Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE10155731 A1
Publication typeApplication
Application numberDE2001155731
Publication date5 Jun 2003
Filing date14 Nov 2001
Priority date14 Nov 2001
Also published asWO2003042937A2, WO2003042937A3
Publication number01155731, 2001155731, DE 10155731 A1, DE 10155731A1, DE-A1-10155731, DE01155731, DE10155731 A1, DE10155731A1, DE2001155731
InventorsStefan Billep, Mark Hartmann
ApplicantGiesecke & Devrient Gmbh
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Einwegbehälter für die Aufnahme von Wertgegenständen Disposable containers designed for valuables translated from German
DE 10155731 A1
Abstract  translated from German
Die Erfindung betrifft einen Einwegbehälter für die Aufnahme von Wertgegenständen, der irreversibel verschließbar ist, sowie ein Verfahren und eine Einrichtung für die Handhabung derartiger Einwegbehälter. The invention relates to a disposable container for receiving valuables, which is closed irreversibly, and a method and a device for the handling of such disposable containers. DOLLAR A Ein erfindungsgemäßer Einwegbehälter weist für die Aufnahme von Wertgegenständen ein Trannmittel auf, welches in einer zentralen Abrechnungsstelle für eine maschinelle Überprüfung und Abrechnung verwendbar ist und welches mit einer eindeutigen Identifikation sowie mit für die Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände erforderlichen Daten versehbar ist. DOLLAR A An inventive disposable container has to accommodate valuables on a Trannmittel, which can be used in a central clearinghouse for automatic testing and billing, and which is, be provided with clear identification as well as necessary for the verification and accounting of valuables data.
Claims(19)  translated from German
1. Einwegbehälter für die Aufnahme von Wertgegenständen, der irreversibel verschließbar ist, dadurch gekennzeichnet , daß der Einwegbehälter ( 21 ) ein Trennmittel ( 22 ) aufweist, welches in einer zentralen Abrechnungsstelle für eine maschinelle Überprüfung und Abrechnung verwendbar ist, und daß das Trennmittel ( 22 ) mit für die Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände (BN) erforderlichen Informationen versehbar ist. 1. Disposable container for receiving valuables, which is irreversibly closed, characterized in that the disposable container (21) has a separating means (22), which can be used for machine verification and billing in a central clearinghouse, and that the separating means (22 ) with required for verification and billing of valuables (BN) information is providable.
2. Einwegbehälter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Trennmittel ( 22 ) Bestandteil des Einwegbehälters ( 22 ) ist und vom Einwegbehälter ( 21 ) abtrennbar ist. 2. Disposable container according to claim 1, characterized in that the separating means (22) is part of the disposable container (22) and from the disposable container (21) is separable.
3. Einwegbehälter nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß sich das Trennmittel ( 22 ) nach dem Verschließen des Einwegbehälters ( 22 ) innerhalb oder außerhalb des Einwegbehälters ( 21 ) befindet. 3. Disposable container according to claim 1 or 2, characterized in that there is the separating means (22) after closing of the disposable container (22) inside or outside of the disposable container (21).
4. Einwegbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die für Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände (BN) erforderlichen Informationen auf das Trennmittel ( 22 ) druck- und/oder schreibbar sind. 4. Disposable container according to one of claims 1 to 3, characterized in that the verification and billing for the objects of value (BN) the information needed on the separating means (22) to pressure and / or writable.
5. Einwegbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die für Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände (BN) erforderlichen Informationen in einem Speicher des Trennmittels ( 22 ) speicherbar sind. 5. Disposable container according to one of claims 1 to 4, characterized in that the verification and billing for the objects of value (BN) necessary information can be stored in a memory of the release agent (22).
6. Einwegbehälter nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Speicher von einem Magnetstreifen oder einem Chip gebildet wird. 6. Disposable container according to claim 5, characterized in that the memory is formed by a magnetic strip or a chip.
7. Einwegbehälter nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, daß Informationen in den und/oder aus dem Chip kontaktlos und/oder kontaktbehaftet schreibbar und/oder lesbar sind. 7. Disposable container according to claim 6, characterized in that a contactless information into and / or out of the chip and / or with contact writable and / or readable.
8. Einwegbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Informationen eine eindeutige Identifikation und/oder Daten über Art und/oder Anzahl und/oder Wert der Wertgegenstände (BN) umfassen. 8. Disposable container according to one of claims 1 to 7, characterized in that the information comprises a unique identification and / or data about the type and / or number and / or value of the objects of value (BN).
9. Einwegbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß das Trennmittel ( 22 ) eine Trennkarte ist, die in einer Bankontenbearbeitungsmaschine bearbeitet werden kann. 9. Disposable container according to one of claims 1 to 8, characterized in that the separating means (22) is a separator card, which can be processed in a Bankontenbearbeitungsmaschine.
10. Einrichtung für die Handhabung von Einwegbehältern nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Einrichtung Datenmittel ( 18 ) aufweist, um die Trennmittel ( 22 ) mit den für die Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände (BN) erforderlichen Informationen zu versehen. 10. Device for the handling of disposable containers according to one of claims 1 to 9, characterized in that the device comprises data means (18), to provide the release agent (22) with for verification and billing of valuables (BN) information needed ,
11. Einrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Einrichtung Mittel ( 14 , 15 ; 16 , 15 ) aufweist um die für die Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände (BN) erforderlichen Informationen der Wertgegenstände (BN) zu erfassen und dem Datenmittel ( 18 ) zur Verfügung zu stellen. 11. A device according to claim 10, characterized in that the device comprises means (14, 15; 16, 15) to the for verifying and billing of valuables (BN) necessary information of the valuables (BN) to capture and the data means (18 ) to be made available.
12. Einrichtung nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Mittel ( 16 , 15 ) zur Erfassung und Zurverfügungstellung der Informationen von Eingabemitteln gebildet werden, insbesondere einer Tastatur. 12. The device according to claim 11, characterized in that the means (16, 15) are formed for the detection and provision of information from input means, in particular a keyboard.
13. Einrichtung nach Anspruch 11 oder 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Mittel ( 14 , 15 ) zur Erfassung und Zurverfügungstellung der Informationen von mindestens einem Sensor ( 14 ) gebildet werden. 13. A device according to claim 11 or 12, characterized in that the means (14, 15) are formed for the detection and provision of information from at least one sensor (14).
14. Einrichtung nach einem der Ansprüche 10 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Einrichtung Übergabemittel ( 19 ) aufweist, welche die Wertgegenstände (BN) in den Einwegbehälter ( 21 ) ablegen. 14. Device according to one of claims 10 to 13, characterized in that the device comprises transfer means (19), which take the objects of value (BN) in the disposable container (21).
15. Einrichtung nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, daß die Übergabemittel ( 19 ) das Trennmittel ( 22 ) in den Einwegbehälter ( 21 ) ablegt. 15. The device according to claim 14, characterized in that the transfer means (19) the separating means (22) stores in the disposable container (21).
16. Einrichtung nach Anspruch 14 oder 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Übergabemittel ( 19 ) den Einwegbehälter ( 21 ) irreversibel verschließen. 16. A device according to claim 14 or 15, characterized in that the transfer means (19) seal the disposable container (21) is irreversible.
17. Verfahren für die Handhabung von Einwegbehältern nach einem der Ansprüche 1 bis 9, mit nachfolgenden Verfahrensschritten: 17. A method for the handling of disposable containers according to one of claims 1 to 9, comprising the following method steps:
a) Erfassen von für die Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände (BN) erforderlichen Informationen, a) detecting for review and settlement of valuables (BN) required information,
b) Übertragen der Informationen auf das Trennmittel ( 22 ), welches in einer zentralen Abrechnungsstelle verwendbar ist, b) transmitting the information onto the separating means (22), which can be used in a central clearinghouse,
c) Befüllen des jeweiligen Einwegbehälters ( 21 ) mit den Wertgegenständen (BN) und c) filling the respective disposable container (21) with the valuables (BN), and
d) irreversibles Verschließen des Einwegbehälters ( 21 ). d) irreversible closing of the disposable container (21).
18. Verfahren nach Anspruch 17, gekennzeichnet durch eine Vertauschung eins oder mehrerer der Verfahrensschritte a) bis d). 18. The method according to claim 17, characterized by an exchange one or more of the method steps a) to d).
19. Verfahren nach Anspruch 17 oder 18, gekennzeichnet durch eine Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände (BN) an zentralem Ort mittels der auf das Trennmittel ( 22 ) übertragenen Informationen, wobei 19. The method according to claim 17 or 18, characterized by a review and settlement of valuables (BN) to a central place transmitted by means of the on the release agent (22) information, the
- der Einwegbehälter ( 21 ) durch Zerstören geöffnet wird, - The disposable container (21) is opened by destruction,
- die Wertgegenstände (BN) aus dem Einwegbehälter ( 21 ) entnommen werden und - The valuables (BN) from the disposable container (21) are removed and
- das Trennmittel ( 22 ) aus dem Einwegbehälter ( 21 ) entnommen und/oder von dem Einwegbehälter ( 21 ) gelöst wird. - The release agent (22) from the disposable container (21) removed and / or from the disposable container (21) is released.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft einen Einwegbehälter für die Aufnahme von Wertgegenständen, der irreversibel verschließbar ist, sowie ein Verfahren und eine Einrichtung für die Handhabung derartiger Einwegbehälter. The invention relates to a disposable container for receiving valuables, which is closed irreversibly, and a method and a device for the handling of such disposable containers.
  • [0002] [0002]
    Es sind Einwegbehälter für die Aufnahme von Wertgegenständen bekannt geworden, die z. B. als "Safebags" bezeichnet werden. There are single-use containers made famous for the inclusion of valuables, the z. B. are referred to as "safebags". Diese Safebags bestehen aus widerstandsfähigem Material, wie z. B. einer Kunststoffolie. This safebags be of rigid material such. As a plastic film. Die Safebags werden z. B. von Kassierern mit Wertgegenständen gefüllt, z. B. Schecks, Banknoten, Münzen usw., und nach der Befüllung irreversibel verschlossen, wozu die Kunststoffolie derart verschweißt oder verklebt wird, daß die Wertgegenstände nur entnommen werden können, wenn der Safebag zerstört wird. The safebags z. B. cashiers filled with valuables such. As checks, banknotes, coins, etc., and sealed irreversibly after filling, to which the plastic welded in such a way or glued that the valuables can be removed only if the Safebag is destroyed. Nach Abschluß der Befüllung ist es häufig vorgesehen, daß der Kassierer die Anzahl, Art und den Wert der Wertgegenstände angibt, die sich im Safebag befinden. After completion of the filling, it is often provided that the cashier the number, type and value of the valuables indicates that reside in Safebag. Dies geschieht dadurch, daß die entsprechenden Daten von dem Kassierer in auf dem Safebag vorgesehene Felder eingetragen werden. This happens because the relevant data is entered by the cashier provided on the Safebag fields. Die Safebags werden häufig für den Transport von Wertgegenständen verwendet, z. B. von Kassen zu zentralen Abrechnungsstellen. The safe bags are often used for the transport of valuables such. As of cash to central clearinghouses. Die Safebags weisen eine eindeutige Identifikation auf, z. B. eine Nummer oder einen Balkencode, mit deren Hilfe sie dem jeweiligen Einlieferer der Wertgegenstände zugeordnet werden können. The safebags have a unique identification, such. As a number or bar code, with which they can be assigned to each of the consignor valuables. In der zentralen Abrechnungsstelle werden die Safebags geöffnet, die Wertgegenstände entnommen, wobei die Identifikation sowie die in die Felder des Safebags eingetragenen Daten von einer Bedienperson erfaßt werden, um die Wertgegenstände dem Einlieferer zuzuordnen sowie die vom Kassierer angegebenen Daten hinsichtlich Anzahl, Art und Wert der Wertgegenstände überprüfen zu können. In the central clearinghouse, the safebags be opened, removed valuables, the identification and registered in the fields of safebags data is acquired by an operator to assign the valuables the consignor and the data given by the cashier for the number, type and value of to check valuables. Nach der Überprüfung und Abrechnung werden die Wertgegenstände dem Einlieferer auf seinem Konto gutgeschrieben. After reviewing the billing and valuables to the Consignor will be credited to his account.
  • [0003] [0003]
    Um die Überprüfung und Abrechnung rationell gestalten zu können, werden die Wertgegenstände aus mehreren Safebags, die in der Regel von unterschiedlichen Einzahlern stammen, zusammengefaßt. In order to design verification and billing efficiently, the valuables of several safebags that typically come from different depositors summarized. Damit die Wertgegenstände den einzelnen Einzahlern weiterhin eindeutig zugeordnet und überprüft werden können, muß die Zuordnung der Daten sowie die eindeutige Identifikation für die jeweiligen Wertgegenstände erhalten bleiben. In order for the valuables individual depositors continue to be clearly defined and checked the assignment of the data as well as the unique identifier for the particular valuables must be maintained. Dazu werden die Daten sowie die eindeutige Identifikation von Bedienpersonen beispielsweise auf Trennkarten übernommen. These data, as well as the unique identification of operators, for example, adopted on separation cards. Die entsprechend gekennzeichneten Trennkarten werden dann zwischen die Wertgegenstände aus unterschiedlichen Safebags eingefügt, so daß die für die Überprüfung und Abrechnung benötigten Daten sowie die Identifikationen zur Verfügung stehen. The divider cards marked accordingly are then inserted between the valuables from different safebags so that the need for review and audit data as well as the identifications are available.
  • [0004] [0004]
    Nachteilig an den bekannten Einwegbehältern für die Aufnahme von Wertgegenständen ist somit der hohe Aufwand in der zentralen Abrechnungsstelle bei der Vorbereitung der Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände. A disadvantage of the known disposable containers for holding valuables thus, the high expense in the central clearinghouse for preparing the review and settlement of valuables. Diese Vorbereitung ist zudem sehr fehleranfällig, da die Übernahme einer Vielzahl von Daten und Identifikationen durch Bediener an sich problematisch ist. This preparation is also very prone to error because the assumption of a variety of data and identification by server in itself is problematic.
  • [0005] [0005]
    Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es daher, einen Einwegbehälter für die Aufnahme von Wertgegenständen, insbesondere Banknoten, der irreversibel verschließbar ist, sowie ein Verfahren und eine Einrichtung für die Handhabung derartiger Einwegbehälter anzugeben, die hinsichtlich Aufwand und Fehleranfälligkeit verbessert sind. Object of the present invention is therefore to provide a disposable container for receiving valuables, in particular banknotes, which is irreversibly sealable, as well as a method and a device for the handling of such disposable containers, which are improved in cost and susceptibility to faults.
  • [0006] [0006]
    Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die Merkmale der Ansprüche 1, 10 und 17 gelöst. This object is achieved by the features of claims 1, 10 and 17.
  • [0007] [0007]
    Dabei wird davon ausgegangen, daß der Einwegbehälter für die Aufnahme von Wertgegenständen ein Trennmittel aufweist, welches in einer zentralen Abrechnungsstelle für eine maschinelle Überprüfung und Abrechnung verwendbar ist und welches mit einer eindeutigen Identifikation sowie mit für die Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände erforderlichen Daten versehebar ist. It is assumed that the disposable container has to accommodate valuables, a release agent, which can be used in a central clearinghouse for automatic testing and billing and which is versehebar with a unique identification as well as necessary for the verification and accounting of valuables data.
  • [0008] [0008]
    Dies bietet den Vorteil, daß die für Überprüfung und Abrechnung der Wertgegenstände erforderlichen Daten sowie die Identifikation an dezentraler Stelle, z. B. an einer Kasse, erfaßt werden und das Trennmittel bereits damit versehen wird. This has the advantage that the necessary verification and accounting of valuables and identification of distributed data point, for, as are detected at a cash register and the release agent is already equipped with one. Dadurch ist es in der zentralen Abrechnungsstelle nicht mehr erforderlich, eine Vielzahl von Daten und Identifikationen einer Vielzahl von Einwegbehältern für die Aufnahme von Wertgegenständen zu erfassen. Characterized it is in the central clearinghouse no longer necessary to detect a plurality of data identifiers and a plurality of disposable containers for accommodating valuables. Vielmehr ist es nur noch notwendig, die Wertgegenstände mit dem Trennmittel aus den jeweiligen Einwegbehältern zu entnehmen und zusammen der Überprüfung und Abrechnung zuzuführen, wodurch Aufwand und Fehleranfälligkeit der Vorbereitung der Überprüfung und Abrechnung vermindert werden. Rather, it is only necessary to take valuables with the release agent from the respective disposable containers and fed together to review and purposes, thereby effort and error-prone preparing for the review and settlement are reduced.
  • [0009] [0009]
    Weitere Vorteile ergeben sich aus den abhängigen Ansprüchen sowie der nachfolgenden beispielhaften Beschreibung der Erfindung anhand einer Figur. Further advantages are evident from the dependent claims and the following exemplary description of the invention with reference to a figure.
  • [0010] [0010]
    Die Figur zeigt schematisch eine Einrichtung für die Handhabung von Einwegbehältern 21 für die Aufnahme von Wertgegenständen BN. The figure shows schematically a device for the handling of disposable containers 21 for accommodating valuables BN. Die Einrichtung für die Handhabung von Einwegbehältern 21 ist bevorzugt an dezentralen Stellen, beispielsweise neben Kassen in Läden angebracht. The device for the handling of disposable containers 21 is preferably mounted at remote locations, such as next to cash registers in stores. Die Wertgegenstände BN werden im dargestellten Beispiel von Banknoten gebildet, es kann sich aber auch um Schecks, Münzen usw. handeln. The valuables BN are formed in the illustrated example of bank notes, but it may also be involved checks, coins etc.
  • [0011] [0011]
    Die Einwegbehälter 21 werden im Beispiel von Safebags gebildet, sie können aber auch von anderen, den spezifischen Anforderungen wie Festigkeit, Erkennbarkeit einer unberechtigten Öffnung usw. genügenden irreversibel verschließbaren Behältern gebildet werden. The disposable container 21 are formed in the example of safebags, but they can be made sufficient irreversibly sealable containers from other, specific requirements such as strength, visibility of unauthorized opening etc.
  • [0012] [0012]
    Die Banknoten BN werden in eine Eingabe 11 eingelegt und einzeln von Erfassungsmitteln 12 , z. B. einem Vereinzeler, erfaßt und an ein Transportsystem 13 übergeben. The notes BN are placed in an input 11 and individually of detection means 12, such. As a separator, recorded and transferred to a transport system 13. Im Transportsystem 13 werden die Banknoten einzeln an einem oder mehreren Sensoren 14 vorbei transportiert. In the transport system 13, the bank notes are transported individually from one or more sensors 14 over. Die Signale des Sensors 14 werden von einer Steuereinheit 15 , die z. B. von einem Mikroprozessor mit zugehörigem Speicher gebildet werden kann, ausgewertet, wobei Informationen über die Art, z. B. die Denomination und die Währung, die Anzahl sowie wahlweise auch die Echtheit der Banknoten BN gewonnen werden. The signals of the sensor 14 are evaluated by a control unit 15, the z. B. can be formed by a microprocessor and associated memory, where information on the type, z. B. the denomination and the currency, number, and, optionally, the authenticity of banknotes BN are obtained. Aus der Anzahl der Banknoten BN und ihrer jeweiligen Denomination bestimmt die Steuereinheit 15 zudem den gesamten Wert der Banknoten BN. From the number of notes BN and their respective denomination, the control unit 15 also determines the total value of banknotes BN. Ergänzende Informationen oder Informationen, welche die eindeutige Identifikation ersetzen können, z. B. ein Name eines Einzahlers oder eine Kontonummer eines Einzahlers, werden über Eingabemittel 16 von einem Bediener eingegeben und in der Steuereinheit 15 verarbeitet. Additional information or information which can replace the unique identification such. As a name of a depositor or account number of the payer are about input means 16 entered by an operator and processed in the control unit 15. Die Eingabemittel 16 können beispielsweise von einer Tastatur oder einem Scanner gebildet werden. The input means 16 may be formed, for example, from a keyboard or a scanner. Auf einem Ausgabemittel 17 , z. B. einer Anzeige, wird der Bediener über die jeweiligen Vorgänge bzw. die von ihm durchzuführenden Bedienschritte informiert. To an output means 17, for. Example, a display, the operator is informed of the respective operations or operating steps carried out by him.
  • [0013] [0013]
    Anschließend werden die Banknoten BN von dem Transportsystem 13 an Übergabemittel 19 übergeben. Subsequently, the notes BN are passed by the transport system 13 at transfer means 19. Die Übergabemittel 19 weisen eine Aufnahe für den Safebag 21 auf, um diesen an der Einrichtung anzuschließen. The transfer means 19 have a Aufnahe for Safebag 21 to connect it to the device. Die Banknoten BN werden von den Übergabemitteln 19 in den angeschlossenen Safebag 21 abgelegt. The notes BN are stored by the transfer means 19 in the connected Safebag 21. Das Ablegen der Banknoten BN kann einzeln erfolgen, jeweils dann wenn die Banknoten BN vom Transportsystem 13 an die Übergabemittel 19 übergeben werden, es kann aber auch vorgesehen sein, daß die Banknoten BN im Übergabemittel 19 gesammelt werden und als Bündel in den Safebag 21 abgelegt werden. Deposition of the notes BN can be done individually, in each case only if the banknotes BN are passed by the transport system 13 to the transfer means 19, but it can also be provided that the bank notes BN are collected in the transfer means 19 and stored as a bundle in the Safebag 21 ,
  • [0014] [0014]
    An das Übergabemittel 19 sind Datenmittel 18 angeschlossen. On the transfer means 19 data means 18 are connected. Die Datenmittel 18 sind an jeweils in einer zentralen Abrechnungsstelle verwendete Trennmittel 22 angepaßt. The data means 18 are adapted to each case used in a central clearinghouse release agent 22. Wie eingangs beschrieben, werden Trennmittel 22 , z. B. Trennkarten, in der zentralen Abrechnungsstelle dazu verwendet Banknoten die aus unterschiedlichen Safebags - und damit in der Regel von unterschiedlichen Einzahlern - stammen, voneinander zu trennen sowie die für die Überprüfung und Abrechnung benötigten Informationen aufzunehmen. As described above, are separating means 22, such as isolation cards in the central clearinghouse used banknotes from different safebags -. And thus usually from different depositors - come to separate from each other and include the information required for verification and billing , Die Trennkarte 22 ist dabei bevorzugt so aufgebaut, daß sie in den in der zentralen Abrechnungsstelle verwendeten Banknotenbearbeitungsmaschinen für eine automatischen Bearbeitung verwendet werden kann. Separation card 22 is preferably constructed so that it can be used in the banknote handling machines used in the central clearinghouse for automatic processing. Die Datenmittel 18 versehen die Trennkarte 22 mit den ermittelten Daten, insbesondere der Anzahl, Art und/oder dem Wert der Banknoten BN, und/oder der vom Benutzer eingegebenen Daten, z. B. Name und/oder Konto des Einzahlers. The data means 18 provided the separation card 22 with the determined data, in particular the number, type and / or value of the notes BN, and / or the data entered by users. For example, the name and / or account of the depositor. Die Trennkarte 22 kann auch eine eindeutige Identifikation aufweisen, die bereits vorhanden ist oder im Datenmittel 18 bzw. The separator card 22 may also include a unique identification, which is already present or in the data medium 18 and der Steuereinrichtung 15 erzeugt wird bzw. vom Bediener eingegeben wird. the control device is generated 15 or is input by the operator. Diese Informationen werden in oder auf der Trennkarte 22 gespeichert. This information is stored in or on the separation card 22. Dies kann beispielsweise durch Aufdruck auf die Trennkarte 22 erfolgen, z. B. in Form von alphanumerischen Zeichen und/oder maschinenlesbaren Zeichen wie z. B. einem Balkenkode. This can be done for example by printing on the separation card 22, z. B. in the form of alphanumeric characters and / or machine readable characters such. As a bar code. Eine andere Möglichkeit ist es, die Informationen in einem Speicher der Trennkarte 22 zu speichern. Another possibility is to store the information in a memory of the separator card 22. Der Speicher kann magnetisch (Magnetstreifen) oder elektronisch (Chip) aufgebaut sein. The memory may be constructed magnetic (magnetic strip) or electronically (chip). Beispielsweise kann die Trennkarte 22 einen Chip aufweisen, in dem mindestens ein nichtflüchtiger Speicher, z. B. ein EEPROM, vorhanden ist. For example, the separator card 22 can have a chip in which at least one non-volatile memory, for. Example, an EEPROM is present. Die Übertragung der Informationen zwischen dem Datenmittel 18 und dem Chip kann kontaktlos oder kontaktbehaftet erfolgen. The transfer of information between the data means 18 and the chip can be done without contact or with contact. Die Informationen - ob gedruckt oder gespeichert - können als Klartextinformationen oder in kodierter Form vorliegen. The information - whether printed or saved - can be plain text or information in coded form.
  • [0015] [0015]
    Die Trennkarte 22 kann Bestandteil des Safebags 21 sein und z. B. als abreißbare Klappe ausgestaltet sein, sie kann innerhalb oder außerhalb des Safebags 21 angeordnet sein. Separation card 22 may be part of safebags 21 and be designed as a tear-off flap z. B., it may be located inside or outside the safebags 21. Die Trennkarte 22 kann aber auch eine separate Einheit bilden, die, nachdem sie mit den Informationen versehen wurde, von dem Übergabemittel 19 in den Safebag 22 abgelegt wird. Separation card 22 may also form a separate unit after it has been provided with the information that is stored by the transfer means 19 in the Safebag 22.
  • [0016] [0016]
    Nachdem alle Banknoten BN und eventuell die Trennkarte 22 in den Safebag 21 abgelegt wurden, wird der Safebag 21 von dem Übergabemittel 19 irreversibel verschlossen, z. B. durch verkleben oder verschweißen. After all notes BN and possibly the separation card were 22 stored in the Safebag 21 Safebag 21 z. B. is sealed irreversibly from the transfer means 19 by gluing or welding.
  • [0017] [0017]
    Die durch den Safebag 21 derart geschützten Banknoten BN werden anschließend zu der zentralen Abrechnungsstelle transportiert. The thus protected by the Safebag 21 notes BN are then transported to the central clearinghouse. Zur Überprüfung und Abrechnung der Banknoten BN wird der Safebag 21 geöffnet, wobei überprüft wird, ob der Safebag 21 zwischenzeitlich nicht unberechtigt geöffnet worden ist. To check and settlement of bills of BN Safebag 21 is opened, wherein it is checked whether the Safebag 21 has been temporarily not opened without authorization. Aus dem Safebag 21 werden dann die Banknoten BN und die Trennkarte 22 entnommen und zusammen mit den Banknoten und Trennkarten anderer Safebags der Überprüfung und Abrechnung mittels der Banknotenbearbeitungsmaschine zugeführt, werden die Banknoten BN überprüft und abgerechnet und die dabei gewonnenen Informationen mit den von der Trennkarte 22 gelesenen Informationen abgeglichen. The bills BN and the separation card 22 and fed by the banknote handling machine together with the notes and separation cards other safebags the review and settlement from the Safebag 21, the banknotes BN to be checked and charged and the information obtained with the separation card 22 read information synchronized. Die Bedienperson der zentralen Abrechnungsstelle muß dazu keinerlei Daten erfassen, wodurch Fehler sicher vermieden werden können. The operator of central clearing office needs to collect any data, so that errors can be avoided. Ebenso ist es möglich, das Öffnen und Entleeren der Safebags automatisch durchzuführen. It is also possible to automatically perform the opening and emptying of the safebags.
  • [0018] [0018]
    Statt der beschriebenen Trennkarte 22 kann auch eine Chipkarte als Trennmittel verwendet werden, die über eine kontaktlose oder kontaktbehaftete Verbindung mit dem Datenmittel 18 kommuniziert. Instead of the described separator card 22, a chip card can be used as a release agent that communicates over a contactless or contact-bound communication with said data means 18. Dies weist den Vorteil auf, daß statt eines separaten Datenmittels 18 Chipkartenleser verwendet werden können, die ohnehin vorhanden sind. This has the advantage that instead of a separate data by means of smart card reader 18 may be used, which are present anyway. ZB werden an Kassen Chipkartenleser im Zusammenhang mit der sogenannten elektronischen Börse verwendet werden. For example, be used on POS smart card reader in connection with the so-called electronic stock market.
  • [0019] [0019]
    Wird eine kontaktlose Chipkarte oder eine Trennkarte mit einem kontaktlosen Chip verwendet, kann beispielsweise bei der Abholung des Safebags eine Bestätigung durch den Transporteur erstellt werden, aus der Art, Anzahl und Wert der sich im Safebag befindenden Banknoten ersichtlich sind. Is a contactless smart card or a separation card used with a contactless chip, a confirmation by the feed can be created, for example, when you pick up safebags, from the type, number and value of banknotes in Safebag located ligands are shown. Ebenso ist während des Transports jederzeit eine Überwachung und Überprüfung der Safebags möglich. Also, any time a monitoring and review of safebags is possible during transport.
  • [0020] [0020]
    Neben der beschriebenen automatischen Befüllung des Safebags 21 durch eine Einrichtung ist es auch denkbar, daß die Befüllung des Safebags sowie der irreversible Verschluß durch z. B. den Bediener der Kasse erfolgt. In addition to the above-described automatic filling of the safebags 21 by a device, it is also conceivable that the filling of the safebags and irreversible closure by z. B. takes place the operator checkout. Der Bediener kann in diesem Fall auch die Anzahl und Art sowie eventuell den Wert der Banknoten ermitteln. The operator can in this case also determine the number and type, and possibly the value of the banknotes. Die vom Bediener ermittelten Daten werden dann auf das Trennmittel z. B. wie oben beschrieben übertragen, dh durch Aufdruck oder Speicherung. The data determined by the user are then transmitted to the separating means described, for. Example, as above, that is by printing or storage. Ebenso ist es möglich, daß der Bediener die ermittelten Daten von Hand auf das Trennmittel überträgt. It is likewise possible that the operator transmits the determined data by hand to the separating means. Eine besonders geeignete Form ist in diesem Zusammenhang das Ankreuzen vorgefertigter Datenfelder, z. B. kann es für jede Denomination vorgesehen sein, Zehner- und Einerstellen von 0 bis 9 vorzufertigen. A particularly suitable form in this context is ticking prefabricated data fields, eg. As may be provided for each denomination, prefabricate tens and units from 0 to 9. Wird in der Zehnerstelle z. B. 4 angekreuzt und in der Einerstelle 3 , so befinden sich 43 Banknoten der so gekennzeichneten Denomination im Safebag. Will be marked in the tens digit for. B. 4 and in the units digit is 3, so there are 43 banknotes of denomination so marked in Safebag.
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
US4483018 *29 Aug 198313 Nov 1984Impakt Products, Inc.High integrity tamper resistant container
US5407277 *23 Nov 199318 Apr 1995Kcl CorporationTamper evident bag with auxiliary bag
US5557096 *22 Mar 199417 Sep 1996Nippondenso Co., Ltd.Multiple sheet electronic delivery tag
WO1998005006A1 *22 Jul 19975 Feb 1998Currency Systems InternationalMethod for semi-continuous currency processing using separator cards
WO2000000936A1 *29 Jun 19996 Jan 2000Renaud BlavignacImproved packaging for coins
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE102012025084A1 *20 Dec 201226 Jun 2014Giesecke & Devrient GmbhVerfahren zur Bearbeitung von Wertdokumenten und Mittel zur Durchführung des Verfahrens
Classifications
International ClassificationG07D11/00, G07F17/10
Cooperative ClassificationG07D11/0006, G07D11/009, G07F17/105
European ClassificationG07F17/10B, G07D11/00D2, G07D11/00M
Legal Events
DateCodeEventDescription
5 Jun 2003OM8Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
10 Jan 20088110Request for examination paragraph 44
29 Oct 20098131Rejection