310 310 auf eine solche Weise, dass sie ausgerichtet ist mit der proximalen Seite in such a manner that it is aligned with the proximal side 320 320 der Polstermaterialauslassöffnung the dunnage 302 302 . ,
  • [0089] [0089]
    Die bewegliche Klingenanordnung The movable blade assembly 74 74 weist vorzugsweise einen Trennarm preferably has a cutting arm 330 330 und eine Klinge and a blade 331 331 , welche an einem unteren Ende des Trennarms Which at a lower end of the separator arm 330 330 angebracht ist, auf. is mounted on. Natürlich können der Trennarm Of course, the cutting arm can 330 330 und die Klinge and blade 331 331 ein integrales Teil bilden, falls gewünscht. form an integral part, if desired. Die Klingen The blades 316 316 , . 331 331 sind die tatsächlichen „Trenn-Elemente" der Trennvorrichtung are the actual "separating elements" of the separator 34 34 und wirken zusammen, um den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial in die getrennten Abschnitte zu trennen. and coact to sever the continuous strip of dunnage into the separate sections. Zu diesem Zweck kann das Trennen erreicht werden durch physisches Schneiden des Streifens von Polstermaterial in der Art einer Schere mit den zusammenwirkenden Klingen For this purpose, the separation can be achieved by physically cutting the strip of dunnage in the manner of a scissors with the coacting blades 316 316 , . 331 331 . , Ein weiterer Weg kann das Zerreißen des Streifens von Polstermaterial entlang von longitudinal beabstandeten transversalen Perforationen in dem Streifen von Polstermaterial sein, wie es beispielsweise der Fall ist in einem fächerartig gefalteten Packmaterial mit vorbestimmten beabstandeten transversalen Perforationen. Another way may be the tearing of the strip of dunnage along longitudinally spaced transverse perforations in the strip of dunnage as is the case for example in a fan-folded packing material with predetermined spaced transverse perforations.
  • [0090] [0090]
    Ein Ende des Trennarms One end of the cutting arm 330 330 ist auf schwenkbare Weise befestigt an der Endplatte is mounted on pivotable manner on the end plate 310 310 über einen Gelenkstift about a hinge pin 334 334 . , Das andere Ende des Trennarms The other end of the cutting arm 330 330 wird auf gleitende Weise gehalten relativ zu der Endplatte is held in a sliding manner relative to the end plate 310 310 innerhalb einer Führung within a guide 336 336 . , Der Gelenkstift The hinge pin 334 334 ist vorzugsweise positioniert ungefähr in der Mitte zwi schen der proximalen Seite is preferably positioned about midway between the proximal side's 320 320 und der distalen Seite and the distal side 322 322 der Polstermaterialauslassöffnung the dunnage 302 302 und seitlich versetzt davon, um eine Distanz, die ungefähr so groß ist wie die Breitenabmessung der Öffnung and laterally displaced therefrom by a distance which is approximately as large as the width dimension of the opening 302 302 . ,
  • [0091] [0091]
    Wie am besten in As best seen in 14 14 zu sehen ist, weist die Führung can be seen, the guide 336 336 beabstandete stromaufwärtige und stromabwärtige Lagermittel spaced upstream and downstream bearing means 338 338 und and 340 340 auf, beispielsweise Lagerplatten, zwischen denen der Trennarm on, for example, bearing plates between which the cutting arm 350 350 sich gleitend bewegt von einer Fertig-zum-Trennen Position (dh einer offenen Position) in eine trennende Position (dh eine geschlossene Position) und zurück zu einer Fertig-zum-Trennen-Position während eines Trennzyklus, wobei die Fertig-zum-Trennen-Position gezeigt ist in den Figuren. slidably moves from a ready-to-sever position (ie, an open position) to a severed position (ie, a closed position) and back to a ready-to-sever position during a separation cycle, the ready-to-Trennen- position is shown in the figures. Die Führung The guide 336 336 ist befestigt an der Endplatte is fixed to the end plate 310 310 über ein Paar von angrenzenden Winkeln ( over a pair of adjacent angles ( 342 342 und and 343 343 wie gezeigt) und ist positioniert parallel zu der rechten seitlichen Seite as shown) and is positioned parallel to the right lateral side 326 326 der Polstermaterialauslassöffnung the dunnage 302 302 . ,
  • [0092] [0092]
    Ein mittlerer Teil des Trennarms A central part of the cutting arm 330 330 ist verbunden mit dem zuvor erwähnten sich hin und her bewegenden Betätiger is connected to the previously mentioned, a reciprocating actuator 70 70 über die Bewegungsübertragungsvorrichtung via the motion-transmitting device 78 78 . , Insbesondere der mittlere Teil des Trennarms In particular, the central part of the separator arm 330 330 ist verbunden mit einem unteren Gelenk is connected to a lower joint 350 350 der Bewegungsübertragungsvorrichtung the motion-transmitting device 78 78 über einen unteren Gelenkverbindungsstift a lower articulation pin 354 354 . , Das entgegengesetzte Ende des unteren Gelenks The opposite end of the lower joint 350 350 ist schwenkbar befestigt an einem gemeinsamen oder verbundenen Gelenkstift is pivotally mounted at a common hinge pin or related 358 358 mit dem zuvor erwähnten sich hin und her bewegenden Mittel with the previously mentioned, a reciprocating means 76 76 . , Ebenfalls befestigt an dem sich hin und her bewegenden Mittel Also attached to the back and forth moving means 76 76 an dem verbundenen Gelenkstift at the bonded joint pin 358 358 ist ein oberes Gelenk is an upper hinge 360 360 , welches schwenkbar befestigt ist an der Endplatte Which is pivotally attached to the end plate 310 310 über einen oberen Gelenkverbindungsstift via an upper joint pin 364 364 . ,
  • [0093] [0093]
    Das untere Gelenk The lower joint 350 350 , das obere Gelenk , The upper joint 360 360 und das sich hin und her bewegende Mittel and the back and forth moving means 76 76 bilden daher eine Gelenkhebelverbindung an dem verbundenen Gelenkstift therefore form a toggle joint at the bonded joint pin 358 358 , wobei wenn der sich hin und her bewegende Betätiger Wherein when the back and forth moving actuator 70 70 das sich hin und her bewegende Mittel the back and forth moving means 76 76 einen Vorwärtsstoß verlängert (oder das sich hin und her bewegende Mittel einen Rückwärtsstoß zurückzieht), dass sich hin und her bewegende Mittel a forward thrust extended (or back and forth moving means retracts a reverse shock) that reciprocating means 76 76 eine Kraft ausübt an dem verbundenen Gelenkstift exerts a force on the associated hinge pin 358 358 , wobei entgegen gesetzte nach außen gerichtete Kräfte übertragen werden zu den Enden der unteren und oberen Gelenke Are with opposite outwardly directed forces transmitted to the ends of the lower and upper joints 350 350 und and 360 360 und wobei der untere Gelenkverbindungsstift and wherein the lower articulation pin 354 354 nach unten gedrückt wird weg von dem oberen Gelenkverbindungsstift pressed downwardly away from the upper articulation pin 364 364 . , Dies veranlasst den Trennarm This causes the cutting arm 330 330 und demgemäß die Klinge and accordingly, the blade 331 331 , welche daran befestigt ist, innerhalb der Führung Which is attached thereto, within the guide 336 336 hin und her zu gleiten. to slide back and forth. Somit bewegt ein vollständiger Hub des sich hin und her bewegenden Mittels die bewegliche Klingenvorrichtung Thus, moving a full stroke of the reciprocating means is movable blade assembly 74 74 durch einen Zyklus des Ausführens eines Trennhubs durch den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial zu einer getrennten oder geschlossenen Position und einen Rückhub zu einer Fertig-zum-Trennen- oder offenen Position wie in den Figuren gezeigt. shown by a cycle of performing a Trennhubs by the continuous strip of dunnage to a disconnected or closed position and a return stroke to a ready-to-Trennen- or open position as shown in FIGS.
  • [0094] [0094]
    Der dargestellte beispielhafte sich hin und her bewegende Betätiger umfasst einen Betätiger, beispielsweise eine pneumatische Kolben-Zylindervorrichtung und das sich hin und her bewegende Mittel The illustrated example is reciprocating actuator comprises an actuator, such as a pneumatic piston-cylinder device and the back and forth moving means 76 76 umfasst eine Betätigerstange, welche linear beweglich ist durch den sich hin und her bewegenden Betätiger includes an actuator rod which is linearly movable through which reciprocating actuator 70 70 . , Der sich hin und her bewegende Betätiger The back and forth moving actuator 70 70 wird befestigt an einem Unterstützungsmittel is attached to a support means 370 370 , welches wiederum befestigt ist an einer Kante der Endplatte Which in turn is attached to an edge of the end plate 310 310 wie gezeigt. as shown. Wenn der sich hin und her bewegende Betätiger If the back and forth moving actuator 70 70 das sich hin und her bewegende Mittel the back and forth moving means 76 76 ausfährt und zurückzieht, schwenkt der sich hin und her bewegende Betätiger leicht um einen Gelenkstift extends and retracts, which reciprocating actuator pivots slightly by a hinge pin 372 372 , welcher in einem hinteren Teil des sich hin und her bewegenden Betätigers Which in a rear part of the back and forth moving actuator 70 70 positioniert ist. is positioned.
  • [0095] [0095]
    Es sollte festgehalten werden, dass Alternativen zu dem sich hin und her bewegenden Betätiger oder Stoß-Zieh-Mechanismus It should be noted that alternatives to which reciprocating actuator or push-pull mechanism 70 70 verwendet werden können, um die gewünschte Stoß-Zieh-Bewegung an dem verbundenen Gelenkstift can be used to achieve the desired push-pull motion at the associated hinge pin 358 358 zu erreichen, und solche Alternativen werden betrachtet als innerhalb des Rahmens der vorliegend beanspruchten Erfindung liegend. to achieve, and such alternatives are considered to be within the scope of the presently claimed invention lying. Beispielsweise kann eine Scheibe verbunden werden mit der Welle eines Motors zur Drehung damit und wobei dann an einen tangentialen Teil davon ein Verbindungsmittel befestigt wird, wobei, wenn sich die Scheibe dreht, das Verbindungsmittel einer vorwärts gerichteten und rückwärts gerichteten Hubbewegung folgt, welche verwendet werden kann, um den gemeinsamen Gelenkstift For example, a disc can be connected to the shaft of a motor for rotation therewith and wherein a tangential portion thereof a connecting means is mounted, wherein when the disc rotates, the connecting means of a forward and backward stroke movement, which can be used to the common pivot pin 358 358 in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung anzutreiben. to drive in accordance with the present invention. Die dem Anmelder gehörenden US-Patente mit den Nummern 5,123,889, 5,569,146 und 5,658,229 offenbaren Trennanordnungen, welche Bewegungsübertragungselemente anwenden, die verwendet werden können, um diese Vorwärts- und Rückwärts-Hubbewegung zu erreichen und werden hiermit unter Bezugnahme aufgenommen. The the applicant owned US Patent Numbers 5,123,889, 5,569,146 and 5,658,229 disclose separation devices that employ motion transmission elements, which can be used to achieve this forward and reverse stroke movement, and are hereby incorporated by reference.
  • [0096] [0096]
    Ein Stoßfänger A bumper 380 380 ist befestigt an einem oberen Teil der Endplatte is fixed to an upper part of the endplate 310 310 , um Vibrationen und/oder Momente in der beweglichen Klingenvorrichtung To vibrations and / or moments in the movable blade assembly 74 74 bei der Vollendung des Rückhubs davon zu dämpfen. attenuate at the completion of the return stroke thereof. Der Stoßfänger The bumper 380 380 ist vorzugsweise positioniert relativ zu der Polstermaterialauslassöffnung is preferably positioned relative to the dunnage outlet 302 302 in einem Winkel, so dass die bewegliche Klingenanordnung at an angle, so that the movable blade assembly 74 74 sich daran ausrichtet, wenn die bewegliche Klingenanordnung aligns it when the movable blade assembly 74 74 in ihrer Fertig-zum-Trennen-Position ist. is in its ready-to-sever position.
  • [0097] [0097]
    Bezugnehmend auf Referring to 15 15 umfasst die Trennvorrichtung the separating device comprises 34 34 auch ein vierseitiges konisch erweitertes Führungsmittel also a four-sided flared guide means 380 380 , welches auf der stromaufwärtigen Seite der Endplatte , Which on the upstream side of the endplate 310 310 befestigt ist. is attached. Das konisch aufgeweitete Führungsmittel The flared guide means 390 390 umfasst vier konisch erweiterte Wände includes four flared walls 390 390 , . 392 392 , . 394 394 und and 396 396 , welche korrespondieren mit den vier Seiten Which correspond to the four sides 320 320 , . 322 322 , . 324 324 und and 326 326 , welche die rechtwinklige Polstermaterialauslassöffnung That the rectangular dunnage outlet 302 302 definieren. define. Das konisch erweiterte Führungsmittel The flared guide means 388 388 führt den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial in die Polstermaterialauslassöffnung guides the continuous strip of dunnage into the dunnage outlet 302 302 , wenn der Streifen von Polstermaterial bewegt wird zu der Trennanordnung When the strip of dunnage is moved to the separating arrangement 34 34 von der Zugvorrichtung of the traction device 28 28 . , Die vier konisch erweiterten Wände The four flared walls 390 390 , . 392 392 , . 394 394 und and 396 396 sind behilflich beim Sicherstellen, dass die Kanten des Streifens von Polstermaterial sich nicht „verfangen" in oder zerrissen werden durch die inneren Kanten der Polstermaterialauslassöffnung assist in ensuring that the edges of the strip of dunnage do not "catch" in or be ripped the inner edges of the dunnage 302 302 . ,
  • [0098] [0098]
    Unter Bezugnahme nun auf die Referring now to 16 16 und and 17 17 wird eine weitere Ausführungsform einer Polsterumformungsmaschine in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung im Allgemeinen mit dem Bezugszeichen is another embodiment of a dunnage conversion machine in accordance with the present invention generally designated by the reference numeral 400 400 bezeichnet. referred to. Wie die zuvor beschriebene Polsterumformungsmaschine As the cushioning conversion machine described above 10 10 formt die Polsterumfor mungsmaschine forms the Polsterumfor tion machine 400 400 Packmaterial wie beispielsweise eine oder mehrere Lagen von wiederaufbereitbarem und wiederverwendbarem Kraftpapier in einen Streifen von Polstermaterial, welcher beispielsweise einen relativ schmalen dreidimensionalen Streifen oder Strang von im Allgemeinen zylindrischer Form umfasst. Packing material such as one or more layers of wiederaufbereitbarem and recyclable kraft paper into a strip of padding material, which includes, for example, a relatively narrow three dimensional strip or strand of generally cylindrical shape.
  • [0099] [0099]
    Der Rahmen der Maschine wird an einem Gestell The frame of the machine on a frame 410 410 ( ( 16 16 ) befestigt, welches in einer allgemein vertikalen Weise ausgerichtet ist. ) Attached, which is oriented in a generally vertical manner. Das Gestell umfasst eine Basis The frame includes a base 412 412 und einen aufrechten Rahmen, an dem die Maschine befestigt ist. and an upright frame to which the machine is mounted. Die Maschine The machine 400 400 weist ein stromaufwärtiges Ende has an upstream end 414 414 auf, an weichem Packausgangsmaterial ausgegeben wird für die Maschine is output on to soft pack starting material for the machine 400 400 und ein stromabwärtiges Ende and a downstream end 16 16 , von dem die Maschine From which the machine 400 400 die Polsterkissen ablädt. the cushion dumps. Das Gestell The frame 410 410 weist eine L-förmige Konfiguration auf, so dass, wenn die Basis has an L-shaped configuration so that when the base 412 412 unterhalb einer Arbeitsoberfläche below a work surface 420 420 positioniert wird, beispielsweise einem Förderer oder wie in is positioned, for example, a conveyor or in 16 16 gezeigt einem Tisch das stromabwärtige Ende shown to a table, the downstream end 416 416 der Maschine the machine 400 400 sich über die Arbeitsoberfläche about the work surface 420 420 erstreckt. extends. Die unteren Ecken der Basis The lower corners of the base 412 412 umfassen Räder include wheels 422 422 , so dass das Gestell , So that the frame 410 410 und die Maschine and the machine 400 400 leicht bewegt werden können. can be easily moved. Obwohl nicht speziell in den Zeichnungen gezeigt/nummeriert, umfasst der Rahmen vorzugsweise auch ein Gehäuse oder eine Hülle, welche entfernt wurde, um einen Blick auf die internen Komponenten der Maschine Although not specifically shown / numbered in the drawings, the frame also preferably includes a housing or casing which was removed to a look at the internal components of the machine 400 400 zu gestatten. to allow.
  • [0100] [0100]
    Eine Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung A stock supply assembly 427 427 gibt Ausgangspackmaterial aus für das stromaufwärtige Ende are starting packing material from the upstream end 414 414 der Maschine the machine 400 400 . , Die Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung The stock supply assembly 427 427 ist getrennt von der Maschine is separated from the machine 400 400 und bildet einen Teil der Basis and forms a part of the base 412 412 , im Gegensatz zu der zuvor beschriebenen Umformungsmaschine In contrast to the above-described conversion machine 10 10 , bei der die Ausgangsmaterialversorgungsanordnung Wherein the stock supply assembly 27 27 einen Teil der Umformungsmaschine a portion of the forming machine 10 10 bildet. forms. Die Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung The stock supply assembly 427 427 kann von jedem gewünschten Typ sein zum Ausgeben von Packmaterial für die Umformungsmaschine may be of any desired type for dispensing packaging material for forming machine 400 400 . ,
  • [0101] [0101]
    Die Polsterumformungsmaschine The cushioning conversion machine 400 400 umfasst eine Formungsvorrichtung comprises a molding device 426 426 und eine Zugvorrichtung and a traction device 428 428 , welche angetrieben wird von einem Motor Which is driven by a motor 430 430 , beispielsweise einem elektrischen Drehmotor. Such as a rotary electric motor. Stromabwärts von der Zugvorrichtung Downstream of the pulling device 428 428 ist eine Trennvorrichtung is a separator 434 434 bereitgestellt zum Trennen eines kontinuierlichen Streifens von Polstermaterial, welches geformt wird durch die Formungsvorrichtung provided for severing a continuous strip of dunnage, which is formed by the forming apparatus 426 426 in ein Kissen mit gewünschter Länge und eine Sicherheitsvorrichtung in a pillow desired length and a safety device 436 436 zum Verhindern, dass Objekte in das stromabwärtige Ende der Maschine for preventing objects in the downstream end of the machine 400 400 gelangen. reach. Die Formungsvorrichtung The molding apparatus 426 426 , die Zugvorrichtung , The traction device 428 428 , die Trennvorrichtung , The separating device 434 434 und die Sicherheitsvorrichtung and the safety device 436 436 sind befestigt an dem Rahmen und/oder in dem Gehäuse der Polsterumformungsmaschine are attached to the frame and / or in the housing of the cushioning conversion machine 400 400 . , Der Betrieb der Polsterumformungsmaschine The operation of the dunnage conversion machine 400 400 kann gesteuert werden durch eine bekannte Steuerung (nicht gezeigt). can be controlled by a known controller (not shown).
  • [0102] [0102]
    Die Polsterumformungsmaschine The cushioning conversion machine 400 400 wird auf eine ähnliche Weise betrieben wie die zuvor beschriebene Maschine is operated in a similar manner as the previously described machine 10 10 . , Die Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung The stock supply assembly 427 427 gibt Packmaterial für die Formungsvorrichtung is packing material for shaping device 426 426 aus. from. Die illustrierte beispielhafte Formungsvorrichtung The illustrated exemplary forming apparatus 426 426 umfasst eine zusammenlaufende Formungsrutsche includes a converging shaping chute 446 446 , eine gekrümmte Konstanteintrittsstange oder -mittel A curved constant entry bar or agent 447 447 und ein Einschnürmittel and a constriction 448 448 (am deutlichsten gezeigt in (Most clearly shown in 18 18 ) (Es sollte festgehalten werden, dass im Gegensatz zu der Formungsvorrichtung ) (It should be noted that, in contrast to the forming apparatus 26 26 die Formungsvorrichtung the forming apparatus 426 426 kein Formungsmittel no formation agent 44 44 enthält.) Die Formungsrutsche contains.) The shaping chute 446 446 weist ein stromaufwärtiges Aufnahmeteil has an upstream receptacle part 441 441 und ein relativ schmaleres stromabwärtiges Tunnelteil and a relatively narrower downstream tunnel part 443 443 auf. on. Wenn das Ausgangspackmaterial über die gekrümmte Konstanteintrittsstange When the starting material pack over the curved constant entry bar 447 447 geleitet wird und durch den Aufnahmeteil is managed and the receiving part 441 441 und den schmaleren Tunnelteil and the narrower tunnel part 443 443 der Formungsrutsche the molding slide 446 446 werden die Seitenkantenteile des Packmaterials aufeinander zu einwärts gefaltet oder gerollt, so dass die einwärts gefalteten Kanten mehrfache im Wesentlichen sich longitudinal erstreckende elastische gekrumpelte Teile des Packmaterials bilden, so dass das Packmaterial vorgeformt und gestreamlined wird. the side edge portions of the packaging material are sequentially folded or rolled to inward so that the inwardly folded edges form multiple substantially longitudinally extending resilient gekrumpelte parts of the packaging material so that the packaging material is pre-formed and gestreamlined. Der Tunnelteil The tunnel part 443 443 führt das Packmaterial zu dem Einschnürmittel the packing material leads to the constriction 448 448 ( ( 18 18 ). ). Wie bei dem zuvor beschriebenen Einschnürmittel As with the above-described constriction member 48 48 formt das Einschnürmittel forms the constriction 448 448 das Packmaterial und führt die zusätzliche Funktion des Leitens des geformten Streifens von Polstermaterial in die Zuführvorrichtung the packaging material and performs the additional function of directing the formed strip of dunnage into the feeder 428 428 aus. from.
  • [0103] [0103]
    Die Zuführvorrichtung The feeding 428 428 ist stromabwärts von der Formungsvorrichtung is downstream from the forming assembly 426 426 ( ( 17 17 ) angeordnet und wird detaillierter gezeigt in den ) And is shown in more detail in the 18 18 bis to 22 22 . , In Ubereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung umfasst die Zugvorrichtung In accordance with the present invention, the pulling device 428 428 einen ersten Satz von Greifern a first set of grippers 460 460 und einen zweiten Satz von kooperierenden und entgegen gesetzten Greifern and a second set of cooperating and opposing grippers 462 462 . , Die Greifer The grippers 460 460 und and 462 462 funktionieren auf ähnliche Weise wie die Greifer work in a similar manner as the gripper 60 60 und and 62 62 der Zugvorrichtung the traction device 28 28 , welche in den Which in the 4 4 bis to 9 9 und and 11A 11A veranschaulicht wurde, außer dass die Greifer has been illustrated, except that the gripper 460 460 und and 462 462 entlang eines kreisförmigen Pfads bewegt werden. be moved along a circular path. In Übereinstimmung mit der Erfindung und wie die zuvor beschriebene Zugvorrichtung In accordance with the invention and as described above the pulling device 28 28 führt die Zugvorrichtung leads the pulling 428 428 zumindest eine oder vorzugsweise zwei Funktionen bei dem Betrieb der Polsterumformungsmaschine at least one and preferably two functions in the operation of the cushioning conversion machine 400 400 aus; out; dh eine Zuführfunktion, wobei die entgegen gesetzten Sätze von Greifern that is, a feeding function, wherein said opposing sets of grippers 460 460 und and 462 462 progressiv transversal den Streifen von Polstermaterial ergreifen auf entgegen gesetzten Seiten davon, um das Packmaterial von der Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung progressively transversely the strip of dunnage take on opposite sides thereof to the packing material from the stock supply assembly 427 427 ( ( 16 16 und and 17 17 ) zu ziehen und durch die Formungsvorrichtung ) To move and the shaping device 426 426 , und eine Verbindungsfunktion, wobei die entgegen gesetzten Sätze von Greifern And a connecting function whereby the opposing sets of grippers 460 460 und and 462 462 den Streifen von Polstermaterial auf entgegen gesetzten Seiten davon deformieren, um einen verbundenen Streifen von Polstermaterial zu bilden. deform the strip of dunnage on opposite sides thereof to form a connected strip of dunnage. Die Zugvorrichtung The traction device 428 428 wird nachstehend detaillierter beschrieben unter Bezugnahme auf die is described in more detail below with reference to the 18 18 bis to 22 22 . ,
  • [0104] [0104]
    Bezugnehmend wiederum auf die Referring again to the 16 16 und and 17 17 wandelt in der beispielhaften Ausführungsform der kontinuierliche Streifen von Polstermaterial stromabwärts von der Zugvorrichtung converts, in the exemplary embodiment of the continuous strip of dunnage downstream of the pulling device 428 428 zu der Trennvorrichtung to the separating device 434 434 . , Die Trennvorrichtung The separation device 434 434 wird gezeigt in den is shown in 19 19 , . 23 23 und and 24 24 . , Die Trennvorrichtung The separation device 434 434 trennt, etwa durch Schneiden oder Reißen, den Streifen von Polstermaterial in einen Abschnitt von einer gewünschten Länge. disconnects, such as by cutting or tearing, the strip of dunnage into a section of a desired length. Die Trennvorrichtung The separation device 434 434 kann jeder gewünschte Typ zur Trennung des Streifens von Polstermaterial sein. can be any desired type of separating the strip of dunnage. Die dargestell te Trennvorrichtung The dargestell te separator 434 434 umfasst eine guillotineartige Klingenvorrichtung includes a guillotine blade assembly 474 474 , welche angetrieben wird durch einen Drehmotor , Which is driven by a rotary motor 476 476 ( ( 19 19 ) über eine bewegungsübertragende Vorrichtung ) Via a motion-transmitting device 478 478 . , Eine vollständige Drehung einer Kurbel A full rotation of a crank 480 480 der bewegungsübertragenden Vorrichtung the movement-transmitting device 478 478 veranlasst die guillotineartige Klingenvorrichtung causes the guillotine blade assembly 474 474 , sich von einer Fertig-zum-Trennen-, oder offenen, Position ( , From a ready-to-Trennen-, or open, position ( 23 23 ) zu einer trennenden, oder geschlossenen, Position ( ) To a separated or closed position ( 24 24 ) zu bewegen, wobei der Polstermaterialstreifen getrennt wird und anschließend zurück in eine Fertig-zum-Trennen-Position ( ) To move, whereby the dunnage strip is separated and then back to a ready-to-sever position ( 23 23 ) kehrt. ) Returns.
  • [0105] [0105]
    Die Sicherheitsvorrichtung The safety device 436 436 ist stromabwärts von der Trennvorrichtung is downstream of the separation device 434 434 angeordnet. arranged. Die Sicherheitsvorrichtung The safety device 436 436 wird in den is in the 19 19 und and 20 20 gezeigt. shown. Die Sicherheitsvorrichtung The safety device 436 436 umfasst eine rechtwinklig geformte Auslassrutsche comprises a rectangular shaped discharge chute 482 482 und einen Förderer and a conveyor 484 484 , welcher an und/oder in der Rutsche Which and / or in the chute 482 482 befestigt ist. is attached. Der Förderer The conveyor 484 484 ist geneigt von einem stromaufwärtigen Ende der Rutsche is inclined from an upstream end of the chute 482 482 (nahe der Trennvorrichtung (Close to the separating device 434 434 ) zu einem stromabwärtigen Ende der Rutsche ) To a downstream end of the chute 482 482 . , Die Rutsche The slide 482 482 und der geneigte Förderer and the inclined conveyor 484 484 bilden eine relativ schmale Öffnung form a relatively narrow opening 486 486 an dem stromabwärtigen Ende der Rutsche at the downstream end of the chute 482 482 , um zu verhindern, dass Objekte in diese eintreten. , To prevent objects entering it. Es wird gewürdigt werden, dass andere Sicherheitsvorrichtungen verwendet werden können, um zu verhindern, dass fremde Objekte in die Ausgangsrutsche der Maschine It will be appreciated that other safety devices may be used to prevent foreign objects in the output chute of the machine 400 400 gelangen. reach.
  • [0106] [0106]
    Der geneigte Förderer The inclined conveyor 484 484 wird angetrieben durch den Motor is driven by the motor 430 430 der Zugvorrichtung the traction device 428 428 über beispielsweise einen Zahnriemen for example via a toothed belt 485 485 . , Im Betrieb greift der Förderer In operation, the conveyor picks 484 484 reibschlüssig den Streifen von Polstermaterial und ist behilflich beim Befördern des Polstermaterialstreifens durch die Ausgangsrutsche the friction strip of dunnage and assists in conveying the dunnage strip through the exit chute 482 482 . ,
  • [0107] [0107]
    Es wird dann gewürdigt werden, dass die Umformungsmaschine It will be appreciated then, that the conversion machine 400 400 in Ubereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung Verbesserungen bereitstellt auf dem Gebiet der Polsterumformungsmaschinen, welche in vielen Gesichtspunkten ähnlich sind zu denjenigen, welche bereitgestellt wurden, durch die früher beschriebene Umformungsmaschine in accordance with the present invention provides improvements in the field of cushioning conversion machines, which are similar in many respects to those which have been provided by the conversion machine described earlier 10 10 . , In dieser Hinsicht offenbart die vorliegende Er findung neue entgegen gesetzte Sätze von Greifern In this regard, the present invention discloses new opposing sets of grippers 460 460 und and 462 462 , welche, wie die Greifer Which, like the grippers 60 60 und and 62 62 ein graduelles, transversales Eingreifen und ein progressives Fortbewegen des Streifens von Polstermaterial über die volle Breite des Streifens ermöglichen, um zu verhindern oder zumindest die Wahrscheinlichkeit zu reduzieren, für das zuvor beschriebene abrupte Reißen, welches manchmal beobachtet wurde bei zuvor bekannten Umformungsmaschinen. a gradual, transverse engagement and progressive advancing the strip of dunnage across the full width of the strip make it possible to prevent or at least reduce the probability for the previously described abrupt tearing, which has sometimes been observed in previously known conversion machines.
  • [0108] [0108]
    Bezugnehmend auf die Referring to 18 18 bis to 22 22 wird die Zugvorrichtung the traction device 428 428 in Ubereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung in größerem Detail gezeigt. shown in accordance with the present invention in more detail. Die Zugvorrichtung The traction device 428 428 umfasst ein Paar von Transfervorrichtung includes a pair of transfer device 510 510 und and 512 512 , welche dazwischen eine Polstermaterialtransferregion Which define therebetween a dunnage transfer region 513 513 ( ( 19 19 und and 20 20 ) definieren, durch die der Streifen von Polstermaterial von der Formungsvorrichtung Define) through which the strip of dunnage from the forming assembly 426 426 verläuft. runs. Die Transfervorrichtungen The transfer devices 510 510 und and 512 512 werden angetrieben durch den Motor be driven by the motor 430 430 . , Insbesondere wird der Motor In particular, the engine is 430 430 verbunden mit der Transfervorrichtung connected with the transfer device 512 512 über einen Geschwindigkeitsreduzierer a speed reducer 515 515 ( ( 23 23 und and 24 24 ), welcher betrieben wird, um die Geschwindigkeit, welche übertragen wird von dem Motor ), Which is operated to control the speed, which is transmitted from the motor 430 430 zu der Transfervorrichtung to the transfer device 512 512 zu steuern und/oder anzupassen. to control and / or amended. Die Transfervorrichtung The transfer device 512 512 umfasst ein Antriebsgetriebe includes a drive gear 522 522 , welches befestigt ist an einer Achse , Which is fixed to an axis 582 582 und die Transfervorrichtung and the transfer device 510 510 umfasst ein angetriebenes Getriebe comprises a driven gear 520 520 , welches befestigt ist an einer Achse , Which is fixed to an axis 580 580 , wobei die Achse With the axis 580 580 parallel und seitlich beabstandet ist relativ zu der Achse spaced parallel and laterally relative to the axis 582 582 (siehe (See 18 18 bis to 20 20 und and 22 22 ). ). Das Antriebsgetriebe The drive gear 522 522 der Transfervorrichtung the transfer device 512 512 wirkt zusammen mit dem angetriebenen Getriebe cooperates with the driven gear 520 520 der Transfervorrichtung the transfer device 510 510 , um die Transfervorrichtung To the transfer device 510 510 in eine Richtung entgegen gesetzt zu der der Transfervorrichtung in a direction opposite to that of the transfer device 512 512 anzutreiben. to drive. Die zusammenwirkenden Getriebe The cooperating gear 520 520 und and 522 522 haben die gleiche Größe und konsequenterweise ist die Geschwindigkeit, bei der sich die Transfervorrichtungen have the same size and, consequently, is the speed at which the transfer devices 510 510 und and 512 512 drehen, die gleiche. rotate the same. Die Achsen The axes 580 580 und and 582 582 werden unterstützt an ihren entgegen gesetzten Enden in den Lagern (nicht gezeigt). are supported at their opposite ends in bearings (not shown).
  • [0109] [0109]
    In der illustrierten beispielhaften Ausführungsform umfassen die entgegen gesetzten Sätze von Greifern In the illustrated exemplary embodiment, the opposing sets of grippers 460 460 und and 462 462 entsprechend einen ersten Satz von einheitlich umfänglich beabstandeten Greifern corresponding to a first set of uniformly circumferentially spaced apart grippers 640 640 bis to 647 647 und einen zweiten entgegen gesetzten Satz von einheitlich umfänglich beabstandeten Greifern and a second opposing set of uniformly circumferentially spaced apart grippers 650 650 bis to 657 657 ( ( 20 20 ). ). Die dargestellten Greifer The gripper shown 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 werden gesichert in korrespondierenden Schlitzen be secured in corresponding slots 660 660 , welche definiert werden durch entsprechende Naben Which are defined by respective hubs 662 662 und and 664 664 , welche wiederum befestigt sind an den entsprechenden Achsen Which in turn are attached to the respective axes 580 580 und and 582 582 für eine Drehung damit. for rotation therewith. Die entgegen gesetzten Sätze von Greifern The opposing sets of grippers 460 460 und and 462 462 bilden zusammen die oben genannte Polstermaterialtransferregion together form the above mentioned dunnage transfer region 513 513 ( ( 19 19 und and 20 20 ), durch welche der Streifen von Polstermaterial graduell transversal ergriffen, bewegt und freigegeben wird. ), Taken through which the strip of dunnage is gradually transversely and moved is released. Es sollte festgehalten werden, dass im Gegensatz zu der Polstermaterialtransferregion It should be noted that unlike the dunnage transfer region 113 113 der zuvor beschriebenen Zugvorrichtung the traction device previously described 28 28 , welche sich longitudinal ungefähr von dem ersten Satz von seitlich beabstandeten Achsen Which longitudinally approximately from the first set of laterally spaced axles 181 181 und and 183 183 zu dem zweiten Satz von seitlich beabstandeten Achsen to the second set of laterally spaced axles 180 180 und and 182 182 erstreckt, die Polstermaterialtransferregion extends the dunnage transfer region 513 513 der vorliegenden Zugvorrichtung the present hitch 428 428 sich von ungefähr einer Region from about a region 666 666 stromaufwärts von den seitlich beabstandeten Achsen upstream from the laterally spaced axles 580 580 und and 582 582 bis ungefähr zu einer Region to about a region 668 668 stromabwärts von den gleichen seitlich beabstandeten Achsen downstream from the same laterally spaced axles 580 580 und and 582 582 erstreckt. extends. Mit anderen Worten, der Streifen von Polstermaterial wird transferiert oder bewegt zwischen zwei Paaren von Achsen in der zuvor beschriebenen Zugvorrichtung In other words, the strip of dunnage is transferred or moved between two pairs of axles in the pulling device described above 28 28 und nur einem Paar von Achsen in der Zugvorrichtung and only a pair of axes in the traction device 428 428 . ,
  • [0110] [0110]
    Die Greifer The grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 der Zugvorrichtung the traction device 428 428 weisen im Allgemeinen eine Geometrie auf, welche ähnlich ist mit der der Greifer der zuvor beschriebenen Zugvorrichtung generally have a geometry which is similar with that of the grippers of the pulling device described above 428 428 . , Somit weist jeder Greifer Thus, each gripper 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 eine etwas V-förmige oder sich nach außen öffnende Offnung a slightly V-shaped or outward opening opening 675 675 auf. on. Auf entgegen gesetzten Seiten der sich nach außen öffnenden Öffnung On opposite sides of the outwardly opening aperture 675 675 sind Kontaktteile vorgesehen (dh die Arme, welche die V-förmige Öffnung bilden), welche Armteile contact parts are provided (ie, the arms that form the V-shape opening), which arm portions 680 680 umfassen (dh Seitenkontaktteile), welche überbrückt werden durch ein Basisteil include (ie, side contact portions) which are bridged by a base portion 682 682 (dh ein zentrales Kontaktteil). (Ie, a central contact part). Die Öffnungen The openings 675 675 der entgegen gesetzten Greifer the opposing grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 bilden zusammen einen Spalt X ( together form a gap X ( 22 22 ) dazwischen, welcher graduell schmäler wird, wenn die Greifer ) Between them, which is gradually narrower as the grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 sich progressiv aufeinander zu bewegen. to progressively move to each other. Das Verschmälern des Spalts X zwischen den Greifern The narrowing of the gap X between the grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 erreicht letztlich eine minimale Spaltgröße, bei der der Streifen von Polstermaterial voll transversal ergriffen oder festgehalten wird durch die entgegen gesetzten Greifer ultimately reaches a minimum gap size at which the strip of dunnage is taken or held fully transversely through the gripper opposite 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 . , Mit anderen Worten bewegen sich die Armteile In other words, move the arm parts 680 680 der entgegen gesetzten Greifer the opposing grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 seitlich aufeinander zu (dh „schließen sich zusammen") und die Basisteile laterally towards each other (ie, "join together") and the bases 682 682 der entgegen gesetzten Greifer the opposing grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 bewegen sich transversal aufeinander zu (dh „schließen sich zusammen"), um den Streifen von Polstermaterial dazwischen zu greifen oder festzuhalten. move transversely toward each other (ie, "close together") to access or hold the strip of dunnage between.
  • [0111] [0111]
    Haben einmal die entgegen gesetzten Greifer Have even opposing grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 den Streifen von Polstermaterial transversal ergriffen, halten die entgegen gesetzten Greifer the strip of dunnage transverse taken hold opposing grippers 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 einen Griff an dem Streifen von Polstermaterial für die Dauer ihrer Wanderung durch die Polstermaterialtransferregion a handle on the strip of dunnage for the duration of their migration through the dunnage transfer region 513 513 . , Während der Passage durch die Transferregion During passage through the transfer region 513 513 wird der Streifen von Polstermaterial gekrumpelt und/oder deformiert auf entgegen gesetzten Seiten davon auf eine Weise, welche ähnlich ist zu der oben beschriebenen bzgl. der Umformungsmaschine the crumpled strip of dunnage and / or deformed on thereof to that described above with respect to in a manner which is similar to opposite sides. the conversion machine 10 10 (siehe (See 11B 11B , . 11C 11C und and 11D 11D und die darauf Bezug nehmende Beschreibung). and the reference on participating description). An dem stromabwärtigen Ende der Zugvorrichtung At the downstream end of the pulling 428 428 und insbesondere dem stromabwärtigen Ende der Polstermaterialtransferregion and more particularly the downstream end of the dunnage transfer region 513 513 bewegen sich die entgegen gesetzten Sätze von Greifern move the opposing sets of grippers 460 460 und and 462 462 graduell von einander weg, um den Streifen von Polstermaterial freizugeben. gradually away from each other to release the strip of dunnage.
  • [0112] [0112]
    Es wird gewürdigt werden, wie bei der zuvor beschriebenen Zugvorrichtung It will be appreciated, as with the above-described pulling device 28 28 , dass die Menge und/oder der Typ von verwendeten Greifern That the amount and / or type of grippers used 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 anders sein kann als diejenigen, welche in den verschiedenen Figuren gezeigt wurden, welche abhängen von beispielsweise der gewünschten umfänglichen Beabstandung zwischen den Greifern, dem gewünschten Punkt, bei dem der Streifen von Polstermaterial ergriffen wird von den Greifern (zB relativ längere Greifer können den Streifen von Polstermaterial eher und/oder weiter stromaufwärts greifen als relativ kürzere Greifer), die geometrische Konfiguration der Greifer (zB die sich nach außen öffnenden Öffnungen may be different than those which have been shown in the various figures, which depend on, for example, the desired circumferential spacing between the grippers, the desired point at which the strip is gripped by padding material relatively longer grippers may by the grippers (for example, the strip of dunnage sooner and / or further upstream than relatively shorter grip gripper), the geometric configuration of the grippers (eg the outwardly opening apertures 675 675 können halbkreisförmig oder halbovalförmig sein, um das seitliche und transversale Festhalten zu erreichen), oder der Typ von Eingriff, welcher von den Greifern gewünscht wird (zB ob es gewünscht ist, dass der Streifen von Polstermaterial verbunden wird durch die Greifer). can be semi-circular or semi-oval in shape to achieve the lateral and transverse adherence), or the type of engagement, is what is desired by the grippers (such as whether it is desired that the strip is connected by cushion material by the grippers). Es wird auch gewürdigt werden, dass wie bei der zuvor beschriebenen Zugvorrichtung It will also be appreciated that, as for the pulling device described above 28 28 die Greifer the gripper 640 640 bis to 647 647 von einer Transfervorrichtung of a transfer device 510 510 longitudinal versetzt sein können, um einen Spalt bzgl. der Greifer may be longitudinally offset by a gap with respect to. the gripper 650 650 bis to 657 657 von der anderen entgegen gesetzten Transfervorrichtung of the other opposing transfer device 512 512 . , Des Weiteren wird gewürdigt werden, dass die Zugvorrichtung Furthermore, it will be appreciated that the pulling device 428 428 , wie die Zugvorrichtung As the pulling device 28 28 fungieren kann als Zuführvorrichtung und/oder Verbindungsvorrichtung. can function as a feed device and / or connecting apparatus. Die dargestellte beispielhafte Zugvorrichtung The illustrated exemplary traction device 428 428 zieht sowohl das Packanaterial (dh führt das Packmaterial zu) durch die Formungsvorrichtung attracts the Packanaterial (ie leading the pack material) through the forming device 426 426 und krumpelt und oder kräuselt (dh verbindet) progressiv den Streifen von Polstermaterial in regelmäßigen Intervallen, wenn er durch die Zugvorrichtung and krumpelt and or curl (ie links) progressively the strip of dunnage at regular intervals as it passes through the pulling 428 428 verläuft. runs. Andere Mittel zum Verbinden können auch verwendet werden, wie oben beschrieben. Other means of connecting may also be used, as described above.
  • [0113] [0113]
    Bezugnehmend nun auf die Referring now to the 19 19 bis to 21 21 wird ein Paar von Führungsfingern a pair of guide fingers 690 690 gezeigt, welche hervorstehen in einer Stromabwärts- bis Stromaufwärts-Richtung auf entgegen gesetzten Seiten des Bewegungspfads des Streifens von Polstermaterial. shown, which protrude in a Stromabwärts- to upstream direction on opposite sides of the path of movement of the strip of dunnage. Die proximalen Enden The proximal ends 692 692 der Finger the finger 690 690 sind befestigt an der stromabwärtigen Wand are attached to the downstream wall 694 694 der Zugvorrichtung the traction device 428 428 . , Die distalen Ende The distal end 696 696 der Finger the finger 690 690 zeigen in Richtung der Mittellinie der entsprechenden Achsen pointing toward the centerline of the respective axles 580 580 oder or 582 582 , welche die gleiche Seite der Zugvorrichtung Which is the same side of the pulling device 428 428 besetzen. occupy. Die Finger The fingers 690 690 weisen eine Form auf, welche der Form der sich nach außen öffnenden Öffnung have a shape that the shape of the outwardly opening aperture 675 675 der Greifer the gripper 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 entgegenkommt. comes to meet.
  • [0114] [0114]
    Im Betrieb wird, wenn ein Greifer In operation, when a gripper 640 640 bis to 647 647 und and 650 650 bis to 657 657 sich weg bewegt von der Transferregion moves away from the transfer region 513 513 , um den Streifen von Polstermaterial freizugeben, der Greifer, wenn er an dem korrespondierenden Führungsfinger To release the strip of dunnage, the gripper when connected to the corresponding guide finger 690 690 vorbeistreift, den Führungsfinger by grazing the guide fingers 690 690 aufnehmen in eine korrespondierende sich nach außen öffnende Offnung record into a corresponding outward opening opening 675 675 , was zur Folge hat, dass der Greifer und der Finger , Which has the consequence, that the gripper and finger 690 690 „zusammen passen". Danach führt der Führungsfinger "Fit together". Then the guide finger leads 690 690 den Streifen von Polstermaterial stromabwärts zu der Trennvorrichtung the strip of dunnage downstream of the separation device 434 434 und verhindert, dass der Streifen von Polstermaterial transversal abweicht wird von der Polstermaterialtransferregion and prevents the strip of dunnage is transversely deviates from the dunnage transfer region 513 513 . , Wenn der Greifer sich weiter weg bewegt von der Polstermaterialtransferregion When the gripper moves further away from the dunnage transfer region 513 513 , richtet sich der nächste oder der nachfolgende Greifer aus, mit dem Finger , Is directed to the next or subsequent gripper from the finger 690 690 und die Fingerführung and the finger guide 690 690 wiederum führt danach den Streifen von Polstermaterial zu der Trennanordnung then turn guides the strip of dunnage to the separator assembly 634 634 und verhindert, dass der Streifen von Polstermaterial transversal verstreut wird von der Polstertransferregion and prevents the strip of dunnage is spread transversely of the pad transfer region 513 513 . , Die Führungsfinger The guide fingers 690 690 führen den Streifen von Polstermaterial weg von der Polstermaterialtransferregion guide the strip of dunnage away from the dunnage transfer region 513 513 und zu der Trennvorrichtung and the separation device 434 434 . ,
  • [0115] [0115]
    In den dargestellten Ausführungsformen der Zugvorrichtungen In the illustrated embodiments of the pulling devices 28 28 und and 428 428 werden entgegen gesetzte Greifer gezeigt, die jeweils eine Offnung aufweisen. are shown opposing grippers which each have an opening. Die gegenwärtig beanspruchte Erfindung berücksichtigt auch entgegen gesetzte Greifer, wobei nur einer der Greifer eine Öffnung umfasst. The presently claimed invention also contemplates opposed grippers wherein only one of the grippers includes an aperture. In Ubereinstimmung mit der Erfindung wird der Greifer, welcher die Öffnung enthält betrieben, um den Polstermaterialstreifen zu sammeln und seitlich darin festzuhalten, wenn sich der Greifer zusammen mit dem entgegen gesetzten Greifer ohne Öffnung durch die Transferregion bewegt. In accordance with the invention, the gripper, which contains the port run to collect the dunnage strip and side to hold it moves the gripper along with the opposing grippers without opening through the transfer region. Die vorliegende Erfindung betrachtet auch entgegen gesetzte Greifer mit verschiedenen Formen (zB halbkreisförmig oder halboval) und/oder großen Öffnungen. The present invention also contemplates opposing grippers having different shapes (for example, semi-circular or semi-oval) and / or large apertures.
  • [0116] [0116]
    Wie oben angedeutet, können die Umformungsmaschinen As indicated above, the forming machines can 10 10 und and 400 400 betrieben werden durch eine Steuerung. are operated by a controller. Die Steuerung kann beispielsweise den Antriebsmotor veranlassen, anzuspringen, wenn ein Fußpedal von einer Bedienperson gedrückt wird. The controller can, for example, cause the drive motor to jump to when the foot pedal is depressed by an operator. Die Maschine kann ein Kissen so lange produzieren, wie das Pedal gedrückt ist. The machine may produce a pad for as long as the pedal is depressed. Wenn das Pedal entlastet wird, kann die Steuerung den Betrieb des Antriebsmotors einstellen und den Betrieb des Trennmotors starten, um den Strei fen von Polstermaterial zu trennen. When the pedal is released, the controller can adjust the operation of the drive motor and start the operation of separating the engine to separate the Strei fen of cushioning material. Andere Steuerungsmittel können bereitgestellt sein wie beispielsweise dasjenige, welches in den US-Patenten mit den Nummern 5,897,478 und 5,864,484 beschrieben ist. Other control means may be provided such as that which is described in US Patent Nos 5,897,478 and 5,864,484.
  • [0117] [0117]
    Demgemäß, außer wo es anderweitig angezeigt ist, definieren die folgenden Absätze Merkmale der Vorrichtungen und Verfahren, welche hierin offenbart werden: Accordingly, except where indicated otherwise, the following paragraphs define characteristics of the devices and methods are disclosed herein:
    • 1. Eine Polsterumformungsmaschine zum Umformen von Packmaterial zu einem Polsterprodukt, aufweisend: eine Formungsvorrichtung zum Formen des Packmaterials zu einem kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial, welcher eine dreidimensionale Form umfasst; 1. A dunnage conversion machine for converting wrapping material into a dunnage product, comprising: a shaping device for shaping the sheet material into a continuous strip of dunnage, which comprises a three-dimensional shape; und eine Zugvorrichtung, welche stromabwärts von der Formungsvorrichtung positioniert ist zum Fortbewegen des Packmaterials durch die Formungsvorrichtung; and a pulling assembly which is positioned downstream from the forming assembly for advancing the sheet material through the forming assembly; die Zugvorrichtung umfasst zumindest zwei Greifer, welche zusammen bewegbar sind durch eine Transferregion entgegen gesetzt zueinander und zusammenwirkend, um dazwischen den Polstermaterialstreifen zu ergreifen zum Fortbewegen des Polstermaterialstreifens durch die Transferregion und zumindest einer der Greifer umfasst eine Öffnung, welche dazu dient, den Polstermaterialstreifen zu sammeln und seitlich darin festzuhalten, wenn sich die Greifer durch die Transferregion bewegen. the pulling assembly including at least two grippers, which are movable together through a transfer region opposite to each other and cooperating to define therebetween to grip the dunnage strip for advancing the dunnage strip through the transfer region and at least one of the grippers includes an aperture which serves to collect the dunnage strip and laterally state clearly when moving the grippers through the transfer region.
    • 2. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 2. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Offnung sich in der Breite verjüngt von einem äußeren zu einem inneren Ende des Greifers. Wherein the opening in the width tapered from an outer to an inner end of the gripper.
    • 3. Die Polsterumformungsmaschme gemäß Absatz 3. The Polsterumformungsmaschme in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Öffnung V-förmig ist. , Wherein the opening is V-shaped.
    • 4. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 4. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 3 3 , wobei die V-förmige Öffnung einen gerundeten Boden aufweist. Wherein the V-shaped aperture has a rounded bottom.
    • 5. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 5. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die entgegen gesetzten Greifer Kontaktregionen aufweisen, welche dazu dienen, entgegen gesetzte Seiten des Streifens von Polstermaterial zu deformieren, um den Streifen von Polstermaterial zwischen den entgegen gesetzten Greifern zu fangen. Wherein the opposing grippers have contact regions, which serve to deform opposite sides of the strip of dunnage to capture the strip of dunnage between the opposing grippers.
    • 6. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 6. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Greifer sich durch die Transferregion bewegen in einer longitudinal versetzten, jedoch paarweisen Beziehung zum Greifen und Fortbewegen des Streifens von Polstermaterial. Where the grippers move through the transfer region in longitudinally offset, however, pairwise relationship for gripping and advancing the strip of dunnage.
    • 7. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 7. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die entgegen gesetzten Greifer sich transversal überlappen, während sie den Streifen von Polstermaterial fortbewegen. Wherein the opposing grippers transversely overlap while they move the strip of dunnage.
    • 8. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 8. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Greifer angeordnet sind in transversal entgegen gesetzten Sätzen von Greifern, welche angeordnet sind, auf entgegen gesetzten transversalen Seiten der Transferregion. Wherein the grippers are arranged in transversely opposed sets of grippers disposed on opposite transverse sides of the transfer region.
    • 9. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 9. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 8 8 , wobei die Greifer der entgegen gesetzten Sätze sich progressiv aufeinander zu bewegen an einem stromaufwärtigen Ende der Transferregion und sich progressiv von einander wegbewegen an einem stromabwärtigen Ende der Transferregion. Wherein the grippers of the opposed sets progressively move towards one another at an upstream end of the transfer region and progressively move away from one another at a downstream end of the transfer region.
    • 10. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 10. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 9 9 , wobei die Greifer von jedem Satz umfänglich beabstandet sind, um eine gemeinsame Achse und zusammengefügt sind für eine Drehung um die gemeinsame Achse. Wherein the grippers are spaced circumferentially from each set, around a common axis and are joined together for rotation about the common axis.
    • 11. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 11. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 10 10 , wobei die Greifer von jedem Satz sich rechtwinklig erstrecken von der entsprechenden gemeinsamen Achse. Wherein the grippers of each set extend perpendicularly from the corresponding common axis.
    • 12. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 12. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 9 9 , wobei die Zugvorrichtung weiterhin umfasst einen Satz von Transfervorrichtungen an die entsprechende Sätze von Greifern angeschlossen sind, wobei die Transfervorrichtungen dazu dienen, die Greifer des entsprechenden Satzes aufeinander zu zu bewegen an dem stromaufwärtigen Ende der Transferregion, um den Streifen von Polstermaterial transversal zu ergreifen und weg voneinander an dem stromabwärtigen Ende der Transferregion, um den Streifen von Polstermaterial freizugeben. Wherein the pulling device further includes a set of transfer devices in the respective sets of grippers connected, wherein said transfer devices are used, the grippers of the respective set toward each other to move to the upstream end of the transfer region in order to seize the strip of dunnage transversely and away from each other at the downstream end of the transfer region, to release the strip of dunnage.
    • 13. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 13. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 12 12 , wobei die Greifer von jedem Satz beweglich sind entlang eines nicht kreisförmgen Pfads in entgegen gesetzter Beziehung zueinander und sequentiell bedient werden können, wenn sich die Greifer entlang des nicht kreisförmigen Pfads in entgegen gesetzter Beziehung bewegen, um transversal den Streifen von Polstermaterial dazwischen zu ergreifen an entgegen gesetzten Seiten davon, um damit den Streifen von Polstermaterial fortzubewegen. Wherein the grippers of each set are movable along a non kreisförmgen path in opposed relation to each other and can be operated sequentially as they move the gripper along the non-circular path in opposite relation to transverse the strip of dunnage to take in between opposite sides thereof to thereby move the strip of dunnage.
    • 14. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 14. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 13 13 , wobei die entgegen gesetzten Greifer, die sich stromabwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad bewegen, den Streifen von Polstermaterial im Wesentlichen gleichzeitig freigeben mit oder nachdem entgegen gesetzte Greifer, welche sich entlang des nicht kreisförmigen Pfads bewegen, stromaufwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad, den Streifen von Polstermaterial transversal ergreifen. Wherein the opposing grippers, which move downstream from the non-circular path, the strip of dunnage substantially release simultaneously with or after opposing grippers moving along the non-circular path, upstream of the non-circular path, the strip of dunnage transversely take.
    • 15. Die Polsterumformungsmaschme gemäß Absatz 15. The Polsterumformungsmaschme in accordance with paragraph 13 13 , wobei die entgegen gesetzten Greifer, welche sich stromabwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad bewegen, den Streifen von Polstermaterial freigeben im Wesentlichen gleichzeitig mit oder nachdem entgegen gesetzte Greifer, die sich entgegen des nicht kreisförmigen Pfads bewegen, stromaufwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad, den Streifen von Polstermaterial fortbewegen. Wherein the opposing grippers, which move downstream from the non-circular path, the strip of dunnage to release substantially simultaneously with or after opposing grippers moving against the non-circular path, upstream of the non-circular path, the strip move of cushioning material.
    • 16. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 16. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 13 13 , wobei jede Transfervorrichtung ein flexibles Transferelement umfasst und ein Paar Räder, welche auf longitudinal beabstandeten Achsen befestigt sind, wobei das flexible Transferelement Teile aufweist, welche über dem Paar von Rädern ausgebildet sind, und wobei die Greifer der entsprechenden entgegen gesetzten Sätze von Greifern befestigt sind an und sich erstrecken von den entsprechenden flexiblen Transferelementen, so dass zumindest ein Greifer von jedem der entsprechenden entgegen gesetzten Sätze von Greifern in operativem Eingriff ist mit dem Streifen von Polstermaterial, wenn er sich entlang des nicht kreisförmigen Pfads bewegt. Wherein each transfer device comprises a flexible transfer element and a pair of wheels which are mounted on longitudinally spaced axles, the flexible transfer element having portions which are formed over the pair of wheels, and wherein the grippers of the respective fastened opposing sets of grippers and extend from the respective flexible transfer elements such that at least one gripper from each of the respective opposing sets of grippers is in operative engagement with the strip of dunnage when moving along the non-circular path.
    • 17. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 17. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 16 16 , wobei die Greifer von jedem Satz sich rechtwinklig erstrecken von dem entsprechenden flexiblen Transferelement. Wherein the grippers of each set extend perpendicularly from the respective flexible transfer element.
    • 18. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 18. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 16 16 , wobei bei der Drehung des Räderpaars, der zumindest eine Greifer von jedem der entsprechend entgegen gesetzten Sätze von Greifern longitudinal versetzt ist, um einen Freiraum bereitzustellen dazwischen bei einer Annäherung davon. Wherein upon rotation of the pair of wheels, one of the grippers is longitudinally offset from each of the corresponding opposing sets of grippers at least to provide a clearance therebetween in an approximation thereof.
    • 19. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 19. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 16 16 , wobei die flexiblen Transferelemente der Transfervorrichtungen Gelenkketten aufweisen. Wherein the flexible transfer elements of the transfer devices have articulated chains.
    • 20. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 20. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 16 16 , wobei die flexiblen Transferelemente der Transfervorrichtungen flexible Gurte aufweisen. Wherein the flexible transfer elements of the transfer assemblies comprise flexible belts.
    • 21. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 21. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 16 16 , wobei die Bewegung der flexiblen Transferelemente synchronisiert wird. Wherein the movement of the flexible transfer elements is synchronized.
    • 22. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 22. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Formungsvorrichtung ein Einschnürmittel aufweist, durch welches das Packmaterial gezogen wird, um ein Krumpeln desselben zu bewirken und das Formen des Streifens von Polstermaterial. Wherein the shaping device comprises a constriction member through which the sheet material is pulled to effect crumpling thereof and forming of the strip of dunnage.
    • 23. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 23. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 22 22 , wobei das Einschnürmittel ein Ring ist. Wherein the constriction member is a ring.
    • 24. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 24. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 22 22 , wobei der Ring oval ist und gerundete Ecken aufweist an dem stromaufwärtigen Ende davon. Wherein the ring is oval and has rounded edges at the upstream end thereof.
    • 25. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 25. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Formungsvorrichtung ein Einschnürmittel umfasst an einem stromaufwertigen Ende davon, welches den Streifen von Polstermaterial einschnürt und von einem stromabwertigen Ende der Formungsanordnung zu einer Eingriffsregion zwischen den entgegen gesetzten Greifern führt. Wherein the shaping device comprises a constriction on a stromaufwertigen end thereof which constricts the strip of dunnage and a stromabwertigen end of the forming assembly causes opposing grippers to an engagement region between the.
    • 26. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 26. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 25 25 , wobei das Einschnürmittel eine ovale Öffnung definiert, durch welche der Streifen von Polstermaterial umfänglich zusammengedrückt wird, wobei die Breite der Öffnung kleiner ist als die Breite des Packmaterials. Wherein the constriction member defines an oval aperture through which the strip is compressed circumferentially of padding material, wherein the width of the opening is smaller than the width of the packaging material.
    • 27. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 27. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Greifer angeordnet sind in transversal entgegen gesetzten ersten und zweiten Sätzen von Greifern, welche verbunden sind mit entsprechenden ersten und zweiten Greifergestellen, welche angeordnet sind auf entgegen gesetzten transversalen Seiten der Transferregion; Wherein the grippers are arranged in transversely opposed first and second sets of grippers, which are connected to respective first and second gripper racks which are arranged on opposite transverse sides of the transfer region; wobei das Greifergestell dazu dient, den ersten Satz von Greifern longitudinal entlang eines ersten nicht kreisförmigen Pfads zu bewegen und das zweite Greifergestell dazu dient, den zweiten Satz von Greifern longitudinal in synchroner Beziehung zu dem ersten Satz von Greifern entlang eines zweiten nicht kreisförmigen Pfades zu bewegen, wobei die Teile der ersten und zweiten Pfade angrenzend sind, um dazwischen die Transferregion zu definieren und wobei zumindest ein Greifer des ersten Satzes von Greifern und zumindest ein Greifer des zweiten Satzes von Greifern dazu dient, den Streifen von Polstermaterial transversal zu ergreifen auf entgegen gesetzten Seiten davon zum Fortbewegen des Streifens von Polstermaterial durch die transversale Region. wherein the gripper frame serves longitudinally moving the first set of grippers along a first non-circular path and serves the second hand stand, longitudinally moving the second set of grippers in synchronous relation to the first set of grippers along a second non-circular path wherein the parts of the first and second paths are adjacent, to define therebetween the transfer region and wherein at least one gripper of the first set of grippers and at least one gripper of the second set of grippers serving to seize the strip of dunnage transversely on opposite sides thereof for advancing the strip of dunnage through the transverse region.
    • 28. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 28. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 27 27 , wobei die Transferregion eine Eingriffsregion aufweist, wo die ersten und zweiten nicht kreisförmigen Pfade zusammenlaufen, eine Fortbewegungsregion, wo die ersten und zweiten nicht kreisförmigen Pfade im Wesentlichen parallel zueinander sind und eine Freigaberegion, wo die ersten und zweiten nicht kreisförmigen Pfade sich voneinander weg bewegen. Wherein the transfer region comprises an engagement region, where the first and second non-circular paths converge, a movement region where the first and second non-circular paths are substantially parallel to each other and a release region where the first and second non-circular paths move away from each ,
    • 29. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 29. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 1 1 , wobei die Zugvorrichtung erste und zweite Transferelemente umfasst und erste und zweite Serien von Rädern, wobei die ersten und zweiten Transferelemente ausgebildet sind über den entsprechenden ersten und zweiten Serien von Rädern und einen oder mehrere Greifer umfassen, welche sich davon erstrecken, wobei die ersten und zweiten Serien von Rädern sich in entgegen gesetzte Richtungen drehen und die ersten und zweiten Transferelemente entgegen gesetzt sind, um die Transferregion dazwischen zu definieren, wobei die Greifer der entsprechenden ersten und zweiten Transferelemente progressiv in eine entgegen gesetzte Beziehung gebracht werden, um den Streifen von Polstermaterial zu ergreifen und ihn durch die Transferregion zu transferieren. Wherein the traction device comprises first and second transfer elements and first and second series of wheels, wherein the first and second transfer elements are trained over the respective first and second series of wheels and include one or more grippers extending therefrom, said first and second series of wheels rotate in opposite directions and the first and second transfer elements are set opposite in order to define the transfer region therebetween, whereby the grippers of the respective first and second transfer elements are progressively brought into opposing relation to the strip of dunnage to take and to transfer it through the transfer region.
    • 30. Die Polsterumformungsmaschine gemäß Absatz 30. The cushioning conversion machine in accordance with paragraph 29 29 , wobei wenn die ersten und zweiten Serien von Rädern sich drehen, die Greifer der entsprechenden ersten und zweiten Transferelemente aufeinander zu laufen an einem stromaufwärtigen Ende des Polstermaterialtransfermechanismus, um entgegen gesetzte Seiten des Streifens von Polstermaterial zu ergreifen, den Streifen von Polstermaterial durch die Transferregion zu transferieren und sich anschließend auseinander bewegen an einem stromabwärtigen Ende des Polstermaterialtransfermechanismus, um den Streifen von Polstermaterial freizugeben. Wherein when the first and second series of wheels rotate, the grippers of the respective first and second transfer elements converge towards each other at an upstream end of the dunnage transferring mechanism to engage opposite sides of the strip of dunnage, the strip of dunnage through the transfer region to transfer and then move apart at a downstream end of the dunnage transfer mechanism to release the strip of dunnage.
    • 31. Ein Verfahren zum Umwandeln von Packmaterial in ein Polsterprodukt, welches die folgenden Schritte aufweist: Verwenden einer Formungsvorrichtung zum Formen des Packmaterials zu einem kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial, welcher eine dreidimensionale Form umfasst; 31. A method for converting wrapping material into a dunnage product, comprising the steps of: using a forming assembly for shaping the sheet material into a continuous strip of dunnage, which comprises a three-dimensional shape; und Verwenden einer Zugvorrichtung, welche stromabwärts von der Formungsanordnung positioniert ist, zum Fortbewegen des Packmaterials durch die Formungsvorrichtung; and using a pulling assembly which is positioned downstream from the forming assembly for advancing the sheet material through the forming assembly; wobei der Schritt des Fortbewegens des Packmaterials das Zusammenbewegen der Greifer durch eine Transferregion entgegen gesetzt zueinander umfasst, um zusammenwirkend dazwischen den Polstermaterialstreifen zu greifen und den Polstermaterialstreifen durch die Transferregion fortzubewegen, während eine Öffnung in zumindest einem der Greifer den Polstermaterial streifen sammelt und darin seitlich festhält, wenn die Greifer durch die Transferregion bewegt werden. wherein the step of moving away the packaging material comprises one another the interaction moving the gripper by a transfer region opposite to cooperatively between them to grab the dunnage strip and move the dunnage strip through the transfer region, while an opening in at least one of the gripper collects roam the cushioning material and it holds the side when the grippers are moved through the transfer region.
    • 32. Das Verfahren wie in Absatz 32. The method as in paragraph 31 31 erläutert, wobei der Schritt des Festhaltens des Streifens von Polstermaterial zwischen den entgegen gesetzten Greifern das Deformieren von entgegen gesetzten Seiten des Streifens von Polstermaterial umfasst. explained, wherein the step of holding the strip of dunnage between the opposing grippers includes deforming from opposite sides of the strip of dunnage.
    • 33. Das Verfahren wie in Absatz 33. The method as in paragraph 31 31 erläutert, wobei der Schritt des Zusammenbewegens der Greifer das Bewegen der Greifer durch die Transferregion umfasst in einer longitudinal versetzten, jedoch paarweisen Beziehung zum Greifen und Fortbewegen des Streifens von Polstermaterial. explained, wherein the step of moving the grippers includes moving the grippers through the transfer region in longitudinally offset, however, the paired relation for gripping and advancing the strip of dunnage.
    • 34. Das Verfahren wie in Absatz 34. The method as in paragraph 31 31 erläutert, wobei die entgegen gesetzten Greifer transversal überlappen während der Streifen von Polstermaterial fortbewegt wird. explained, is the overlap opposing grippers transversely moved as the strip of dunnage.
    • 35. Das Verfahren wie in Absatz 35. The method as in paragraph 31 31 erläutert, wobei die Greifer angeordnet sind in transversal entgegen gesetzten Sätzen von Greifern, welche angeordnet sind auf entgegen gesetzten transversalen Seiten der Transferregion, und der Schritt des Bewegens der Greifer umfasst das progressive Bewegen der Greifer aufeinander zu bei einem stromaufwertigen Ende der Transferregion und das progressive Voneinanderwegbewegen der Greifer bei einem stromabwertigen Ende der Transferregion. explained, wherein the grippers are arranged in transversely opposed sets of grippers disposed on opposite transverse sides of the transfer region, and the step of moving the grippers includes progressive moving the grippers towards one another at a stromaufwertigen end of the transfer region and the progressive Voneinanderwegbewegen the gripper in a stromabwertigen end of the transfer region.
    • 36. Das Verfahren wie in Absatz 36. The method as in paragraph 31 31 erläutert, wobei die Zugvorrichtung des Weiteren einen Satz von Transfervorrichtungen umfasst, an welche die entsprechenden Sätze von Greifern angeschlossen sind und wobei der Schritt des Bewegens der Greifer umfasst das Bewegen der Transfervorrichtungen, um die Greifer aufeinander zu zu bewegen bei einem stromaufwertigen Ende der Transferregion, um transversal den Streifen von Polstermaterial zu ergreifen und voneinander weg an dem stromabwärtigen Ende der Transferregion, um den Streifen von Polstermaterial freizugeben. explained, wherein the traction device further comprising a set of transfer devices, to which the respective sets are connected by grippers and wherein the step of moving the grippers includes moving the transfer device to move the gripper to each other at a stromaufwertigen end of the transfer region, transversal to take the strip of padding material and each other at the downstream end of the transfer region to release off the strip of dunnage.
    • 37. Das Verfahren wie in Absatz 37. The method as in paragraph 36 36 erläutert, wobei der Schritt des Bewegens der Greifer umfasst das Bewegen der Greifer entlang eines nicht kreisförmigen Pfads in entgegen gesetzter Beziehung zueinander und, wenn die Greifer sich entlang des nicht kreisförmigen Pfads in entgegen gesetzter Beziehung bewegen, das sequentielle transversale Ergreifen von Polstermaterial dazwischen auf entgegen gesetzten Seiten davon, um den Streifen von Polstermaterial damit fortzubewegen. explained, wherein the step of moving the grippers includes moving the grippers along a non-circular path in opposite relation to each other and, when the grippers move along the non-circular path in opposing relation, sequentially transverse gripping of dunnage therebetween on opposite opposite sides thereof to move the strip of dunnage it.
    • 38. Das Verfahren wie es in Absatz 38. The method as described in paragraph 37 37 erläutert wird, wobei entgegen gesetzte Greifer, welche sich stromabwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad bewegen, den Streifen von Polstermaterial freigeben, im Wesentlichen gleichzeitig mit oder nachdem entgegen gesetzte Greifer, welche sich entlang des nicht kreisförmigen Pfads bewegen, stromaufwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad, transversal den Streifen von Polstermaterial ergreifen. will be explained with opposite gripper that moving downstream of the non-circular path release the strip of dunnage substantially simultaneously with or after, opposing grippers moving along the non-circular path, upstream of the non-circular path transversely take the strip of dunnage.
    • 39. Das Verfahren wie in Absatz 39. The method as in paragraph 37 37 erläutert, wobei die entgegen gesetzten Greifer, welche sich stromabwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad bewegen, den Streifen von Polstermaterial freigeben im Wesentlichen gleichzeitig mit oder nachdem die entgegen gesetzten Greifer, welche sich entlang des nicht kreisförmigen Pfads bewegen, stromaufwärts von dem nicht kreisförmigen Pfad den Streifen von Polstermaterial fortbewegen. explains the opposing grippers that moving downstream of the non-circular path, the strip of dunnage release substantially simultaneously with or after opposing grippers which move along the non-circular path, upstream of the non-circular path the strip of dunnage move.
    • 40. Das Verfahren wie es in Absatz 40. The method as described in paragraph 36 36 erläutert wird, wobei die Bewegung der flexiblen Transfervorrichtungen synchronisiert wird. will be explained, wherein the movement of the flexible transfer assemblies is synchronized.
    • 41. Das Verfahren wie in Absatz 41. The method as in paragraph 31 31 erläutert, wobei der Schritt des Verwendens der Formungsvorrichtung das Führen des Streifens von Polstermaterial durch ein Einschnürmittel an einem stromaufwärtigen Ende der Formungs vorrichtung umfasst, wobei der Streifen von Polstermaterial von einem stromabwärtigen Ende der Formungsvorrichtung zu einer Eingriffsregion zwischen den entgegen gesetzten Sätzen von Greifern geführt wird. explained, wherein the step of using the forming assembly includes guiding the strip of dunnage through a constriction member at an upstream end of the shaping device, wherein the strip of dunnage is fed from a downstream end of the molding device to an engagement region between the opposing sets of grippers ,
    • 42. Das Verfahren wie es in Absatz 42. The method as described in paragraph 31 31 erläutert wird, wobei die Greifer in transversal entgegen gesetzten ersten und zweiten Sätzen von Greifern angeordnet werden, welche verbunden sind mit entsprechenden ersten und zweiten Greifergestellen, welche angeordnet sind auf entgegen gesetzten transversalen Seiten der Transferregion; will be explained, wherein the grippers are arranged in transversely opposed first and second sets of grippers, which are connected to respective first and second gripper racks which are arranged on opposite transverse sides of the transfer region; und wobei der Schritt des Fortbewegens des Packmaterials umfasst das longitudinale Bewegen des ersten Satzes von Greifern entlang eines ersten nicht kreisförmigen Pfads und das longitudinale Bewegen des zweiten Satzes von Greifern in synchroner Beziehung zu der Bewegung in dem ersten Satz von Greifern entlang eines zweiten nicht kreisförmigen Pfads; and wherein the step of moving away of the packaging material comprises longitudinal movement of the first set of grippers along a first non-circular path and the longitudinal moving of the second set of grippers in synchronous relation to the movement in the first set of grippers along a second non-circular path ; und wobei Teile des ersten und zweiten Pfads aneinander grenzen, um dazwischen die Transferregion zu definieren, wobei der Schritt des Fortbewegens des Packmaterials weiterhin umfasst das transversale Eingreifen des Streifens von Polstermaterial auf entgegen gesetzten Seiten davon zwischen zumindest einem Greifer des zweiten Satzes von Greifern zum Fortbewegen des Streifens von Polstermaterial durch die Transferregion. and wherein portions of the first and second path adjacent to each other, to define therebetween the transfer region, wherein the step of moving away of the packaging material further comprises transverse engagement of the strip of dunnage on opposite sides thereof between at least one gripper of the second set of grippers for advancing the strip of dunnage through the transfer region.
    • 43. Das Verfahren, wie in Absatz 43. The method as described in paragraph 42 42 erläutert, wobei die Transferregion eine Eingriffsregion aufweist, wo die ersten und zweiten nicht kreisförmigen Pfade aufeinander zu laufen, eine Fortbewegungsregion, wo die ersten und zweiten nicht kreisförmigen Pfade im Wesentlichen parallel zueinander sind und eine Freigaberegion, wo die ersten und zweiten nicht kreisförmigen Pfade sich voneinander weg bewegen. explained, wherein the transfer region comprises an engagement region, where the first and second non-circular paths converge towards each other, a movement region where the first and second non-circular paths are substantially parallel to each other and a release region where the first and second non-circular paths are move away from one another.
    • 44. Eine Trennvorrichtung für eine Polsterumformungsmaschine zum Umformen von Packmaterial wie beispielsweise Papier, welches zumindest eine Lage aufweist, in einem getrennten Abschnitt von Polstermaterial, wobei die Maschine die Umwandlungsvorrichtung zum Umwandeln des Packmaterials in einen kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial umfasst, wobei die Trennanordnung relativ zu den Umformungsvorrichtungen positioniert ist, um den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial in einen getrennten Abschnitt von einer gewünschten Länge zu trennen, wobei die Trennvorrichtung aufweist: eine bewegbare Klinge; 44. to a separator for a cushioning conversion machine for converting packaging material such as paper, which has at least one layer, in a separate section of dunnage, the machine comprising the conversion device for converting the sheet material into a continuous strip of dunnage, the severing assembly relative is positioned the shaping devices to separate the continuous strip of dunnage into a separate section of a desired length, wherein the separating apparatus comprises: a movable blade; und einen sich hin und her bewegenden Betätiger, welcher verbunden ist mit der beweglichen Klinge durch eine Bewegungsübertragungsvorrichtung, welche die bewegbare Klinge von einer Fertig-zum-Trennen-Position in eine getrennte Position bewegt und zurück in eine Fertig-zum-Trennen-Position durch einen einzigen Hub des sich hin und her bewegenden Betätigers in jeder Richtung. and a back and forth moving actuator which is connected to the movable blade by a motion transmitting device which moves the movable blade from a ready-to-sever position in a separate position and back to a ready-to-sever position by a single stroke of the actuator moving back and forth in every direction.
    • 45. Eine Trennanordnung wie in Absatz 45. A separator assembly as described in paragraph 44 44 erläutert, wobei die Trennanordnung beispielsweise eine stationäre Klinge umfasst, welche zusammenwirkt mit der bewegbaren Klinge, wenn sich die bewegliche Klinge in die getrennte Position bewegt. explained, wherein the separating arrangement comprises for example a stationary blade which coacts with the movable blade when the movable blade moves to the separated position.
    • 46. Eine Trennvorrichtung wie in Absatz 46. A separator as in paragraph 44 44 erläutert, wobei die bewegbare Klinge zusammenwirkt mit der stationären Klinge in einer scherenartigen Weise. explained, wherein the movable blade cooperating with the stationary blade in a scissor-like manner.
    • 47. Eine Polsterumformungsmaschine zum Umformen von Packmaterial, wie beispielsweise Papier, welches zumindest eine Lage aufweist in einem getrennten Abschnitt von Polstermaterial, wobei die Maschine aufweist: Umwandlungsvorrichtungen zum Umwandeln des Packmaterials in einen kontinuierlichen Streifen von Packmaterial; 47. A cushioning conversion machine for molding packing material, such as paper, which comprises at least one layer in a separate section of dunnage, the machine comprising: converting means for converting the packing material in a continuous strip of packing material; und eine Trennvorrichtung, welche relativ zu den Umwandlungsvorrichtungen positioniert ist, um den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial in einen getrennten Abschnitt von gewünschter Länge zu trennen, wobei die Trennvorrichtung aufweist: eine bewegliche Klinge; and a separating device which is positioned relative to the conversion devices so as to separate the continuous strip of dunnage into a separate section of desired length, wherein the separating apparatus comprises: a movable blade; und einen sich hin und her bewegenden Betätiger, welcher verbunden ist mit der beweglichen Klinge durch eine Bewegungsübertragungsvorrichtung, welche die bewegliche Klinge von einer Fertig-zum-Trennen-Position zu einer trennenden Position bewegt und zurück in die Fertig-zum-Trennen-Position durch einen einzigen Hub des sich hin und her bewegenden Betätigers in jeder Richtung. and a back and forth moving actuator, which is connected to the movable blade by a motion transmitting device which moves the movable blade from a ready-to-sever position to a separated position and back to the ready-to-sever position by a single stroke of the actuator moving back and forth in every direction.
    • 48. Eine Polsterumformungsmaschine wie in Absatz 48. A cushioning conversion machine as described in paragraph 47 47 erläutert, des Weiteren umfassend eine Endplatte, welche eine stromaufwärtige Seite aufweist und eine stromabwärtige Seite, wobei die Umwandlungsvorrichtungen stromaufwärts von der Endplatte positioniert sind, wobei die Endplatte eine Polstermaterialauslassöffnung aufweist, durch welche der Streifen von Polstermaterial herauskommt, wobei die Trennanordnung dazu dient, den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial zu trennen, nachdem eine Länge des Streifens von Polstermaterial durch die Auslassöffnung durchgelaufen ist. explained, further comprising an end plate having an upstream side and a downstream side, wherein the converting means are positioned upstream of the end plate, said end plate having a dunnage outlet opening through which comes out of the strip of dunnage, the severing assembly is used, the to separate continuous strip of dunnage after a length of the strip of padding material has passed through the exhaust port.
    • 49. Eine Polsterumformungsmaschine wie in Absatz 49. A cushioning conversion machine as described in paragraph 48 48 erläutert, wobei die bewegliche Klinge auf der stromabwärtigen Seite der Endplatte befestigt ist und gekoppelt ist mit der Bewegungsübertragungsvorrichtung, wobei die bewegliche Klinge bewegbar ist in einer Ebene, welche parallel ist zu der Ebene, welche definiert wird durch die Auslassöffnung und über die Auslassöffnung, wenn sie sich bewegt zwischen der Fertig-zum-Trennen-Position und der trennenden Position. explained, wherein the movable blade is mounted on the downstream side of the end plate and is coupled to the movement transmission device, wherein the movable blade is movable in a plane which is parallel to the plane which is defined by the outlet port and the outlet port when it moves between the ready-to-sever position and the separating position.
    • 50. Eine Polsterumformungsmaschine wie-in Absatz 50. A cushioning conversion machine as set-out in paragraph 48 48 erläutert, wobei die Bewegungsübertragungsvorrichtung zumindest ein Gelenkmittel umfasst, welches schwenkbar gekoppelt ist mit der beweglichen Klinge. explained, wherein the movement transfer device comprises at least one hinge means which is pivotally coupled to the movable blade.
    • 51. Eine Polsterumformungsmaschine wie in Absatz 51. A cushioning conversion machine as described in paragraph 50 50 erläutert, wobei die Führungsplatten befestigt sind auf der Endplatte angrenzend an die Auslassöffnung und wobei die bewegliche Klinge gleitend gehalten wird innerhalb der Führungsplatten, wobei, wenn der sich hin und her bewegende Betätiger bewegt wird, entweder in einem einzigen Vorwärtshub oder einem einzigen Rückwärtshub, die Position des Gelenkmittels variiert werden wird, um die bewegliche Klinge von der Fertig-zum-Trennen-Position in die trennende Position zu schwenken und zurück in die Fertig-zum-Trennen-Position. explained, wherein the guide plates are fastened on the end plate adjacent the outlet opening and wherein the movable blade is slidably retained within the guide plates, wherein when the back and forth moving actuator is moved either in a single forward stroke or a single return stroke, the position of the hinge means will be varied to pivot the movable blade from the ready-to-sever position to the severed position and back to the ready-to-sever position.
    • 52. Eine Polsterumformungsmaschine wie in Absatz 52. A cushioning conversion machine as described in paragraph 50 50 erläutert, wobei ein Ende der beweglichen Klinge schwenkbar befestigt ist an der Endplatte bei einem Schwenkpunkt, wobei, wenn der sich hin und her bewegende Betätiger bewegt wird entweder in einem einzigen Vorwärtshub oder einem einzigen Rückwärtshub, die Position des Gelenkmittels variiert werden wird, um die bewegliche Klinge von der Fertig-zum-Trennen-Position zu der trennenden Position zu schwenken und zurück in die Fertig-zum-Trennen-Position. explained, one end of the movable blade is pivotally mounted to the end plate at a pivot point, wherein when the back and forth moving actuator is moved either be varied in a single forward stroke or a single return stroke, the position of the hinge means to the to swing movable blade from the ready-to-sever position to the separated position and back to the ready-to-sever position.
    • 53. Eine Polsterumformungsmaschine wie in Absatz 53. A cushioning conversion machine as described in paragraph 48 48 erläutert, wobei die Trennvorrichtung ein konisch erweitertes Führungsmittel umfasst, welches angeordnet ist an der stromaufwärtigen Seite der Endplatte zum Führen des kontinuierlichen Streifens von Polstermaterial in die Polstermaterialauslassöffnung. explained, wherein the separation device comprises a flared guide means which is disposed on the upstream side of the end plate for guiding the continuous strip of dunnage into the dunnage outlet.
    • 54. Eine Polsterumformungsmaschine wie in Absatz 54. A cushioning conversion machine as described in paragraph 47 47 erläutert, wobei die Umformungsvorrichtungen umfassen: eine Formungsvorrichtung, welche das Packmaterial zu den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial formt; described, wherein the forming means comprise: a shaping device which shapes the sheet material into the continuous strip of dunnage; eine Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung, welche das Packmaterial ausgibt an die Formungsvorrichtung; a raw material supply device which outputs the packing material to the molding apparatus; und eine Zugvorrichtung, welche das Packmaterial von der Ausgangsmaterialversorgungsvorrichtung zieht und durch die Formungsvorrichtung, um den Streifen von Polstermaterial zu formen. and a pulling assembly which pulls the sheet material from the stock supply assembly and to form by the forming device the strip of dunnage.
    • 55. Merkmale der Erfindung: ein Verfahren zum Trennen eines kontinuierlichen Streifens von Packmaterial zu einem getrennten Abschnitt einer gewünschten Länge, aufweisend die folgenden Schritte: Verwenden von Umformungsvorrichtungen zum Umformen von Packmaterial, wie beispielsweise Papier, welches zumindest eine Lage aufweist zu einem kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial, und Verwenden einer Trennvorrichtung, welche relativ zu der Umformungsvorrichtung positioniert ist, um den kontinuierlichen Streifen von Polstermaterial zu einem getrennten Abschnitt von einer gewünschten Länge zu trennen, wobei die Trennvorrichtung eine bewegliche Klinge umfasst und mit einem sich hin und her bewegenden Betätiger verbunden ist mit der beweglichen Klinge durch eine Bewegungsübertragungsvorrichtung; 55. features of the invention: a method for separating a continuous strip of packing material to a separate portion of a desired length, comprising the following steps: Use of forming devices for forming of packaging material, such as paper, comprising at least one ply having a continuous strip of cushioning material, and using a separation device, which is positioned relative to the forming device in order to separate the continuous strip of dunnage to a separate portion of a desired length, wherein the separation device comprises a movable blade and connected to a back and forth moving actuator is with the movable blade by a motion transmitting device; wobei die Verwendung der Trennanordnung umfasst das Bewegen des sich hin und her bewegenden Betätigers um einen einzelnen Hub, wobei die Bewegungsübertragungsvorrichtung die bewegliche Klinge von einer Fertig- zum-Trennen-Position in eine trennende Position bewegt und zurück zu der Fertig- zum-Trennen-Position. the use of the separator assembly comprises moving the back and forth moving the actuator to a single stroke, the movement transmission apparatus to-sever position moves the movable blade of a finished into a severed position and back to the ready-to-Trennen- position.
    • 56. Ein Verfahren wie in Absatz 56. A method as in paragraph 55 55 erläutert, wobei der Schritt des Bewegens des sich hin und her bewegenden Betätigers umfasst das Ausfahren des sich hin und her bewegenden Betätigers in einem Vorwärtshub, wobei die bewegliche Klinge bewegt wird von der Fertig-zum-Trennen-Position in die trennende Position und zurück in die Fertig-zum-Trennen-Position. explained, wherein the step of moving the back and forth moving actuator includes the extension of the back and forth moving the actuator in a forward stroke, the movable blade is moved from the ready-to-sever position to the severed position and back to the ready-to-sever position.
    • 57. Ein Verfahren wie in Absatz 57. A method as in paragraph 55 55 erläutert, wobei der Schritt des Bewegens des sich hin und her bewegenden Betätigers umfasst das Zurückziehen des sich hin und her bewegenden Betätigers in einem Rückwärtshub, wobei die bewegliche Klinge bewegt wird von der Fertig-zum-Trennen-Position in die trennende Position und zurück in die Fertig-zum-Trennen-Position. explained, wherein the step of moving the back and forth moving actuator comprises the retraction of the back and forth moving the actuator in a backward stroke, the movable blade is moved from the ready-to-sever position to the severed position and back to the ready-to-sever position.
    • 58. Ein Hohlraum füllendes Polsterprodukt, welches aufweist: einen dreidimensionalen gekrumpelten Streifen, welcher rund im Querschnitt ist und zumindest eine Lage von Packmaterial umfasst, welches im Querschnitt einen gekrumpelten mehrfach gefalteten wellenförmigen Körper aufweist, wobei die Falten davon sich longitudinal erstrecken und in einem unregelmäßigen Muster verteilt werden. 58. A cavity filling dunnage product, comprising: a three-dimensional crumpled strip which is round in cross-section and at least one layer of packaging material comprises having a crumpled multi-folded corrugated body in cross-section, the folds of which extend longitudinally and in an irregular patterns are distributed.
    • 59. Ein Polsterprodukt wie in Absatz 59. A dunnage product as provided in paragraph 58 58 erläutert weiterhin aufweisend zummdest eine transversale Kräuselung auf entgegen gesetzten transversalen Seiten des Streifens von Polstermaterial, wobei die Kräuselungen longitudinal versetzt sind voneinander. zummdest explained further comprising a transverse crimp on opposite transverse sides of the strip of dunnage, which crimps are longitudinally offset from one another.
    • 60. Ein Polsterprodukt wie in Absatz 60. A dunnage product as provided in paragraph 58 58 erläutert, wobei ein oder mehrere Querschnitte von beabstandeten Teilen des Streifens von Polstermaterial deformiert sind. described, wherein one or more cross-sections are deformed by spaced parts of the strip of dunnage.
    • 61. Ein Verfahren zum Herstellen eines Polsterprodukts, wobei das Verfahren die folgenden Schritte aufweist: Ausgeben eines Packmaterials, welches zumindest eine Lage aufweist; 61. A method for producing a cushioning product, said method comprising the steps of: outputting a packaging material which comprises at least one layer; Verursachen einer Einwärtsfaltung der seitlichen Kanten von der zumindest einen Lage von Packmaterial, wobei ein dreidimensional gekrumpelter Streifen von Polstermaterial von im Allgemeinen runden Querschnitt gebildet wird, wobei zumindest eine Lage des Packmaterial im Querschnitt einen gekrumpelten mehrfach gefalteten wellenförmigen Körper bildet, wobei die Falten davon sich longitudinal erstrecken und in einem unregelmäßigen Muster verteilt werden. Create a Einwärtsfaltung the lateral edges of the at least one layer of packaging material, a three-dimensional gekrumpelter strip of dunnage of generally circular cross section is formed, wherein at least one layer of packing material in cross-section forms a crumpled multi-folded undulating body, the folds of this, extend longitudinally and are distributed in an irregular pattern.
    • 62. Ein Verfahren wie in Absatz 62. A method as in paragraph 61 61 erläutert weiterhin aufweisend den Schritt des regelmäßigen transversalen Kräuseln des Streifens von Polstermaterial auf entgegen gesetzten Seiten davon, wobei das Kräuseln auf einer Seite longitudinal versetzt ist von dem Kräuseln auf der entgegen gesetzten Seite davon. explained further comprising the step of regular transverse crimping of the strip of dunnage on opposite sides thereof, the curling is offset longitudinally on one side thereof by crimping on the opposite side.
    • 63. Ein Verfahren wie in Absatz 63. A method as in paragraph 61 61 erläutert, wobei der Schritt des Verursachens einer Einwärtsfaltung umfasst das Verwenden einer Zugvorrichtung zum Ziehen des Streifens von Polstermaterial durch ein Einschnürmittel, um sowohl den Streifen von Polstermaterial über ein dreidimensionales Krumpeln davon zu schmälern, und den Streifen von Polstermaterial zu der Zugvorrichtung zu führen. explained, wherein the step of creating a Einwärtsfaltung includes using a pulling device for pulling the strip of dunnage through a constriction in order to reduce both the strip of dunnage on a three-dimensional crumpling it, and the strip of padding material to cause the traction device.
    • 64. Ein Verfahren wie in Absatz 64. A method as in paragraph 61 61 erläutert weiterhin aufweisend den Schritt des Deformierens von einem oder mehreren Querschnitten von beabstandeten Teilen des Streifens von Polstermaterial. explained further comprising the step of deforming one or more cross-sections of spaced portions of the strip of dunnage.
Classifications
International ClassificationB31D5/00
Cooperative ClassificationY10T428/24455, Y10T428/13, B31D5/0043, B31D5/0047, B31D2205/0047, B31F1/0003, Y10S493/967, B31D2205/0082
European ClassificationB31D5/00C1A